Mikrofaser Handtuch: Die 5 besten Handtücher im Test

Anne Duchstein | reisefroh.de Autor/in: Anne Duchstein

Egal Ob Du als Backpacker die Welt entdeckst, mit dem Zelt oder auf dem Fahrrad – die passende Ausrüstung darf auf keinen Fall fehlen.

Nur sind Rucksack und Sporttasche schnell voll. Deswegen sollte das Equipment so wenig wie möglich wiegen, ein kleines Packmaß haben und Dich zuverlässig bei Deinem Vorhaben unterstützen.

 

Das richtige Mikrofaser-Handtuch ist da schon mal ein guter Anfang. Denn die Handtücher sind extrem leicht, saugfähig und der ideale Begleiter für unterwegs.

Aber nur ein Blick in die Online-Shops zeigt wie riesig die Auswahl an Mikrofaser-Handtüchern mittlerweile ist. Es gibt sie in allen Farben und Formen und von den offensichtlichen Merkmalen abgesehen, sind die Unterschiede kaum erkennbar. Deswegen haben wir uns aktuelle Bestseller im Detail angeschaut und selbst getestet.

 

In diesem Beitrag empfehlen wir Dir unsere Favoriten für Reisen und Sport. Eins vorweg: Manche der sogenannten Bestseller-Mikrofaserhandtücher sind in unserem Praxistest gnadenlos durchgefallen!

Außerdem findest Du wie immer einen ausführlichen Ratgeber mit allen Vor- und Nachteilen sowie wichtige Infos rund um das Thema Mikrofaser Handtücher. Viel Spaß beim Lesen! 🙂

 


Hinweis: Wir haben alle hier vorgestellten Mikrofaser Handtücher selbst getestet. Wir empfehlen Dir nur Produkte, die uns voll und ganz überzeugen.

Anne und Sebastian


Mikrofaser-Handtuch: Das Wichtigste in Kürze

 

 

 

Die besten Mikrofaser Handtücher im Vergleich

 

◄► Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben ◄►

 
1. Platz
Bahidora
2. Platz
Nordkamm
3. Platz
Pandoo
4. Platz
Gipfelsport
5. Platz
Cocoon
Größe
3 Größen: S bis L
von 40 x 80 cm bis 80 x 160 cm
2 Größen: S und L
50 x 100 cm und 70 x 150 cm
4 Größen: S bis XL
von 40 x 80 cm bis 80 x 200 cm
5 Größen: XS bis XL
von 30 x 50 cm bis 80 x 180 cm
4 Größen: S bis XL
von 30 x 60 cm bis 80 x 150 cm
Gewicht
S / M / L
70 / 150 / 260g
S / XL
100 / 215g
S / M / L / XL
50 / 154 / 191 / 240g
XS / S / M / L / XL
50 / 68 / 109 / 159 / 322g
S / M / L / XL
40 / 95 / 150 / 245g
Material
89% Polyester
11% Polyamid
Kunstfaser
Mikrofaser
40% Bambuskohlefaser
60% Nylon
Kunstfaser
Mikrofaser
80% Polyester
20% Polyamid
Preis
EUR 13,90
EUR 24,90
EUR 16,99
EUR 6,25
EUR 17,90
Unsere Bewertung
5.0-stars
4.5-stars
4.0-stars
2.0-stars
2.0-stars

 

 

Die Bestseller im Praxistest

 

Bahidora Mikrofaser Handtuch | Top 1

 

Die am Bodensee ansässige Marke Bahidora hat in den letzten Jahren jede Menge praktische und durchdachte Reiseprodukte zu fairen Preisen auf den Markt gebracht. So auch eine Serie an unterschiedlichen Mikrofaser-Handtüchern*, die es hier zu unseren Testsiegern geschafft haben.

Zur Wahl stehen drei verschiedene Größen (S / M / L) mit insgesamt acht Farb-Kombinationen!

