Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Die 10 besten Highlights der Stadt und Umgebung

Anne Duchstein | reisefroh.de Autor/in: Anne Duchstein

Auch wenn Chiang Mai mit über 135.000 Einwohnern eigentlich eine Großstadt ist, spürst Du davon hinter den Mauern der Altstadt so rein gar nichts mehr. Die Atmosphäre ist entspannt, ruhig und nicht zu vergleichen mit der Hauptstadt Bangkok. Chiang Mai gilt als die kulturell wichtigste Stadt in Nordthailand und man braucht nicht lange um zu verstehen warum.

In Chiang Mai gibt es eine unendliche Fülle an einmaligen, wunderschönen Tempeln, religiösen Stätten und Kulturdenkmälern. Aber auch landschaftlich ist die Umgebung ein absolutes Highlight und wird daher auch oft als die Rose des Nordens bezeichnet.

 

Hier erfährst Du die schönsten Chiang Mai Sehenswürdigkeiten, die besten Highlights und spektakulärsten Aktivitäten in der Umgebung. Viel Spaß beim Lesen! 🙂

 

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Willkommen in Nordthailand

 

Chiang Mai ist unglaublich vielfältig, die Gassen der Altstadt versprühen jede Menge Charme und es dauert nicht lange bis man angekommen ist: in der wahrscheinlich schönsten Stadt Thailands!

Wir möchten Dir diese wundervolle Stadt vorstellen, Dir all ihre Facetten zeigen und Dich mitnehmen, auf eine Reise durch ihre 10 besten Sehenswürdigkeiten.

 

 

Infografik: Chiang Mai Sehenswürdigkeiten

 

Infografik Chiang Mai: Sehenswürdigkeiten Karte

Chiang Mai, Nordthailand – © mapz.com – Map Data: OpenStreetMap ODbL

 

 

Tempelanlage Wat Phra That Doi Suthep | Top 1

 

Der Wat Phra That Doi Suthep (auch Wat Phrathat Doi Suthep geschrieben) ist der bekannteste Tempel Chiang Mai’s und das Wahrzeichen der Stadt! Auf 1.200 Metern Höhe thront er an den Hängen des Doi Suthep Berges, etwa 15km westlich des Stadtzentrums.

Ganz besonders bekannt ist der Wat Phrathat Doi Suthep Tempel zum einen wegen seiner atemberaubenden Aussicht auf Chiang Mai und zum anderen, da er eine vergoldete, heilige Chedi mit einer Reliquie von Buddha enthalten soll.

Zur Tempelanlage selbst führt keine Straße. Stattdessen kannst Du entweder den Lift nehmen (Kostenpunkt: 50 Baht ~ 1,30€) oder Du nimmst es sportlich und läufst die über 200 Stufen einfach hinauf. 🙂

 

Info: Öffnungszeiten täglich 06:00 bis 20:00 Uhr. Der Eintritt zum Wat Phrathat kostet 30 Baht (ca. 80 Cent)

 

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Wat Phra That Doi Suthep Chedi

 

Was ist ein Chedi? Ein Chedi ist ein thailändischer Ausdruck für die goldenen Spitzen der buddhistischen Tempel. Man könnte sie auch als Stupa bezeichnen.

Die heiligen Chedi sind Orte der Anbetung und haben im buddhistischen Glauben einen besonders hohen Stellenwert, da in ihm oft die Überlassenschaften Buddhas aufbewahrt werden.

 

 

Weitere Tempel in Chiang Mai | Top 2

 

Chiang Mai und allgemein Nordthailand ist vor allem wegen der unzähligen schönen Tempel bekannt, die sich alle zu übertreffen scheinen. Kulturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten und auch alle, die auf der Suche nach exotischen Fotomotiven sind, werden in den Tempel des Nordens fündig.

 

Hier eine kleine Auswahl der sehenswertesten Tempel:

 

 

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Tempel & Chedi Wat Phra That

Überall in Chiang Mai gibt es wunderschöne Tempel.

 

 

Walkingstreet in Chiang Mai | Top 3

 

Jedes Wochenende gibt es in Chiang Mai zwei Walking Streets, oder anders ausgedrückt: Einen riesigen Nachtmarkt mit allem was das Herz begehrt! Gegen späten Nachmittag bauen die Verkäufer ihre Stände auf und zu kaufen gibt es Souvenirs, Kleider, Lampen, Schmuck und vor allem jede Menge leckeres Essen!

