Camping Waschmaschine Test: Die besten Camping Waschmaschinen im Vergleich

Die Campingbranche boomt und jedes Jahr verreisen Tausende Menschen mit Zelt, Wohnwagen oder Wohnanhänger. Doch ein Problem kennt jeder davon: dreckige Wäsche! Du möchtest gerne wissen, welche Camping Waschmaschinen es gibt? In diesem Artikel erhältst Du einen Vergleich der gängigsten Modelle, sodass Du am Ende das beste Gerät für Deine Bedürfnisse findest. Beginnen wir zunächst mit dem Test.

 

Testsieger: Die besten Camping Waschmaschinen im Vergleich

 

◄► Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben ◄►

________________________


________________________
________________________
1. Platz
vidaXL 50549
________________________
________________________
2. Platz
Weitong
________________________
________________________
3. Platz
Wiltec 62047
________________________
________________________
4. Platz
oneConcept DB003
________________________
________________________
5. Platz
LQ washing
________________________
________________________
6. Platz
STEInBORG ‎4004
________________________
________________________
7. Platz
Taiso 975
________________________
vidaXL 50549 TestWeitong 	RDSI0IO7LM0I2DDJV4Q0 im TestWiltec 62047 TestoneConcept DB003 TestLQ washing machines XPB45-8 TestSTEInBORG ‎4004 TestTaiso 975 Test
Wasch­ma­schi­nen-Typ
Toplader
Toplader
Toplader
Toplader
Toplader
‎Toplader
Toplader
Leistung
240 Watt
5 Watt
250 Watt
250 Watt
300 Watt
135 Watt
6 Watt
Trom­mel­vo­lu­men
3,6 kg
1 kg
5,2 kg
2 kg
3 kg
1,5 kg
1 kg
Anzahl Wasch­pro­gram­me
3
1
3
2
4
1
1
Wasch­ti­mer
Vorteile:
  • au­to­ma­ti­sche Ab­schal­tung
  • tolle Leistung
  • einfache Be­die­nung
  • einfache Handhabung
  • zu­sam­men­klapp­bar und tragbar
  • mul­ti­funk­tio­nal
  • für Normalwäsche und Feinwäsche
  • mit Schleuderfunktion
  • Pumpe zum Abpumpen des Wassers
  • separate Schleuderkammer
  • ziemlich leise
  • besitzt einen Wasseranschluss
  • einfache und bequeme Handhabung
  • antibakteriell
  • um­welt­freund­lich
  • wenig Lärm
  • en­er­gie­spa­rend
  • au­to­ma­ti­sche Ab­schal­tung
  • vorwärts- und Rückwärtsreinigung der Turbine
  • eingebaute Kupplung
  • mit künstlicher Intelligenz
Online Shops

 

 

Was sind Camping Waschmaschinen?

 

Was ist der Camping Waschmaschine Test und VergleichBei Camping Waschmaschinen handelt es sich ähnlich wie bei herkömmlichen Waschmaschinen um Geräte zum Waschen von Textilien. Während die Maschine in Deinem Bad unglaublich schwer ist und viel Wasser sowie Energie benötigt, sind die Campingvarianten kompakt, leicht und mit wenig Ressourcen zu nutzen.

Auch wenn im Vergleich die Waschleistung und das Volumen geringer ausfallen als die großen Waschmaschinen, so sind sie besonders für unterwegs eine praktische Angelegenheit. Egal ob Bettwäsche, Kleidung oder die Schlafunterlage des Hundes; alles kann auch beim Campen gereinigt werden.

 

 

Welche Vorteile bieten Camping Waschmaschinen?

 

Vorteile aus dem Camping Waschmaschine Test und VergleichSie sind toll für Ausflüge.
Camping Waschmaschinen sind ideal für alle Outdoor-Aktivitäten mit deiner Familie. Wenn Du Dich also für einen zweiwöchigen Campingurlaub entscheidest, musst Du keinen Zwei-Wochen-Vorrat an sauberen Klamotten einpacken. Eine Reisewaschmaschine kann (je nach Modell) die Arbeit in nur 10 Minuten erledigen und Du musst sie nicht in jedem Fall an eine Steckdose anschließen. Diese Waschmaschinen sind klein und leicht, sodass Du sie überall hin mitnehmen kannst.