 

Die Handtücher sind absolut hochwertig verarbeitet und darüber hinaus noch schick im Design. In unserem Test waren sie als erstes trocken, extrem saugstark und das Hautgefühl nach dem Duschen ist hervorragend.

Das besondere Highlight ist aber die Aufhängeschlaufe mit Druckknopf. Hier wurde mitgedacht, denn sie wurde nicht an den Ecken, sondern in der Mitte der Längskante angebracht, sodass auch das große Handtuch beim Aufhängen im Hotel oder Bad nicht auf dem Boden hängt.

Perfekt! 🙂

 

Mikrofaser Handtuch: ultraleichte Handtücher von Bahidora

 

Im Lieferumfang inbegriffen ist auch ein praktischer Transportbeutel aus Netz. Die Kundenbewertungen sind ebenfalls exzellent und wir können die Handtücher uneingeschränkt empfehlen, sowohl als Sporthandtuch, Badetuch, Reisehandtuch aber auch für sämtliche Outdoor-Aktivitäten.

 

Weitere Details zum Mikrofaser Handtuch findest Du auf Amazon.de:

 

Beispiel Größe M  –  Maße: 60 x 120 cm  |  Gewicht: 150 g  |  Preis: EUR 13,90

 

Mikrofaser Handtuch: Reise Badetuch

Die Mikrofaserhandtücher von Bahidora im Test.

 

 

Nordkamm Mikrofaser Handtuch | Top 2

 

Die Mikrofaser-Handtücher von Nordkamm* sind in unserem Test auf Platz 2 gelandet, weil kein anderes Handtuch sich so gut auf der Haut angefühlt hat wie dieses hier. Die Handtücher sich unglaublich flauschig und kuschelig. Auch die Farben, das schöne rot und dunkel blau, gefallen uns sehr gut.

Die Verarbeitung ist makellos, es stehen keine Fäden ab und die Ecken wurden rund vernäht. Wirklich praktisch finden wir auch die elastische Schlaufe.

 

Man kann das Handtuch ganz einfach zusammenrollen und mit der elastischen Schlaufe wie ein Gummi umwickeln, sodass die Handtücher eingerollt, platzsparend und ohne zusätzliches Gewicht im Rucksack oder im Packsack verstaut werden können.

Einziger Kritikpunkt ist, dass sie Schlaufe an den runden Ecken angebracht ist statt in der Mitte und so das große Handtuch beim Aufhängen eventuell den Boden berührt.

 

Trotz dieses kleinen Mankos finden wir sie als Reisehandtücher perfekt.

Da es sie aber nur als Set zu kaufen gibt, lohnt sich für Sportler die Investition nicht unbedingt, zumindest nicht wenn die Handtücher während des Sports zum Abtrocknen von Schweiß genutzt werden sollen (denn dann ist nur ein kleines Mikrofaserhandtuch notwendig und kein Set).

 

Mikrofaser Handtuch: Für Alltag und Reise

 

Bei unserem Praxistest waren sie sehr saugstark und sind sehr schnell getrocknet.

Nur die Mikrofasertücher von Bahidora und pandoo waren noch schneller. Zu kaufen gibt es die Mikrofaser-Handtücher als praktisches zweier-Set, bestehend aus einem großen Handtuch (XL – 70 x 150 cm ; Eigengewicht 215 g) und einem kleinen Handtuch (S – 100 x 50 cm ; Eigengewicht 100 g).

Das Set kostet aktuell EUR 24,90. Die Handtücher sind vor allem zum Reisen ideal und bekommen von uns eine klare Empfehlung! 🙂

 

Update 05/2019: Sollte das Produkt bei Amazon gerade nicht mehr verfügbar sein, findest Du die Mikrofaser Handtücher auch hier im Nordkamm Online-Shop*.

