Vietnam Reise Kosten: So teuer wird Deine Rundreise durchs Land

Anne Haffner | reisefroh.de Autor/in: Anne Haffner

Ist Vietnam ein günstiges Reiseland? Ist es auch als Backpacker und mit geringem Budget möglich Vietnam zu bereisen? Wie viel Geld solltest Du pro Tag und Person einplanen? Wir verbrachten insgesamt drei Monate in Vietnam und haben alle unsere Ausgaben ganz genau aufgeschrieben.

Hier erfährst Du, wie viel Geld wir ausgegeben haben und wie viel Du für eine unvergessliche Backpacking-Reise nach Vietnam einplanen solltest! 🙂

 


Anzeige

Unser Tipp für Vietnam Reisen

Vietnam reisefroh fairawayBist Du auf der Suche nach einem erstklassigen Reiseveranstalter für Vietnam?

Unsere Empfehlung: Die Reiseexperten von Fairaway* organisieren lokale Guides & Unterkünfte, zeigen Dir die schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes und lassen Deine Reise nach Vietnam rundum einmalig werden.

Lass Dich hier unverbindlich und kostenlos beraten:

Fairaway Logo Button


 

Vietnam Reise Kosten: Vietnamesischer Dong | Landeswährung

 

Die Währung Vietnams ist der Vietnamesische Dong (VND abgekürzt). Ein Euro sind ungefähr 25.000 VND. Da der Dong so wenig wert ist, sind nur Scheine und keine Münzen im Umlauf. Und in Vietnam Millionär zu sein ist kinderleicht! Nicht selten hat man einen 500.000 Dong-Schein in der Hand.

Das Geld Vietnams ist übrigens wunderschön und für uns zählt der Dong ganz klar zu den schönsten Scheinen die es so gibt. 😉

 

Vietnam Reisen Preise

Der vietnamesische Dong ist die Währung in Vietnam und wird mit VND abgekürzt.

 

 

Transportkosten in Vietnam

 

In Vietnam von A nach B zu kommen ist eigentlich leicht, denn die Infrastruktur ist gut.

Aber es ist definitiv nichts für schwache Nerven! Verkehrsregeln gibt es keine, Geschwindigkeitsbegrenzungen nur in der Theorie und Vorfahrt hat der, der schneller fährt. Übrigens ist Gegenverkehr ganz normal…

Entgegenkommende Mopeds sind üblich, aber auch ein Ochsenkarren oder auch mal ein LKW als Geisterfahrer auf Deiner Fahrbahn sind in Vietnam keine Seltenheit.

 

Eine etwas gemütlichere und ungefährlichere Alternative zum Motorrad oder dem Bus ist da das Zugfahren. Das Zug-Netz ist relativ gut ausgebaut und die meisten Sehenswürdigkeiten des Landes können damit prima erreicht werden. Öffentliche Verkehrsmittel (mit Ausnahme von Inlandsflügen) sind übrigens sehr günstig. 🙂

 

Transportkosten: Pro Person und Tag haben wir 4,16€ für den Transport bezahlt

 

Vietnam Reise Kosten: Transportkosten

 

Als Backpacker haben wir auf Inlandsflüge verzichtet und sind die meiste Zeit mit dem Bus, dem Zug und dem Motorrad durchs Land gefahren (Übrigens: So findest Du den perfekten Rucksack für Deine nächste Reise!).

Denn wir haben uns gleich zu Beginn in Ho Chi Minh Stadt ein Motorrad gekauft, uns ins Straßenchaos gestürzt und sind einmal mit dem Motorrad durch ganz Vietnam gefahren! Das Abenteuer unseres Lebens! 🙂

 

Motorrad durch Vietnam: Wunderschöner Strand

Sebastian mitten am Strand in der Nähe des Küstenortes Mui Né.

 

In dieser Aufstellung sind die Kosten für den Hinflug nach Vietnam nicht enthalten. Denn die sind sehr individuell und stark abhängig davon, ob Du von Deutschland aus fliegst oder beispielsweise wie wir von Thailand aus anreist.

 

Hinweis: Falls die Zeit knapp ist, kommt man in Vietnam alternativ zu den doch mitunter anstrengenden und langen Busfahrten prima mit Inlandsflügen von A nach B. Vietnam hat eine sehr hohe Flughafendichte und wenn die Inlandsflüge im Voraus gebucht werden, kannst Du echte Schnäppchen machen. Beim kurzfristigen Buchen steigen aber auch hier die Preise.

Übrigens: Die Bustickets haben wir um die Weihnachtszeit und um Silvester herum immer einige Tage im Voraus gekauft, da sie wegen der zahlreichen Besucher im Land zu dieser Zeit manchmal ausverkauft sein können. Normalerweise ist es aber nicht unbedingt notwendig Bustickets schon (weit) im Voraus zu buchen.

 

 

Vietnam Reisen Preise: Wie viel kosten die Aktivitäten?

