So funktioniert’s: Dein Visum für Tansania & Sansibar beantragen

Marco Schätzel: Autor bei reisefroh Autor/in: Marco Schaetzel

Tansania ist exotisch, Tansania ist wild, Tansania ist wunderschön. Mit seiner artenreichen Flora & Fauna ist das Land einer DER Ziele für eine Bilderbuch-Safari, aber auch das perfekte Reise-Ziel für einen ausgiebigen Strand- und Tauchurlaub, z.B. auf der Inselgruppe Sansibar.

Für die Einreise nach Tansania bzw. Sansibar brauchst Du allerdings ein Visum. Wie und wo Du das am besten und einfachsten beantragen kannst, erfährst Du jetzt hier. 🙂

 

Anzeige: Um diesen Artikel für Dich zu schreiben haben wir mit der Visa-Agentur e-visums.de* zusammengearbeitet, die wir selbst nutzen und für eine stressfreie Beantragung des Visums empfehlen können.

 

Visum Tansania: Das Wichtigste im Überblick

 

Was kostet ein Touristen-Visum für eine Reise nach Tansania & Sansibar?

Die Beantragung des Touristenvisums (eVisa) für die Einreise nach Tansania bzw. Sansibar kostet 50 US-Dollar über das Visa Online Application System. Spezialisierte Online-Visa-Agenturen verlangen darüberhinaus eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr. Dafür kannst Du das eVisa über eine Agentur in der Regel auch unkompliziert auf Deutsch beantragen.

Wie lange ist das Touristen-Visum gültig und wie lange kann ich mich im Land aufhalten?

Wird Dein eVisa Antrag genehmigt, ist das Touristenvisum einen Monat lang gültig. Innerhalb von 30 Tagen musst Du also in das Land einreisen und kannst Dich dann für maximal 3 Monate (90 Tage) in Tansania bzw. Sansibar aufhalten.

Wie kann ich ein Touristen-Visum für eine Reise nach Tansania & Sansibar beantragen?

Einen Antrag für das Touristen-Visum für Tansania & Sansibar kannst Du entweder online über das Visa Application System vom Immigration Department Tansania oder über spezialisierte Online-Visa-Agenturen beantragen. Aktuell ist es zudem auch noch möglich bei Ankunft am Flughafen ein Visum zu erhalten.

Kann ich mit dem Touristen-Visum mehrmals ein- und ausreisen?

Nein, die Einreisebestimmungen sehen für das Touristenvisum lediglich eine einmalige Einreise nach Tansania bzw. Sansibar vor (Single-Entry-Visa). Wenn Du aus beruflichen oder anderen Gründen mehrmals nach Tansania ein- und ausreisen möchtest, kannst Du über das Visa Online Application System jedoch auch ein Multiple-Entry-Visa beantragen.

Muss ich bei Ausreise aus Sansibar eine Ausreisegebühr bezahlen?

An verschiedensten Stellen im Internet steht geschrieben, dass bei internationalen Abflügen aus Sansibar eine spezielle Ausreisegebühr von 30 USD erhoben wird. Aus Erfahrungen eines Freundes, der im November 2019 seinen Abflug aus Sansibar hatte, ist diese Bestimmung jedoch nicht mehr aktuell.

Benötige ich für die Einreise nach Tansania den Nachweis einer Gelbfieberimpfung?

Für die direkte Einreise nach Tansania bzw. Sansibar aus Deutschland benötigst Du keinen Nachweis über eine Gelbfieberimpfung, solange Du bei Einreise nicht Zwischenstopp in einem Gelbfiebergebiet hattest und der Aufenthalt dort länger als 12 Stunden war. Solltest Du jedoch aus einem Gelbfiebergebiet einreisen, wird der Nachweis einer Gelbfieberimfpung verlangt. Die Regelung gilt bereits auch für Kinder ab einem Jahr.

 

 

3 Optionen um das Visum für Tansania & Sansibar zu beantragen

 

“Hakuna Matata”: auf Swahili, der Landessprache von Tansania bzw. Sansibar, bedeutet das “keine Sorgen”. Auch das Beantragen eines Visums für Deine Reise in das Land von Simon, Pumba & Co sollte Dir eigentlich keine großen Sorgen bereiten. Hier siehst Du Deine Möglichkeiten: 

 

  1. Visum für Tansania + Sansibar online beim Immigration Department Tansania beantragen.
  2. Visum für Tansania + Sansibar online über eine spezialisierte Online-Visa Agentur beantragen.
  3. Visum für Tansania + Sansibar bei Ankunft am Flughafen beantragen.
  4. Visum für Tansania + Sansibar bei der tansanischen Botschaft in Berlin beantragen  (nicht mehr möglich!).

