Mannheimer Sehensw├╝rdigkeiten - Beste Tipps

Mannheim ist eine Stadt voller Kontraste und vollgepackt mit Sehensw├╝rdigkeiten, die gegens├Ątzlicher nicht sein k├Ânnen. Christliche Gottesh├Ąuser stehen im Schatten einer Moschee, die duftenden Blumen im Luisenpark verdr├Ąngen die Abgase der Chemiefabriken, die von Ludwigshafen hin├╝ber wehen und zwischen den h├╝bsch-h├Ąsslichen Zweckbauten aus der Nachkriegszeit erheben sich architektonische Meisterwerke des Barocks und des Jugendstils.

Die einstige kurf├╝rstliche Residenzstadt hat ihr adliges Flair nie verloren, aber gepr├Ągt wurde sie von bodenst├Ąndigen Menschen aus der Arbeiterklasse. Auch sonst residierten einige Prominente in Mannheim. Friedrich Schiller dichtete in der Quadratestadt am Neckar und Carl Benz drehte hier die ersten Runden mit einem Auto.

Mannheimer Sehensw├╝rdigkeiten direkt in der Innenstadt

Du kannst einige der Mannheimer Sehensw├╝rdigkeiten bequem zu Fu├č entdecken. Sie liegen inmitten der Innenstadt oder unmittelbar an der Stadtgrenze. Pass aber auf, dass Du Dich nicht verl├Ąufst, denn die Stra├čen sind quadratisch wie ein Schachbrettmuster angelegt.

Tipp: Mannheim Reisef├╝hrer mit Stadtplan*

Der m├Ąrchenhafte Paradeplatz und ein Bummel ├╝ber die Planken

Der Paradeplatz ist das Herzst├╝ck der Innenstadt. Bei sch├Ânem Wetter tummeln sich hier die Menschen und flanieren am Brunnen vorbei und weiter zu den Planken. Der Kurf├╝rst Carl Philipp lie├č die Pyramide des Platzes im Jahre 1783 von D├╝sseldorf nach Mannheim bringen.

Sie wurde vom Bildhauer Gabriel Grupello erschaffen. In der Vorweihnachtszeit verwandelt sich der Platz in einen M├Ąrchenwald und der Weihnachtsmarkt am Paradeplatz geh├Ârt zu den beliebtesten Sehensw├╝rdigkeiten der gesamten Region.

Die gesamte Anlage am Paradeplatz ist ├Âffentlich zug├Ąnglich und rund um die Uhr ge├Âffnet.

Vom Paradeplatz weg in Richtung Westen verlaufen die Planken. Sie geh├Âren zu den beliebtesten Sehensw├╝rdigkeiten der Stadt und zu den besten Einkaufsstra├čen in der Rhein-Neckar-Gegend. Lass Dich vom Strom der Menschen bis zum Wasserturm treiben.

Auch wenn die Haupteinkaufsstra├če nur knapp 800 Meter lang ist, solltest Du f├╝r den Besuch ein paar Stunden einkalkulieren. Hier reihen sich urige Einzelhandelsgesch├Ąfte, gro├če Mode- und Schuhh├Ąuser und namhafte Designer Boutiquen aneinander. Inmitten der Planken f├Ąhrt die Stra├čenbahn.

Der m├Ąrchenhafte Paradeplatz in Mannheim

Tipps f├╝r den Besuch der Planken:

  1. Die Stra├čenbahnhaltestellen Strohmarkt und Paradeplatz liegen direkt an den Planken
  2. Nach 9 Uhr und am Wochenende kannst Du Dein Fahrrad kostenlos mitnehmen
  3. Parkpl├Ątze N7, Q-Park oder in der Tiefgarage am Wasserturm

Tipps f├╝r den Besuch der Planken in Mannheim

Q6Q7 Shopping-Mall ÔÇô Das Einkaufserlebnis in Mannheim

Wer unter den Mannheimer Sehensw├╝rdigkeiten eine ausgiebige Shoppingtour entdecken will, der kommt an der Q6Q7 Shopping-Mall nicht vorbei. Hinter den lichtdurchfluteten Fensterfronten verbergen sich zahlreiche L├Ąden:

  • Modeboutiquen
  • Spielzeug- und Haushaltswarengesch├Ąfte
  • Parf├╝merien
  • Juweliere
  • Fu├čball-Fanstores
  • Weinhandlungen
  • Optiker
  • Drogerien
  • Buchhandlungen

Auch kulinarisch hat das Einkaufscenter einiges zu bieten. In den Konditoreien und Caf├ęs kannst Du den typischen Mannemer Dreck probieren. Das traditionsreiche Lebkuchen-Makronen-Geb├Ąck geht auf eine Reichstaler-Strafe von 1822 zur├╝ck, die verh├Ąngt wurde, wenn man sein Kehrblech auf der Stra├če entleerte.

