Selbstaufblasende Isomatte: Weltreise Blog

Selbstaufblasende Isomatten geh├Âren zur absoluten Standard-Ausr├╝stung beim Zelten, Camping und Trekking. Im Gegensatz zu anderen Isomatten-Varianten haben sie sich Dank ihrer vielen Vorteile fl├Ąchendeckend durchgesetzt.

Selbstaufblasende Isomatten zeichnen sich durch ein dickes Luftpolster aus. Vorteil dessen ist nicht nur seine isolierende Eigenschaft, sondern auch seine D├Ąmpfung. Sie sch├╝tzt Dich auch vor steinigem Boden in der Natur und erm├Âglicht Dir einen optimalen Schlafkomfort. Nur ist Isomatte nicht gleich Isomatte und die Unterschiede sind gro├č!

Deswegen machen wir den Test und vergleichen die beliebtesten selbstaufblasbaren Isomatten nach objektiven Testkriterien.

Zus├Ątzlich zum eigentlichen Isomatten-Test schauen wir uns auch die Unternehmenskultur der Hersteller an. Denn Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Produktion sind uns als gro├če Outdoor-Fans sehr wichtig.

Hier erf├Ąhrst Du welche selbstaufblasbaren Isomatten wirklich halten was sie versprechen und erh├Ąltst eine ausf├╝hrliche Kaufberatung mit praktischen Tipps. Viel Spa├č beim Lesen! ­čÖé


Hinweis: Wir haben alle hier vorgestellten selbstaufblasbaren Isomatten selbst getestet. Wir empfehlen Dir nur Produkte, die uns voll und ganz ├╝berzeugen.

Anne und Sebastian


Selbstaufblasbare Isomatte: Das Wichtigste auf einen Blick

Welche Vorteile bieten selbstaufblasbare Isomatten?

Insbesondere ein geringes Packma├č und hohen Komfort! Im Gegensatz zu Isomatten aus Schaumstoff haben Thermomatten mit Luft ein kleineres Packma├č dank weniger Material, ein geringes Gewicht und einen h├Âheren Liegekomfort.

Preis – wie teuer sind selbstaufblasende Isomatten?

Selbstaufblasende Isomatten sind nicht g├╝nstig! F├╝r ein hochwertiges und langlebiges Produkt solltest Du mit rund 60 bis 90ÔéČ rechnen.

Was bedeutet der R-Wert?

Der sogenannte R-Wert gibt an, wie gut eine selbstaufblasende Isomatte gegen K├Ąlte isoliert. Er ist ein Indikator f├╝r den W├Ąrmedurchgangswiderstand, also f├╝r die D├Ąmmung einer Isomatte. Je h├Âher der Wert, desto besser – eine Luftmatratze mit einem R-Wert ab 3 ist f├╝r alle Jahreszeiten geeignet.

Welche Eigenschaft besitzt eine Thermo-Isomatte?

Selbstaufblasende Isomatten f├╝llen sich mit Luft, die gleichzeitig isoliert und d├Ąmpft. Diese Luftmatratzen werden daher auch als Thermo-Isomatten oder selbstaufblasbare Thermomatten bezeichnet.

Thema Nachhaltigkeit: Wir bewerten die Produkte und Hersteller mit Punkten in Form von B├Ąumen. Die maximal erreichbare Punktzahl sind 5 von 5 B├Ąume, die f├╝r ein au├čergew├Âhnliches Engagement im Bereich Umwelt- und Klimaschutz stehen.

Die besten selbstaufblasenden Isomatten im Vergleich

ÔŚäÔľ║ Die Tabelle l├Ąsst sich seitlich verschieben ÔŚäÔľ║

1. Platz
VAUDE
2. Platz
Therm-a-Rest
3. Platz
Outdoorer
4. Platz
Kronenburg
5. Platz
Alpidex
Gewicht
1,2 kg
800 g
800 g
3,6 kg
2,2 kg
Nachhaltigkeit
5.0-trees
4.0-trees
3.5-trees
1.0-tree
1.0-tree
Gesamtbewertung
5.0-stars
4.0-stars
3.0-stars
2.5-stars
2.0-stars
AmazonBergfreundeAmazonBergfreundeAmazonoutdoorerAmazonAmazon

Selbstaufblasbare Isomatten im Test

VAUDE Tour 5M – selbstaufblasbare Isomatte | Unser Testsieger

Die 5cm dicke Schaumstoffmatte VAUDE Tour 5M* ist unglaublich bequem und perfekt isoliert. Die Liegematte kann das ganze Jahr ├╝ber bei Trekking- oder Camping-Touren zum Einsatz kommen.