Die Walking Street ist kein authentischer Nachtmarkt für Einheimische, aber das macht nichts… Ein Besuch ist sie auf jeden Fall wert! 🙂

 

Reisetipp: Samstags findet die Walking Street am südlichen Ende Chiang Mai’s, am sogenannten Chiang Mai Gate statt. Sonntags hingegen erstreckt sie sich über die gesamte Altstadt. Startpunkt ist die Rachadamnoen Raod am Tha Phae Gate. Öffnungszeiten: 18 -22 Uhr; Eintritt frei.

 

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Nachtmarkt - Routenguide Chiang Mai

Auf der Walkingstreet kann es schon mal ganz schön voll werden.

 

 

Mae Sa Wasserfall & der Huay Tung Thao See | Top 4

 

Wenn Du in Chiang Mai bist, dann wäre es sehr schade, wenn Du die tolle Umgebung der Stadt verpassen würdest. Denn die Natur in Nordthailand ist wunderschön!

Ein ganz besonders netter Tagesausflug ist eine Tour zu dem etwa 20km entfernten Mae Sa Wasserfall. Alleine der Weg dorthin ist schon traumhaft, denn  er führt Dich direkt durch den Dschungel.

Das nächste Mal würden wir unsere Badesachen mitnehmen, etwas zu Trinken und zu Essen einpacken und würden dort den ganzen Tag verbringen. Die Landschaft ist fantastisch! Ganz in der Nähe ist übrigens der Huay Tung Thao See, ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische. Ein kleiner Zwischenstopp auf dem Weg lohnt sich! 🙂

 

Info: Öffnungszeiten zwischen 09:00 Uhr und 16:30 Uhr; Eintritt 120 Baht (ca. 3€).

 

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Mae Sa Wasserfall

Bloß nichts Wichtiges vergessen! Dieses Gefühl kennst du bestimmt. Aber mit unserer Packliste für Thailand bist Du garantiert für jedes Abenteuer perfekt ausgestattet. Ganz egal ob für einen Tempelbesuch, einen Ausflug in die Natur oder ob Du gerade die Strände im Süden Thailands genießt. Steige beruhigt in den Flieger & hol Dir hier unsere kostenlose Checkliste zum Downloaden! 🙂

 

 

Lichterfest – Loy Krathong | Top 5

 

Das Lichterfest hat in Thailand eine lange Tradition. Am Tag des Vollmonds, im zwölften Monat des thailändischen Kalenders, erleuchtet das ganze Land. Überall lassen Einheimische kleine leuchtende Flöße ins Wasser, die sogenannten Krathong.

Die schwimmenden Flöße sollen, so der Glaube, die Seele reinigen.

Auch frisch Verliebte lassen gerne ein Krathong ins Wasser, als Symbol ihrer ewigen Liebe und Zusammengehörigkeit. Zwar wird das Lichterfest im ganzen Land gefeiert, aber nur in Chiang Mai dauert es volle drei Tage und ist bekannt unter dem Namen Yi Peng.

Der atemberaubende Höhepunkt von Yi Peng ist die Lanna Kathina & Lantern Release Ceremony. Das ist der Moment, wenn tausende Laternen in die Luft aufsteigen! Nicht umsonst steht dieses Fest bei manchen ganz weit oben auf der Bucket-List. 🙂

 

Reisetipp: 2018 wurde Loy Krathong am 22. November gefeiert. 2019 ist es am 13. November und 2020 wird es am 1. November stattfinden.

 

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Lichterfest Chiang Mai

Entdecke mit unserem Artikel Thailand Sehenswürdigkeiten alle Highlights, die das Königreich zu bieten hat und falls Du wissen möchtest wie viel eine Rundreise kostet, dann wirst Du hier fündig: Backpacking Thailand Kosten.

