Moskau Sehenswürdigkeiten: 10 der schönsten Highlights der russischen Hauptstadt

Anne Duchstein | reisefroh.de Autor/in: Anne Duchstein

Groß, riesig, Moskau. Spaziert man durch das überschaubare Stadtzentrum der Stadt, dann bekommt man von dem wirklichen Großstadtfeeling nichts, aber auch wirklich gar nichts mit.

Der rote Platz mit seinen umliegenden Schickeria-Kaufhäusern, unzähligen Cafés und Boutiquen ist modern und irgendwie gemütlich. Bei all der Farbenpracht und dem Charme der Häuser fühlt man sich wohl, entspannt und genießt das Leben.

 

Daher ist das Stadtzentrum Moskaus nicht nur für Touristen der Dreh- und Angelpunkt, sondern auch für die Einheimischen selbst. Statt einem Sonntags-Sparziergang durch den Wald, schlendert man hier durch die Innenstadt.

Erfahre jetzt welches die schönsten Sehenswürdigkeiten Moskaus sind und welche einmaligsten Erlebnisse Du nicht verpassen solltest. 🙂

Moskau Sehenswürdigkeiten & Attraktionen

 

Infografik Moskau: Sehenswürdigkeiten Karte

 

Infografik Moskau: Sehenswürdigkeiten Karte

Infografik Moskau, Russland – © mapz.com – Map Data: OpenStreetMap ODbL

 

 

Moskau Sehenswürdigkeit #1: Eine Nacht im Bolschoi-Theater

 

Moskau Sehenswürdigkeiten: Wunderschöne Ballettaufführung

 

Wow! Einfach nur Wow! 🙂

Sogar jetzt, einige Zeit später bekomme ich noch immer Gänsehaut wenn ich an diesen fantastischen Ballett-Abend im „Bolschoi“ denke! Auf Reisen gibt es viele schöne Momente an die man sich gerne zurückerinnert, aber dieser Abend gehört zu DENonce-in-a-lifetime‘ Erlebnissen!

Vielleicht auch deshalb, weil die Tickets jegliches Backpacker-Budget sprengen. 😉

Aber die rund 110€, die wir pro Person für das Ballett den Nussknacker von Tschaikowsky gezahlt haben, haben sich gelohnt! Die Musik, das Bühnenbild und die Inszenierung waren einfach nur perfekt. Und wir haben uns damit einen Lebenstraum unserer Bucket-List erfüllt. Wuhuuu!! 🙂

 

Wenige Tage vor der Darstellung gab es noch eine besondere Überraschung für uns. Die Agentur, über die wir die Tickets online bestellt hatten, teilte uns leider mit dass unsere Sitzplätze bereits ausverkauft waren!

Das Ergebnis? Zwei wunderbare VIP-Plätze nur wenige Meter von der Bühne entfernt. Zum selben Preis versteht sich… 😉

 

Bolschoi Theater bedeutet übrigens ‚Großes‘ Theater und in der Tat ist es von außen wie innen sehr imposant. Das Bolschoi ist nicht umsonst das wichtigste und bekannteste Theater Russlands und ein absolutes ‚Must-See‘ in Moskwa.

 

 

Moskau Sehenswürdigkeit #2: Der Rote Platz bei Nacht – ‚Krasnaja ploschtschad Moskwa‘

 

 

Steht man nachts auf dem berühmten Roten Platz in Moskau, dann kommt man sich auch im Sommer ein bisschen vor wie an Weihnachten. Alles ist wunderschön beleuchtet und das riesige Kaufhaus GUM wird von vielen Lichterketten geschmückt. Die Millionenstadt Moskau wirkt auf einmal schön, ruhig und friedlich. 🙂

Wüsste man es nicht besser, dann könnte man sich in diesem Augenblick nicht vorstellen, dass in dem Kreml-Gebäude nebenan täglich Weltpolitik entschieden wird…

 

Der Rote Platz ist Herz der historischen Altstadt, an den nicht nur der Kreml und das Warenhaus GUM angrenzen, sondern auch die Basilius Kathedrale und das Lenin Mausoleum. Er wurde übrigens 1990 von der UNESCO zum Welterbe erklärt!