 

Weitere Details zum Mikrofaser Handtuch findest Du auf Amazon.de:

 

Maße: 100 x 50 cm (Größe S) ; 70 x 150 cm (Größe XL)  |  Gewicht: 100 g (Größe S) ;  215 g (Größe XL)  |  Preis: EUR 24,90 (Handtuch Set)

 

Mikrofaser Handtuch: hohe Saugfähigkeit von Nordkamm

Die Mikrofaserhandtücher von Norkamm im Test.

 

 

Pandoo Bambus Reisehandtuch | Top 3

 

Das Handtuch von Pandoo* hat eine kleine Überraschung parat, denn es wurde aus umweltfreundlicher Bambus-Aktivkohlefaser hergestellt.

Bambus hat den großen Vorteil, dass er ultraschnell wächst, der Anbau mit nur wenig Wasser und ganz ohne Pestizide auskommt. Dabei steht Bambus als Material den Eigenschaften von Mikrofaser in nichts nach.

Auch Bambus-Fasern sind extrem saugfähig, schnelltrocknend, hyperallergen, antibakteriell und antimikrobiell.

 

Von diesen positiven Eigenschaften mal abgesehen, sind die Handtücher im Karo-Design wirklich schick und angenehm auf der Haut. Sie sind etwas dünner als herkömmliche Mikrofaser-Handtücher und erinnern an einen Schal oder ein Tuch.

Trotz des dünnen Materials waren sie zu unserer Überraschung aber extrem saugstark und in kürzester Zeit wieder trocken.

Und auch das Hautgefühlt nach dem Duschen hat gestimmt, besonders weil sie eben so super saufähig sind.

 

Allerdings haben wir eine Anmerkung: Tatsächlich bestehen nur 40% des Handtuchs aus Bambus-Faser und die restlichen 60% aus Nylon. Wir finden zwar die Tendenz in Richtung Nachhaltigkeit und allgemein die Bambus-Produkte von pandoo wirklich klasse.

Hier hätten wir uns aber entweder einen eindeutigeren Hinweis in der Produktbeschreibung gewünscht oder einen noch höheren Anteil an Bambus-Fasern, sofern das technisch umsetzbar ist…

 

Unser Fazit zu den Handtücher: Wir finden sie zum Reisen oder zum Sport perfekt, würden sie aber nicht als Strandhandtuch oder Saunatuch nutzen, da sie für diesen Zweck zu dünn sind.

 

Mikrofaser Handtuch: nachhaltiges Reisehandtuch von Pandoo

 

Pluspunkt: Die Bambushandtücher von pandoo* sind die nachhaltigsten Handtücher, die wir bei unserer Recherche finden konnten. Kombiniert mit den sehr guten Ergebnissen aus unserem Praxistest sind sie eine empfehlenswerte Alternative zu klassichen Mikrofaserhandtüchern!

Es gibt die Handtücher in vier verschiedenen Größen und fünf tollen Farben. Preislich sind die Handtücher nur minimal teurer als die Konkurrenz und liegen bei EUR 16,99.

 

Weitere Details zum Mikrofaser Handtuch findest Du auf Amazon.de:

 

Beispiel Größe M  –  Maße: 130 x 80 cm  |  Gewicht: 154 g  |  Preis: EUR 16,99

 

Mikrofaser Handtuch: ultrakleines Packmaß fürs Reisen

Die Bambuskohlefaser-Handtücher von Pandoo im Test.

 

 

Mikrofaserhandtücher von Gipfelsport | Top 4

 

Die Mikrofaser-Handtücher von Gipfelsport* zählen schon seit einiger Zeit zu den beliebtesten Modellen auf Amazon. Das liegt mit Sicherheit auch an den knalligen Farben.

Die Mikrofaser-Handtücher gibt es beispielsweise in einem sehr auffälligen Pink, schönen Baby-blau und einem kräftigen Dunkelblau.

Auch hier gefällt uns die Verarbeitung, die hochwertig wirkt, sowie die in der Mitte angebrachte Schlaufe damit das Handtuch nicht auf dem Boden hängt. Ebenso die enorme Auswahl an unterschiedlichen Größen spricht für dieses Handtuch.