Grund f├╝r die hervorragende W├Ąrmeleistung bei Bodenk├Ąlte ist der gestanzte Schaumkern, der dar├╝ber hinaus f├╝r echten Schlafkomfort sorgt.

Mit ihren kleinen Ma├čen (183 x 51 cm) ist die selbstaufblasende Isomatte sehr platzsparend bemessen, wiegt aber rund 1,1kg. Falls Dir die Gr├Â├če zu knapp ist, gibt es die Isomatte auch eine Nummer gr├Â├čer in der Variante L (196 x 64 cm).

Perfekt ist, dass die Isomatte selbstaufblasend ist, die Handhabung intuitiv und einfach.

Die selbstaufblasende Isomatte von VAUDE ist in den St├Ąrken 3,8 cm, 5 cm, 7,5 cm und 10 cm verf├╝gbar, sowie jeweils in den Gr├Â├čen M und L. Im Lieferumfang der Luftmatratze ist ein kleines Reparatur-Set f├╝r den Notfall enthalten.

Unsere Bewertung:5.0-stars

Weitere Details zur selbstaufblasbaren Isomatte von Vaude findest bei den folgenden Online-Shops:

AmazonBergfreunde

Ma├če: 183 x 51 x 5 cm  |  Packma├č: 28 x 19 cm  |  Gewicht: 1,2 kg  |  Dicke: 5 cm  |  R-Wert: 4,6

Therm-a-Rest Trail Lite Isomatte | Top 2

Pionier und Marktf├╝hrer auf dem Gebiet der Outdoor-Isomatten ist die Marke Therm-a-Rest aus den USA. Das Unternehmen entwickelt fortlaufend neue Technologien und stellt Liegematten her, die kaum einen Wunsch offen lassen.

Die Therm-a-Rest Trail Lite Isomatte* ist absolut vielf├Ąltig einsetzbar und eine hervorragende Dreijahreszeiten-Thermomatte (bedeutet die Isolierung ist geeignet f├╝r Fr├╝hling, Sommer und Herbst, allerdings nicht f├╝r den Winter).

Der formgestanzte, selbstaufblasende Schaumstoff ist trotz der geringeren Dicke im Vergleich zu den anderen selbstaufblasbaren Isomatten ausgesprochen bequem.

Rutschfeste Oberfl├Ąche und Boden sorgen daf├╝r, dass Du nachts nicht von der Isomatte purzelst. ­čśë

Unsere Bewertung:4.0-stars

Weitere Details zur selbstaufblasenden Isomatte von Therm-a-Rest findest bei den folgenden Online-Shops:

AmazonBergfreunde

Ma├če: 51 x 183 cm (Regular) / 63 x 196 cm (Large)  |  Packma├č: 28 x 18 cm (Regular) / 33 x 18 cm (Large)  |  Gewicht: 800 g (Regular) / 1,2 kg (Large)  |  Dicke: 3,8 cm  |  R-Wert: 3,4

Outdoorer Trek Bed 2 – selbstaufblasbare Luftmatratze | Top 3

Die Isomatte von outdoorer* ist mit rund 800g ausgesprochen leicht, aber trotzdem bequem.

Dank der guten Isolation kann sie auch bei kalten N├Ąchten von bis zu -11┬░C zum Einsatz kommen ohne dass die Bodenk├Ąlte durch die Luftmatratze dringt (laut Herstellerangabe).

Besonders gut gef├Ąllt uns der rutschfeste und vor allem wasserfeste Boden.

Die Liegematte ist daher nicht nur f├╝r N├Ąchte im Zelt, sondern auch im Freien ideal geeignet. Die Isomatte ist dank einem patentierten 3-Wege-Ventil selbstaufblasend, ben├Âtigt aber im Vergleich zu den anderen Luftmatratzen recht lange (etwa 15-20 Minuten) bis sie sich komplett selbst entfaltet hat.