 

 

Moskau Sehenswürdigkeit #3: Das GUM – ‚Torgowy Dom Moskwa‘

 

Moskau Sehenswürdigkeiten: GUM Einkaufshaus

 

Jeder, der etwas auf sich hält, spaziert durch das größte und wahrscheinlich auch teuerste Kaufhaus Moskaus. Wer hier her kommt, der möchte gesehen werden und dazu gehören, zu der Oberschicht der Reichen und Schönen.

Da sich aber die wenigsten die teuren Boutiquen leisten können, kaufen sie sich lediglich eine Kugel Eis. 🙂

Irgendwie ein verrückter Platz hier, denken wir uns, als wir auffällig ungestylt in Backpacking-Klamotten durch diese ganz andere Welt laufen, die von unserer gerade Lichtjahre entfernt scheint. 😉

 

Übrigens: Eine detaillierte Kostenaufstellung unserer Russland-Reise findest Du hier: Russland – Kosten im Detail

 

 

Moskau Sehenswürdigkeit #4: Die Basilius-Kathedrale – ‚Chram Waßílija Blaschennawa‘

 

Moskau Highlights: Kathedrale

 

Die Basilius Kathedrale steht direkt am Roten Platz und war für uns eines der schönsten Gebäude in Moskau.

Mit ihren bunten Zwiebeltürmen und ihrer auffälligen Architektur unterscheidet sie sich sehr stark von den klassischen Kathedralen, die wir normalerweise in den europäischen Städten so finden. Wir mögen diese Portion Exotik und die gewisse Einmaligkeit, die sie ausstrahlt. 🙂

 

Falls Du die Basiliius Kathedrale gerne besichtigen möchtest, empfehlen wir Dir vorher ein Ticket zu buchen, da der Besucheranstrom doch sehr groß ist. Das kannst Du zum Beispiel ganz einfach hier auf deutsch online* tun.

Die Öffnungszeiten sind außer Dienstag immer von 11-17 Uhr.

 

68 Stunden Zugfahrt Richtung Osten: Hier ein kleines Video zu unserer grandiosen Abenteuerreise mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn! 🙂

 

 

Moskau Sehenswürdigkeit #5: Der Kreml – ‚Moskovskij Kreml‘

 

Moskau Sehenswürdigkeiten: Lenin Mausoleum und Kreml

Sprungbild vor dem Lenin-Mausoleum am Kreml!

 

Steht man auf dem roten Platz, dann sieht man die hohen Außenmauern des Kremls und kann sich gar nicht vorstellen, welch Zentrum der Macht sich dahinter verbirgt. Der Kreml ist aktueller Amtssitz des russischen Präsidenten.

Vereinzelt wird die Mauer von Polizisten und Soldaten bewacht.

Um ehrlich zu sein, wir hatten deutlich mehr Militär erwartet. Aber davon sieht man in der ganzen Stadt kaum, was sehr angenehm ist. Der Kreml öffnet die Türen für seine Besucher und ein Besuch lohnt sich!

 

Hinweis: Der Kreml kann besichtigt werden. Die Tickets aber unbedingt vor 16 Uhr am Schalter kaufen oder ganz einfach hier vorher online*.

 

 

Moskau Sehenswürdigkeit #6: Der Gorki-Park

 

Moskau Sehenswürdigkeiten: Gorky am Wochenende

 

Der Gorki Park ist nicht unbedingt eine Touristenattraktion, aber wer in dieser grauen Großstadt etwas Bäume und Wasser zur Abwechslung braucht, der ist hier genau richtig. Er liegt direkt am Fluss Moskwa.

Auf den Seen des Parks kann man Bootstouren machen, im Winter Schlitten fahren, die Wiesen laden zum Verweilen ein und es gibt regelmäßig Konzerte.