Beim Auspacken positiv aufgefallen ist uns auch der Geruch, denn die Handtücher riechen wie frisch gewaschen….

 

Im Praxistest mussten wir aber leider feststellen, dass die Handtücher überhaupt nicht saugfähig sind! Wie bei allen Tüchern, haben wir sie mit der gleichen Menge Wasser übergossen, aber das Wasser ist extrem langsam eingezogen und hat die ersten Sekunden abgeperlt.

Daher war das Hautgefühl nach dem Duschen leider auch nicht angenehm, da wir das Gefühl hatten, das Wasser auf der Haut zu verteilen.

 

Die Mikrofaserhandtücher waren zwar schneller trocken als das Handtuch von Cocoon, aber deutlich langsamer als die hier vorgestellten Plätze 1 bis 3. Details zu unserem Testverfahren findest Du noch weiter unten.

 

Mikrofaser Handtuch: Reisehandtuch

 

Aufgrund der Anzahl an Größen und Farben sind die Mikrofaserhandtücher grundsätzlich als Badetuch, Saunatuch, Reisehandtücher sowie so ziemlich alle anderen Einsatzgebiete theoretisch geeignet. Allerdings unterscheidet sich das Ergebnis unseres Tests der Handtücher stark mit den vielen guten Bewertungen bei Amazon!

 

Weitere Details zum Mikrofaser Handtuch findest Du auf Amazon.de:

 

Maße: 80 x 40 cm (S) ; 180 x 80 cm (XL)  |  Gewicht: 198 g (XL)  |  Preis: EUR 6,25 als Set

 

Mikrofaser Handtuch: Microfleece Gipfelsport

Die Mikrofaserhandtücher von Gipfelsport im Test.

 

 

Cocoon Mikrofaserhandtuch | Top 5

 

Cocoon ist eine der bekanntesten Marken wenn es um die Herstellung von Mikrofaser-Handtüchern geht. Und das von uns getestete Modell Cocoon Ultralight* ist auch wie für das Unternehmen üblich sehr gut verarbeitet.

Allerdings sind die Ränder eckig und nicht abgerundet, was langfristig dazu führt, dass die Nähte schneller aufgehen.

Dies ist bei uns zwar erst nach ca. 4 Monaten eingetreten, ist aber dennoch ärgerlich! Leider ist auch die Saugfähigkeit bei diesem Modell schlechter als bei den oberen Handtüchern.

 

Das Wasser ist zwar eingezogen, aber es hat eindeutig länger gedauert, was sich dann auch in einem weniger angenehmen Hautgefühl widerspiegelt…

Beim Trocken-Test haben die Handtücher von Cocoon die Feuchtigkeit am längsten gespeichert.

Ein anderer Nachteil ist, dass die Schlaufe an den Ecken angebracht ist. Hängt man ein großes Handtuch also im Bad auf, berührt eine Seite höchstwahrscheinlich den Boden. Das ist daheim zwar nicht sehr tragisch, aber auf Reisen in fremden Hotelzimmern und Bädern durchaus unangenehm.

 

Mikrofaser Handtuch: Cocoon in verschiedenen Größen

 

Natürlich haben auch die Cocoon-Handtücher positive Eigenschaften und Vorteile, allen voran der günstige Preis, das geringe Packmaß und das ultraleichte Eigengewicht. Daher eignet sich dieses Tuch besonders für die Reise.

Aufgrund der oben erwähnten Kritikpunkte aus unserem Test würden wir persönlich ein anderes Mikrofasertuch bevorzugen – vor allem da die Auswahl sehr groß ist.

 

Weitere Details zum Mikrofaser Handtuch findest Du auf Amazon.de:

 

Beispiel Größe M  –  Maße: 90 x 50 cm  |  Gewicht: 95g  |  Preis: EUR 17,90

 

Mikrofaser Handtuch: geringes Packmass und saugstark

Das Mikrofaser-Handtuch von Cocoon im Test.