 

Sie sparen Platz.
Mit diesen kleinen Geräten kannst Du Deinen begrenzten Platz im Auto oder Wohnwagen optimal nutzen. Einige Modelle sind unglaublich klein und passen auf Deine Arbeitsplatte. Wenn Du jedoch eine größere Variante benötigst, mach Dir keine Sorgen. Sogar diese passen in enge Nischen, und Du kannst die Camping Waschmaschine herausnehmen, wann immer Du sie brauchst.

 

Sie sind gut für empfindliche Kleidung.
Einige Camping Waschmaschinen waschen die Kleidung, indem sie Wasser hindurch fließen lassen. Das bedeutet, dass die Wäsche nicht wie in normalen Waschmaschinen gedreht wird. Diese Methode ist schonender und daher sehr gut für empfindliche Kleidung geeignet. Da die Vibrationen nicht stark genug sind, um normales Waschmittel zu zersetzen, wird normalerweise Flüssigwaschmittel verwendet, und das ist ein weiterer Vorteil dieser Waschmaschinen. Wieso fragst Du Dich? Flüssigwaschmittel lassen sich besser abspülen und hinterlassen keine Rückstände wie normale Waschmittel. All dies ermöglicht es Dir, auch sehr empfindliche Kleidung bedenkenlos in der Camping Waschmaschine zu waschen.

 

 

Welche Arten von Camping Waschmaschinen gibt es?

 

Ähnlich wie bei herkömmlichen Waschmaschinen gibt es auch bei den Campingvarianten unterschiedliche Arten. Grundsätzlich existieren zwei Unterscheidungsmöglichkeiten, welche in diesem Vergleich vorgestellt werden.

 

 

Art der Beladung

 

Art der Beladung aus dem Camping Waschmaschine Test und VergleichToplader – Dies ist eine traditionelle Art von Waschmaschine, mit der Du Deine Wäsche von oben durch eine offene Tür füllen kannst. Die Wäsche wird durch ein zentrales Rührwerk gereinigt. Heutzutage verwenden Hersteller von tragbaren Camping Waschmaschinen jedoch Pulsatoren anstelle von Rührwerken. Dies macht die Maschine energieeffizienter und lässt Dir mehr Platz für Deine Wäsche. Das Beladen dieser Geräte ist für Menschen im gehobenen Alter oder mit Rückenproblemen meist angenehmer wie in der folgenden Variante.

Frontlader – Dies ist eine Art tragbarer Waschmaschine, die Dir die Möglichkeit gibt, Deine Wäsche durch eine Tür an der Vorderseite einzulegen. Im Allgemeinen benötigen Frontlader-Waschmaschinen weniger Wasser, da die Trommel horizontal positioniert ist. Darüber hinaus kannst Du mit ihnen Energie sparen, und sie haben kein zentrales Rührwerk, sodass Du mehr Textilien hineinladen kannst. Außerdem arbeiten diese Camping Waschmaschinen mit einer höheren Geschwindigkeit und sind teurer als Geräte mit Top-Ladung.

 

 

Varianten mit und ohne Stromanschluss

 

Viele Camping Waschmaschinen lassen sich mit einem stromsparenden Energiebetrieb nutzen, wobei es auch Varianten gibt, die ganz ohne Stecker auskommen. Mit Muskelkraft oder Pedalantrieb – es gibt tragbare Mini-Waschmaschinen, die keinen Strom benötigen, um zu funktionieren. Diese Art von Camping Waschmaschinen wird von Menschenkraft angetrieben und ist am nützlichsten für Reisende. Die Kleidung dreht sich, wenn Du die Maschine per Hand oder auch Fuß betreibst. Es gibt jedoch auch Modelle, die sowohl mit Strom als auch Muskelkraft funktionieren, sogenannte Hybriden. Diese kann man je nach Stromverfügbarkeit nutzen.

 

 

Anzahl der Kammern innerhalb der Maschine

 

Anzahl der Kammern innerhalb der Camping Waschmaschine im TestEin weiteres Unterscheidungsmerkmal bei Camping Waschmaschinen stellt die Anzahl der Kammern dar. Also ob ein Gerät als Einkammer- oder Zweikammer-Waschmaschine bezeichnet wird. Bei den meisten Produkten handelt es sich um Einkammer-Modelle. Hier sind die Wasch- und Schleuderkammer eins. Das hat den Nachteil, dass das Waschwasser entsorgt werden muss, bevor die Wäsche geschleudert werden kann. Wenn Du also mehrere Waschgänge planst, ist eine Zweikammer-Waschmaschine praktischer.

