Portugal Sehenswürdigkeiten: Die schönsten Orte, Strände & Attraktionen des Landes

Nellie Winter: Autorin bei reisefroh.de Autor/in: Nellie Winter

Portugal schmiegt sich unauffällig an den Westen Spaniens, verstecken muss sich das kleine Land aber keineswegs! Denn auf Deiner Rundreise durch Portugal erwarten Dich traumhafte Sehenswürdigkeiten, Strände und Orte, die Du so ganz sicher nur in Portugal findest.

Meine Lieblingsorte und die schönsten Sehenswürdigkeiten in Portugal habe ich in diesem kleinen Reiseführer für Dich zusammengefasst. 🙂

 

Portugal Sehenswürdigkeiten: Das Wichtigste auf einen Blick

 

Reisebudget – wie teuer ist Portugal?

Portugal ist für westeuropäische Verhältnisse ein vergleichsweise günstiges Reiseziel. Eine Mahlzeit in einem netten Restaurant kostet ca. 10€, eine Übernachtung im Doppelzimmer eines Mittelklassehotels 30 bis 50€.

Wie viel Zeit sollte ich für eine Reise nach Portugal einplanen?

Für Deine Reise nach Portugal empfehle ich Dir mindestens zwei Wochen einzuplanen, danach möchtest Du aber ganz sicher wiederkommen um all das zu sehen, wofür die Zeit nicht gereicht hat. 🙂

Wann ist die beste Reisezeit für Portugal?

Die Sehenswürdigkeiten Portugals sind ganzjährig ein tolles Reiseziel. Aber aufgrund der zahlreichen Touristen empfehle ich Dir eine Reise in der Nebensaison (im Winter).

Eignet sich Portugal auch für einen Roadtrip?

Portugal ist ein exzellentes Reiseziel für einen Roadtrip! Die einfachste Möglichkeit um all die Sehenswürdigkeiten zu entdecken ist mit einem Mietwagen*.

 

Portugal Sehenswürdigkeiten: Algarve, Klippen, Sandbuchten

Mein persönliches Highlight: Einige der schönsten Sehenswürdigkeiten Portugals findest Du entlang der Südküste des Landes, in der Region Algarve.

 

 

Portugal Sehenswürdigkeiten | ein Überblick

 

Welche Sehenswürdigkeiten erwarten Dich in Portugal? Hier kommen meine Top 8 Highlights und Attraktionen! Zur besseren Übersicht habe ich Dir die Portugal Sehenswürdigkeiten, die Du nicht verpassen darfst, auf einer Karte eingezeichnet:

 

  1. Lissabon: Erlebe die Hauptstadt Portugals mit all ihren bezaubernden Sehenswürdigkeiten
  2. Belém: Entdecke die schönsten UNESCO Weltkulturerben des Landes im historischen Belém
  3. Sintra: Genieße portugiesisches Flair im farbenfrohen Sintra
  4. Coimbra: Schlendere durch die Gassen der märchenhaften Stadt im Landesinneren
  5. Porto: Trinke einen frisch gerösteten Kaffee in einer der charismatischsten Städte Europas
  6. Algarve: Sonne Dich an den traumhaften Stränden der Algarve
  7. Cabo de São Vicente: Bewundere einen Sonnenuntergang am südwestlichsten Punkt Europas
  8. Madeira: Mache einen Roadtrip über die Blumeninsel Madeira oder wandere entlang ihrer Steilküste

 

Infografik: Portugal Sehenswürdigkeiten

 

Infografik: Portugal Sehenswürdigkeiten

Portugal Sehenswürdigkeiten – © mapz.com – Map Data: OpenStreetMap ODbL

 

 

Lissabon – die Hauptstadt Portugals | Top 1

 

Im direkten Vergleich mit anderen europäischen Hauptstädten ist Lissabon eher klein, aber dafür umso authentischer und schöner! Daher befinden sich eine Reihe der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes auch direkt in dieser portugiesischen Stadt.

Eine umfangreiche Liste an Burgen, Palästen, Kirchen, Aussichtspunkten und Aktivitäten, die Du während Deines Portugal Urlaubs auf keinen Fall verpassen solltest, findest Du in meinem Artikel Lissabon Sehenswürdigkeiten 10 wunderbare Orte & Aktivitäten in der Hauptstadt Portugals.

 

Auch wenn Du Dir wahrscheinlich vorgenommen hast, während Deiner Reise nach Portugal mehr als nur die Hauptstadt zu sehen, kannst Du für Lissabon gut 3 bis 4 Tage einplanen.