Wissenswertes f├╝r Deine Shoppingtour:

Die Mall ist von Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr ge├Âffnet. Innerhalb des Geb├Ąudes befindet sich ein mehrst├Âckiges Parkhaus mit ├╝ber 1.300 Pl├Ątzen. Lange Warteschlangen am Parkautomaten sind ├╝brigens ausgeschlossen, denn hier parkst Du Ticket-los.

Einige Stadtbahnlinien halten am Strohmarkt, der knapp hundert Meter von der Mall entfernt liegt. Die Buslinien 60, 63 und 64 fahren bis zum Wasserturm. Alternativ kannst Du auch mit dem Fahrrad anreisen und die Fahrradparkpl├Ątze an der Fressgasse nutzen.

Kulinarischer Marathon durch die Fressgasse

Die Fressgasse ist das kulinarische Gegenst├╝ck zu den Planken oder, wie die Mannheimer sagen, die kleine Schwester der Planken. In den letzten Jahren haben sich hier auch einige exklusive Boutiquen niedergelassen. Zudem findest Du dort Delikatessengesch├Ąfte und Weinhandlungen.

Du hast die Qual der Wahl: Lust auf ├Ągyptische Falafel oder lieber erlesenes Sushi? Du kannst nat├╝rlich auch einen echten Pf├Ąlzer Saumagen probieren oder ein italienisches Eis schlecken. In der Fressgasse vereinen sich die K├╝chen aus aller Welt.

Bist Du ein Nachtschw├Ąrmer? Dann ist die Fressgasse ein idealer Ausgangspunkt, um in das Mannheimer Nachtleben einzutauchen. Entlang der Fressgasse liegen einige Kneipen und viele angesagte Bars sind fu├čl├Ąufig erreichbar.

Das sind die besten Sehensw├╝rdigkeiten in der Fressgasse:

  1. ROOF Bar im Radisson Blu Hotel: Von hier oben genie├čt Du einen atemberaubenden Blick ├╝ber die Stadt.
  2. B├Ąren-Treff Mannheim: Hier gibt es Gummib├Ąrchen in allen Formen, Farben, Gr├Â├čen und Geschmacksrichtungen
  3. Art of D├Âner: Jeder D├Âner ein Kunstwerk, mal klassisch mit Fleisch, mal vegetarisch oder vegan

Reiss-Engelhorn-Museen

Das 11.300 qm gro├če Museum ist eines der gr├Â├čten seiner Art in S├╝ddeutschland. Hier kannst Du 1,2 Millionen Objekte aus zahlreichen Epochen bewundern. Zudem lockt das Museum das ganze Jahr ├╝ber mit wechselnden Ausstellungen.

Es ist unm├Âglich, an dieser Stelle die Sammlungen aufzuz├Ąhlen. Sie erz├Ąhlen von den Anf├Ąngen der Weltgeschichte, beinhalten die gesamte Entwicklung der Fotografie und reichen bis ins alte ├ägypten hinein. Seit 2014 geh├Ârt diese Mannheimer Sehensw├╝rdigkeit zu den wichtigsten Standorten f├╝r alt├Ągyptische Kunst und Kultur in Deutschland.

  • Eintrittspreise zwischen 3 und 13,50 EUR, je nach Sammlung und Ausstellung
  • Ge├Âffnet Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr
  • Parkhaus D5 oder Haltestelle REM/Rathaus oder Paradeplatz

Mannheim Sehensw├╝rdigkeiten in der Oststadt

Der gr├╝ne Stadtteil Mannheims ist ein Zusammenschluss der Oststadt und der Schwetzingerstadt. Er beheimatet zahlreiche Sehensw├╝rdigkeiten und Museen, die Du hervorragend mit einem Spaziergang am Neckarufer kombinieren kannst. Die gesamte Oststadt l├Ąsst sich am besten zu Fu├č und mit der Stadtbahn entdecken.