Unsere Bewertung:3.0-stars

Weitere Details zur selbstaufblasbaren Isomatte von outdoorer findest bei folgenden Online-Shops:

Amazonoutdoorer

Ma├če: 183 x 51 x 5 cm  |  Packma├č: 28 x 16 cm  |  Gewicht: 800 g  |  Dicke: 5 cm  |  R-Wert: 4

Kronenburg – selbstaufblasbare Isomatte | Top 4

Die selbstaufblasende Isomatte von Kronenburg* unterscheidet sich optisch und vom Aufbau stark von den anderen Isomatten-Modellen, denn sie verf├╝gt nicht ├╝ber abgetrennte Luftkammern, sondern hat eine durchgehend flache 10cm (!) dicke Liegefl├Ąche.

Sie ist damit die dickste Matte in diesem Test sowie die Matratze mit dem gr├Â├čten Packma├č. Gr├Â├če und Gewicht ├Ąhneln dem einer dicken Schaumstoffmatte, dieses Modell ist allerdings abwaschbar und wasserabweisend.

Preis der Luftmatratze:

Unsere Bewertung:2.5-stars

Weitere Details zur selbstaufblasenden Isomatte von Kronenburg findest Du auf Amazon.de:

Kronenburg

Ma├če: 200 x 66 x 10 cm  |  Packma├č: 68 x 25 cm  |  Gewicht: 3,6 kg  |  Dicke: 10 cm  |  R-Wert: keine Angabe

ALPIDEX Isomatte selbstaufblasende Matte | Top 5

Die ALPIDEX selbstaufblasende Isomatte* z├Ąhlt aufgrund des g├╝nstigen Preises von gerade einmal

zu den g├╝nstigsten, selbstaufblasenden Isomatten, die es auf dem Markt gibt.

Dar├╝ber hinaus gibt es die Schlafmatte noch in insgesamt 9 Farben und 3 Gr├Â├čen.

Die Auswahl ist gro├č und die Kundenbewertungen ├╝berwiegend positiv. Obwohl die selbstaufblasbare Isomatte sehr preisg├╝nstig ist, ist keine zus├Ątzliche Luftpumpe zum Aufblasen notwendig.

Uns pers├Ânlich st├Ârt das gro├če Packma├č, das sich weder f├╝rs Reisen, Trekking oder zur Lagerung im Rucksack eignet. Mit 65 x 23 cm und einem stolzen Gewicht von bis zu 3,1 kg (Gr├Â├če L) ist die selbstaufblasende Isomatte nicht mehr f├╝r diejenigen geeignet, die trekken gehen oder im Freien flexibel sein wollen.

Sie ist entweder f├╝r Festivals oder einen Campingurlaub gedacht, wenn man mit dem Auto oder Camper auf den Zeltplatz fahren kann. Es fehlt die Angabe des Herstellers zum R-Wert (dem Isolations-Index), daher w├╝rden wir Dir diese Luftmatratze nur f├╝r laue Sommern├Ąchte empfehlen.

Unsere Bewertung:2.0-stars

Weitere Details zur selbstaufblasenden Isomatte von Alpidex findest Du auf Amazon.de:

Alpidex

Ma├če: 200 x 66 x 6 cm (Gr├Â├če M)  |  Packma├č: 65 x 19 cm  |  Gewicht: 2,2 kg  |  Dicke: 6 cm  |  R-Wert: keine Angabe

Was ist eine selbstaufblasbare Isomatte & wie funktioniert sie?

Selbstaufblasende Isomatte: Ventil, LuftmatratzeGanz allgemein beschrieben, besteht eine selbstaufblasende Isomatte aus einer Schaumstoff-Mischung, die von einer luftdichten Tuchh├╝lle umschlossen wird.

An der H├╝lle befinden sich ein oder mehrere verschlie├čbare Ventile (z.B. ein Einblasventil und Auslassventil oder ein R├╝ckschlagventil).

An der Unterseite der Luftmatratze ist eine schmutzabweisende Beschichtung angebracht. Die Oberseite ist meistens etwas perforiert damit man beim Schlafen nicht hin und herrutscht.

Die Oberfl├Ąche der Isomatten bestehen fast immer aus Polyester, was den Vorteil hat dass dieses Material sehr robust und langlebig ist sowie atmungsaktiv.

Das Prinzip der selbstaufblasbaren Isomatten ist also eigentlich total einfach und genial. Der besondere Clou liegt aber in ihrer F├╝llung. Denn die besteht aus einem besonderen Schaum, der sogenannten Polyurethanschaum-Matte. Der Schaumstoff aus Polyurethan besitzt sehr viele kleine Luftkammern.