 

 

Antrag auf Touristenvisum für Tansania & Sansibar im Vergleich

◄► Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben ◄►

 
Option 1
Online Visa Application System (Tanzania Immigration)
Option 2
Online-Visa-Agentur
Option 3
Beantragung am Flughafen
Beantragung des Visums auf:
Englisch
Deutsch
Englisch
Kosten der Beantragung für einfache Einreise:
50 US-Dollar
89,95 €*
50 US-Dollar
Typ des Visums:
eVisa
eVisa
Erhalt des Visums bei Ankunft

 

* Beim Preis für das Visum beziehe ich mich auf den Service der Online-Visumagentur e-visums.de*

 

Daumen hoch für ein Visum in Tansania

Mit Deinem Visum in der Tasche kann eine Abenteuer-Reise nach Tansania bzw. Sansibar losgehen. Mich hat vor allem die Freude der Menschen im Land, insbesondere der Kinder, über die einfachen Dinge im Leben begeistert!

 

 

Touristenvisum für Tansania + Sansibar online beim Immigration Department beantragen | Option 1

 

Dein Touristenvisum für eine Einreise nach Tansania oder Sansibar kannst Du über den eService von Tanzania Immigration online auf Englisch beantragen. Dabei spielt keine Rolle, ob Du Staatsangehöriger von Deutschland, Schweiz oder Österreich bist.

Wie der Antrag des Touristenvisums funktioniert, wie lange er dauert und was er kostet – dazu jetzt mehr. 🙂

 

1. Schritt: Antragsformular ausfüllen

Der Antrag erfolgt online im Electronic Visa Application System. Dafür musst Du lediglich das Antragsformular “eVisa Application Form” vollständig ausfüllen. Nachdem Du notwendige Dokumente hochgeladen hast, erhältst Du eine E-Mail mit der User Identification Number, mit der Du den Status Deines Antrags online verfolgen kannst. 

Nachdem Du die Online Form vollständig ausgefüllt hast, schließt Du den Antrag mit der Bezahlung der Visa Gebühr ab. Die Gebühr kostet je nach für ein Single-Entry-Visa 50 US Dollar.

 

2. Schritt: Zahlung der Visa-Gebühr

Bezahlen kannst Du mit Visa oder Master Card sowie SWIFT-Überweisung. Sollte Dein Antrag abgelehnt werden, hast Du übrigens kein Recht auf Erstattung der Visa Gebühr!

Nach erfolgter Zahlung erhältst Du eine Benachrichtigung, dass der Antrag erfolgreich eingegangen ist. Anschließend wird Dein Antrag in weniger als 2 Wochen, innerhalb von 10 Tagen geprüft bzw. bearbeitet und Du per E-Mail benachrichtigt.

 

3. Schritt: Rechtzeitig mit dem Visum nach Tansania bzw. Sansibar einreisen

Wird Deinem Antrag stattgegeben, ist das E-Visum für 30 Tage lang gültig. Innerhalb dieser 30 Tage musst Du nach Tansania bzw. Sansibar einreisen und kannst Dich dann für maximal 90 Tage in dem Land aufhalten.

 

Achtung: Die Einreise nach Tansania bzw. Sansibar mit dem E-Visum kann lediglich über 3 ausgewiesene Airports bzw. 2 Grenzübergänge erfolgen!

 

Diese sind:

Wenn Du Überland durch andere Grenzübergänge nach Tansania einreisen möchtest, musst Du das Visum wahrscheinlich direkt an der Grenze im Land beantragen. Informiere Dich diesbezüglich jedoch vorab über die jeweils aktuelle Situation am jeweiligen Grenzübergang. 