Schlendere durch die bildschönen Straßen und Gassen des einst Erdbeben strotzenden Stadtteils Alfama, werfe einen Blick in die älteste Kirche Lissabons (die Kirche Sé de Lisboa), genieße eine Fahrt mit der legendären gelben Straßenbahn Tram Linie 28 durch die Altstadt und lasse Dir von den Aussichten der Burg Castelo de São Jorge in Lissabon den Atem rauben.

 

Mein ultimativer Tipp für Sparfüchse in Lissabon: Mit der Lissabon Card kannst Du nicht nur die Tram Linie, Aufzüge und Busse innerhalb der Stadt beliebig oft nutzen, sondern erhältst auch noch ermäßigten Eintritt in eine Reihe der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt! 🙂

Lissabon Card (24h/48h/72h) – Jetzt sparen*!

 

 

Portugal Sehenswürdigkeiten: Lissabon, Hauptstadt

Lissabon muss sich in Puncto Sehenswürdigkeiten, Attraktionen & Highlights nicht hinter anderen europäischen Städten verstecken. Bei einem Besuch wirst Du die Altstadt, ihre Gassen, die bunten Häuser und historischen Sehenswürdigkeiten ganz sicher lieben!

 

 

Historisches Belém | Top 2

 

Unweit des Lissabonner Zentrums liegend, sollten auch die Sehenswürdigkeiten des Ortes Belém auf dem Pflichtprogramm für Deinen Urlaub in Portugal stehen. Hier haben sich gleich zwei UNESCO Weltkulturerben Portugals verewigt:

Im Rahmen der Anlage des Hieronymus Klosters (auch Hieronymitenkloster genannt) kann ich Dir außerdem einen Besuch im Maritimen Museum empfehlen. Das Museum erklärt ausführlich, welch wichtige Bedeutung das Kloster viele Jahrhunderte für gestrandete Seefahrer aus aller Welt hatte.

 

Die Sehenswürdigkeiten des touristischen Ortes Belém sind fast zu jeder Tages- und Wochenzeit gut besucht, deshalb könnte es sich für Dich lohnen, im Voraus ein Eintrittsticket zu kaufen, oder an einer geführten Tour teilzunehmen.

 

Empfohlene Tour in Belém: Privater Belém Rundgang zu den schönsten Sehenswürdigkeiten inklusive Hieronymus Kloster + weitere Highlights – Jetzt buchen*!

 

Portugal Sehenswürdigkeiten: Torre de Belem, Turm

Belém ist nur einen Katzensprung von Lissabon entfernt und bietet wunderschöne historische Sehenswürdigkeiten. Die bekannteste Sehenswürdigkeit von Belém ist der Turm (Torre de Belém).

 

 

Farbenfrohe Altstadt von Sintra | Top 3

 

Gleichermaßen beliebt unter einheimischen Portugiesen, internationalen Touristen und Instagram-Models ist die farbenfrohe Stadt Sintra, die als solche schon eine wahre Sehenswürdigkeit von Portugal ist. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Palast Palácio Nacional da Pena, den man mit seinen bunten Türmen schon weit vor Ankunft im Ort erblickt.

Die Sintra Burg selbst ist nicht gerade das Abbild einer düsteren Festung, die die heldenhaften Geschichten einflussreicher Ritter erzählt. Dafür sind die Schlossgärten um den Palast umso schöner und die Blicke von der Aussichtsplattform über die hügelige portugiesische Landschaft umso spektakulärer.

Zeit sparen kannst Du in Sintra mit einem Ticket ohne Anstehen* für den Palácio Nacional da Pena, das ich Dir ganzjährig wärmstens empfehle!

 

 

Hotel-Tipp für Sintra: Sintra kann problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Lissabon aus erreicht werden. Möchtest Du trotzdem in der hübschen Stadt übernachten, findest Du im Portuguese Hostel* einfache aber preiswerte Zimmer und fußläufig erreichbare Sehenswürdigkeiten.

 

Lissabon Sehenswürdigkeiten: Palacio Nacional da Pena

Highlights bei einem Urlaub in Portugal: Der Palast Palácio Nacional da Pena gehört zum UNESCO Welterbe, ist das Wahrzeichen von Sintra und eine Sehenswürdigkeit, die Du Dir bei Deinem Besuch in Portugal nicht entgehen lassen solltest.

 

 

Märchenhaftes Coimbra  | Top 4

 

Die ehemalige Hauptstadt Portugals liegt zwar nicht an der atlantischen Küste, dafür blickt Coimbra direkt auf den Mondego Fluss.