Der Wasserturm ist das Wahrzeichen der Stadt

Zu den Mannheimer Sehensw├╝rdigkeiten, die einem direkt ins Auge fallen, geh├Ârt ohne Zweifel der Wasserturm am Friedrichsplatz. Das Wahrzeichen der Stadt steht inmitten einer wundersch├Ânen Jugendstilanlage. Die Gr├╝nfl├Ąchen laden zum Verweilen ein.

Fr├╝her sicherte der Wasserturm die Trinkwasserversorgung der Stadt. Die Statue auf dem Turm ist ein Abbild der Amphitrite. Sie war die Frau des griechischen Meeresgottes Poseidon.

Die Sehensw├╝rdigkeit ist zu jeder Jahreszeit ein Anziehungsort f├╝r Touristen. Im Sommer kannst Du am Abend spektakul├Ąre Wasserspiele erleben. Ab November findet rund um den Wasserturm einer der gr├Â├čten Weihnachtsm├Ąrkte Deutschlands statt.

  • Der Turm kann nur von au├čen besichtigt werden
  • Der Park und die Anlage am Wasserturm sind frei zug├Ąnglich

Mannheim Sehensw├╝rdigkeit - Wasserturm

Jugendstil trifft Moderne in der Kunsthalle

Der ursprüngliche Bau des Museums wurde bereits 1907 errichtet und im Jahre 2017 um den Hector-Bau erweitert. Es dominieren Werke von Édouard Manet und Francis Bacon. Doch neben den klassischen Objekten beheimatet der Neubau auch digitale Sammlungen.

Unter dem Motto ÔÇ×Kunst f├╝r alleÔÇť werden verschiedene Kunstarten unter einen Hut gebracht. Lass Dich von klassischen Konzerten tragen oder nimm an lebhaften kunsthistorischen Diskussionen teil. Die Kunsthalle lockt das ganze Jahr ├╝ber mit einem interessanten Programm.

  • Das Museum hat Dienstag und von Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr ge├Âffnet
  • Mittwochs ist bis 20 Uhr ge├Âffnet und jeden ersten Mittwoch im Monat wird ein Kunstabend veranstaltet
  • Eintritt 12 Euro, an den Kunstabenden ist der Eintritt frei

Die Kunsthalle setzt auf Nachhaltigkeit und f├Ârdert die Anreise mit den ├Âffentlichen Verkehrsmitteln. Wer ein Fahrticket vorlegt, erh├Ąlt ein kleines Geschenk.

Der Luisenpark ist die gr├╝ne Lunge der Stadt

Wer in Mannheim die Sehensw├╝rdigkeiten der Natur besuchen m├Âchte, der kommt am Luisenpark nicht vorbei. Der Park erstreckt sich am Ufer des Neckars entlang. Lass Dich in einem Boot ├╝ber den Weiher treiben und Dich von majest├Ątischen Schw├Ąnen begleiten.

Der Luisenpark ist ein Ort der Erholung und Entspannung. Der ├Âffentliche B├╝cherschrank bietet einige Klassiker und ein ruhiges Pl├Ątzchen zum Lesen findest Du ├╝berall im Park. Noch beschaulicher geht es bei der chinesischen Teezeremonie zu.

Vielleicht wolltest Du ja auch schon immer mal ein Alpaka in den Arm nehmen oder zuschauen, wie Pinguine gef├╝ttert werden? Heimische K├╝he und Schafe sind im Luisenpark ebenso zu Hause wie exotische Affen oder furchterregende Krokodile. Zwischen den zig verschiedenen tropischen Pflanzen kannst Du bunte Schmetterlinge entdecken.

Auch Familien mit Kindern zieht es in den Luisenpark. W├Ąhrend die Kleinen auf den Spielpl├Ątzen toben oder auf dem Trampolin springen, k├Ânnen die Eltern in den kostenlosen Liegest├╝hlen entspannen. Die Restaurants und Caf├ęs locken mit leckeren Gerichten oder Du kannst auch alternativ Deinen eigenen Snack mitbringen.

Wissenswertes rund um den Luisenpark:

  • Es gibt zwei Parkabschnitte: Der ├Ąltere Teil ist kostenlos zug├Ąnglich. Im neuen Teil bekommst Du eine Menge Attraktionen geboten, zu einem Eintrittspreis ab 5,50 Euro.
  • Auf der Seeb├╝hne finden das ganze Jahr ├╝ber Konzerte statt.
  • Besonders reizvoll sind die einzelnen saisonalen Themeng├Ąrten.
  • In den Wintermonaten verwandelt sich der Park in ein buntes Lichtermeer.
  • Die ├ľffnungszeiten sind an die Jahreszeiten angepasst.