 

 

Vergleich: So haben wir die Mikrofaser-Handtücher getestet

 

Saugfähigkeit: Wie saugstark sind die Mikrofaserhandtücher?

 

Ob die Mikrofasertücher saugfähig sind oder nicht, das haben wir getestet. Wie? Ganz einfach: Wir haben die gleiche Menge Wasser über ein vier-schichtiges Mikrofaserhandtuch gegeben.

Danach haben wir beobachtet, welches Handtuch die Feuchtigkeit besonders schnell aufnimmt und konnten so die Saugkraft der Handtücher vergleichen.

 

Extrem saugstark waren die Mikrofaserhandtücher von Bahidora, Norkamm und pandoo:

 

Mikrofaser Handtuch Test: Feuchtigkeit und Saugkraft

Hier erkennt man sofort dass das Wasser durch das Material schnell aufgenommen wurde und die Tücher eine hohe Saugfähigkeit besitzen. Das sah bei den Tüchern von Gipfelsport und Cocoon schon anders aus:

 

Mikrofaser Handtuch Test: Feuchtigkeit und Saugfähigkeit

 

Wie man sieht hat das Mikrofaser Handtuch von Gipfelsport die Feuchtigkeit überhaupt nicht aufgenommen und das Wasser ist regelrecht auf dem Handtuch geschwommen… Bei Cocoon sah es schon besser aus, aber im Vergleich zu unseren Plätzen 1 bis 3 lässt auch bei Cocoon die Saugkraft zu wünschen übrig.

 

Warum ist die Saugfähigkeit wichtig?

Die Saugkraft ist beim Kauf besonders wichtig, denn wenn ein Mikrofaserhandtuch eine ledrige Oberfläche hat und man das Wasser nur auf der Haut verteilt, ist das Hautgefühl nach dem Duschen sehr unangenehm.

Beim Abtrocknen – insbesondere in kühleren Regionen – bekommt man dann schneller kalt!

 

 

Komfort: Fühlen sich die Handtücher auf der Haut angenehm weich an?

 

Wir haben uns nach jedem Duschen mit einem anderen Handtuch abgetrocknet um einen objektiven Vergleich zu ermöglichen. 🙂

Das Mikrofaserhandtuch von Norkamm fühlt sich für uns am flauschigsten an, ganz dicht gefolgt von Bahidora. Besonders gespannt waren wir bei den Baumwollaktivkohlefaser-Handtüchern von Pandoo, die sich aber trotz des sehr dünnen Stoffs ebenfalls angenehm flauschig angefühlt haben.

Alle drei Handtücher würden wir ohne Bedenken entweder zum Duschen mit auf Reisen nehmen, zum Wandern oder zum Sport.

 

Das Mikrofaserhandtuch von Cocoon konnten wir einem Langzeit-Test unterziehen da wir es mit auf Weltreise hatten. Im Vergleich betrachtet würden wir aber eines der Handtücher auf den ersten drei Plätzen bevorzugen, da es zwar weich aber nicht so saugfähig ist.

Durchgefallen – wir müssen es leider so ehrlich sagen – sind bei uns die Mikrofasertücher von Gipfelsport. Zwar finden wir sie optisch ein absolutes Highlight, aber beim Abtrocknen fühlen sie sich ledrig an und nicht so kuschelig flauschig, wie man sich das von einem Mikrofaserhandtuch wünschen würde.

Und so ein Mikrofasertuch ersetzt auf Reisen ja immerhin das geliebte Baumwollhandtuch von Zuhause! 🙂

 

 

Trockenzeit: Wie lange brauchen die Handtücher zum Trocknen?

 

Die Saugstärke der Handtücher haben wir getestet, indem wir über jedes Handtuch die exakt selbe Menge Wasser gegossen haben. Danach haben wir die Handtücher einfach ausgebreitet und geschaut, welches Handtuch als erstes wieder trocken ist.

