Packliste Vietnam: Das solltest Du für die Reise einpacken!

Anne Duchstein | reisefroh.de Autor/in: Anne Duchstein

Du bist gerade dabei Deine Reise in das faszinierende Vietnam zu planen und weißt noch nicht genau was Du einpacken sollst? Das ist für Vietnam auch gar nicht so leicht, denn das Land ist extrem facettenreich, hat unterschiedliche Klimazonen und Du kannst eine Fülle an Aktivitäten unternehmen.

Sanddünenrutschen, Wandern, Surfen, Motorrad-Roadtrips, den höchsten Berg Vietnams erklimmen, mit dem Kanu durch die Halong Bucht – dieses Land ist eine ganz große Schatztruhe, die das Backpacker-Herz höher schlagen lässt.

Wir verbrachten ganze drei Monate dort, haben das Landes auf eigene Faust erkundet und daraufhin diese Packliste erstellt. Wenn Du nichts Wichtiges vergessen willst und sicher sein möchtest, alles dabei zu haben, dann bist Du hier genau richtig.

 

Hier findest Du eine detaillierte Packliste für Deine unvergessliche Reise durch Vietnam. Außerdem gibt es die Packliste auch zum Ausdrucken und Abhaken. 🙂

 

Packliste Vietnam: Geld, Finanzen & Dokumente

 

Es gibt nur wenige Sachen, die auf Reisen (beinahe) unersetzbar sind… Dazu gehören ganz vorneweg die wichtigsten Dokumente! Sie von unterwegs aus nochmal zu besorgen ist mit richtig viel Aufwand und hohen Kosten verbunden oder manchmal auch gar nicht möglich.

Die folgenden Dinge müssen daher unbedingt mit in den Rucksack und am besten nochmal als digitale Kopie abgespeichert werden. Durchgestrichen haben wir übrigens all das, was Du nicht brauchst:

 

 

Aktuelle Informationen zum Visum und zu Einreisebestimmungen findest Du beim Auswärtigen Amt oder in unserem Artikel Visa Vietnam.

 

 


 

Reisetipp: Kostenlos Geld abheben in Vietnam

In Vietnam verlangen alle Geldautomaten eine Gebühr beim Geld abheben! Die Kosten betragen einige Euro pro Transaktion, was bei einer mehrwöchigen Reise schnell sehr teuer werden kann.Beste Reisekreditkarte für Weltreisen, Visa-Karte

Mit der Santander Kreditkarte* kannst Du an egal welchem Geldautomaten weltweit kostenlos Geld abheben. Wie das geht erfährst Du im Beitrag beste Reisekreditkarte.

 


 

 

Packliste Vietnam: Kleidung

 

 

Vietnam ist eines der regenreichsten Länder der ganzen Welt! 

Eine Regenjacke bzw. ein Regenponcho oder Regencape solltest Du also unbedingt mitnehmen. Außerdem haben Süd-, Zentral- und Nordvietnam unterschiedliche Regen- und Trockenzeiten.

Es gibt also mindestens einen Landesteil in dem es gerade regnet und immer einen in dem gerade die Sonne scheint. 😉

Für eine Backpacker-Rundreise solltest Du Dich also auf jedes Wetter einstellen. Mehr Informationen zur Reisezeit findest Du in unserem Online-Reiseführer Vietnam.

 

Im Winter kann es gerade in Nordvietnam ziemlich kühl werden, daher würden wir Dir empfehlen sowohl einen dünnen als auch einen warmen Fleece-Pullover mitzunehmen. Auch falls Du einen Motorrad-Roadtrip durch Vietnam planst oder eine Wanderung in Sapa oder Ha Giang (dort liegt übrigens der wunderschöne Yen Minh Distrikt) ist es sinnvoll beides dabei zu haben.

Für Trekkingtouren, die Besteigung des Fansipans (dem höchsten Berg Vietnams) oder generell sportliche Aktivitäten würden wir auch noch (mindestens) eine Garnitur Funktionskleidung in den Rucksack packen.

 

Ganz wichtig sind natürlich auch Badesachen um die schönen Strände Südvietnams  zu genießen, oder um einen Kitesurfing-Kurs in Mui Né zu machen. Einfache T-Shirts und eine Mütze gehören ebenfalls in den Rucksack. In Vietnam lässt sich übrigens prima shoppen!

Daher unser Tipp: Lieber weniger einpacken und falls Du doch noch etwas brauchst kannst Du es einfach für ein paar Euro nachkaufen. 🙂

 

 

Hinweis zum Kleider waschen:

Du kannst überall sehr günstig Deine Wäsche waschen lassen. Alle Hostels, Hotels, Guesthouse und Homestays bieten einen sogenannten ‚Laundy-Service‘ (Wäsche-Wasch-Service) an. Manchmal gibt es darüber hinaus noch Waschsalons wo Du Deine Sachen einfach abgeben kannst.