Auf der anderen Seite sind die Einkammer-Geräte meist etwas handlicher und vor allem billiger. Überlege Dir also gut, ob Du tatsächlich zwei Kammern benötigst oder ob eine für unterwegs ausreichend ist.

Damit Du einen genaueren Überblick zu den einzelnen Modellen und Herstellern bekommst, folgt nun im Test der Vergleich einzelner Produkte.

 

 

Marken im vergleichenden Überblick 

 

Auf dem Markt gibt es diverse Camping Waschmaschinen von unterschiedlichsten Herstellern. Oftmals ist es da schwierig, noch einen Überblick zu behalten. Aus diesem Grund haben wir in unserem Test die gängigsten Modelle ausgewählt und als Vergleich im folgenden Abschnitt dargestellt. Zu den geläufigsten Marken zählen unter anderem Drumi, Syntrox, Adler, TecTake oder OneConcept. Doch wie genau unterscheiden sich deren Produkte voneinander?

 

 

OneConcept

Eine sehr beliebte Camping Waschmaschine stellt von OneConcept das Modell SG003 dar.
Hier die technischen Details:

  • Toploader mit einer Kammer
  • Benötigt Storm mit einer Leistung von 180 Watt
  • Trommelvolumen mit 2,8 kg Fassungsvermögen
  • Waschzyklus dauert etwa 15 Minuten
  • Eingebaute Schleuderfunktion, die bis zu fünf Minuten dauern kann
  • Gewicht von nur 3 kg
  • Handliche Maße von 40 x 56 x 40 cm (BxHxT)
  • Tragehenkel ist umklappbar und seitliche Griffmöglichkeiten gegeben
  • Leise Waschgänge
  • Abwasserschlauch ist fest verbaut
  • Wasserdicht nach IPX4

Preislich liegt die Camping Waschmaschine aktuell bei etwa 84 Euro, womit sie im oberen Durchschnitt für Einkammer-Modelle liegt. Die Farbauswahl bietet lediglich die Farbe Blau.

Syntrox Germany

Die Marke Syntrox Germany ist auf die Produktion von Reinigungsgeräten spezialisiert. Ihr Sortiment haben sie mit dem Chef Cleaner WM-380W aufgestockt.

  • Einkammer-Gerät mit Toploader Funktion
  • Leistung von 380 Watt
  • Energieeffizienzklasse A
  • Trommelvolumen 3 kg
  • Waschdauer beträgt etwa 10 Minuten
  • Schleudergang ist innerhalb von drei Minuten erledigt
  • Schleuderkapazität von 1,5 kg
  • Maximale Schleuderleistung von 400 Umdrehungen pro Minute
  • Gewicht beträgt 5 kg
  • Größe 38 x 38 x 25 cm
  • Gute Reinigungsleistung
  • Leicht zu transportieren
  • Platzsparend
  • Ausgefallenes Design

Aktuell kostet das Gerät etwa 80 Euro, je nach Farbe. Insgesamt gibt es die Farben Grün, Pink, Orange, Schwarz und Blau. Wenn Du also auch etwas für die Optik suchst, ist das Dein Produkt.

Adler

Der nächste Camping Waschmaschinen Kandidat ist AD 8051 von der Marke Adler. Dieses Gerät zählt auf Amazon zu den Bestsellern.

  • Toploader mit einer Kammer
  • Leistung von 400 Watt
  • Energieeffizienzklasse von A++
  • Trommelvolumen liegt bei 3 kg
  • Waschdauer beträgt 15 Minuten
  • Schleuderdauer von 0 bis 5 Minuten
  • Leicht 5 kg
  • Größe 38 x 55 x 37 cm
  • Gute Reinigungsleistung
  • Leise
  • Einfache Bedienung.

Preislich liegt das Gerät ebenfalls im Durchschnitt mit rund 80 Euro.

Steinborg

Steinborg verkauft unter anderem die faltbare mini Waschmaschine SB-4004, die ideal zum Platz sparen ist.