 

 

Grand Canyon von Chiang Mai | Top 6

 

Der Grand Canyon von Chiang Mai, dessen offizieller Name eigentlich Hang Dong Canyon ist, liegt etwa 20km südlich von Chiang Mai und kann prima mit dem eigenen Moped erreicht werden. Früher konnte man dieses Naturschauspiel im Steinbruch einfach so genießen. Man konnte entlang des Canyons spazieren gehen und im türkisenen Wasser baden. Heute ist das leider nicht mehr so.

Der auf natürliche Weise in drei geteilte Canyon, wird jetzt komplett überwacht und es muss Eintritt bezahlt werden.

In einem Teil gibt einen riesigen Wasserpark, einen Vergnügungspark für Kinder. Für Familien lohnt sich der Ausflug wahrscheinlich gerade deswegen!

Aber wir zumindest waren enttäuscht. Denn wir wollten einfach die Natur genießen und ein wenig spazieren gehen, das war dort leider nicht möglich.

 

Info: Eintritt zum Strandbad 50 Baht (~ 1,30€), Eintritt zum Wasserpark 300 Baht (~ 8€), Öffnungszeiten 10:00-19:00 Uhr.

 

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Canyon Chiang Mai

Der „Grand Canyon“ von Chiang Mai bei Sonnenuntergang.

 

 

Natur pur im Doi Inthanon Nationalpark | Top 7

 

Nur einen Katzensprung von Chiang Mai entfernt, etwa 60 km südlich der Altstadt, liegt der höchste Berg Thailands! Eingebettet in die atemberaubende Natur des Doi Inthanon Nationalparks ist eine Tour hierher ganz sicher eines der größten Highlights der Umgebung!

Weit weg vom Lärm der Stadt kann man hier entweder mit dem Motorroller durch den Park fahren oder aber auch entlang der zahlreichen Wanderwege laufen. Im Inthanon Park selbst kann man außerdem Wasserfälle und Pagoden bestaunen!

Info: Eintritt 300 Baht (ca. 8€) + 30 Baht Fahrtgebühr fürs Moped; Öffnungszeiten: 06:30-16:30 Uhr.

 

 

Probiere die nordthailändischen Spezialitäten | Top 8

 

Das Essen und die kulinarischen Gegebenheiten unterscheiden sich stark zwischen Thailands Norden und Süden. Zwar wird auch im Norden gerne mit Chilis gekocht, aber das Essen ist allgemein nicht ganz so scharf. Auch sind die Einflüsse der Nachbarländer Laos und Myanmar in der nordthailändischen Küche deutlich spürbar.

Eine ganz besondere Spezialität ist der Klebereis, der sogenannte Sticky Rice. Dabei handelt es sich um eine spezielle Reissorte, die nicht gekocht, sondern gedämpft wird.

Unser absolutes Lieblingsgericht ist aber Khao Soi. Sie wird auch oft als Chiang Mai Suppe bezeichnet. Es gibt sie nur hier oben im Norden!

 

In unserem Streetfood-Guide Thailändisches Essen nehmen wir Dich mit auf die Nachtmärkte Thailands und zeigen Dir unsere 10 absoluten Lieblingsgerichte, die Du unbedingt probieren solltest! 🙂

 

Thailändisches Essen: Khao Soi Chiang Mai

Auf dem Bild siehst Du die Spezialität der Stadt Chiang Mai: Khao Soi

 

 

Ein Tag im Elephant Nature Park | Top 9

 

Dass Elefantenreiten Tierquälerei ist, hat sich mittlerweile (hoffentlich) rumgesprochen. Ein viel schönerer Weg den Elefanten trotzdem nahe zu sein, ist einen kompletten Tag mit ihnen zu verbringen und sie in einem einigermaßen natürlichen Umfeld zu beobachten.

Der Park hat sich zur Aufgabe gemacht gequälte Elefanten zu retten und zu schützen. Sie bekommen hier ihr Gnadenbrot und eine liebevolle, artgerechte Zuwendung.

Um das Projekt zu finanzieren ist das Zentrum für Touristen geöffnet und es werden verschiedene Aktivitäten angeboten. Mehr Informationen dazu findest Du auf der offiziellen Homepage.