 

Voraussetzungen für die Beantragung des Touristenvisums (einfache Einreise):

Für den Visa Antrag musst Du als deutscher Staatsangehöriger folgende Bedingungen erfüllen bzw. folgende Dokumente und Informationen bereithalten:

  1. Kopie Deines Reisepasses (Dein Reisepass muss zum Zeitpunkt der Antragstellung eine Gültigkeit von noch mindestens 6 Monaten haben, eine Seite des Reisepasses muss frei sein).
  2. Vollständig ausgefülltes Antragsformular
  3. Rückflugticket (nicht obligatorisch)

 

Hinweis: Für andere Visa-Typen, z.B. ein Transit Visa, Student Visa oder ein Multiple Entry Visa (mehrfache Einreise) gelten andere Voraussetzungen, die Du den Guidelines im Visa Application System entnehmen kannst.

 

 

Touristenvisum für Tansania + Sansibar über spezialisierte Online-Agentur beantragen | Option 2

 

Die der Visa Antrag über das Visa Application System der tansanischen Botschaft läuft ausschließlich auf Englisch. Wenn Du Dich nicht mit dem Englischen rumschlagen möchtest und einen anderen Weg suchst Dein Visum unkompliziert und schnell zu beantragen, ist eine spezialisierte Agentur wie evisums.de* die beste Option für Dich.

Grundsätzlich gelten für den Visa Antrag über eine Online-Visa Agentur die gleichen Voraussetzungen bzw. Bedingungen wie für die Beantragung über das Online System der tansanischen Botschaft. 

 

Die Beantragung über evisums.de kostet zwar etwas mehr (89,95€), bringt aber folgende Vorteile:

  1. Der Visa Antrag für Tansania & Sansibar ist auf Deutsch möglich.
  2. Bezahlung ist neben Kreditkarte auch via Paypal oder SOFORT oder Banküberweisung möglich.
  3. Bei Rückfragen ist ein Ansprechpartner 7 Tage die Woche erreichbar.

Die Bearbeitung der Anträge dauert nach Angaben der Agentur 4 bis 7 Werktage. Erfolgt die Bezahlung über Banküberweisung verzögert sich die Bearbeitung des Visum-Antrags entsprechend um 1 bis 2 Werktage. 

 

Hier kannst Du das Tansania Visum einfach und schnell online beantragen:

 

 

Touristenvisum für Tansania + Sansibar “on Arrival” bei Ankunft am Flughafen beantragen | Option 3

 

Die dritte Möglichkeit Dein Visum zu erhalten, ist dieses direkt bei Ankunft am Flughafen zu beantragen. Es wird jedoch immer wieder betont, dass das Visa on Arrival zukünftig möglicherweise abgeschafft werden soll. 

Zudem kursieren verschiedene Erfahrungsberichte, dass Reisende für die Beantragung des Visums am Flughafen in Tansania oder Sansibar mit erheblichen Wartezeiten rechnen müssen.

Um Deine Reise nach Tansania bzw. Sansibar entspannt zu starten ist es daher sicherlich empfehlenswerter, dass Du bereits vor Einreise Dein Visum über einen der zuvor beschriebenen Wege beantragt hast. 🙂

 

 

Visum für Tansania + Sansibar bei der Botschaft beantragen | Option 4

 

Diese Option fällt weg! Es ist nicht mehr möglich Dein Visum direkt bei der Botschaft zu beantragen. Sämtliche Anträge für eine Reise nach Tansania & Sansibar werden online über das Visa Application System geregelt.

 

 

Du hast Dein Visum nun erfolgreich beantragt? Dann geht es jetzt ans Rucksack Packen. Denke daran neben dem Reisepass auch eine gut ausgestattete Reiseapotheke nach Tansania mitzunehmen! 😉

 

 

Andere Visa-Typen für einen Aufenthalt in Tansania & Sansibar

 

Wer seinen Aufenthalt in der Republik Tansania nicht nur als reinen Urlaub geplant hat, sondern z.B. geschäftlich oder als Volunteer in das Land reist, für den ist als Staatsangehöriger von Deutschland, Österreich oder der Schweiz das Touristenvisum im Reisepass leider nicht ausreichend. 

Lesetipp: Führt Dich Deine Reise auch ins Nachbarland Kenia? Falls ja, findest Du hier alle Infos zu den Einreisebestimmungen dazu – Visum Kenia.