Ist die Matte komprimiert zusammengepackt, sind diese Hohlr├Ąume leer, ├Âffnest Du aber das Ventil und l├Ąsst die Isomatte einige Minuten liegen, f├╝llen sich die Hohlr├Ąume durch den Unterdruck mit Luft.

Das Ergebnis: Die selbstaufblasende Luftmatratze bl├Ąst sich selbst auf! ­čÖé

Bei der ersten Benutzung kann es sein, dass sich die selbstaufblasende Isomatte noch nicht komplett mit Luft f├╝llt. In dem Fall kannst Du noch durch etwas manuelles Aufblasen durch das Ventil mit einer Luftpumpe nachhelfen. Nach ein paar Mal ist dieses kleine Problem aber behoben und kein manuelles Aufblasen mehr n├Âtig.

Ist die Nacht vorbei, muss die Luft wieder aus der Isomatte, damit Du sie zusammenrollen und im mitgelieferten Packsack verpacken kannst. Dazu faltest Du sie mehrmals mit ge├Âffnetem Ventil, sodass die Luft dort entweichen kann. Einpacken, fertig! ­čÖé

Aber aufgepasst: Manuelles Aufblasen mit dem Mund schadet der Isomatte! Denn die Keime vermehren sich schnell und greifen die F├╝llung an, zudem kann sich dadurch Kondenswasser bzw. Feuchtigkeit am Innenmaterial bilden.

Daher raten wir Dir die Matratze vor dem ersten Camping-Urlaub Zuhause ein paar mal aufzupumpen, damit sie unterwegs einsatzbereit ist.

Selbstaufblasende Isomatte: Ventil, Luft, Matratze
Auf diesem Bild siehst Du alle von uns getesteten selbstaufblasbaren Isomatten.

Lesetipps: Ein guter Wanderschuh entscheidet dar├╝ber, wie viel Freude man bei der Trekkingtour hat. In unseren Ratgeberr Wanderschuhe Test und Trekkingsandalen Test findest du alle Informationen und eine unabh├Ąngige Kaufberatung dazu. Ein neuer Trend sind ├╝brigens Barfu├čschuhe – in unserem Beitrag Barfu├čschuhe Test testen wir die beliebtesten Modelle!

Wie wir die Isomatten getestet haben & worauf Du beim Kauf achten solltest

Wir m├╝ssen zugeben – der objektive Test der Isomatten war nicht ganz einfach. Das gilt insbesondere bei der ├ťberpr├╝fung der Isolationseigenschaft der Matten!

Aber wir wurden etwas kreativ und haben festgestellt: Auch mit einfachen Mitteln kann man Luftmatratzen miteinander sinnvoll vergleichen und gro├če Unterschiede feststellen.

Das haben wir bei den Matratzen getestet:

Ôťů Isolierf├Ąhigkeit – Wie gut isolieren die Isomatten auf kaltem Boden?

Ôťů Gewicht & Packma├č – Wie gro├č und schwer sind die Isomatten?

Ôťů Handhabung & Dauer – Wie schnell bl├Ąst sich die Isomatte auf?

Ôťů Ma├če – Was ist die ideale Gr├Â├če f├╝r eine selbstaufblasende Isomatte?

Ôťů D├Ąmpfung – Wie hoch ist der Liegekomfort bei den Schlafmatten in der Praxis?

Ôťů Material – Woraus werden die selbstaufblasbaren Isomatten hergestellt?

Isolationseigenschaft: Warum der R-Wert wichtig ist (und was er aussagt)

Die W├Ąrmeisolation von Schlafs├Ącken zu bestimmen f├Ąllt deutlich leichter als bei Isomatten. Dort gibt es die Angaben einer Komfort-Temperatur, einer Limit-Temperatur und einer Extrem-Temperatur.

Ein guter Schlafsack umschlie├čt nachts den K├Ârper. Wird der Schlafsack aber vom eigenen K├Ârpergewicht zusammengedr├╝ckt, verliert er seine Isolationsf├Ąhigkeit. W├╝rde man sich daher mit dem Schlafsack direkt auf den Boden legen, w├Ąre es nachts von unten vermutlich sehr kalt!

Aus diesem Grund ist eine gute Isomatte f├╝r ├ťbernachtungen in der Natur als isolierende Schlafunterlage unverzichtbar.