  • Einkammer mit Toploader Funktion
  • Leistung 135 Watt
  • Kapazität 1,5 kg Wäsche
  • Enthält einen Schutz vor Überhitzung und Kurzschluss.
  • Waschvorgang ist leiser als 65 dB
  • Hat einen Ablaufschlauch
  • Größe BxT 35 x 35 cm; Höhe zusammengeklappt 19 cm, geöffnet 38 cm
  • Gewicht etwa 5 kg
  • Insgesamt sehr kompakt

Aktuell ist das Gerät für 79 Euro erhältlich, in der Hauptfarbe weiß.

TecTake

Die Marke TecTake verkauft seinen Bestseller unter der Modellbezeichnung XPB45-4518SA.

  • Zwei Kammern mit Toploader Funktion
  • Benötigt eine Spannung von 220 – 240 Volt bzw. 60 Hz
  • Waschkapazität von 4,5 kg
  • Hat einen Wasserzulauf und -ablauf
  • Waschmaschine und Schleuder können separat mit Timern genutzt werden
  • Maße betragen 65 x 40 x 75 cm
  • Gewicht etwa 10 kg
  • Maximale Schleuderdrehzahl 1350 Umdrehungen pro Minute

Der Preis liegt derzeit bei etwa 170 Euro und die Farbe ist Weiß.

Wiltec

Wiltec verkauft unterschiedlichste Handwerkssachen, unter anderem auch die Camping Waschmaschine.

  • Toploader mit zwei Kammern
  • Großes Fassungsvermögen für bis zu 5,2 kg Wäsche
  • Wasserverbrauch zwischen 15 und 45 Liter
  • Wasch- und Schleudertimer
  • Seitliche Griffe für Transport
  • Waschprogramme für Normal und Feinwäsche
  • Gewicht 13,5 kg
  • Maße 74 x 66 x 40 cm
  • Schleuderkapazität von 270 Umdrehungen pro Minute bei 2 kg Beladung
  • Maximale Waschdauer 15 Minuten
  • Benötigt normale Stromverfügbarkeit (Haushaltsstromspannung)

Das Gerät kann aktuell für ca. 204 Euro gekauft werden. Die farbliche Gestaltung liegt schlicht bei weiß.

Navaris

Die Marke Navaris bietet eine Mini Waschmaschine für den Handbetrieb an. Es wird somit keine Elektrizität benötigt.

  • Kleiner Toploader mit einer Kammer
  • Kein Strom
  • Fassungskapazität von 2 kg Wäsche
  • Schleuder- und Waschfunktion
  • Stabiles Design
  • Rutschfest auf glatten Unterlagen
  • Gewicht von 2 kg
  • Maße 38 x 34,5 x 35 cm

Das Gerät kostet momentan ca. 60 Euro ist in blau-weißer Farbe gehalten

Scrubba

Der Hersteller ScrubbWaa bietet eine ganz außergewöhnliche Waschmaschine in Form des Waschsackes Wash Bag 2.0 an.

  • Kein Strom
  • Kleidung wird in einer Art Sack sauber gerubbelt
  • Ultra kompakt
  • Gewicht ca. 145 g
  • Wasserkapazität etwa 2-6 l und Kleidung
  • Maße ausgebreitet 16 x 6 x 6 cm
  • Multifunktional (auch als wasserdichter Behälter)

Der Waschsack ist für rund 50 Euro erhältlich in den Farben Schwarz, Grün und taktisches Braun.

 

 

Kaufratgeber – darauf solltest du achten

 

Gewicht und Größe des Gerätes

 

Gewicht der Camping Waschmaschine im Test und VergleichDu holst dir eine Camping Waschmaschine, weil Du unterwegs saubere Wäsche möchtest. Meistens möchte man einfach nicht so viele Textilien mitnehmen und somit Platz sparen. Damit dies auch der Fall ist, solltest Du unbedingt überlegen, welche Größe und welches Gewicht deine Waschmaschine haben soll.

Dies hängt wiederum davon ab, wie Du verreisen möchtest. Wer mit dem Auto reist und im Zelt übernachtet, sollte sich eine möglichst kleine Camping Waschmaschine zulegen; beispielsweise die Modelle von Steinborg oder OneConcept. Das Gewicht kann hier auch eine Rolle spielen. Wenn Du Dein Gerät aus dem Wagen heben musst, sollte es ein leichteres Gerät sein. Da ist das Produkte von Wiltec beispielsweise weniger geeignet, sondern vielmehr alle anderen kleineren Maschinen in diesem Test.