Der Ausflug ist nicht ganz günstig, aber jeden Cent wert! Diesen Tag inmitten der Elefantenherde werden wir ganz sicher nicht vergessen! Noch nie konnten wir den Tieren auf natürliche Art und Weise so nahe sein, sie füttern und so viele spannende Dinge über sie erfahren. Wir können nur jedem eine Tour in den Park empfehlen und sind uns sicher, dass dieser Tag einer der größten Highlights Deiner ganzen Reise werden könnte! 🙂

 

Info: Die besten Tipps für eine nachhaltige Low-Budget Reise durch Thailand findest Du in diesem Artikel: 6 Tipps zur nachhaltigen Thailand-Reise

 

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Elefanten Rescue Camp

Artgerechte Tierhaltung und liebevoller Umgang! Unser Tag im Elefant Nature Park von Chiang Mai war ein wunderschönes Highlight.

 

 

Insidertipp: Mit Mönchen sprechen – Monk Chat | Top 10

 

Einen unserer interessantesten Nachmittage in Chiang Mai verbrachten wir zusammen mit vielen jungen buddhistischen Mönchen. Die sogenannten Monk Chat’s (Sprechstunde mit Mönchen) sind eine großartige Gelegenheit um mit den Buddhisten in Kontakt zu kommen.

Schon seit einigen Jahren öffnen die Klöster ihre Türen für Besucher und lassen eine geniale Win-Win-Situation entstehen.

Gäste und Mönche können gleichermaßen all ihre Fragen loswerden und sich so über die sehr unterschiedliche Kultur austauschen. Den Mönchen helfen die Gespräche auch dabei ihr Englisch aufzubessern.

 

Im Folgenden siehst Du auf einen Blick welche Tempel zu welchen Zeiten Monk Chat’s anbieten:

 

Hinweis: Es wird darum gebeten, konservative Kleidung zu tragen und sich respektvoll zu verhalten. Schultern und Knie sollten bedeckt sein. Außerdem dürfen die Mönche insbesondere von Frauen nicht berührt werden.

Die 10 wichtigsten Reisetipps für Deinen nächsten Thailandurlaub findest Du hier: Thailand Reisetipps. 🙂

 

 

Thailand Sehenswürdigkeiten: Chiang Mai Wat Phra That Doi Suthep

Ein spannendes Gespräch mit jungen buddhistischen Mönchen und Novizen!

 

 

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: Unser Fazit

 

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: ZooChiang Mai ist unsere absolute Lieblingsstadt in Thailand. Auch wenn wir die Strände im Süden Thailands lieben und die Hauptstadt Bangkok ein echtes Highlight ist, kommen wir immer wieder zurück nach Nordthailand.

Wir genießen die entspannte Atmosphäre, die unzähligen Nachtmärkte, das für Südostasien typische Flair und die atemberaubende Natur!

Außerdem wartet Chiang Mai mit einer Fülle an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf seine Besucher, hat sich aber gleichzeitig seinen authentischen Charme bewahrt. 🙂

 

Wenn Du noch nach einer passenden Unterkunft suchst, dann schau unbedingt in unserem Beitrag Chiang Mai Hotels vorbei. Dort geben wir Dir viele Tipps wo man in der bezaubernden Stadt am besten übernachtet.

✏ Warst Du schon einmal in Chiang Mai? Wie hat es Dir gefallen? Welche Chiang Mai Sehenswürdigkeiten sollte man Deiner Meinung nach auf keinen Fall verpassen? Was war Dein persönliches Chiang Mai Highlight? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar! 🙂

 

 

TIPP: Die besten Reiseführer für Thailand

 

Reisefuehrer Lonely Planet Thailand

Lonely Planet Südostasien

Reisefuehrer Stefan Loose Thailand

Empfehlenswert sind unserer Meinung nach der englischsprachige Reiseführer Lonely Planet* (EUR 26,99) und der deutschsprachige Reiseführer Stefan Loose* (EUR 26,99).

Führt Dich Deine Reise allerdings durch ganz Südostasien, dann ist sicherlich der Lonely Planet – Südostasien für wenig Geld* (EUR 29,99) für Dich interessant. Er enthält relativ kompakt die wichtigsten Informationen für sämtliche Länder Südostasiens. 🙂

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

 

Hier findest Du noch viele weitere Infos & Artikel zu diesem faszinierenden Land:

THAILAND

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Bewertungen, 5,00 von 5)
Loading...

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top