Wie gut eine selbstaufblasende Isomatte tats├Ąchlich gegen K├Ąlte isoliert, das gibt der sogenannte R-Wert an. Der R-Wert ist ein Indikator f├╝r den W├Ąrmedurchgangswiderstand (r = engl. resistance = Widerstand), also die D├Ąmmung einer Isomatte. Grunds├Ątzlich gilt:

Desto dicker die selbstaufblasende Isomatte, desto besser isoliert sie und je h├Âher der R-Wert, desto besser die Isolierung.

Neben dem R-Wert spielt aber auch die Struktur der Matte eine wichtige Rolle. Eine gew├Âlbte, wellige Oberfl├Ąche isoliert beispielsweise besser als eine durchgehend flache Isomatte. Viele Matten verf├╝gen au├čerdem ├╝ber eine spezielle Isolation an der Unterseite, die nicht nur w├Ąrmt, sondern auch vor Dreck, Wasser und L├Âchern sch├╝tzt. Bei sehr hochwertigen Isomatten isoliert auch der verwendete PU-Schaum.

In der folgenden Tabelle erkennst Du, welcher R-Wert f├╝r welchen Einsatz geeignet ist:

R-Wert von Thermomatten

ÔŚäÔľ║ Handynutzer: die Tabelle l├Ąsst sich seitlich verschieben. ÔŚäÔľ║

R-Wert
Au├čentemperatur
Einsatzbereiche
R = 0
bis +15 Grad
├ťbernachtungen im Hochsommer
R = 1
bis +7 Grad
Dreijahreszeiten-Isomatte
R = 2
bis +2 Grad
Dreijahreszeiten-Isomatte ohne Bodenfrost
R = 3
bis -5 Grad
Vierjahreszeiten-Isomatte f├╝r milde Winter
R = 4
bis -11 Grad
Vierjahreszeiten-Isomatte, wintertauglich
R = 5
bis  -17 Grad
Wintertouren
R = 6
bis -24 Grad
Wintertouren im hochalpinen Gel├Ąnde
R = 7
bis -32 Grad
F├╝r Expeditionen geeignet

Unser Test: Wir haben lange ├╝berlegt, wie wir die W├Ąrmeisolation der Thermomatten testen k├Ânnen und mussten kreativ werden. Die L├Âsung: Wir haben jeweils drei K├╝hlakkus unter die selbstaufblasende Isomatte gelegt! ­čÖé

Um die Isolierung der Thermomatten auch unter Druck zu testen haben wir uns mit unserem K├Ârpergewicht auf die kalten Stellen gelegt. Das Ergebnis: Je h├Âher der R-Wert der Isomatte war, desto besser war auch in der Praxis tats├Ąchlich die Isolation. Auch wenn wir den exakten Wert nat├╝rlich nicht pr├╝fen k├Ânnen, so hat die Tendenz definitiv gestimmt.

Der sehr hohe R-Wert vom Testsieger VAUDE Tour 5M* von 4,6 hat sich auch in der Praxis best├Ątigt – wir konnten kaum einen Temperaturunterschied zwischen den Stellen mit K├╝hlakku und ohne feststellen.

Praxistipp: Falls Deine selbstaufblasende Isomatte nicht ├╝ber eine isolierte Unterseite verf├╝gt oder es unerwartet kalt wird, hilft eine untergelegte Rettungsdecke oder eine dicke Laubschicht als Schlafunterlage um die Isolationsleistung zu erh├Âhen.

Gewicht und Packma├č

Gerade wenn man f├╝r eine mehrt├Ągige Zelt- oder Trekkingtour aufbricht und tagelang mit dem Reiserucksack durch die Natur wandert, z├Ąhlt jedes Gramm.

Auch ein kleines Packma├č ist entscheidend, denn vermutlich hast Du nicht nur eine Isomatte, sondern noch jede Menge zus├Ątzliche Ausr├╝stung und Verpflegung dabei (Zelt, Campingkocher, etc). Allerdings liegen genau dort die gr├Â├čten Unterschiede bei den selbstaufblasende Isomatten.

Es gilt einen guten Kompromiss zwischen Komfort und Gr├Â├če zu finden, denn meistens sind die gr├Â├čten bzw. dicksten Matten auch die komfortabelsten. ­čÖé

In unserem Praxistest haben wir das Gewicht der Hersteller ├╝berpr├╝ft sowie die Packma├če gemessen, konnten aber keine nennenswerten Abweichungen von den Herstellerangaben feststellen.

