Milford Sound – Informationen zum Fjord in Neuseeland

Sabrina und Max - making-miles.com Autor/in: Sabrina und Max

Milford Sound. Ich glaube jeder der mal nach Neuseeland fliegt und die Südinsel besucht, wird diesen Namen hören. Es ist wohl eines der Highlights in Neuseeland. Die Milford Sound Tour hat auch uns begeistert. Was Milford Sound ist, was eine Tour kostet und was euch erwartet, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

 

 

Was ist der Milford Sound überhaupt?

 

Milford Sound ist ein Fjord im Südwesten der neuseeländischen Südinsel im Fjordland National Park. Es wurde in einer internationalen Umfrage als das weltweit beliebteste Reiseziel eingestuft und gilt als Neuseelands berühmtestes Reiseziel. Rudyard Kipling hatte es zuvor das achte Weltwunder genannt. 

Als Fjord wurde der Milford Sound durch einen millionenjährigen Prozess der Vereisung geformt.

Der Milford Sound verläuft 15 Kilometer landeinwärts von der Tasmanischen See in Dale Point (benannt nach einem Ort in der Nähe des Milford Haven in Wales) – der Mündung des Fjordes – und ist von steilen Felswänden umgeben, die sich über 1.200 Meter oder mehr erheben. Und das auf beiden Seiten!

Zu den Gipfeln zählen der Elephant mit 1.517 Metern Höhe, der einem Elefantenkopf ähnelt, und der Lion mit 1.302 Metern Höhe in Form eines hockenden Löwen.

 

Fjord Milford Sound

 

Milford Sound hat zwei permanente Wasserfälle, Lady Bowen Falls und Stirling Falls. Nach starkem Regen kann man temporäre Wasserfälle sehen, die an den steilen Felswänden entlang des Fjords abfließen. Sie halten höchstens ein paar Tage, bis der Regen aufhört.

 

 

Wo befindet sich Milford Sound?

 

Milford Sound ist gar nicht so einfach zu erreichen. Dafür, dass es mit das liebste Reiseziel der Welt ist, muss man doch ein ganzes Stück vom nächsten größeren Ort aus fahren. 

Milford Sound befindet sich ziemlich weit im Süden (südwesten) der Südinsel. 

 

 

Man sieht schnell, dass nur eine Straße dort hin führt. Und die hat es in sich. Wir mit unserem PS schwachen Campervan haben uns zumindest schwer getan. Kurz bevor du in Milford Sound ankommst, geht es nochmal steil bergauf und durch einen Tunnel. 

Anschließend geht es ziemlich steil bergab bis du schließlich in Milford Sound ankommst. Hier ist nichts, außer ein großes Besucherzentrum und ein Campingplatz!

Gut zu wissen: Spekuliere nicht drauf einfach so einen Platz auf dem Campingplatz zu bekommen. Ruf unbedingt vorher an oder nimm einen etwas weiter entfernten Campingplatz

 

 

Anfahrt von Queenstown

 

Die meisten Besucher reisen wohl über Queenstown an (wenn sie denn nicht selbst fahren). Von Queenstown starten einige Tourenanbieter mit ihren Bussen. 

Macht euch auf eine lange Fahrt gefasst, Von Queenstown braucht ihr locker 4 Stunden mit dem Bus.

 

 

Anfahrt von Te Anau

 

Schneller geht es von Te Anau. Allerdings planen nur die wenigsten Touristen die kleine Stadt Te Anau auf ihrer Route ein. Wenn doch, dann brauchst du von hier keine 2 Stunden bis Milford Sound!

 

 

Anfahrt von Invercargill

 

Eine weitere große Stadt ganz im Süden der Insel ist Invercargill. Solltest du zufällig von hier aus starten, dann plane ebenfalls eine 4 stündige Anfahrt mit ein!

 

 

Anfahrt von Dunedin

 

Von Dunedin nach Milford Sound macht kaum noch Sinn. Hier bist du rund 5 Stunden unterwegs.

 

 

Was kostet die Milford Sound Tour?