Was nun für Dich die beste Variante ist, musst Du anhand deiner geplanten Nutzung entscheiden. In einem Wohnmobil, wo die Camping Waschmaschine dauerhaft einen Platz bekommt, wäre beispielsweise auch ein größeres und schwerere Modell sinnvoll. Überlege Dir also gut im Voraus, wann und wie Du Deine Waschmaschine nutzen möchtest, sodass Du die Größe und das Gewicht optimal bestimmen kannst.

 

 

Verarbeitung – Ist das Gerät stabil?

 

Eine wichtige Eigenschaft, die Du Dir grundsätzlich bei allen technischen Produkten anschauen solltest, ist die Verarbeitung. Also wie wurde das Gerät hergestellt? Sieht es stabil und robust aus oder sind Makel zu erkennen? Das ist besonders bei Camping Waschmaschinen von Bedeutung, da diese sowohl mit Wasser als auch meist mit Strom arbeiten.

Die Kombination aus den beiden Elementen kann im schlimmsten Fall zu schweren Schäden an Objekten oder sogar Menschen führen. Deswegen solltest Du Dir die Qualität sowohl vorab (mit Bildern), direkt nach dem Kauf und auch später im aktiven Gebrauch genau anschauen.

Solltest du jemals Mängel bemerken, ist von einer weiteren Nutzung abzusehen. Die Verbindung aus Elektrizität und Wasser ist einfach zu gefährlich. Nutze dein Recht auf Rückgabe, wenn schon bei Erhalt des Produkts Makel vorhanden sind. Und auch später kannst Du von der gesetzlichen Gewährleistung Gebrauch machen, wenn Deine Waschmaschine durch den aktiven Gebrauch zu schnell Mängel entwickelt.

 

 

Stromverbrauch

 

Stromverbrauch aus dem Camping Waschmaschine Test und VergleichDer Stromverbrauch ist ebenfalls ein entscheidendes Kriterium, welches Du bei einer Camping Waschmaschine im Auge behalten solltest. Unterwegs hast Du in der Regel weniger Zugang zum Stromnetz, insbesondere auf einfachen Campingplätzen. Wenn Du also beispielsweise mit dem Auto unterwegs bist, kann ein Gerät mit hoher Leistung teilweise gar nicht betrieben werden.

Auch im Wohnmobil solltest Du Dir überlegen, wie viel Wattleistung Du zur Verfügung hast. Stehst Du meist autark, dann ist eine stromsparende Variante unabdingbar. Auf gut ausgebauten Campingplätzen dagegen kann auch ein stromintensives Gerät betrieben werden. Wobei es hier oft auch Waschmaschinen auf dem Campingplatz gibt.

Wenn Du Dir also eine Campingwaschmaschine zulegst, denke gut darüber nach, wie Du sie mit Strom versorgen möchtest. Eine solarbetriebene Reisebatterie kann bei vielen Modellen schon ausreichen, um mehr als genug Energie zu liefern. Wenn Du nur selten Wäsche waschen möchtest bzw. lediglich kleinere Mengen, macht auch eine handbetriebene Miniwaschmaschine Sinn. Diese benötigt gar keinen Strom, nur Deine Muskelkraft.

Falls Du Dir bereits ein Gerät zugelegt hast und es aktiv nutzt, beobachte genau, ob Dein Modell tatsächlich die Menge an Energie nutzt, die angegeben wurde. Solltest Du merken, dass zu viel Strom verschwindet, kann das ein Anzeichen für einen Defekt sein. In diesem Fall solltest Du das Produkt aus Sicherheitsgründen nicht mehr weiter nutzen. Besonders am Anfang, also direkt nach Erhalt deiner Waschmaschine, macht diese Überprüfung Sinn. So findest Du heraus, ob du ein makelloses Gerät geliefert bekommen hast.