Als erstaunlich gut erhaltene mittelalterliche Stadt lädt das Zentrum in Coimbra Besucher mit seinem zurückhaltenden Charme zum Erkunden der zahllosen Gassen ein. In vielen der alten Bauwerke der Altstadt von Coimbra befinden sich heute kleine Cafés, Shops und Restaurants, die trotz ihrer modernen Angebote einer anderen Zeit angehören zu scheinen.

Besonders beeindruckend sind das Gebäude der Universität samt ihrer historischen Bibliothek in Coimbra, sowie die aus dem 12. Jahrhundert stammende Kathedrale Sé Velha. Da soll noch mal einer sagen, dass das Zeitreisen eine märchenhafte Erfindung sei! 😉

 

Du kannst den Besuch des märchenhaften Coimbra auch von Porto oder Lissabon als Tagesausflug einplanen:

 

Hotel-Tipp Coimbra: Das Hotel Sophia Residences* liegt im Herzen der Stadt Coimbra mit all ihren Sehenswürdigkeiten, die Zimmer sind überaus stylisch und schick! Eine günstigere Alternative ist das einfache aber moderne Hostel cinco em 5*.

 

Portugal Sehenswürdigkeiten: Coimbra, Altstadt

Die Altstadt von Coimbra in Portugal ist wirklich zauberhaft. Egal ob Du in der Stadt übernachtest oder Dich für einen Tagesausflug von Lissabon oder Portugal aus entscheidest – ein Besuch in Coimbra lohnt sich!

 

 

Charismatisches Porto | Top 5

 

Am Ufer des Flusses Douro liegt mit Porto die für mich charismatischste Stadt Portugals, wenn nicht sogar Europas. Stolze 6 Brücken verbinden das Zentrum der Altstadt über den Douro Fluss mit dem südlichen Umland Portos. Den besten (360 Grad-) Blick über die Häuser und Dächer der Stadt bekommst Du vom Turm der romanischen Kathedrale Sé do Porto, die seit 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

Der Altstadtkern von Porto – Ribeira – ist ein Labyrinth verwinkelter, mit Kopfsteinen gepflasterter Straßen und Gassen, die sich nachts in eine angesagte Barszene mit buntem Nachtleben verwandeln. Spricht man schon vom Feiern, muss man natürlich auch den für Porto so berühmten Portwein erwähnen, von dem es an jeder zweiten Ecke der Stadt Kostproben gibt. 🙂

 

Wenn Du Dich für die Geschichte und Hintergründe des traditionellen Getränkes interessierst und gleichzeitig das schöne Umland Portos besuchen möchtest, kannst Du auch an einer Tagestour ins Douro Tal teilnehmen oder eine Weinverkostung in Porto buchen.

 

Portugal Sehenswürdigkeiten: Porto, Hafen

Spätestens seitdem Porto von der Airline Ryanair angeflogen wird, ist seine bezaubernde Altstadt bekannter und beliebter als je zuvor! Sehenswürdigkeiten muss man in Porto nicht lange suchen und das Flair der portugiesischen Stadt ist hinreißend.

 

 

Strände der Algarve | Top 6

 

Mein absolutes Lieblings-Reiseziel für einen Urlaub während der europäischen Wintermonate ist die Algarve im Süden Portugals. Im März verbrachte ich gleich 3 Wochen an der Algarveküste und vergaß bei all dem Sonnenschein, Baden und Eisessen fast, dass doch eigentlich Winter war! 🙂

Die Algarve erstreckt sich über mehrere hundert Kilometer durch Portugal – von der Grenze mit Spanien über den beliebten Touristenort Faro bis hin zum Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt Europas.

Entlang der Küste wird Dich Portugals Algarve nicht nur mit den zahllosen Steilküsten, Grotten und Buchten beeindrucken, sondern vor allem mit seinen traumhaften Stränden in allen Größen und Formen verzaubern. Die folgenden Strände der Algarve gehören zu meinen Favoriten für einen Strandurlaub in Portugal.

 

Portugal Sehenswürdigkeiten: Algarve, Küste

Die Algarve verzaubert ihre Besucher mit all den traumhaften Stränden und ihren einsamen Buchten. Highlight ist in dieser Region Portugals ganz klar die Natur.

 

 

Odeceicxe Strand – Praia Odeceicxe

 

Im Osten Faros beginnend gehört der Strand Praia de Odeceicxe auf jeden Fall zu meinen liebsten Stränden in ganz Portugal.

Die Mündung des Odeceicxe Flusses teilt diesen Strand praktischerweise in zwei Zonen: Auf der Meerseite können sich Surfer in den Wellen des Mittelmeers austoben, während Familien mit kleinen Kindern das seichte Wasser auf der Flussseite vom Odeceicxe Strand genießen.