 

Vietnam ist ein fantastisches Land zum Backpacking – alle Infos dazu hier: Vietnam Backpacking

An jeder Ecke wartet ein Abenteuer, die Anzahl an Aktivitäten und Möglichkeiten ist riesig und man kann unglaublich viel unternehmen. Allerdings sind organisierte Touren doch recht teuer, weshalb wir die meisten Dinge individuell und auf eigene Faust unternommen haben. Eines der größten Highlights ist eine (organisierte) Tour durch die Halong Bucht!

 

Insider-Tipp: Der Reiseveranstalter Cat Ba Ventures organisiert Bootsfahrten durch die Halongbucht abseits der großen Touristenmassen. 🙂

 

Vietnam Kosten Aktivitäten

 

Welche Aktivitäten wir unternommen haben und wie viel sie gekostete haben findest Du in dieser Übersicht:

 

Vietnam Reise Kosten - Aktivitäten

 

 

Wie viel kosten Unterkünfte/Übernachtungen in Vietnam?

 

Die Qualität und das Angebot der Unterkünfte schwanken sehr stark je nachdem wo Du Dich gerade befindest.

In touristischen Gegenden wie beispielsweise Hoi An ist das Angebot riesig und auch Sternehotels werden teilweise recht günstig angeboten. In weniger touristischen Landesteilen ist das Angebot an Hotels und Guesthouses nicht mehr allzu groß.

Aber trotzdem hat jede noch so kleine Ortschaft ganz sicher ein sogenanntes „Nha Nghi“ (Guesthouse). Wie in Südostasien üblich gibt es überall Unterkünfte auch für kleines Budget.

 

Unterkunftskosten: Pro Person und Übernachtung haben wir durchschnittlich 7,30€ bezahlt.

 

Die meiste Zeit haben wir in sauberen Doppelzimmern mit eigenem Bad übernachtet. Grundsätzlich würden wir sagen, dass Du pro Doppelzimmer mit rund 10-20€ pro Nacht rechnen solltest (für zwei Personen). Etwas teurer waren die Übernachtungen in Hanoi und Ho Chi Minh Stadt (Saigon).

Wo wir überall wie lange übernachtet haben und wie viel uns jede einzelne Übernachtung gekostet hat, erfährst Du in dieser Übersicht. Anhand der Städte siehst Du übrigens auch unsere Reiseroute für die knapp drei Monate, die wir in Vietnam verbrachten.

 

Vietnam Reise Kosten - Unterkunft

 

Vielleicht kurz zur Erklärung: Wir haben völlig unverschuldet und freiwillig in der Polizeikaserne (letzter Eintrag unten) übernachtet. 😉 Grund hierfür waren unsere gemeinnützigen Solarprojekte im Norden Vietnams.

 

Unsere Unterkünfte haben wir in Vietnam über AirBnB* und Booking.com* gebucht. AirBnB bietet in 191 Ländern tolle Unterkünfte bei Einheimischen zu echt fairen Preisen. Wenn Du dort noch nicht angemeldet bist dann wird es höchste Zeit! 🙂

 

Über diesen Link bekommst Du 25€ auf Deine erste AirBnB Buchung von uns geschenkt:

25€ Gutschein

 

 

Preise für Verpflegung: Wie viel solltest Du für Essen & Trinken in Vietnam kalkulieren?

 

Südostasien ist eine Hochburg für gutes Streetfood, aber Vietnam liegt – zusammen mit Thailand – ganz klar in Führung!

Das Essen ist einfach nur unglaublich lecker. Unangefochtenes Nationalgericht ist die „Pho„, eine vietnamesische Suppe! Die gibt es immer und überall in allen nur möglichen Varianten. Darüber hinaus hat jede Stadt noch ihre eigenen Spezialitäten. Aber teuer ist Essen gehen in Vietnam keineswegs. 🙂

 

Kosten Essen & Trinken: Die Preise pro Mahlzeit liegen zwischen 2-3 €. Pro Tag haben wir also ungefähr 8,80€ pro Person ausgegeben.

 

Vietnam Reise Kosten - Essen und Trinken

Darin enthalten sind auch die Kosten für den leckeren vietnamesischen Café, unsere zahlreichen Fruchtshakes und auch das ein oder andere Bier.

 

Preise für Essen und Trinken in Vietnam

 

Entdecke in unserem ultimativen Street-Food-Guide das beste vietnamesische Essen! 🙂

 

Ein paar der weltweit besten kulinarischen Highlights findest Du auch in diesen Artikeln:

Thailändisches Essen  |  Indisches Essen: 16 Gerichte  |  Nepalesische Köstlichkeiten  |  Georgische Küche

 

 

Wie teuer ist das Visum?

 

Für die Einreise nach Vietnam brauchst Du nur noch dann ein Visum wenn Du länger als 15 Tage im Land bleiben möchtest. Aufenthalte von weniger als 15 Tagen sind aktuell ohne Visum möglich. Aktuelle Informationen zu den Visabestimmungen und Einreise findest Du beim in unserem Beitrag Visa Vietnam.