 

 

Anzahl der Kammern

 

Ein weiterer Aspekt, die beim Kauf von Dir beachtet werden sollte, ist die Frage nach der Anzahl von Kammern. Die meisten Camping Waschmaschinen haben eine Waschkammer, die gleichzeitig als Schleuderkammer genutzt wird. Doch was genau brauchst Du? Wenn Du vor hast, mehrere Waschgänge auf einmal zu haben, dann macht eine Zweikammer-Maschine Sinn. Du kannst hier gleichzeitig Waschen und Schleudern. Und auch das Waschwasser muss nicht unbedingt bei jedem Waschgang getauscht werden. Wer also autark steht, kann mit einer Zweikammer-Waschmaschine Wasser sparen bei mehrmaligen Waschgängen.

Das kannst Du jedoch auch bei einer Einkammer-Maschine. Manche Modelle bieten einen Sieb-Einsatz mit Handkurbel für eine manuelle Schleuderfunktion. Das Prinzip gleicht dem einer Salatschleuder und kann helfen, dass die Klamotten im Anschluss schneller trocknen. In der Praxis zeigt sich, dass die meisten Menschen beim Campen die nasse Kleidung einfach mit den Händen auswringen und dann aufhängen.

 

 

So werden Camping Waschmaschinen getestet

 

Die beste Camping Waschmaschine testenGrundsätzlich gibt es einige Kriterien, anhand dessen Camping Waschmaschinen miteinander verglichen werden können. Im Folgenden bekommst Du zehn wichtige Vergleichskriterien an die Hand, mit denen Du besser entscheiden kannst, welches Gerät gekauft werden sollte.

 

 

Die beste Camping Waschmaschine für 

 

 

Singles mit wenig Wäsche

Wenn Du ein Single bist oder mit einer weiteren Person campen gehen willst, empfiehlt sich eine einfache Waschmaschine mit oder ohne Stromverbrauch. Natürlich kannst Du auch ein großes Gerät mitnehmen, doch rentiert sich dies wirklich oder wäre das Einpacken von etwas mehr Kleidung schon ausreichend?

Für einen einfachen Zelt- bzw. Campingurlaub braucht es meist nicht so viel an Textilien und sollte doch etwas für die Wäsche sein, reichen meist manuelle Miniwaschmaschinen oder Waschbeutel wie der Wash Bag von Scrubba oder die Miniwaschmaschine von Novaris. Sollte doch etwas mehr Komfort gewünscht werden, empfiehlt sich die Variante von Steinborg, die zusammenklappbar ist.

Familien mit moderater Waschmenge

Solltest Du mit Deiner Familie verreisen wollen, ist eine handbetriebene Camping Waschmaschine meist nicht ausreichend. In dieser Konstellation ist eine einfache strombetriebene Maschine von z. B. Syntrox oder OneConcept sinnvoll. Diese haben eine immer noch angenehme Größe mit guter Waschleistung.

Familien mit hohem Waschbedarf

Du hast eine Familie mit mindestens vier Mitgliedern, kleine Kinder und womöglich noch Haustiere dabei? Dann solltest Du bei der Camping Waschmaschine nicht sparen. Zumindest bei der Größe und den Kammern. Zwar kann ein Gerät mit einer Kammer reichen, doch wenn oft gewaschen wird unterwegs, macht das ständige Wasserwechseln, Schleudern oder händische Auswringen schnell keinen Spaß mehr.

Ein Modell mit zwei Kammern sorgt für einen reibungslosen Ablauf, schont die Hände und ermöglicht ein schnelleres Trocknen der Textilien. Hier empfiehlt sich das Gerät von TecTake oder Wiltec. Wenn Du doch eine Einkammer Variante bevorzugst, versuch es mal mit Adler. Dieses Gerät ist leicht, energieeffizient und kann eine gute Menge an Wäsche reinigen.

Einfacher Zelturlaub

Für einen einfachen Zelturlaub mit wenig Platz sind die ultraleichten und schlanken Modelle sinnvoll. Besonders praktisch ist in diesem Fall der Wash Bag von Scrubba. Doch auch die zusammenklappbare Mini-Waschmaschine von Steinborg stellt eine Alternative dar, vorausgesetzt es ist Strom verfügbar.

Auch das Produkt von Navaris kann hier überzeugen, da es leicht, relativ klein und ohne Strom nutzbar ist. Wenn Du wirklich oft waschen möchtest, versuch es mal mit der elektrischen Variante. Sollte Platz das Problem sein, dann ist Scrubba dein Freund. Und im Allgemeinen ist Navaris in Ordnung.