Wie Du aber auf dem Bild erkennen kannst, sind die Ma├če der selbstaufblasbaren Isomatten sehr unterschiedlich und ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung.

Selbstaufblasende Isomatte: Schaumstoff, Gewicht
Selbstaufblasende Isomatten im Test: Welches Gewicht haben die Matten wirklich und wie ist der Schlafkomfort auf hartem Boden?

Lesetipp: Bist Du noch auf der Suche nach dem perfekten ultraleichten Zelt f├╝r Dein n├Ąchstes Abenteuer? Hier unser Tipp – das Modell Vaude Power Lizard im Test.

Handhabung

Unter einer leichten Handhabung verstehen wir, dass sich die Isomatte problemlos zusammenrollen und in den mitgeliefertem Packbeutel verstauen l├Ąsst, sich vollst├Ąndig von selbst aufbl├Ąst und leicht au├čen am Rucksack befestigt werden kann.

Ebenfalls ist die ben├Âtigte Dauer entscheidend, sprich wie lange eine Isomatte ben├Âtigt um sich vollst├Ąndig zu entfalten. Au├čerdem sollte das Ventil leichtg├Ąngig sein und sich einfach wieder verschlie├čen lassen.

Nur bei der selbstaufblasbaren Isomatte von outdoorer war das Ventil sehr schwerg├Ąngig und die Zeit bis zur vollst├Ąndigen Entfaltung der Matte l├Ąnger als bei den anderen Modellen.

Nach mehrmaligem Wiederholen wurde es allerdings schneller und leichter. Bis eine Isomatte vollst├Ąndig von selbst aufgeblasen ist vergehen etwa 10 Minuten, je nach Modell.

Ma├če: Was ist die ideale Gr├Â├če f├╝r eine Isomatte?

Wie gro├č die Liegefl├Ąche der Isomatte sein sollte, h├Ąngt vor allem von Deiner eigenen K├Ârpergr├Â├če ab. Idealerweise sollte die selbstaufblasende Isomatte im Kopf- und Fu├čbereich minimal gr├Â├čer sein als Du. Sebastian waren einige Modelle (die ich in kleinen Gr├Â├čen bestellt habe) daher zu schmal.

In der Praxis w├╝rden wir uns im Zweifel aber trotzdem f├╝r das etwas kleinere Modell entscheiden, da die meisten Menschen mit leicht angewinkelten Beinen schlafen.

F├╝r kleinere Personen hat die Auswahl an unterschiedlichen Gr├Â├čen grunds├Ątzlich den Vorteil, dass auch die Isomatte kleiner sein kann und damit das Packma├č und Gewicht geringer ausf├Ąllt.

W├Ąhrend gr├Â├čere Hersteller und Matten-Spezialisten in dem Bereich eine durchaus gro├če Auswahl an Gr├Â├čen im Sortiment haben, sieht das bei g├╝nstigeren Anbietern oft anders aus. Viele Unternehmen setzen auf Einheitsma├če.

Die meisten Hersteller unterscheiden grob folgende Ma├če:

  • R ÔÇô Regular: 183 x 51 cm
  • WR ÔÇô Women’s Regular: 168 x 51 cm
  • L ÔÇô Large: 200 x 66 cm
  • XL ÔÇô Extra Large: 200 x 76 cm

Praxistipp: Sollte die selbstaufblasende Isomatte doch mal zu klein sein, erweitere ganz einfach die Gr├Â├če.

Dazu kannst Du entweder Dein Reisekissen, Campingkissen oder Nackenkissen oberhalb der Isomatte platzieren oder den mitgelieferten Transportbeutel bzw. Packsack mit Kleidern f├╝llen und als Kopfkissen benutzen.

D├Ąmpfung & Liegekomfort: Welche St├Ąrke sollte die selbstaufblasbare Isomatte haben?

Die Ma├če der Isomatte (L├Ąnge, Breite) sind nicht zu verwechseln mit der St├Ąrke einer Isomatte (Dicke), denn die h├Ąngt von Deinem eigenen K├Ârpergewicht, der Au├čentemperatur und dem gew├╝nschten Komfortlevel ab.