In der Praxis würden wir Dir natürlich empfehlen, die Mikrofaserhandtücher voher auszuwringen um die Tücher so schnell wie möglich wieder trocken zu bekommen (auswringen bedeutet die Feuchtigkeit durch Drücken herauspressen).

Aber um bei diesem Test möglichst objektiv zu sein, haben wir auf das vorherige Auswringen der Tücher verzichtet.

 

Als erstes trocken waren die Mikrofaserhandtücher von Bahidora, die bei der geringen Menge an Feuchtigkeit gerade einmal 20 Minuten benötigt haben. Nach dem Duschen oder Waschen ist die Trockenzeit natürlich länger, da dann das gesamte Handtuch nass ist. Dennoch trocknete das Mikrofaser Handtuch auch dann richtig schnell.

Fast zeitgleich waren auch die Handtücher von Pandoo trocken und kurz darauf auch die von Nordkamm. Diese drei Modelle sind also ideal für sämtliche Outdoor-Aktivitäten (z.B. als Trekkinghandtuch) und fürs Reisen oder auch besonders schweißtreibende Aktivitäten.

Cocoon und Gipfelsport haben hingegen deutlich länger benötigt und waren auch noch nach 40 Minuten etwas feucht.

 

 

Gewicht: Wie schwer sind die Mikrofaser-Handtücher wirklich?

 

Im Vergleich zu Baumwollhandtüchern sind alle getesteten Mikrofaserhandtücher ultraleicht. Und da die Handtücher alle unterschiedliche Maße haben, müssten wir hier ein Gewicht pro m² angeben um wirklich vergleichen zu können.

Da aber in der Praxis für uns nur das tatsächliche Gewicht zählt (sprich das Eigengewicht), haben wir auf diesen Vergleich verzichtet und nur das absolute Gewicht überprüft. Hier konnten wir keine nennenswerten Abweichungen zu den Hersteller-Angaben feststellen.

 

 

Mikrofaser Handtuch Infografik

 

Mikrofaser Handtuch Infografik

Infografik: Mikrofaser Handtuch Ratgeber

 

 

Alle Infos: Unser Mikrofaser-Handtuch Ratgeber

 

Was macht Mikrofaser-Handtücher so besonders?

 

Mikrofaser (in der Fachliteratur auch Microfaser geschrieben) haben aufgrund ihrer feinen Fasern, die noch dünner sind als die von Siede, in den letzten Jahren unheimlich an Beliebtheit gewonnen.

Es werden mittlerweile nicht mehr nur die bekannten Mikrofaser-Handtücher für Sport und Reise aus dieser Faser hergestellt, sondern auch andere Produkte wie beispielsweise Hüttenschlafsäcke und Reiseschlafsäcke.

 

Da die Mikrofaser-Fäden ausgesprochen fein und leicht sind (10.000 Meter Mikrofaser wiegen unter 1 Gramm!), werden viele Fasern zur Herstellung eines einzigen Mikrofaser-Fadens benötigt. Dadurch entsteht eine große Faseroberfläche und die ist für all die tollen Vorteile verantwortlich. In den Hohlräumen des Mikrofaser-Fadens kann zum Beispiel 5x mehr Wasser gespeichert werden als in einem Baumwoll-Faden.

Die große Faseroberfläche ist auch der Grund warum Mikrofaser so flauschig weich ist auf der Haut. 🙂

 

Material: Bei Mikrofasern handelt es sich meistens um synthetische Stoffe, wie beispielsweise Polyester, Polyamid oder Nylon. Im Etikett steht die genaue Angabe des Materials (z.B. 80% Polyester-Mikrofaser, 20% Nylon).

Insbesondere die Kombination aus Chemiefasern wie z.B. Polyamid mit Polyester erhöht die Fähigkeit, Schweiß und Feuchtigkeit aufzunehmen.

 

 

Vorteile: Die wichtigsten Eigenschaften von Mikrofasern

 

Die Mikrofaser besitzt eine ganze Menge Vorteile. Dazu gehören:

 

 

Nachteile: Kritikpunkte an der Mikrofaser

 

Allerdings bringt die Mikrofaser auch ein paar Nachteile mit sich. Dazu gehören:

 

 

Für wen lohnt sich der Kauf eines Mikrofaser-Handtuchs?

 

Die Einsatzgebiete von Mikrofaser-Handtüchern sind aufgrund ihrer enormen Vorteile extrem vielfältig. Mikrofaser-Handtücher sind platzsparend und schnelltrocknend und eignen sich daher besonders für alle, die Gewicht und Zeit sparen möchten.

 

Besonders beliebt sind die Tücher als perfekte Begleiter in den folgenden Bereichen:

 

 

Pflegetipps: Wie werden Sporthandtücher richtig gewaschen?

 

In der Regel dürfen Mikrofaserhandtücher in der Waschmaschine, nicht aber im Trockner gewaschen werden. Zum Waschen sollte eine nicht allzu heiße Temperatur gewählt werden (je nach Handtuch zwischen 30 und 40°C) und vor allem kein Weichspüler benutzt werden.

Weichspüler verstopft allgemein die Poren von Funktionskleidung und hochwertigen Fasern, sodass sie ihre wertvollen Eigenschaften verlieren.

Vor dem ersten Gebrauch der Mikrofaser-Handtücher empfehlen wir Dir außerdem die Handtücher mindestens einmal zu waschen, da viele zu Beginn etwas abfärben können.

 

 

Welche Arten von Mikrofaser-Handtüchern gibt es?

 

Mikrofaser-Handtücher haben die unterschiedlichsten Begrifflichkeiten erhalten: von Reisehandtuch und Travel-Towel bis hin zu Trekkinghandtüchern, Sauna-Handtuch, Strandtuch, Badehandtuch oder Mikrofaser-Badetuch. Ach ja und dann gibt es noch die Sporthandtücher! 😉

Letztendlich gibt es keine festgelegte Norm für die Bezeichnungen und jeder Hersteller wählt den Namen, der seine Zielgruppe am ehesten anspricht. In der Praxis ist wahrscheinlich vor allem die Größe ein Index für den Namen des Handtuchs.

 

 

Mikrofaser Handtuch: Reise Vergleich

Wir machen den Test: Welches Mikrofaser-Handtuch hält was es verspricht?

 

 

Darauf solltest Du beim Kauf der Mikrofaser-Handtücher achten

 

Größe: Welche Größe sollte das Mikrofaser-Handtuch haben?

 

Mikrofaser-Handtücher gibt es in den unterschiedlichsten Größen. Auch wenn die Größen abhängig vom Hersteller sind, sind ungefähr diese Maße bei Handtüchern vertreten:

Für welche Größe Du Dich entscheidest, hängt insbesondere von dem Einsatzzweck ab. Ein Saunahandtuch, Badetuch oder Strandhandtuch muss natürlich viel größer sein, als ein kleines Handtuch für das Laufband im Fitness-Studio. Auf Reisen kann auch eine Kombination aus unterschiedlichen Größen vorteilhaft sein.

 

Aus diesem Grund gibt es die Mikrofaser-Handtücher auch oft als praktisches Set zu kaufen. Aber desto größer die Mikrofaser-Handtücher sind, desto höher ist natürlich auch das Gewicht und das Packmaß. Kommt es also bei Outdoor-Aktivitäten besonders auf das Gewicht an, empfehlen wir Dir ein kleines Handtuch.

Manche Hersteller bieten Dir übrigens auch Mikrofaser Handtücher in der Größe XS an!

 

 

Komfort: Fühlt sich die Mikrofaser auf der Haut angenehm an?

 

Aufgrund ihrer Struktur sind Mikrofaser-Handtücher nicht ganz so flauschig wie die Frotteehandtücher für Zuhause. Trotzdem hat sich bei den Herstellern viel getan in den letzten Jahren und die meisten Mikrofaser Handtücher haben heute eine leicht aufgeraute, kuschelige Oberfläche.

 

Wir waren die letzten 2,5 Jahre fast Non-Stop auf Weltreise und haben nahezu täglich unsere Mikrofaser-Handtücher zum Abtrocknen genutzt. Und wir müssen sagen, dass wir die Handtücher lieben!

Man gewöhnt sich sehr schnell an die Kunstfaser aus Polyamid und Polyester und weiß die Eigenschaften der Mikrofaser (platzsparend, schnelltrocknend) zu schätzen. 😉

 

Falls Dir Komfort besonders wichtig ist, empfehlen wir Dir ein möglichst großes Badetuch für nach dem Duschen, da es mehr Haut umgibt und mehr Material hat, fühlt es sich noch angenehmer an.

Zum Sport finden wir Mikrofaserhandtücher sogar viel besser geeignet als herkömmliche Baumwoll-Alternativen. Mikrofaser fühlt sich im Gesicht wirklich sehr angenehm an. Größter Vorteil aber ist, dass Mikrofaserhandtücher nicht fusseln.

So kann man sich den Schweiß vom Gesicht tupfen ohne dass man danach voller Staubkörner oder dünner Stofffäden ist.

 

 

Aufbewahrung & Transporttasche

 

Die meisten Hersteller liefern beim Kauf eine praktische Transporttasche mit Netz mit. Die hat den Vorteil, dass das Handtuch auch mal feucht eingepackt werden kann (z.B. durch Schweiß nach dem Sport oder kurz nach dem Duschen), ohne dass sich ein unangenehmer Geruch entwickelt.

Praktisch ist daher auch die Schlaufe an der Transporttasche, sodass das Handtuch außen an einem Rucksack befestigt werden kann zum lüften oder trocknen.

Gleichzeitig hilft die Tasche dabei, das Handtuch klein zusammenzufalten und im Rucksack zu verstauen. Bei manchen Mikrofaser-Handtüchern ist die Tasche angenäht und dient – neben dem geringen Packmaß – bei Strandtüchern als Aufbewahrungs-Tasche für Wertsachen.

 

 

Preis: Wie teuer sind die Handtücher?

 

Der Preis von Mikrofaser-Handtüchern hängt insbesondere von der Größe der Handtücher ab und ob sie als einzelne Handtücher oder als Handtuch-Set gekauft werden. Kleine Handtücher (XS und S) sind meistens etwas günstiger als große (M, L und XL).

Ein hochwertiges Mikrofaserhandtuch kostet einzeln – je nach Anbieter – zwischen 10 und 15€.

 

 

Mikrofaser-Handtücher im Test | Unser Fazit

 

Anne & Sebastian von reisefroh.deFür uns ist ein Mikrofaser Handtuch nicht nur bei sämtlichen Outdooraktivitäten unverzichtbar, sondern darf in unserem Rucksack auf keiner Reise fehlen.

Wir lieben die praktischen Eigenschaften der Tücher. In diesem Test hat uns vor allem überrascht, wie groß die Unterschiede der einzelnen Modelle sind.

Eigentlich dachten wir alle Mikrofaser Handtücher sind doch irgendwie gleich. Aber wie Du gesehen hast ist das überhaupt nicht so! 😉

 

Unsere Favoriten & Testsieger sind die Mikrofaser Handtücher von Bahidora* und von Nordkamm*, sowie das Bambusfaser Handtuch von Pandoo* für alle umweltbewussten Outdoor-Fans.

 

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

 

Hier findest Du noch viele weitere Ratgeber & hilfreiche Testartikel:

Ratgeber & Testberichte

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, 4,84 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top