 

Bei einer Stadt mit über 15 Millionen Einwohnern (plus ca. 5 Millionen „nicht-Registrierte“) und gleichzeitig so wenig Grünfläche verwundert es nicht, dass es hier am Wochenende nicht nur wegen der zahlreichen Attraktionen ganz schön voll wird.

Wie immer geht man in Moskau aber nicht in Jogginghose aus dem Haus, sondern im schicken Sonntagsoutfit. 😉

 

Im Gorki Park wird übrigens bestens für das Wohlbefinden der Moskauer gesorgt und es gibt zahlreiche Cafés, Konzerte und jede Menge Eisverkäufer. 🙂

 

 

Moskau Sehenswürdigkeit #7: Kunstmuseen

 

Für Kulturliebhaber hat Moskau so einige Schätze zu bieten, darunter auch wundervolle Kunstmuseen, von denen das Puschkin Museum und die Tretjakow Galerie am herausragendsten sind.

 

 

 


 

Kostenlos Geld abheben in Russland

In Russland verlangen viele Geldautomaten eine Gebühr beim Geld abheben! Die Kosten betragen meist einige Euro pro Transaktion, was bei einer mehrwöchigen Reise unnötig sehr teuer werden kann.

Mit der Santander Kreditkarte* kannst Du an egal welchem Geldautomaten weltweit kostenlos Geld abheben. Keine Auslandseinsatzgebühren, keine Fremdgebühren! Sie ist der Testsieger aus unserem Artikel die besten Reisekreditkarten im Vergleich. 🙂

 


 

 

Moskau Sehenswürdigkeit #8Neujungfrauenkloster & Smolensker Kathedrale

 

Neujungfrauenkloster (auch Nowodewitschi-Kloster oder Jungfrauenkloster genannt). Dieses Kloster liegt direkt am Fluss Moskwa, wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist zusammen mit dem Dreifaltigkeitskloster das bekannteste russische Kloster.

Auf dem Gelände des Klosters stehen einige bekannte Bauten, so auch ein 73 Meter hoher Glockenturm, eine Kapelle und eine sehr schöne Kathedrale.

 

Moskau Sehenswürdigkeiten: Smolensker Kathedrale

Die wunderschöne Smolensker Kathedrale auf dem Gelände des Nowodewitschi Kloster.

 

 

Moskau Sehenswürdigkeit #9Georgische Restaurants

 

Georgisch? Klingt irgendwie nach viel Fleisch und deftiger Hausmannskost. Und ja, das Angebot an fleischhaltigen Gerichten ist groß. Aber von deftiger Hausmannskost ist dieses kulinarische Highlight Meilen entfernt. Serviert wird Fleisch oder auch Gemüse (oder beides 😉 ) auf höchstem Niveau.

Alle Infos dazu findest Du hier: Georgische Küche & Georgien Sehenswürdigkeiten.

 

Wir haben diese Gewürzmischungen und Art zu kochen noch nie vorher gegessen und waren total baff. Das Essen ist nicht scharf, aber voller aromatischer Gewürze. Für uns definitiv das kulinarische Highlight auf unserer bisherigen Russlandreise.

 

 

Weitere Moskau Sehenswürdigkeiten #10 ++

 

In einer Stadt wie Moskau gibt es sehr viel zu entdecken.

So viel, dass eine TOP 10 der schönsten Sehenswürdigkeiten immer nur eine sehr subjektive Auswahl sein kann. Und auch wenn die oben genannten Highlights in unseren Augen die tollsten Aktivitäten der Hauptstadt Russlands sind, hier noch einige weitere, die ebenfalls berühmt und prachtvoll sind. 😀

 

 

 

Wichtig: Du benötigst für Deine Reise nach Russland unbedingt eine gültige Krankenversicherung! Aber nicht jede Auslandskrankenversicherung wird auch von Russland anerkannt. Details dazu findest du in unserem Artikel Auslandskrankenverischerung Russland. Unser Tipp:

 

 

 

Moskau Sehenswürdigkeiten | Unser Fazit

 

Moskau ist eine Stadt mit zwei Gesichtern. Sie ist wunderschön und bunt im Stadtzentrum und hässlich und grau sobald man dieses verlässt!