Luisenpark Mannheim

Traumhafte Aussicht und ein drehendes Restaurant im Fernsehturm

Wer in Mannheim Sehensw├╝rdigkeiten mit Weitblick genie├čen will, der kommt am Besuch des Fernsehturmes nicht vorbei. Der Turm liegt direkt am Neckar und zwei Aufz├╝ge bringen Besucher in k├╝rzester Zeit hinauf zum Aussichtsplateau. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, aus einer H├Âhe von 121 Metern ├╝ber die Stadt zu blicken.

Die Aussicht ist atemberaubend und die Panoramafenster sorgen f├╝r noch mehr Durchblick. Die eigentliche Sehensw├╝rdigkeit ist das Restaurant Skyline. W├Ąhrend ein mehrg├Ąngiges Men├╝ serviert wird, dreht sich das Restaurant und bietet eine immer neue Sicht auf die Stadt. Am Abend ist der Blick noch spektakul├Ąrer.

  • Das Aussichtsplateau und das Restaurant sind t├Ąglich ge├Âffnet.
  • Tickets f├╝r die Fahrt mit dem Aufzug kosten 10 Euro.

Der H├Âhepunkt des Jahres ist das Silvesteressen im Drehrestaurant. W├Ąhrend des Abends zaubern K├Âche verschiedene Gerichte. Um Mitternacht wird der Jahreswechsel in luftiger H├Âhe gefeiert.

Mannheimer Sehensw├╝rdigkeiten am Rhein

In Mannheim kannst Du entweder am Rhein oder am Neckar spazieren gehen. Die Sehensw├╝rdigkeiten am Rheinufer verbinden Kultur und Geschichte mit Natur. Hier lernst Du die ruhigere Seite der Stadt kennen.

F├╝hl Dich wie ein Kurf├╝rst im Barockschloss

Das Barockschloss besticht durch seine Gr├Â├če und seine prunkvolle Au├čenanlage. Es ist das gr├Â├čte Barockschloss in Deutschland. Zur Schlossanlage geh├Âren eine Vielzahl an Geb├Ąuden und Einrichtungen:

  • Ehrenhof
  • Schlosskapelle
  • Schlossmuseum
  • Rittersaal
  • Thronsaal
  • Gruft der Kurf├╝rsten

Alleine die imposante Fassade des Schlosses ist ├╝ber 400 Meter lang. Die Urspr├╝nge des Schlosses gehen auf das Jahr 1606 zur├╝ck. Der urspr├╝ngliche Bau wurde w├Ąhrend des neunj├Ąhrigen Krieges zerst├Ârt. Doch zwischen 1720 und 1730 lie├č Kurf├╝rst Carl Philipp ein neues Schloss bauen.

Sein Nachfolger, Kurf├╝rst Carl Theodor, veranlasste eine Erweiterung und so wurde das Schloss immer gr├Â├čer. W├Ąhrend des Zweiten Weltkrieges wurde diese Sehensw├╝rdigkeit komplett zerst├Ârt. Jeder Raum musste rekonstruiert und wieder aufgebaut werden.

  • Eintrittspreis 9 Euro
  • Die Stra├čenbahn h├Ąlt direkt am Schloss
  • Parkm├Âglichkeiten findest Du im Parkhaus der Universit├Ąt Mannheim

Das Barockschloss in Mannheim besuchen

Die Rheinpromenade ist ein Ort der Erholung

Die Rheinpromenade bildet den Kontrast zum turbulenten Stadtleben. Nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt, zeigt sich Mannheim von einer ganz anderen Seite. Wenn Du den Trubel der Stadt hinter Dir lassen willst und in Mannheim Sehensw├╝rdigkeiten der Ruhe und Entspannung suchst, dann bist Du am Rheinufer richtig.

Setzt Dich auf die terrassenartigen Stufen und lass Deine F├╝├če im Rhein baumeln. Du kannst viele gro├če P├Âtte beobachten, die zwischen der Schweiz und der Nordsee hin und her schippern. Ein Wanderweg f├╝hrt bis zur M├╝ndung Bellenkrappen entlang.