 

Visum für Studenten

 

Wenn Du aus Deutschland für ein Studium in das Land einreist, benötigst Du hierfür ein Studentenvisum. Das Studentenvisum kostet je nach Dauer und Kategorie zwischen 50-550 US Dollar und kannst Du ebenso über das Visa Online Application System beantragen.

Als Exchange-Student kannst Du aber möglicherweise auch ein Gratis-Visum beantragen (siehe Visa Guidelines).

 

 

Arbeitsvisum & Freiwilligendienst

 

Wenn Deine Reise nach Tansania geschäftliche Gründe hat oder Du als Volunteer bzw. Freiwilliger in Tansania arbeiten möchtest, benötigst Du ein Businessvisum (250 US Dollar, max. Aufenthaltsdauer mit dem Visum: 3 Monate).

Auch das Business Visum kannst bzw. solltest Du vor Ausreise aus Deutschland im Visa Online Application System beantragen. Als Freiwilliger, informiere Dich vorab aber am besten auch bei Deiner Volunteer-Organisation, um Sicherheit über die aktuellen Einreisebestimmungen und das für Dich passende Visum zu haben.

Auch als Volunteer kannst Du vielleicht ein Gratis-Visum beantragen (siehe Visa Guidelines). 

 

 

Transit-Visum

 

Reisende die lediglich einen Transit-Aufenthalt in Tansania haben, der die Dauer von 7 Tagen nicht überschreitet, müssen kein Touristenvisum beantragen. Für die Einreise in das Land reicht dann ein Transit-Visum.

Für die Beantragung dieses Visums benötigst Du eine Kopie vom Reisepass und den Nachweis über ein Flugticket in Dein folgendes Reiseziel. Das Transit-Visum kostet lediglich 30 US Dollar, ist allerdings ausdrücklich nicht für touristische Zwecke vorgesehen.

 

 

Sondertipp: East Africa Tourist Visa

 

Noch ein kleiner Visum-Sonder-Tipp an dieser Stelle für längere Reisen in der Region. 🙂

Solltest Du länger auf Reise unterwegs sein und möchtest auch die Nachbarländer Ruanda, Kenia und Uganda besuchen, solltest Du Dir unbedingt das East African Visa anschauen, da Dir dieses kombinierte Visum während der Reise eine Menge Zeit, Geld und Nerven spart!

Nach den aktuellen Einreisebestimmungen kannst Du damit innerhalb von 90 Tagen mehrfach nach Kenia, Uganda und Rwanda einreisen, sofern Du in der Zwischenzeit nicht in ein anderes dieser drei Länder gereist bist. Die Beantragung des EAC Visums musst Du bei der Botschaft bzw. dem Konsulat Deines ersten Einreiselandes machen. 

 

Lesetipps: Visum Ägypten sowie Visum Türkei mit allen wichtigen Informationen zu den Einreisebestimmungen und Antragsoptionen.

 

Visum für einen Freiwilligendienst in Tansania

Ich habe mehrere Monate in Tansania verbracht. Für einen Freiwilligendienst reicht das normale Touristen-Visum für die Einreise leider nicht aus. Genauere Infos zu den aktuellen Einreisebestimmungen für Freiwillige bekommst Du auch von Deiner Volunteer-Organisation!

 

 

Visum Tansania | Mein persönliches Fazit

 

Das eVisa Verfahren macht die Beantragung eines Visums für die Einreise in die Republik Tansania bzw. die Einreise nach Sansibar für einen unvergesslichen Urlaub im Land von Simba, Pumba & Co denkbar einfach

Da die Beantragung vom Touristenvisum am Flughafen in Tansania mit mehr Zeit verbunden ist, empfehle ich das Visum daher bereits vor Einreise, entweder über das Visa Application System oder über eine Online-Visa-Agentur* zu beantragen. So sparst Du Dir den Stress & auch die zusätzliche Wartezeit am Flughafen. 

 

Viel Spaß auf Deiner Reise durch Tansania! Hakuna Matata!

 


 

Marco Schätzel: Autor bei reisefrohIch hoffe meine Tipps und Infos haben Dir geholfen. Hast Du das Visum schon beantragt und was waren Deine Erfahrungen? Hast Du noch Fragen zum Thema?

Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Marco Schätzel Unterschrift

 


 

 

Hier findest Du noch viele weitere Infos & Artikel zum Thema Visa beantragen:

VISUM

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top