 

Ab 25€. Es gibt einige Tour Anbieter mit unterschiedlichen Kosten. Einer der größten ist wohl GoOrange. Mit denen haben wir unsere Tour gemacht.

 

 

GoOrange Milford Sound Tour – Preise

 

Die Preise schwanken etwas von Jahreszeit zu Jahreszeit teilen sich aber im wesentlichen wie folgt auf:

Von Queenstown aus ist der preis eigentlich sehr fair, weil alleine die eigenen Spritkosten bei rund 80€ liegen.

 

 

CruiseMilfordNZ Milford Sound Tour – Preise

 

Ein weiterer Anbieter ist CruiseMilfordNZ. Ähnliche Tour wie bei GoOrange aber teurer:

Ihr seht, deutlich teurer als GoOrange. Einen Qualitätsunterschied konnten wir allerdings nicht sehen. 

 

 

RealJourneys – Preise

 

Dann gibt es noch den Anbieter RealJourneys mit folgenden Preisen:

Sie bieten allerdings auch die Anreise per Flugzeug an. Sicher auch spektakulär und kostet 525 NZD (250€)

 

 

Wie lange dauert die Milford Sound Tour?

 

Knapp 2 Stunden. Bei den meisten Anbietern ist die Standard Tour mit 1:45h angeschrieben. Das kommt auch ganz gut hin. Allerdings handelt es sich dabei um die reine Tour auf dem Schiff.

Wenn du mit dem Auto oder Bus anreist, dann pack nochmal 4 Stunden drauf. Dann 2 Stunden auf dem Boot und wieder 4 Stunden mit dem Bus zurück nach Queenstown. Dann bist du bei 10 Stunden. Also plane einen ganzen Tag ein 🙂

 

 

Was erwartet dich auf der Tour?

 

Nach dem einchecken auf dem Schiff geht es auch gleich los. Das erste Highlight kommt dabei ziemlich überraschen. Nur ein paar Sekunden nach der Abfahrt taucht rechts ein großer, wunderschöner Wasserfall auf. Also halte gleich zu Beginn die Augen offen 😉

 

 

Und weiter geht´s. Links und rechts erstrecken sich die Berge. In der Ferne siehst du schon den zweiten Wasserfall. Allerdings wird der erst bei der Rückfahrt genauer betrachtet.

 

Berge Milford Sound

 

Vorher geht es zu einem sehr kleinen Wasserfall an der linken Seite der Klippen. Hier kann der Kapitän ganz nach heran fahren, sodass das komplette fordere Schiff nass wird 🙂

 

Erlebnis Milford Sound

 

Weiter geht es durch den engen Fjord. Eine super Tour. Und wir hatten sogar gutes Wetter 🙂

Nach einer halben Stunde erreichst du schon fast das offene Meer. Hier dreht das Schiff dann auch schon wieder und du hast einen wunderbaren Blick auf den Eingang des Fjords.

 

Erfahrungen Milford Sound

 

Und dann bist du auch schon wieder drin im Fjord. Dieses mal an der linken Seite des Fjords entlang. Jetzt kommst du nochmal an den anderen Wasserfällen vorbei. Etwas näher als vorher 😉

 

 

Unser Fazit zum Milford Sound Fjord

 

Alle haben uns die Tour empfohlen. Die Erwartungen war dementsprechend hoch. Und ja, unsere Erwartungen wurden erfüllt!

Auch wenn die Anfahrt etwas weit ist, sie lohnt sich. Vor allem ist der Weg dort hin ein Wahnsinn. Die Berge sind beeindruckend und hier haben wir auch noch eine wundervolle Wanderung zu einem Bergsee gemacht 🙂 

Also wenn ihr die Zeit habt, dann nehmt sie euch für die Milford Sound Tour!

Lesetipp: Schau Dir hier auch unsere Beiträge über Kaikoura und die besten Reiseziele März an.

 

 

Haben Dir meine Milford Sound Sehenswürdigkeiten und Insidertipps geholfen? Welche weiteren Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps möchtest Du mit uns teilen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

 

 

Hier findest Du weitere Infos & Artikel über Neuseeland:

NEUSEELAND

 

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top