Die 6 verrücktesten Unterkünfte in den Niederlanden, die Du tatsächlich buchen kannst!

Lust auf einen Wochenendtrip in den Niederlanden? Eine Pension am Meer ist sicherlich schön – doch es geht auch ausgefallener! Zum Beispiel im Baumhaus, auf einem Hausboot oder – im Gefängnis! Wir stellen Dir hier 6 verrückte Ferienziele vor, mit denen Du Deinen Partner, Kinder oder Freunde überraschen kannst.

 

Auf Webseiten wie Mein-Deal (Reise-Deals) kannst Du solche Unterkünfte teilweise schon ab 35 Euro pro Person/ Nacht buchen. In der Schnäppchen-Community findest Du täglich verschiedene Reise-Deals und viele Last-Minute-Wochenendtrips, für alle, die spontan verreisen wollen.

 

Schlafen in der Windmühle

 

Ende des 19. Jahrhunderts waren in den Niederlanden etwa 10.000 Windmühlen im Einsatz – heute sind noch etwa 1.000 davon erhalten und nur eine handvoll in Betrieb. Einige der verbliebenen Windmühlen sind zur Ferienwohnung umgebaut worden. So z. B. die Mühle De Verrekijker in Bergharen. Sie bietet 220 m² auf 5 Etagen – ganz oben unter dem knarzenden Räderwerk befindet sich eins der insgesamt 6 Schlafzimmer. Zudem gibt es ein Spielzimmer für Kinder und rund herum noch einen großen Garten. Im Sommer ist es nicht ganz leicht, eine Windmühle als Ferienhaus zu finden – wegen der langen Wartezeiten muss man hier schon früh buchen. Da solche Mühlen recht groß sind, eignen sie sich für den Wochenend-Trip mit der erweiterten Familie oder mit Freunden (bei De Verrekiker ist z. B. Platz für 12 Personen).

 

 

Übernachten im Baumhaus

 

Wenn Du schon seit Deiner Kindheit davon träumst, in einem Baumhaus zu übernachten, findest Du in den Niederlanden zahlreiche Möglichkeiten dazu. Es gibt verschiedenste Baumhäuser auf Campingplätzen (z. B. Campingplatz Diever, Campingplatz Torentjeshoek, Campingplatz Reeënwissel) oder von Privatpersonen auf Bauernhöfen. Manche sind recht einfach (ohne Toilette und fließend Wasser) und andere echte Baum-Villas mit Whirlpool. Gemeinsam haben die Baumhäuser, dass sie alle aus Holz gebaut sind und Du von oben einen Blick in die Baumkrone hast.

 

 

Gefängnis Hotel 30 min hinter der deutschen Grenze

 

Du kennst jemanden, der laufend gestresst ist? Dann ist das die beste Zeit, ihn oder sie zu einem Kurztrip zu verurteilen! Und was passt da besser als ein altes Gefängnis – ca. 35 Minuten von Enschede und der deutschen Grenze entfernt. Das ehemalige Gefängnis von Almelo wurde in ein interessantes 3-Sterne Design-Hotel umgebaut und nennt sich Huis Van Bewaring Hotel. Sowohl das Außengebäude als auch die langen Flure mit den schweren Zell-Türen lassen den früheren Verwendungszweck noch gut erkennen – allerdings musst Du nicht in 8 m² Zellen übernachten, sondern hast die Auswahl von unterschiedlich großen und liebevoll ausgebauten Räumen mit 25 m² oder 30 m².

 

 

Mit dem Hausboot über Hollands Kanäle – ohne Führerschein!

 

Wusstest Du, dass Du in den Niederlanden ein Hausboot ohne Führerschein fahren kannst? Einzige Voraussetzungen: Es müssen mindestens 2 Personen an Bord und das Hausboot muss unter 15 Meter lang sein. Es gibt zahlreiche Verleih-Agenturen, bei denen Du solche Boote für 2 bis 12 Personen mieten kannst. Eine Woche mit einem Hausboot für 4 bis 6 Personen kostet zur Miete etwa 1.000 Euro. Das ist jetzt auf den ersten Blick nicht günstig, doch wenn Du es durch 4 oder 6 mit Deinen Freunden teilst, klingt das nach einem echten Schnäppchen und einer Menge Spaß.

 

 

 

 

Übernachten im Weinfass

 

Auf Stavoren in Friesland gibt es gleich in Küstennähe ein verrücktes Hotel mit 12 Weinfässern zur Unterkunft! Es handelt sich um riesige 15.000 Liter oder 23.000 Liter Fässer, die genug Platz für ein Doppelbett, Fernseher und Bad mit Badewanne bieten. In der Luxus-Version hast Du im Holzfass sogar noch Deine eigene Sauna und eine große Sprudelbad-Wanne für ein Wellness-Programm.

Das 3 Sterne Hotel Vrouwe Van Stavoren bietet außer den Weinfässern noch einen Blick auf den Yachthafen der Küste und hat einen eigenen Fahrradverleih.

 

 

Luxus Hotel im Baukran

 

Wenn Du Dir einen richtig extravaganten Wochenend-Trip gönnen willst, dann haben wir zum Schluss noch die ultimative Luxus-Empfehlung, und zwar das abgefahreste Hotel von Amsterdam: das Faralda Crane Hotel. Der alte Industriekran steht inmitten der NDSM Werft, was ein angesagter Hotspot für Studenten und Künstler ist (voll von Streetart, Handwerk, Restaurants und Cafés). Du kannst die Werft mit der Fähre erreichen und findest dort als Wahrzeichen den großen Baukran, der als 5 Sterne Luxushotel geführt wird. Im Kran befinden sich genau 3 Hotelzimmer, die sich jeweils über 2 Etagen erstrecken – oben auf dem Dach gibt es einen beheizten Pool mit spektakulärer Aussicht.

 

 

Ich hoffe ich konnte Dir eine Übernachtung in Holland schmackhaft machen und wünsche Dir viel Spaß auf Deiner Tour!

Warst Du auch bereits in den Niederlanden? Wo hast Du übernachtet? Was waren Deine besten Sehenswürdigkeiten? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

 

 

Hier findest Du weitere Infos & Artikel über Italien:

NIEDERLANDE

 

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top