Du kannst pro kg Kleidung mit ungefähr 1€ rechnen (je nach Landesteil oder Hotel auch mal ein wenig mehr).

 

Packliste Vietnam: Backpacking in Südostasien

 

 

Packliste Vietnam: Schuhe

 

 

Flip Flops gehören in jeden Rucksack! Sie sind nämlich echte Allrounder. Mit ihnen kannst Du nicht nur an den Strand gehen, sondern auch durch die Stadt bummeln oder duschen. Für ausgedehnte Sight-Seeing-Touren durch die schönen Kolonialstädte Vietnams können auch ein paar Alltagsschuhe sehr praktisch sein.

Für die zahlreichen Outdoor-Aktivitäten die man in Vietnam unternehmen kann oder Trekking-Touren sind auch ein paar (leichte) Wanderschuhe oder Sportschuhe empfehlenswert.

 

 

Hanoi: Die besten Sehenswürdigkeiten, Insidertipps & Liebeserklärung an die chaotischste Stadt Vietnams! 🙂

 

Packliste Vietnam: Hygiene & Kulturbeutel

 

Es gibt unterwegs zahlreiche große Supermärkte in denen Du so ziemlich alle Hygiene-Artikel findest die Du benötigst. Es ist also eigentlich nicht notwendig, dass Du einen großen Vorrat an Kosmetikprodukten mitnimmst. Nichts desto trotz sind die Ansprüche bei diesem Thema natürlich sehr individuell und eigentlich weiß keiner besser als Du, was Du (nicht) brauchst.

Daher hier nur ein paar Ideen und noch einmal das Wichtigste im Überblick:

 

 

 

Packliste Vietnam: Rucksack & Tagesrucksack

 

Für eine Backpacking-Reise durch Vietnam brauchst Du einen bzw. zwei passende Rucksäcke. Einmal einen großen Backpack in dem Du Dein ganzes Hab und Gut verstaust und dann noch einen kleineren Rucksack (sog. Daypack) für den alltäglichen Gebrauch und fürs Handgepäck im Flugzeug.

 

Tipp Packwürfel:

Chaos im Rucksack ist auf Dauer sehr nervig! Daher verwenden wir immer die super praktischen Packsysteme bzw. Packwürfel von Eagle Creek*, die übrigens einen vergleichbaren Effekt haben wie Kompressionsbeutel. 🙂

 

 

Empfehlung:  Einen sehr guten & schnellen Service für das Vietnam-Visum bietet die Visum-Agentur e-visums.de* 🙂

 

 

Packliste Vietnam: Sonstiges

 

 

Ein Inlett ist super praktisch und auf unseren Reisen jeden Tag im Einsatz. Im Grunde genommen ist es ein dünner, meist sehr leichter Schlafsack.

Inletts sind beim Backpacking ideal um sich auch in nicht ganz so sauberen Hotelzimmern wohl zu fühlen, sie eignen sich aber auch prima als Decke bei langen Busfahrten, als dünne Decken für warme Nächte und sind im Allgemeinen auch ein Schutz für normale Schlafsäcke.

 

Inletts passen in jeden Backpack, können problemlos gewaschen und einfach im nächsten Laundry-Service abgegeben werden. Hier findest Du einen Ratgeber sowie die besten Hüttenschlafsäcke (Inletts) im Test. Unsere Empfehlung: Die Inletts von Bahidora* – ebenfalls klasse für unterwegs ist eine ultraleichte Reisedecke.

Für Ordnung im Rucksack sind die praktischen Packwürfel bzw. Packsysteme* hingegen ein echter Gewinn!

 

Ein Moskitonetz ist für eine Reise nach Vietnam übrigens nicht notwendig. Falls Du aber länger (in Südostasien) unterwegs bist und ohnehin eines brauchst, dann können wir Dir dieses hier* empfehlen (Leseipp: Moskitonetz Reise). Das haben wir seit unserer Zeit auf Bali im Einsatz und sind damit sehr zufrieden.

 

Vietnam Sehenswürdigkeiten: Die 10 schönsten Highlights des Landes & echte Insidertipps!

 

Packliste Vietnam Rundreise: Südostasien Backpacking

 

 

Backpacking Südostasien: Reiseapotheke

 

Die medizinische Versorgung in Vietnam nach internationalem Standard ist eigentlich nur in großen Städten wie Hanoi und Ho Chi Minh City gewährleistet.