Auf der einen Straßenseite stehen heruntergekommene altsowjetische Plattenbauten und auf der anderen Häuser, deren Quadratmeterpreis bei 30.000€ liegt. Getrennt werden die beiden Straßen von einer zehnspurigen Fahrbahn…

Moskau ist einfach riesig. Hier lebt wer Geld hat und mitmischen möchte im Spiel der Superlative. Wir fanden Moskau genau deswegen sehr spannend, beeindruckend und absolut einen Besuch wert! 🙂

 

Welche Highlights außerdem in Russland auf Dich warten, erfährst Du in unserem Beitrag Russland Sehenswürdigkeiten.

 

  Warst  Du schon mal in Moskau? Falls ja, wie hat Dir die Stadt gefallen? Was denkst Du über Moskau? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

 

Moskau Sehenswürdigkeiten: Karl Marx Statue

„Proletarier aller Länder, vereinigt euch!“ – Das Karl-Marx Denkmal in Moskau (nur echt mit Taube auf dem Kopf!).

 

 

TIPP: Die besten Reiseführer für Moskau

 

Moskau Reiseführer Marco Polo

Moskau Reiseführer Dumont

Moskau Reiseführer Reise Know-How

Empfehlenswert ist unserer Meinung nach der aktuelle deutschsprachige Reiseführer Marco Polo Moskau* (Preis: EUR 12,99) mit vielen Insidertipps und kostenloser Touren-App. Ebenfalls sehr gut ist das DuMont Reise-Taschenbuch* (Deutsch, Preis: EUR 18,90) mit 292 Seiten Moskau-Wissen sowie gratis Online-Updates.

Das Reise Know-How Buch City-Trip Moskau* hat hervorragende Leserbewertungen erhalten und bietet mit EUR 11,95 ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis mit 144 Seiten an hilfreichen Informationen zur russischen Hauptstadt.

 

 

Übrigens: Solltest Du einen Städtetrip ins traumhafte St. Petersburg planen, dann findest Du hier die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: St. Petersburg Top 10 Highlights und hier eine detaillierte Kostenaufstellung dazu: St. Petersburg Kosten & Preise.

Falls Du wissen möchtest welche Herausforderungen während unserer Russlandreise auf uns gewartet haben, dann findest du hier unseren Reisebericht Russland.

 

 

Hier findest Du unseren kostenlosen Online-Reiseführer zu diesem faszinierenden Land

RUSSLAND

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, 4,89 von 5)
Loading...

3 Kommentare

  1. Hallo Anne,

    erst mal danke für die vielen hilfreichen Tipps. Ich wollte mal fragen, wie ihr es mit dem Dresscode im Bolschoi-Theater gemacht habt? Als Backpacker hat man ja leider nicht gerade einen Anzug und ein Abendkleid parat 🙂 Liebe Grüße

    • Hallihallo!
      Das ist eine sehr gute Frage, die wir uns damals auch gestellt haben. Sebastian hatte Glück und konnte sich von einem Bekannten ein weißes Hemd leihen, das er auf eine dunkle Wanderhose angezogen hat (vielleicht kann Dir Dein Hostel weiterhelfen). Ich hingegen konnte niemanden finden, der mir etwas ausgeliehen hat und habe daher einfach eine schwarze Wanderhose angezogen und ein schwarzes Top – also das beste was unser Rucksack hergegeben hat. Die Leute waren (fast) alle sehr schick, aber einigen anderen ging es wie uns und es musste die gute alte Wanderhose herhalten. Es hat niemand kontrolliert und sich niemand daran gestört.
      Liebe Grüße und eine tolle Zeit in Russland,
      Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top