Hallo, wunderschön dass Du hier bist!

Ich bin Marco – ein reiseverrückter Outdoorfan – immer auf der Suche nach neuen Abenteuern, einsamen Berggipfeln, spannenden Menschen bzw. Begegnungen und diesen besonderen Momenten, die mich einfach glücklich machen.

Marco im Ausland essen - Reisefroh Reiseblog

April 2018 startete ich auf meine erste längere Tour: Drei Monate Zentralasien waren der Wahnsinn, aber nicht genug. Ich wollte weiterreisen! Warum auch nicht – die Aussicht auf einen andernfalls wartenden 40h-Job in einem schnöden Arbeitsalltag war im Vergleich zur weiten Welt einfach nicht so überzeugend.

Seitdem bin ich also mit meinem Backpack auf Tour und genieße dabei jeden Augenblick.

Ich bin frei und lebe meinen Traum, jeden Tag!

Marco im Ausland essen - Reisefroh Reiseblog

April 2018 startete ich auf meine erste längere Tour: Drei Monate Zentralasien waren der Wahnsinn, aber nicht genug. Ich wollte weiterreisen! Warum auch nicht – die Aussicht auf einen andernfalls wartenden 40h-Job in einem schnöden Arbeitsalltag war im Vergleich zur weiten Welt einfach nicht so überzeugend.

Seitdem bin ich also mit meinem Backpack auf Tour und genieße dabei jeden Augenblick.

Ich bin frei und lebe meinen Traum, jeden Tag!

Meine Art zu reisen

Marco - Berge und das Gefühl der puren Freiheit

Ich liebe die Berge und das Gefühl der puren Freiheit und Stille, die man dort findet. Generell zieht es mich oft ins Grüne. Sei es der Duft von Pinien an der Adria oder die faszinierende Geräuschkulisse der paradiesischen Vögel in Südamerika – Natur ist für mich absoluter Genuss.

Luxus-Urlaub ist übrigens so gar nicht mein Ding. Einen geilen Camping-Spot bevorzuge ich 10 Mal mehr als ein 5-Sterne-Hotel mit All-You-Can-Eat-Buffet. Isomatte, Schlafsack und Zelt gehören daher auch zu meiner Grundausstattung – ich liebe es einfach jederzeit flexibel zu sein und dort übernachten zu können, wo es mir gefällt.

Generell mag ich die herausfordernde Art & Weise zu reisen. Sei es ein vollgestopfter Überlandbus in Bolivien, anstrengende Trekking-Touren durch Nepal, Trampen in Georgien oder mit dem Motorrad quer durch Kolumbien. Auch der Kontakt zu Einheimischen, z.B. über Couchsurfing, ist für mich ein unverzichtbarer Bestandteil, wenn ich unterwegs bin.

Last but not least: Reisen macht auch hungrig! Zum Glück gibt es überall auf der Welt unfassbar leckere Köstlichkeiten. Street-Food in Thailand, feinstes türkisches Essen in der Altstadt von Istanbul oder die überragende georgische Küche – ich lasse keine Gelegenheit aus um auch kulinarisch alles auszuprobieren.

Marco - Berge und das Gefühl der puren Freiheit

Ich liebe die Berge und das Gefühl der puren Freiheit und Stille, die man dort findet. Generell zieht es mich oft ins Grüne. Sei es der Duft von Pinien an der Adria oder die faszinierende Geräuschkulisse der paradiesischen Vögel in Südamerika – Natur ist für mich absoluter Genuss.

Luxus-Urlaub ist übrigens so gar nicht mein Ding. Einen geilen Camping-Spot bevorzuge ich 10 Mal mehr als ein 5-Sterne-Hotel mit All-You-Can-Eat-Buffet. Isomatte, Schlafsack und Zelt gehören daher auch zu meiner Grundausstattung – ich liebe es einfach jederzeit flexibel zu sein und dort übernachten zu können, wo es mir gefällt.

Generell mag ich die herausfordernde Art & Weise zu reisen. Sei es ein vollgestopfter Überlandbus in Bolivien, anstrengende Trekking-Touren durch Nepal, Trampen in Georgien oder mit dem Motorrad quer durch Kolumbien. Auch der Kontakt zu Einheimischen, z.B. über Couchsurfing, ist für mich ein unverzichtbarer Bestandteil, wenn ich unterwegs bin.

Last but not least: Reisen macht auch hungrig! Zum Glück gibt es überall auf der Welt unfassbar leckere Köstlichkeiten. Street-Food in Thailand, feinstes türkisches Essen in der Altstadt von Istanbul oder die überragende georgische Küche – ich lasse keine Gelegenheit aus um auch kulinarisch alles auszuprobieren.

Über reisefroh

Mit reisefroh möchten wir inspirieren, informieren und Dich dazu ermutigen, den Rucksack zu packen um unsere schöne Welt zu entdecken. Deswegen findest Du bei uns sowohl hilfreiche Tipps wie Du eine Weltreise planst, als auch echtes Insiderwissen über die Länder, die wir schon bereist haben.

Einen besonderen Fokus legen wir dabei auf Outdoor-Aktivitäten sowie ausführliche Ratgeber zum besten Reisezubehör. Denn davon braucht man zwar nicht viel – aber das Richtige!

Auch unser Lieblingsthema – die Solarenergie für Reisende kommt auf reisefroh nicht zu kurz, ergänzt um die Themen Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit.

 

Mit offenen Augen die Schätze der Welt entdecken, aber sie auch zu erhalten – das ist unser Wunsch.

Unser wunderbares Team

Lerne hier die großartigen Autorinnen und Autoren kennen, die uns bei reisefroh unterstützen:

Aber da ist noch mehr. 2014 haben wir den gemeinnützigen Verein SunHelp International e.V. gegründet. Unser Ziel: Wir wollen weltweit mindestens 100 Solaranlagen für Menschen ohne Strom in Entwicklungsländern installieren. Alle Infos dazu gibt’s hier:

Hier erfährst Du noch mehr

Weltreise planen - Tipps von Marco

Weltreise planen

Wie plant man eine Weltreise? Eine Schritt-für-Schritt Anleitung.

Weltreise Kosten Ratgeber von Reisefroh

Weltreise Kosten

Was kostet eine Weltreise? Die Antwort findest Du hier!

Freunde verbinden sich. Sei dabei!

Freunde verbinden sich. Sei dabei!

Logo wer wir sind Seite