Elektrolytlösung selber machen: So einfach geht das Rezept!

Anne Duchstein | reisefroh.de Autor/in: Anne Duchstein

Durchfall ist das Gesundheitsproblem Nummer eins auf Reisen!

Die Gefahr dabei ist, dass der Körper viel Flüssigkeit und damit wichtige Mineralien verliert. Damit man sich davon wieder rasch erholen kann, sollten wir neben mehreren Litern Flüssigkeit auch die benötigten Salze zu uns nehmen. Viel Trinken ist das A und O um dem Flüssigkeitsverlust entgegen zu wirken.

Hier erfährst Du ein einfaches Hausmittel das Dich bei Reisedurchfall schnell wieder auf die Beine bringen wird. 🙂

 

Dazu gibt es bereits relativ schmackhafte fertige Pulverlösungen zu kaufen*. Doch was tun, wenn die gerade leer sind oder (z.B. auf Reisen) weit und breit keine Apotheke auffindbar ist?

Die Antwort lautet: Elektrolytlösung selber machen! 🙂

 

Elektrolytlösung selber machen: das Rezept

 

Eine Elektrolyt-Lösung selbst herzustellen ist zum Glück denkbar einfach und die benötigten Zutaten kannst Du überall auf der Welt finden! Man nehme:

 

  1. 1/2 Liter stilles Wasser;
  2. 8 Teelöffel Zucker (falls greifbar: Traubenzucker!);
  3. 1 gestrichener Teelöffel Kochsalz;
  4. 1/2 Liter Fruchtsaft (falls nicht vorhanden durch Trinkwasser ersetzen).

 

Diese Elektrolytlösung gibt Dir die nötigen Mineralien zurück und sorgt für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Sie sollte bei starkem Reisedurchfall mehrmals täglich eingenommen werden.

Du kannst diese Mischung auch dann trinken wenn Du den ganzen Tag über viel geschwitzt hast (lange Wandertouren z.B.!) und Dein Körper somit viel Salz ausgeschwemmt hat…

Ganz allgemein würden wir Dir dennoch empfehlen vor Deiner Reise fertige Pulverlösungen einzukaufen. Denn diese Elektrolytlösungen sind im Notfall ganz schnell parat und enthalten zusätzlich noch die wichtigen Mineralien Citrat und Kalium.

 

Unsere Empfehlung ist die Elektrolytlösung von Elotrans®. Wir haben sie auf all unseren Reisen seit Jahren dabei und sind damit sehr zufrieden! Es gibt sie in zwei verschiedenen Größen: 10 Beutel* (aktueller Preis: EUR 7,08) und 20 Beutel* (aktueller Preis: EUR 9,36).

Weitere Details dazu findest Du auf Amazon.de:

 

 

Reisedurchfall Verbreitungskarte

 

Die folgende Grafik zeigt die Gebiete, die von Durchfallerkrankungen besonders häufig betroffen sind:

Elektrolytlösung selber machen: Verbreitungskarte Reisedurchfall

Quelle: CRM

 

Wie Du sehen kannst, ist in Entwicklungsländern das Risiko einer Durchfall-Erkrankung besonders hoch. Dazu zählen z.B. Indien, Nepal, Kambodscha oder Bolivien. Dort solltest Du also etwas vorsichtiger sein beim Essen & Trinken und auf besondere Hygiene achten.

Absolut bewährt hat sich auf unseren Reisen Hände-Desinfektionsmittel, welches nahezu 100% aller Bakterien entfernt (z.B. das Handgel von Sagrotan).

Weitere hilfreiche Tipps wie Du auf Reisen gesund bleibst findest Du übrigens in diesem Artikel: Fit auf Reisen!

 

Nicht vergessen:  Auf Reisen ist eine gute Reiseapotheke sehr wichtig. Alle Infos dazu findest Du hier – Packliste Reiseapotheke.

 

✏  Hast Du auch schon mal eine Elektrolytlösung selbst hergestellt? Kennst Du noch ein anderes bewährtes Rezept oder Hausmittel gegen Durchfall? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar! 🙂

 

Hier findest Du viele weitere Infos und Artikel zum Thema Reisemedizin:

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, 4,77 von 5)
Loading...

2 Kommentare

  1. Danke für den Tipp zum Elektrolytlösung selber machen, könnte sich unterwegs als durchaus hilfreich erweisen 😉
    Ganz viel Spaß auf euren Reisen noch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top