Malaysia Sehenswürdigkeiten: Top 10 der schönsten Highlights des Landes!

Anne Haffner | reisefroh.de Autor/in: Anne Haffner

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Die Top 10 Highlights

 

Malaysia ist ein wahres Paradies für Backpacker und ein kunterbunter Vielvölkerstaat! Chinesische Einwanderer, muslimische Malaien sowie viele Inder nennen dieses Land in Südostasien ihr Zuhause.

Dementsprechend vielfältig ist eine Reise durch Malaysia, abwechslungsreich und spannend zugleich.

Infografik: Auf der Karte siehst Du die schönsten Highlights & Sehenswürdigkeiten, die Du auf keinen Fall verpassen solltest! 🙂

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Infografik, Karte

 

Malaysia ist ein Land in Südostasien, das im Norden an Thailand grenzt und im Süden an Indonesien.

Es ist in zwei Landesteile gegliedert: Westmalaysia (auch Festland-Malaysia genannt) und das auf der Insel Borneo gelegene Ostmalaysia (dort liegen die beiden malaiischen Bundesstaaten Sarawak & Sabah).

 

 

Kuala Lumpur – zwischen Tradition & Moderne | #1

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Batu CavesDie Hauptstadt Kuala Lumpur liegt auf dem Festland in Westmalaysia und ist das pulsierende, moderne Herz des Landes. Die Stadt spiegelt all die Kontraste und Vielfältigkeit perfekt wider.

Kulturdenkmäler, Kirchen, Moscheen und Hindutempel lassen sich dicht aneinandergereiht in der selben Straße bewundern.

Es ist ein beeindruckender Mix der Kulturen, Religionen und kulinarischen Traditionen!

 

Schnell ist man in Kuala Lumpur von Little India nach Chinatown gelaufen, dann zu den schicken Petronas Towers und dem Fernsehturm (KL Tower), den zwei Wahrzeichen der Stadt. Dass Malaysia schon lange kein Entwicklungsland mehr ist und eines der reichsten Länder Südostasiens wird bei einem Stadtbummel schnell deutlich. Aber dennoch hat sich Kuala Lumpur diesen typisch asiatischen Charme bewahrt.

Der kulturelle Reichtum des Landes ist allgegenwärtig und die herzlichen Malaien haben trotz der ansteigenden Zahl an Besuchern ihre Gastfreundschaft nicht verloren. 🙂

Wenn Du nach Malaysia kommst wird man Dich mit offenen Armen empfangen!

 

Unser Tipp: Bei einem Besuch der Hauptstadt Kuala Lumpur solltest Du auf keinen Fall die beeindruckenden Höhlen-Tempel der Batu Caves verpassen! 🙂

 

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Petronas Towers

 

Kulinarischer Insidertipp Kuala Lumpur:

In Malaysia gutes Essen zu finden ist nicht besonders schwer – das gilt insbesondere auch für die Hauptstadt Kuala Lumpur! Das Land ist ein einziges kulinarisches Highlight. Aber trotzdem gibt es da dieses eine Essen in diesem ganz besonderen Restaurant von dem wir noch heute schwärmen… 😉 Unser absoluter Tipp für Dich lautet ein Curry Laksa zu probieren!

Das beste Curry Laksa gibt es unserer Meinung nach (und wir haben so einige ausprobiert) im „Old China Café“ im Zentrum von Kuala Lumpur. Einfach nur köstlich! 🙂

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Kuala Lumpur

 

 

Cameron Highlands – sich wie die Briten im 18.Jahrhundert fühlen | #2

 

Die riesigen Teeplantagen der Cameron Highlands liegen auf knapp 2.000 Metern. Und wenn Du eine ‚Abkühlung’ brauchst nach all der tropischen Hitze, dann bist Du hier, relativ im Zentrum von Westmalaysia, genau richtig. Je nach Verkehr dauert die Busfahrt von Kuala Lumpur hierher ca. 3,5 Stunden.

Schon die Briten nutzten während der Kolonialzeit diese höher gelegene Region im Landesinnern als Rückzugsort um vor der Hitze zu fliehen. Bei angenehmen Temperaturen kann man hier oben durch die Plantagen schlendern, auf Dschungelpfaden die Highlands erklimmen oder aber die zahlreichen Erdbeerplantagen besichtigen.