S├╝dlich der Promenade schlie├čt der Waldpark an. Hier wird es noch ruhiger. Kaum eine andere Gro├čstadt bietet so ein beschauliches Naherholungsgebiet vor ihren Toren. Auch solche intakten Auw├Ąlder sind deutschlandweit einzigartig. Aber das ist noch nicht alles:

  • Der Waldpark ist ein ausgewiesenes EU-Vogelschutzgebiet
  • Er ist ein Landschaftsschutzgebiet des Rheines
  • Zahlreiche gef├Ąhrdete Tiere und Pflanzen leben hier
  • Der Waldpark ist Teil eines Schutzgebietes der EU

Rheinpromenade Mannheim

Tipps f├╝r Deine Reise nach Mannheim:

Anreise

Mannheim ist das Herzst├╝ck der Rhein-Neckar-Region. Du kannst die Metropole bequem mit dem Auto von allen deutschen St├Ądten aus erreichen. Die Stadt selber erkundest Du am besten zu Fu├č oder mit Bus oder Stra├čenbahn.

Alternativ kannst Du Dir auch ein Fahrrad mieten. VRN-Nextbike unterh├Ąlt Mietstationen an vielen Orten in der Stadt. Die R├Ąder lassen sich schnell und einfach online mieten.

Wer die Mannheimer Sehensw├╝rdigkeiten mit dem Auto besuchen will, findet ├╝berall ausgezeichnete Parkm├Âglichkeiten vor. Es gibt zahlreiche Parkh├Ąuser, die Du sogar ticketlos passieren kannst. Auch die Sehensw├╝rdigkeiten rund um Mannheim erreichst Du schnell mit dem Auto.

Diese Stadt ist ein wichtiger Verbindungspunkt innerhalb des Bahnetzes, daher gibt es zahlreiche IC- und ICE-Verbindungen nach Mannheim. Auch das regionale Bahnnetz ist hervorragend erschlossen.

Tipp: Hotel direkt am Hauptbahnhof*

├ťbernachtung

Mannheim bietet ├ťbernachtungsm├Âglichkeiten f├╝r jeden Geldbeutel. G├╝nstige private Angebote findest Du ebenso wie kleine Pensionen oder namhafte Hotelketten.

Bist Du eher jemand, der individuelle Reisen vorzieht? Rund um Mannheim gibt es einige Campingpl├Ątze, auch direkt am Rhein oder am Neckar. Im Stadtteil Mannheim Neuostheim liegt ein Wohnmobilstellplatz mit Strom- und Wasserversorgung.

Tipp zum ├ťbernachten: Apartment im Herzen Mannheims*

Fazit

Mannheim geh├Ârt zu den sch├Ânsten St├Ądten an Rhein und Neckar. Die Stadt ist ein ideales Ziel f├╝r einen Tagesausflug. Wer die Sehensw├╝rdigkeiten in Mannheim ganz in Ruhe entdecken will, der sollte drei bis f├╝nf Tage einkalkulieren.

Hier ist das ganze Jahr ├╝ber etwas los. Auch sportlich punktet die Stadt mit dem Fu├čballclub Waldhof. Ebenso stellen die Mannheimer Adler ihr K├Ânnen auf dem Eis unter Beweis.

Auch musikalisch hat die Stadt einiges zu bieten. Die Konzerthallen und Clubs sind ein fester Bestandteil der Mannheimer Sehensw├╝rdigkeiten und es treten K├╝nstler aus aller Welt auf.

Der Neckartalradweg f├╝hrt durch Mannheim und verbindet die Stadt mit den sehenswerten St├Ądten Rottenburg und Bad Wimpfen. Die ganze Gegend ist bekannt f├╝r ihre alten Burgen und Schl├Âsser.

Extra-Tipp

Deine Reise nach Mannheim solltest Du in jedem Fall mit dem Besuch von Ludwigshafen und Heidelberg kombinieren. Beide St├Ądte locken mit einer Vielzahl an Sehensw├╝rdigkeiten.

Haben Dir meine Mannheim Insidertipps zu den besten Sehensw├╝rdigkeiten und sch├Ânsten Ausflugszielen geholfen? Welche weiteren Sehensw├╝rdigkeiten und Geheimtipps m├Âchtest Du mit uns teilen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Hier findest Du weitere Infos & Artikel ├╝ber Deutschland:

DEUTSCHLAND

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du dar├╝ber ein Produkt bestellst. Der Preis ver├Ąndert sich f├╝r Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh ver├Âffentlichen zu k├Ânnen. Danke! ­čÖé

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Und wenn du immer auf dem Laufenden bleiben m├Âchtest, dann trage dich in unseren Newsletter ein:

Deine E-Mail-Adresse ist bei uns sicher & wird nicht weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert