Laos Sehenswürdigkeiten: Entdecke die Top 7 der schönsten Highlights des Landes

Anne Duchstein | reisefroh.de Autor/in: Anne Duchstein

Laos ist das wahrscheinlich ursprünglichste Land Südostasiens. Im Vergleich zum chaotischen Straßenchaos in Hanoi oder den quirligen Märkten Thailands wirkt sogar die Hauptstadt Vientiane wie eine Oase der Ruhe. Massentourismus? Fehlanzeige. Davon ist Laos noch weit entfernt.

Stattdessen findest Du hier ein noch unentdecktes Land, landschaftliche Highlights und die nötige Portion Exotik, um Deine Reise unvergesslich werden zu lassen.

Hier erfährst Du, welches die schönsten Sehenswürdigkeiten in Laos sind und welche Zwischenstopps Du auf Deiner Rundreise unbedingt einplanen solltest! 🙂

 

Laos Sehenswürdigkeiten

 

Auf dieser Karte findest Du alle Laos Highlights im Überblick:

Laos Sehenswürdigkeiten: Infografik und Karte

 

Vientiane | Top 1

 

Laos Sehenswürdigkeiten: Top 7 ReisetippsLaos Sehenswürdigkeit Nummer Eins ist die Hauptstadt Vientiane. Sie spiegelt das Land perfekt wider. Vientiane ist klein und beschaulich. Asiatisches Großstadtchaos sucht man in Vientiane vergebens. Stattdessen gibt es eine schöne Flusspromenade entlang des Mekongs mit richtig viel Grün.

Vientiane ist nicht gerade bekannt für seine unzähligen Sehenswürdigkeiten, dafür aber für die ausgeprägte Café-Szene und den ausgezeichneten laotischen Kaffee!

Verteilt in der ganzen Stadt findet man kleine süße Cafés und Bäckereien. Ein belegtes Baguette gehört nämlich zur laotischen Küche ebenso dazu wie der Triumphbogen zum Stadtbild. Ja, die französische Kolonialzeit ist unübersehbar!

 

Der Triumphbogen Patuxai (oft auch Patou Xai geschrieben) wurde als Denkmal für die Unabhängigkeit von Frankreich (1949) errichtet und ist bis heute unvollendet. Eigentlich sollte – aus dem von den Amerikanern gespendetem Beton – mal ein Flughafen für den Vietnamkrieg gebaut werden. Aber daraus wurde nichts. 🙂 Heute ist er die wahrscheinlich größte Sehenswürdigkeit der Stadt. Von oben aus hat man einen tollen Ausblick über Vientiane!

Eintritt zum Triumphbogen: 10.000 KIP ~ 1 €

 

Sehenswert sind außerdem der Tempel Wat Pha Kaew und die goldene Stupa Pha That Luang. Pha That Luang ist das Wahrzeichen des Landes und war für uns das schönste architektonische Bauwerk der Stadt. Sehr schön ist übrigens auch der Nachtmarkt!

Hier leuchten abends überall Lichterketten, kleine Paletten-Tische werden aufgestellt und es duftet nach laotischen Köstlichkeiten. 🙂

 

Laos Sehenswürdigkeiten: Vientiane Attraktionen

Sebastian springt vor der goldenen Stupa Pha That Luang

 

Luang Prabang | Top 2

 

Die alte Königsstadt in Laos zählt für viele zu den schönsten Städten ganz Südostasiens und erinnert ein wenig an Hoi An in Vietnam. Alte Kolonialbauten zieren das Stadtbild, eine Gebirgskette prägt die tolle Landschaft der Umgebung. Luang Prabang ist so schön und besonders, dass die UNESCO sie 1995 in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen hat.

Ein besonderes Highlight ist ein Aufstieg zu dem 100 Meter hohen Mount Phou Si (manchmal auch Phousi geschrieben). Phou Si bedeutet übersetzt so viel wie „heiliger Berg“ und zählt zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt. Täglich erklimmen so einige Reisende die insgesamt 328 Stufen.

Aber der Aufstieg lohnt sich, denn von oben hast Du einen fantastischen 360° Panorama-Blick über Luang Prabang.

 

Sehenswertes in der Umgebung:

 

Laos Sehenswürdigkeiten: Wasserfall Attraktion

Die Kuang Si Wasserfälle in Nordlaos.

 

Roadtrip Laos: The Loop | Top 3

 

The Loop (auch Thakhek Loop genannt) ist ein legendärer Roadtrip durch Zentrallaos und mit Abstand unser größtes Highlight in Laos! 500km und 4 Tage lang führt Dich der Thakhek Loop durch die landschaftliche Schönheit des Landes. Karstberge, leere Straßen, Seen, überflutete Wälder und kleine verschlafene Ortschaften machen dieses Abenteuer einmalig.

Die Straßen sind in einem sehr guten Zustand, der Verkehr schon wenige Kilometer nach der Stadt Thakek (dem Ausgangspunkt) recht ruhig. Spätestens am zweiten Tag sieht man mehr Wasserbüffel als Autos. 🙂

Immer wieder kommen Kinder neugierig auf die Straße gelaufen und rufen laut „Sabaidiiiiiii“ – laotisch für „Halloooo“. Für viele Einwohner ist das Fahrrad das Haupttransportmittel und die Idylle der Reisberge, Palmen und Felsen ist atemberaubend schön. Bekannt wurde der Trip wegen seiner zahlreichen Höhlen, allen vorweg die 7km lange Konglor-Höhle.

 

Abenteuerfeeling gemischt mit laotischer Idylle – das trifft diese Sehenswürdigkeit von Laos auf den Punkt. 🙂

Alle Informationen zur Strecke, der Verpflegung, dem richtigen Motorradverleih und vieles mehr findest Du in unserem ausführlichen Artikel dazu: Thakek Loop!

 

Laos Sehenswürdigkeiten: Die schönsten Highlights

Traumhafte Landschaft während des Roadtrips: Karstberge in Zentrallaos

 

Wichtig: In Laos verlangen viele Geldautomaten eine Gebühr beim Geld abheben! Die Kosten betragen mehrere Euro pro Transaktion, was bei einer mehrwöchigen Reise schnell sehr teuer werden kann.

Santander 1Plus Visa - Reisefroh

Daher unsere Empfehlung für Dich: Mit der Santander Kreditkarte* kannst Du an egal welchem Geldautomaten weltweit kostenlos Geld abheben. Keine Auslandseinsatzgebühren, keine Fremdgebühren! Sie ist übrigens auch der Testsieger aus unserem Artikel die beste Reisekreditkarte im Vergleich. 🙂

 

 

4.000 Islands | Top 4

 

Laos hat als Binnenstaat zwar keine Küste, aber das heißt noch lange nicht, dass es in Laos keinen Strand gibt. Während der Regenzeit tritt der Mekong etliche Kilometer über die Ufer. Ist die Regenzeit vorbei, bilden sich kleine Inseln. 4.000 Stück sollen es sein!

Einige der kleinen Inseln sind bewohnt und drei von ihnen können das ganze Jahr über bereist werden. Don Det ist die kleinste der 4.000 Islands und vor allem bei Backpackern sehr beliebt. Sie gilt auch als die Partyinsel von Laos (zumindest der nördliche Teil der Insel).

Auf Don Khone, der zweitgrößten und Don Khong, der größten, geht es allerdings um einiges ruhiger zu. Hier ist Entspannung pur angesagt!

 

Wir haben uns damals für Don Khong entschieden und gemerkt: „groß“ ist relativ! Es hat nicht einmal einen Tag gedauert um die Insel mit dem Fahrrad zu umrunden und um durch all die kleinen Fischerdörfer zu fahren.

Auf allen Inseln kann man die Seele in der Hängematte baumeln lassen (Lesetipp: Unser Hängematten Test), die Ruhe bei einem kühlen Beer Lao genießen und den Fischerbooten auf dem Mekong zuschauen.

 

Laos Sehenswürdigkeiten: 4000 Inseln

Entspannter könnte eine Fahrradtour nicht sein als auf einer der 4.000 Inseln!

 

Pakse | Top 5

 

Pakse ist der logistische Dreh- und Angelpunkt von Südlaos und viele Reisende halten hier lediglich, um einen Bus nach Thailand oder zu den 4.000 Inseln zu nehmen. Dabei hat Pakse einige sehr schöne Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ganz besonders beeindruckend ist das Bolaven Plateau. Hier gibt es zahlreiche Wasserfälle, so auch den Tad Fane – den mit 120m höchsten Wasserfall des Landes.

Die Hochebene ist übrigens die fruchtbarste Region des ganzen Landes. Hier wird neben Pfeffer, Kardamom und Tee auch der sensationell gute Kaffee angebaut. Der beste Weg, um das Bolaven Plateau zu erkunden, ist mit dem eigenen Moped. 🙂

 

Vieng Vang | Top 6

 

Vieng Vang war die einstige Tubing-Party-Hochburg Asiens. Betrunkene und zugedröhnte Backpacker sind in aufgepumpten Schlauchreifen den Mekong hinunter geschippert… Dieser exzessive Drogen- und Alkoholkonsum hatte Folgen und es kam sogar zu Todesfällen.

Die Regierung hat nun reagiert und das sogenannte Tubing verboten. Heute verirren sich daher nur noch wenige Backpacker nach Vieng Vang – und auch wir haben auf unserer Rundreise hier keinen Zwischenstopp eingelegt.

 

Nong Khiaw | Top 7

 

Laos Sehenswürdigkeiten: Pakse, Vieng Vang, Nong KhiawOutdoor-Fans aufgepasst! Der kleine Ort Nong Khiaw hat nicht nur eine malerische Lage am Nam Ou Fluss, sondern seine Umgebung bietet eine Fülle an spannenden Aktivitäten.

Wanderungen durch die Karstberge, Fahrradtouren, ein Tagesausflug zu den 100 Wasserfällen oder die Besichtigung der Pha Tok Höhle sind nur wenige der zahlreichen Möglichkeiten.

Aber auch falls Du es nicht ganz so sportlich magst oder eine gute Mischung aus aktiv und entspannt suchst, ist dieser kleine Ort wunderschön um einfach mal nichts zu tun, ein Buch zu lesen und runter zu kommen. 🙂

 

Laos Sehenswürdigkeiten: Thakhek Loop

Wie teuer ist eigentlich eine Rundreise durch Laos? Die Antwort darauf findest Du in unserem Artikel: Kosten Laos.

 

Laos Sehenswürdigkeiten: Unser Fazit

 

Anne und Sebastian von reisefrohWährend wir über unsere Laos-Reise auf Facebook & Instagram berichtet haben, hat uns eine Leserin folgendes geschrieben: „Die Vietnamesen arbeiten, die Kambodschaner schauen zu und die Laoten schlafen.“

Wir finden, kein anderer Satz könnte die ausgeglichene Mentalität und die laotische Lebensphilosophie besser auf den Punkt bringen. Stress? Zeitdruck? Hektik? Das ist den Laoten fremd!

Die Einwohner Laos haben die Ruhe weg und auf einer Rundreise wird man selbst jeden Tag entspannter und lernt, dass Zeit nicht überall auf der Welt eine gleichgroße Rolle spielt. 🙂

 

Gut zu wissen: Um nach Laos einzureisen benötigst Du kein Visum. Es gibt gegen eine Gebühr von 30 USD (~ 25€) das Visum direkt am Grenzübergang für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Tagesaktuelle Informationen dazu findest Du auf der Seite vom Auswärtigen Amt.

 

Kennst Du schon unsere Beiträge Sri Lanka Sehenswürdigkeiten, Kambodscha Sehenswürdigkeiten, Vietnam Sehenswürdigkeiten, Philippinen Sehenswürdigkeiten oder Thailand Sehenswürdigkeiten?

 

Hier findest Du noch viele weitere Infos & Artikel zu diesem faszinierenden Land:

LAOS

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Bewertungen, 4,80 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top