 

Tipp: Auf den Erdbeerplantagen werden alle nur denkbaren Erdbeerkreationen angeboten. Frisch geerntet und zubereitet ist das einfach nur köstlich! Besonders empfehlenswert: Ein frischer Erdbeer-Shake! 🙂

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Cameroon Highlands

 

 

Penang & Georgetown | #3

 

Zu den absoluten Highlights eines Backpacking-Trips durch Malaysia zählen ganz klar die Insel Penang und ihre Hauptstadt Georgetown. Letztere wurde sogar 2008 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ein Grund sind die unzähligen Sehenswürdigkeiten, die die Stadt zu bieten hat.

Sehr schön ist z.B. der Penang Hill mit einer tollen Aussicht über die Insel und die Stadt Georgetown (Tipp: zum Sonnenuntergang oben sein) sowie dem Kek Lok Tempel. Dieser chinesisch-buddhistische Tempel liegt mitten auf der Insel Penang und ist der größte Tempel in Malaysia!

Denn neben dem kunterbunten Mix aus Chinesischen, Hinduistischen und Malaiischen Bauwerken und religiösen Stätten wie Moscheen, Tempel und Kirchen kommt in diesem Teil Malaysias auch ganz besonders der europäische Einfluss aus der britischen Kolonialzeit zum Vorschein.

 

In den letzten Jahren wurde die Insel Penang und ihre Hauptstadt Georgetown übrigens auch wegen ihrem einmaligen Street-Art weit über die Grenzen Malaysias bekannt.

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Penang

 

 

Perhentian Islands – das ‚alte‘ Inselparadies Malaysias | #4

 

Die beiden Inseln der Perhentian Islands waren mal der Backpacking-Geheimtipp schlechthin.

Sie galten lange Zeit als das absolute Paradies auf Erden, und auch wenn die Inseln bis heute traumhaft schön sind, haben sie sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Reiseziele für ganz Malaysia entwickelt! Mittlerweile werden die Perhentian Islands jährlich von über 100.000 Reisenden besucht.

Ein Punkt, der nicht zwangsläufig gegen sie spricht. Denn das Meer ist heute wie damals türkisblau, die Strände weiß und Wohlfühlatmosphäre ist garantiert. Nur das „einsam“ muss von dem Paradies gestrichen werden. 😉

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Perhentians

 

 

Pulau Tioman & Tekek – das ’neue‘ Inselparadies Malaysias | #5

 

Aktuellen Reiseberichten zufolge ist Pulau Tioman mit seinem Hauptdorf Tekek heute genau das Inselparadies, welches die Perhentians früher einmal waren und eine Top Sehenswürdigkeit des Landes.

Denn hier im Osten von Malaysia ist die Unterwasserwelt ein Eldorado für Taucher und Schnorchler, die Strände weiß, lang aber… noch menschenleer! Obwohl es mittlerweile wohl einige Honeymoon-Resorts auf der Insel Pulau Tioman gibt, sind die Unterkünfte größtenteils einfache, rustikale Holzhütten und statt geteerten Straßen gehst Du hier auf schmalen Dschungelpfaden spazieren.

 

Anreisen kannst Du nach Pulau übrigens mit der Fähre (mehrmals täglich). Bis 2014 war die Anreise auch mit dem Flugzeug möglich (z.B. ein Inlandsflug von der malayischen Hauptstadt Kuala Lumpur aus), der Flughafen ist aktuell jedoch geschlossen! In Tekek gibt es Banken und kleinere Supermärkte.

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Tekek

 

 

Borneo – Exotischer Dschungel & seltene Tierarten | #6

 

Borneo ist die drittgrößte Insel der Welt und ein Inbegriff der Artenvielfalt und des Abenteuers. Geographisch gehört Borneo teilweise zu Ostmalaysia, Brunei und Indonesien. Der zu Malaysia gehörende Teil wiederum teilt sich in die beiden Bundesstaaten Sarawak und Sabah, wobei in Sabah die meisten Sehenswürdigkeiten liegen.

Hinweis: Bei der Einreise in den Bundesstaat Sarawak bekommst Du ein separates – für 30 Tage gültiges – Visum kostenfrei ausgestellt.

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Borneo

 

Das absolute Highlight der Insel Borneo bzw. von Ostmalaysia ist die Anzahl an Nationalparks und Naturreservaten. Die weltweit einmaligen Ausflugsmöglichkeiten sind enorm und die Gelegenheiten für Tierbeobachtungen sind fantastisch! Zu den ganz besonderen Highlights zählt auf jeden Fall ein Besuch im Sepilok-Orang-Utan-Rehabilitationszentrum. Hier kannst Du dabei zuschauen wie illegal gefangene Tiere wieder ausgewildert werden.

Aber auch der Turtle Islands Nationalpark vor der Küste von Sandakan ist ein ganz besonderes Erlebnis. Bekannt ist der Sandakan-Nationalpark für seine zahlreichen Schildkröten, die auf den vorgelagerten Inseln ihre Eier ablegen.

Außerdem kannst Du auf Borneo auch auf den mit 4.095 Metern höchsten Berg Südostasiens, den Mount Kinabalu, trekken.

 

Und dann gibt es da noch den Gunung Mulu Nationalpark im Norden der Insel nahe Brunei. Dieser wunderschöne Nationalpark wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Grund hierfür ist seine atemberaubende Karstlandschaft mit seinem riesigen Tunnelsystem.

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Orang Utan

 

Idealer Ausgangspunkt für die meisten Aktivitäten ist übrigens die Stadt Kota Kinabalu. Von dort aus lassen sich sämtliche Abenteuer organisieren und sie hat einen Flughafen mit regelmäßigen Inlandsflügen und internationalen Verbindungen, beispielsweise nach Bangkok.

 

Wichtig: Du benötigst für Deine Reise nach Malaysia unbedingt eine gültige Krankenversicherung!

 

Einen ausführlichen Vergleich mit vielen wichtigen Infos dazu findest Du hier:

 

 

Langkawi – Strand, Berge & Seilbahnfahrten | #7

 

Die beste Nachricht zuerst: Langkawi bleibt weitestgehend vom Monsun verschont!

Die Insel Langkawi bietet daher das ganze Jahr über prima Bedingungen zum Baden und einige schöne Strände haben Langkawi und die umliegenden Inseln definitiv zu bieten! Geographisch betrachtet befinden wir uns jetzt übrigens wieder in Westmalaysia, genauer: an der Nordwestküste des Landes.

Zu erreichen ist Langkawi ganz einfach per Flug über Kuala Lumpur (Dauer 1 Stunde) oder per Bus (5 Stunden bis Penang) und Fähre (2,5 Stunden von der Insel Penang bis Langkawi).

 

Größte Touristenattraktion von Langkawi ist die schwindelerregende Sky-Bridge, eine Fußgängerbrücke mit insgesamt zwei Aussichtsplattformen die durch eine weltbekannte Seilbahn erreicht werden kann. 🙂

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Langkawi

 

 

Taman Negara Nationalpark | #8

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Taman NegaraDer Taman Negara Nationalpark kann prima auf eigene Faust erkundet werden! Der Eintritt inklusive Fotoerlaubnis ist auch für den günstigen Backpacking-Geldbeutel mit gerade einmal rund 1,50€ erschwinglich und Unterkünfte gibt es hier in jeder Preisklasse.

Da der Nationalpark eines der beliebtesten Ziele Malaysias ist, sind viele der Wege mit Holzstegen ausgebaut um die Natur zu schützen, aber Du bist trotzdem mitten im Dschungel und läufst durch tropischen Regenwald! 🙂

 

Achtung: In der näheren Umgebung des Nationalparks gibt es keinen Geldautomaten, daher solltest Du Dich unbedingt vorher schon mit ausreichend Bargeld eindecken.

 

 


 

Reisetipp: Kostenlos Geld abheben in MalaysiaBeste Reisekreditkarte für Weltreisen, Visa-Karte

Mit der Santander Kreditkarte* kannst Du an egal welchem Geldautomaten weltweit kostenlos Geld abheben. Wie das geht erfährst Du im Beitrag beste Reisekreditkarte.

 


 

 

Die herzlichen Malayen | #9

 

Einmal in Malaysia wird es nicht lange dauern bis Du feststellen wirst, dass es die Malaien selbst sind, die diese Reise zu etwas ganz Besonderem und Einmaligem machen.

Mit ihrer herzlichen, offenen und warmen Art fühlt man sich direkt aufgenommen. Wahres Interesse an Dir, ehrliche Gefühle und ganz persönliche Begegnungen. Das ist Malaysia. 

Die Menschen freuen sich unglaublich darüber, dass Du in ihr Land kommst.

Gastfreundschaft wird hier wirklich großgeschrieben und so ist es uns oft passiert, dass wir spontan zum Essen oder auf einen Tee eingeladen wurden. Nur damit sie noch mehr über Dich erfahren können! 🙂

 

Und so verbrachten wir oft völlig unerwartet eine richtig tolle Zeit mit sehr interessanten Gesprächen mit ihnen. Und jedes Mal haben wir uns gedacht: Für solche Momente lohnt es sich einfach zu reisen! 

 

Tolle Einheimische in Malaysia

 

 

Singapur | #10

 

Streng genommen ist Singapur natürlich ein eigenes Land und hat in einem „TOP 10 Sehenswürdigkeiten Malaysia“ wenig verloren… 😉

Aber irgendwie gehört es eben doch zu einer Backpacking-Reise nach Malaysia dazu – es wäre einfach zu schade sich eine so tolle Stadt die gleich „um die Ecke“ liegt entgehen zu lassen! Wenn Du schon im Süden Malaysias unterwegs bist, nimm einfach den Zug oder den Bus oder laufe ganz einfach über die Brücke nach Singapur.

Singapur selbst ist ein wahres Highlight! Diese Stadt vereint die ganze Welt: kulinarisch, wirtschaftlich und kulturell. 😀

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Singapur

 

 

Extra-Tipp Malaysia Sehenswürdigkeiten

 

Die Stadt Ipoh ist ebenfalls eine Sehenswürdigkeit in Malaysia, die Du nicht verpassen solltest! Neben einer wunderschönen Altstadt bietet die fünftgrößte Stadt des Landes Ipoh jede Menge Highlights. Dazu gehören: Die beeindruckenden Höhlentempel (chinesische Tempel außerhalb der Stadt), Little India (im Zentrum der Stadt), die Market Lane sowie Ipoh Street-Art in der Mural Art’s Lane.

Zu erreichen ist Ipoh z.B. von Kuala Lumpur, Malakka (bzw. Melaka) oder Penang aus mit dem Bus. Von Kuala Lumpur aus kannst Du übrigens auch mit dem Zug nach Ipoh reisen.

 

 

Malaysia Sehenswürdigkeiten: Unser persönliches Fazit

 

Anne & Sebastian von reisefroh.deMalaysia hat viele tolle Highlights zu bieten und wir können Dir eine Backpacking-Reise dorthin nur wärmstens empfehlen! Gerade auch das kostenfreie Visum für Einreisen bis zu drei Monate macht Malaysia als Reiseland unglaublich einfach.

Die Städte Kuala Lumpur, Ipoh, Kota Kinabalu und Georgetown werden Dich ebenso begeistern wie die Inseln Langkawi, Penang und Pulau Tioman! Und wenn das nicht reicht warten noch die Cameron Highlands und zahlreiche Nationalparks wie der Teman Negara auf Dich. 🙂

Unübertroffen bleibt für uns die Gastfreundschaft und Offenheit der Menschen vor Ort. Wir haben dadurch einen ganz persönlichen und tiefgründigen Bezug zu diesem Land gefunden und werden Malaysia als faszinierendes Reiseland in bester Erinnerung behalten.

 

✏  Warst Du schon in Malaysia oder würdest Du gerne mal hin? Was waren für Dich die besten Highlights in Malaysia und Kuala Lumpur? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar! 🙂

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren: Thailand Sehenswürdigkeiten, Indien Sehenswürdigkeiten, Philippinen Sehenswürdigkeiten, Laos Sehenswürdigkeiten und Kambodscha Sehenswürdigkeiten.

 

 

TIPP: Die besten Reiseführer für Malaysia

 

Lonely Planet Malaysia, Singapore und Brunei

Lonely Planet Südostasien

Stefan Loose Malaysia

Empfehlenswert sind unserer Meinung nach der englischsprachige Reiseführer Lonely Planet – Malaysia, Singapore & Brunei* (aktueller Preis: EUR 24,11) und der deutschsprachige Reiseführer Stefan Loose für Malaysia* (aktueller Preis: EUR 26,99).

Führt Dich Deine Reise allerdings durch ganz Südostasien, dann ist sicherlich der Lonely Planet – Südostasien für wenig Geld* (Preis: EUR 29,99) für Dich interessant. Er enthält relativ kompakt die wichtigsten Informationen für sämtliche Länder Südostasiens. 🙂

 

Hier findest Du unseren kostenlosen Online-Reiseführer zu diesem faszinierenden Land:

MALAYSIA

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, 4,85 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top