Zwar gibt es auch in den kleineren Städten Ärzte, aber wir würden Dir bei ernsten Angelegenheiten immer empfehlen in ein internationales Krankenhaus der Großstädte zu fahren.

Für kleinere Verletzungen oder Krankheiten benötigst Du eine gut ausgestattete Reiseapotheke. Da das Thema Gesundheit auf Reisen sehr wichtig ist, haben wir eine separate Reiseapotheke-Packliste für Dich erstellt:

 

 

Wichtig: Du benötigst für Deine Vietnamreise auch unbedingt eine gültige Krankenversicherung!

 

 

Die meisten Globetrotter machen vor der Reise durch Südostasien noch einen Termin beim Tropenmediziner. Es ist absolut sinnvoll Deine Reiseapotheke auch genau auf Dein ganz eigenes Reiseprofil und Deine individuellen Backpacking-Bedürfnisse abzustimmen.

Je nach Reisestil könnte auch die Mitnahme von Medikamenten wie z.B. Malarone gegen Malaria sinnvoll sein (Malarone ist verschreibungspflichtig!).

 

 

Packliste Vietnam: Technik

 

 

Übrigens: SIM-Karten sind sehr günstig, überall zu finden und das Internet ist in den meisten Landesteilen ziemlich schnell.

Manchmal und gerade beim Kauf von Kleidung oder Backpacking-Rucksäcken ist es auch sinnvoll, die Dinge in einem Geschäft anzuprobieren. Viele Sachen wie z.B. Strandtücher oder Flip Flops kann man aber auch prima und viel günstiger vor Ort in Südostasien kaufen! 🙂

 

 

Packliste Vietnam: FAQ | Fragen & Antworten

 

Sind Kompressionsbeutel sinnvoll?

 

Wir haben getestet ob Kompressionsbeutel tatsächlich ihr Geld wert sind oder ob auch die normalen und deutlich handlicheren Packbeutel ausreichend sind.

Das Ergebnis: Es passt in beides genau gleich viel rein, nur dass die Packsysteme (wie unsere Packbeutel von Eagle Creek*) deutlich praktischer und übersichtlicher sind und besser in den Backpack passen. 😉

 

Kann man Südostasien nur mit Handgepäck bereisen?

 

Backpacking mit Handgepäck ist ganz sicher die einfachste Möglichkeit um durch Südostasien zu reisen. Denn es hat viele Vorteile: Am Flughafen musst Du nicht mehr auf das Gepäck warten, Inlandsflüge werden günstiger da der Gepäckzuschlag wegfällt, Handgepäck ist leicht und falls Du nach einem Hostel suchst oder in einem vollen Bus mitfährst kann die kleine Größe des Rucksacks sehr praktisch sein.

 

Viele Backpacker und auch Vollzeitreisende sind sogar nur mit Handgepäck unterwegs! Möglich ist es also auf jeden Fall. Die Frage ist nur, wie viel Du mitnehmen möchtest und ob alles in den Rucksack passt.

Die perfekte Route inkl. Kosten für eine Backpacking-Reise durch Vietnam findest Du übrigens hier: Vietnam Backpacking.

 

Gibt es in Vietnam Kokosöl zu kaufen?

 

Ja! 🙂 In den großen Supermärkten findest Du sehr leicht das beliebte Kokosöl sowie viele weitere Produkte (wie z.B. Mückenschutz) auf Kokosöl-Basis.

 

Mädels aufgepasst! Damenhygiene auf Reisen

 

Gibt es in Vietnam Tampons zu kaufen? Wie in ganz Südostasien gibt es Tampons zwar nicht an jeder Ecke zu kaufen, aber in großen Supermärkten und in Apotheken solltest Du auf jeden Fall fündig werden.

Einige weibliche Globetrotter schwören auf die Menstruationstasse*. Die ist vor allem deshalb praktisch da sie wiederverwendet werden kann und als sehr hygienisch gilt.

 

TIPP: Die besten Reiseführer für Vietnam

 

Lonely Planet Vietnam

Lonely Planet Südostasien

Stefan Loose Vietnam

Empfehlenswert sind unserer Meinung nach der deutschsprachige Reiseführer Lonely Planet – Vietnam* (Preis: EUR 24,99) und der deutschsprachige Stefan Loose Vietnam* (Preis: EUR 24,99).

Führt Dich Deine Reise allerdings durch ganz Südostasien, dann ist sicherlich der Lonely Planet – Südostasien für wenig Geld* (Preis: EUR 29,99) für Dich interessant.

 

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

 

Hier findest Du noch viele weitere Infos & Artikel zu diesem faszinierenden Land:

VIETNAM

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links in der Packliste sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, 4,88 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top