Oft ist der Boden in der Natur steinig und uneben. Auch auf dem weichsten Gras sp├╝rt man nach einiger Zeit die Unebenheit der Erde. Deswegen ist eine sehr gute D├Ąmpfung der Isomatte notwendig. Denn die sorgt f├╝r einen optimalen Schlafkomfort und einen weichen Untergrund.

Immerhin ersetzt die selbstaufblasende Isomatte Deine kuschelige Matratze von Zuhause und dient Dir beim Schlafen als Unterlage.

Wie gut ged├Ąmpft eine Isomatte ist, entscheidet meistens vor allem die St├Ąrke der Isomatte, aber auch die verwendeten Materialien. Unschlagbar komfortabel ist der von VAUDE* verwendete PU-Schaum, der im Schulter- und H├╝ftbereich nachgegeben hat und dessen Textur angenehm kuschelig war.

Je nach Qualit├Ąt und Zustand vom Schaum und Oberfl├Ąchenmaterial der selbstaufblasbaren Isomatte unterscheidet sich auch der Komfort beim Schlaf.

Faustregel: Je dicker die Matratze, desto h├Âher ist der Schlafkomfort. Thermomatten mit einer Dicke von weniger als 4 cm sind nur selten komfortabel genug um gut darauf zu schlafen!

In unserem Praxistest haben wir uns auf die aufgeblasene Isomatte gelegt und geschaut: Wie komfortabel schl├Ąft es sich darauf (ohne Schlafsack getestet)? Unser Testergebnis kannst Du oben im Beitrag zu jeder einzelnen Isomatte nachlesen.

Reisehandtuch Microfleece

Die selbstaufblasbaren Isomatten von outdoorer* und VAUDE* haben wir bei mehrt├Ągigen Wanderungen immer dabei!

Selbstaufblasende Isomatte: Schlafkomfort
Sebastian testet den Schlafkomfort der Isomatten – vielleicht der entspannteste Produkttest, den wir je gemacht haben! ­čśë Zum Testen haben wir die Matratzen nat├╝rlich einzeln auf den Boden gelegt…

Lesetipps: Suchst Du zus├Ątzlich zur Isomatte noch den passenden Schlafsack f├╝r Dein Trekking-Abenteuer? Worauf Du beim Kauf genau achten solltest erf├Ąhrst Du hier: Schlafsack Test | Daunenschlafsack Test | H├╝ttenschlafsack Test.

Material: Aus welchem Material werden selbst┬şaufblasbare Isomatten hergestellt?

Die Oberfl├Ąche, sprich der Vorder- und R├╝ckenanteil von selbstaufblasenden Isomatten bestehen meistens zu 100% aus Polyester. Die F├╝llung hingegen wird in fast allen Matten aus 100% Polyurethan gefertigt, einem Kunstharz mit vielen tollen Eigenschaften und Vorteilen.

Der Schaum (sog. offenzelliger Schaumstoff) beinhaltet kleine Luftkammern, die im zusammengerollten Zustand der Matte keine Luft beinhalten.

Das Ventil besteht aus Kunststoff. VAUDE ist der einzige Hersteller in diesem Test, dessen Matratze aus recyceltem Polyester besteht und der damit beim Material wirklich auf Nachhaltigkeit setzt.

Preis: Wie viel kostet eine selbst┬şaufblasende Isomatte?

Der Preis einer Isomatte h├Ąngt – wie bei allem Outdoor-Equipment – von der Qualit├Ąt und den eigenen Anforderungen am Material und der Isolationsf├Ąhigkeit der Matratze ab.

Eine gute selbstaufblasbare Isomatte ist nicht g├╝nstig, daf├╝r aber langlebig. F├╝r eine qualitativ hochwertige Isomatte solltest Du zwischen 60 und 90ÔéČ rechnen.

Lesetipp: Mit der richtigen Reise Yogamatte kannst Du Dich auch unterwegs sportlich austoben!

Kaufberatung Isomatte: Welche Matte f├╝r welchen Einsatz?

Selbstaufblasende Isomatte: Schlafsack, Zelt
Gibt es etwas Sch├Âneres als mitten in der Natur zu ├╝bernachten? In absoluter Einsamkeit Zweisamkeit? F├╝r uns nicht. Das Bild ist in der W├╝ste im Iran entstanden, w├Ąhrend unserer Camper-Reise durch Zentralasien! ­čÖé

Lesetipps: Zu jeder guten Wanderausr├╝stung geh├Ârt auch eine robuste Wanderhose, Wandersocken (unser Insider-Tipp: wasserdichte Socken!), eine atmungsaktive Regenjacke oder leichte Windjacke sowie eine praktische Stirnlampe.