Wir haben für unser Drei-Monats-Visum pro Person etwa 50 USD (~45€) gezahlt.

 

Vietnam Reise Kosten - Visum

 

Empfehlung:  Einen sehr guten & schnellen Service für das eVisa Vietnam* bietet die Visumsagentur e-visums.de! 🙂

 

 

Sonstige Ausgaben in Vietnam

 

Hier haben wir all die kleinen Ausgaben zusammengefasst die so im Reisealltag anfallen:

 

Vietnam Reise Kosten - Sonstiges

 

 


 

Reisetipp: Kostenlos Geld abheben in Vietnam

Wichtig: In Vietnam verlangen viele Geldautomaten eine Gebühr beim Geld abheben! Die Kosten betragen einige Euro pro Transaktion, was bei einer mehrwöchigen Reise schnell sehr teuer werden kann.

Beste Reisekreditkarte für Weltreisen, Visa-Karte

Mit der Santander Kreditkarte* kannst Du an egal welchem Geldautomaten weltweit kostenlos Geld abheben. Wie das geht erfährst Du im Beitrag beste Reisekreditkarte.

 


 

 

Vietnam Reise Kosten: Der große Überblick

 

Kosten pro Tag und Person in Vietnam insgesamt: 22,03€

 

Vietnam Backpacking Kosten und Preise

Vietnam Reise Kosten - Überblick Infografik

Infografik Vietnam Kosten (Reisedauer 3 Monate) © reisefroh 2019

 

Gut zu wissen: Während des Tet-Festivals, des vietnamesischen Neujahrsfestes, explodieren die Preise im Land! Kosten für Bustickets und Hotelzimmer können sich dann schnell verdoppeln. Das nächste Mal wird Tet übrigens am 25.01.2020 gefeiert.

 

Lesetipps:

 

Zusammenfassung:

Wie teuer ist eine Reise durch Vietnam?

Vietnam ist ein sehr günstiges Land und ideal für Backpacker geeignet. Wir haben während unserer 3-monatigen Rundreise im Durchschnitt nur 22€ pro Person pro Tag ausgegeben! 40% davon haben wir für Essen und Trinken ausgegeben, 30% für Unterkünfte und der Rest für Transport und Aktivitäten.

Wie teuer ist das Visum für Vietnam?

Für einen Aufenthalt von bis zu 15 Tagen ist kein Visum notwendig. Für ein 4-Wochen Visum solltest Du mit ca. 23€ rechnen (25 USD). Für ein 90-Tage Visa haben wir ca. 45€ (50 USD) gezahlt.

Wie teuer ist es ein Motorrad in Vietnam zu mieten?

Wir haben in Ho-Chi-Minh Stadt ein Motorrad für 1.000€ „gekauft“ und in Hanoi beim selben Anbieter für 800€ wieder verkauft (bei Tigit Motorbikes, mit vorheriger Rückkauf-Garantie!). Das Motorrad hat uns für die Dauer von 90 Tagen also nur 200€ gekostet, das entspricht 2,20€ pro Tag!

 

 

Vietnam Kosten | Unser Fazit: Ist Vietnam ein günstiges Reiseland?

 

Anne und Sebastian von reisefrohVietnam ist ein sehr günstig zu bereisendes Land und sogar noch preiswerter als wir gedacht hätten.

Mit durchschnittlich rund 22 € pro Person und pro Tag hatten wir eine grandiose Zeit und haben zahlreiche Aktivitäten unternommen. Mit diesem Budget sind wir sogar mit dem Motorrad komplett durch Vietnam gefahren! 🙂

Dieses Land ist auf jeden Fall eine Reise wert und das nicht nur weil es so schön günstig und Backpacker-freundlich ist.

 

Warst Du schon mal in Vietnam? Wie viel Geld hast Du während Deiner Reise ausgegeben? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Anne & Sebastian von reisefroh

 

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

 

Hier findest Du noch viele weitere Infos & Artikel zu diesem faszinierenden Land:

VIETNAM

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, 4,77 von 5)
Loading...

2 Kommentare

  1. Ich bin jetzt 2 mal in Vietnam gewesen, bin von Saigon nach Hanoi in 15 Tagen mit dem Moped gefahren , es war stressig aber wunderschön.
    Man kann für 10 biss 15 Euro im Hotel übernachten und es sind gut ausgestattete Zimmer mit Klimaanlage.
    Das essen ist sehr preiswert und sehr lecker, man kann für 1 bis 5 Euro sehr gut essen und sehr lecker. Straßenessen ist einfach genial, die Leute sind sehr hilfsbereit und freundlich!
    Ich kann Vietnam nur empfehlen !

    • Hi Dirk,
      vielen Dank für Deinen kleinen Reisebericht und die Tipps. Es freut uns, dass Du Deine Erfahrungen mit uns teilst und Dir Vietnam auch so gut gefallen hat. 🙂
      Weiterhin viele schöne Reisen und liebe Grüße
      Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top