Urlaube im Wohnmobil

Falls Du stolzer Besitzer eines Wohnmobils bist, das auch noch über eine autarke Stromversorgung verfügt, stehen Dir alle Optionen offen. Da das Verreisen mit einem Wohnwagen meist für Komfort und Bequemlichkeit spricht, sollte auch die Waschmaschine nicht zu einfach ausfallen. Wenn Du alleine oder mit einem Partner verreist, sind die mittleren Größen (OneConcept oder Syntrox Germany) eine gute Wahl.

Ist die ganze Familie dabei oder mehrere Personen, könnten Adler, TecTake und Wiltec die passende Entscheidung sein. Hier solltest Du Dich Deiner Stromverfügbarkeit und der Anzahl der geplanten Waschgänge orientieren.

 

 

Häufige Fragen

 

Haben die Waschmaschinen auch eine Trocknerfunktion?

Nein. Camping Waschmaschinen können nur waschen und höchstens schleudern. Die Schleuder-Funktion ist aber sehr nützlich, da der Wäsche so schon viel Feuchte entzogen wird, und die Textilien dadurch schneller trocknen.

Welche Maschine lässt sich am einfachsten befüllen?

Toploader sind am besten zu befüllen.

Welche Miniwaschmaschine macht am meisten bzw. wenigsten Geräusche?

Als besonders leise gelten die Reisewaschmaschinen von Wiltec, OneConcept, Adler und Steinborg.

Laufen die Maschinen über, wenn sie überladen werden?

Ja. Wenn Du deine Waschmaschine überlädst, wird sie irgendwann überlaufen. Zur Sicherheit deswegen immer lieber etwas weniger befüllen.

Passen die Maschinen auch in kleinere Fahrzeuge?

Die meisten Geräte passen auch in kleinere Fahrzeuge, wobei es Reisewaschmaschinen gibt, die besonders platzsparend sind.

Gibt es unterschiedliche Waschprogramme für diverse Textilien?

Nein. Auch wenn manche Hersteller verschiedene Waschprogramme angeben, so handelt es sich hier nur um die Unterscheidung zwischen Schleuder- und Waschprogramm.

Welches Waschmittel kann genutzt werden?

Bevorzugt werden Flüssigwaschmittel, jedoch nur, wenn die Camping Waschmaschine an ein öffentliches Abwassersystem angeschlossen ist. Im Freien sollten IMMER biologisch abbaubare Waschmittel genutzt werden, um die Umwelt zu schonen.

Sind Camping Waschmaschinen sicher?

Ja, jedoch nur, wenn keine Makel oder Schäden vorliegen.

Läuft das Waschwasser automatisch ab oder muss ich etwas machen?

Das kommt auf das Modell an. Die meisten haben einen Abfluss, der automatisch das Wasser ablässt. Bei einfacheren Produkten muss das Wasser manuell aus dem Behälter der Reisewaschmaschine abgegossen werden.

Wie lange hält so eine Maschine eigentlich?

Bei guter Pflege kann eine Campingwaschmaschine Jahre halten. Grundsätzlich wird die Haltbarkeit jedoch niedriger angesetzt als bei herkömmlichen Waschmaschinen.

 

 

Der Camping-Waschmaschinen Vergleichstest – Unser persönliches Fazit 

 

 

Wir persönlich sind der Meinung, dass jedes Gerät für den passenden Anlass und Haushalt geeignet ist. Grundsätzlich kommt es darauf an, wie hoch das eigene Budget ist und für welche Anlässe bzw. Situationen genau die Waschmaschine benötigt wird. Ein gutes Allroundtalent stellt dabei SG003 von OneConcept dar. Wer etwas ohne Strom möchte mit ultra kleinem Packmaß, ist meist mit dem Wash Bag 2.0 gut bedient.

 

 

Wir hoffen unsere Tipps und Infos zu den besten Camping Waschmaschinen haben Dir geholfen! Besitzt Du auch schon eine gute Camping Waschmaschine? Was gefällt Dir daran am Meisten? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

 

 

Hier findest Du weitere Ratgeber & hilfreiche Beiträge zum Thema:

Camping

 

*Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top