Alle Details dazu findest Du in unserer Packliste Wandern.

F├╝r wen lohnt sich der Kauf einer selbstaufblasenden Isomatte?

Wenn Du regelm├Ą├čig l├Ąngere Trekkingtouren planst, in Deiner Freizeit viel campst oder im Zelt ├╝bernachtest, dann lohnt sich die Investition in eine selbstaufblasbare Isomatte.

Falls Du aber noch nicht genau wei├čt, ob Zelt-Touren wirklich Dein Ding sind, w├╝rden wir Dir empfehlen (falls m├Âglich) vor Ort eine Isomatte auszuleihen um zu probieren ob sich der Kauf einer solchen Thermomatte lohnt.

Hier siehst Du die Vorteile und Nachteile der selbstaufblasbaren Schlafmatten auf einen Blick:

Vorteile von selbstaufblasenden Isomatten:

  • Geringes Gewicht
  • Kleines Packma├č
  • Hoher Schlafkomfort
  • Isolierende Eigenschaft dank PU-Schaum (Schaumstoff)
  • Wasserabweisende und pflegeleichte Oberfl├Ąchen
  • Geruchsneutral
  • Mitgelieferter Packbeutel zum einfachen Verstauen und Zusammenrollen
  • Als Schlafunterlage im Freien bestens geeignet

Nachteile von selbstaufblasenden Isomatten:

  • Relativ hoher Preis
  • Bei sehr steinigem Untergrund und hoher Bodenk├Ąlte je nach Modell ungeeignet
  • Guter Kompromiss aus Preis, Schlafkomfort und Packma├č ist nicht leicht zu finden
Selbstaufblasende Isomatte: Matratze, Luftmatratze Test
Damit es beim Wandern auch noch f├╝r ein Sprungbild reicht, muss das Gep├Ąck wirklich leicht sein. Das Bild entstand in Georgien – Lesetipp: wandern in Swanetien.

Selbstaufblasbare Isomatten | FAQ – Fragen & Antworten

Selbstaufblasende Isomatte: Vergleich, Test
Die Thermomatten zusammengerollt im Vergleich: Nicht alle Modelle sind als Schlafunterlage bei gro├čer Bodenk├Ąlte gleich gut geeignet!

Lesetipps: Ein paar tolle H├╝ttentouren bei denen Du denen Du eventuell eine Isomatte ben├Âtigst findest Du hier ÔÇô Wandern in den Pyren├ĄenWandern auf Korsika sowie Wanderungen im Himalaya. Dazu z├Ąhlen der Annapurna CircuitMardi Himal Trek, sowie der ber├╝hmte Aufstieg zum Everest Base Camp.

Welche selbstaufblasbare Isomatte ist die beste? | Unser pers├Ânliches Fazit

Anne & Sebastian von reisefroh.deUnser absoluter Favorit ist die selbstaufblasbare Isomatte VAUDE Tour 5M*. Sie hat uns bei wirklich allen Testkriterien zu 100% ├╝berzeugt. Ebenfalls sehr gut hat die Therm-a-Rest Trail Lite* Isomatte abgeschnitten.

Grunds├Ątzlich solltest Du bei der Suche nach einer aufblasbaren Isomatte auf den R-Wert achten. Die Isomatte sollte auch bei K├Ąlte und Bodenfrost ausreichend isolieren und als Unterlage einen angenehmen Schlafkomfort bieten.

Die Marken VAUDE und Therm-a-Rest zeigen, dass nicht nur allein die Dicke der Isomatte entscheidend ist, sondern auch Qualit├Ąt, Oberfl├Ąche und verwendete Materialien.

Wir hoffen unsere Tipps und Infos zu den besten selbstaufblasenden Isomatten haben Dir geholfen! F├╝r welches Modell hast Du Dich entschieden und warum? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar! ­čÖé

Anne & Sebastian von reisefroh

Hier findest Du weitere Ratgeber & hilfreiche Testberichte:

Ratgeber

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du dar├╝ber ein Produkt bestellst. Der Preis ver├Ąndert sich f├╝r Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh ver├Âffentlichen zu k├Ânnen. Danke! ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Available for Amazon Prime