Während des Niedrigwassers kannst Du außerdem kilometerweite Spaziergänge unternehmen oder über gut präparierte Steinstufen zu einem der felsigen Aussichtspunkte hinaufsteigen.

 

 

Portimão – Praia de la Rocha

 

Als einer der bekannteren Küstenorte (eine Autostunde westlich von Faro) verfügt Portimão nicht nur über eine ausgelassene Partyszene, sondern mit Praia de la Rocha auch über einen bildschönen Strand. Am westlichen Ende des Strandes ragt die Felsformation wie eine natürliche Brücke ins Meer hinaus und bildet einen herrlichen Aussichtspunkt über die Algarve.

Während meines Aufenthalts in  Portimão bin ich täglich zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang an diesen Ort gekommen und habe dort den Tag voller Tatendrang begrüßt und nostalgisch verabschiedet…

 

 

Bodeira Strand – Praia Bodeira

 

Praia de Bodeira befindet sich im Westen der Algarve und ist ein Paradies für Naturliebhaber und Familien. Die meisten Touristen wissen nichts von diesem 3 Kilometer langen Sandstrand und halten sich an die Strände der bekannteren Küstenorte wie Portimao, Lagos oder Faro.

Das Meer im Westen Portugals ist an den meisten Tagen wild und rau, hat aber an dem endlosen Sandstrand der weiten Bucht Bodeiras ausreichend Raum, um sich nahe des Ufers in einen seichten Badestrand zu verwandeln.

 

Portugal Sehenswürdigkeiten: Meer, Strand, Bucht

Faszinierende Felsformationen gehören ebenso zum Panorama der Küste der Algarve wie Steilklippen, Sandstrände und ruhige Buchten.

 

 

Das Cabo de São Vicente – der südwestlichste Punkt Europas | Top 7

 

Die Geschichte tüchtiger Seefahrer, die in Portugal nach ihrer langer Reise über den Atlantik endlich auf vertrautes Land stießen, ist an diesem Ort zum greifen nah. Der Leuchtturm des Cabo de São Vicente ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Region. Der Leuchtturm liegt auf einem Breitengrad mit den Azoren, ist das südwestlichste Gebäude Europas – und natürlich eine beliebte Attraktion für Besucher aus aller Welt. 🙂

An den Klippen des Cabo de São Vicente versammeln sich Einwohner, nationale und internationale Touristen fast täglich, um der untergehenden Sonne für einige Stunden Lebewohl zu sagen.

Wenn die rote Sonne im Atlantik versinkt, kann man trotz der romantischen Atmosphäre verstehen, warum dieser Ort noch vor einigen Jahrhunderten mit dem Gefühl von Ungewissheit und Angst verbunden war: Die endlosen Weiten des Meeres deuten – zumindest unter der Annahme, dass die Welt eine Scheibe wäre – schon irgendwie auf das Ende der Welt hin!

 

Portugal: Cabo Sao Vicente, Steilküste, Festland

 

Das Cabo de São Vicente ist eine Attraktion und bekannte Sehenswürdigkeit von Portugal – kein Wunder wo Du doch am Cabo de São Vicente am südwestlichsten Punkt Europas stehst. Doch nicht nur deswegen, sondern auch wegen der wunderschönen Sonnenuntergänge ist Cabo de São Vicente eine besondere Sehenswürdigkeit im Land Portugal.

 

 

Die Insel Madeira | Top 8

 

Einige hundert Kilometer Luftlinie vom Cabo de São Vicente liegt die wunderschöne Insel Madeira. Sobald Du die abenteuerliche Landung auf dem winzigen Flugplatz Madeiras heil überstanden hast, wirst Du die Blumeninsel Portugals gar nicht mehr verlassen wollen.

Mein Tipp: Mit einem Mietwagen* kannst Du Madeira an einem Tag umrunden und Dich dabei durch 4 verschiedene Wetterzonen bewegen!

 

Während das Klima entlang der Küste von Madeira in der Regel heiß und trocken ist, herrscht im Inland ein fast tropisches Klima. Die Landschaft der portugiesischen Insel ist ebenso abwechslungsreich wie das Wetter und überrascht mit spektakulären Aussichten, unzähligen touristischen Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und einer bunten Tier- und Pflanzenwelt.

Wandere entlang der Steilküste bis zum Cabo Girão oder erklimme den Gipfel des Pico Ruivo und belohne Dich anschließend mit einer köstlichen Mahlzeit aus frischem Fisch und einem traditionellen Poncha (lokales alkoholisches Getränk aus Zuckerrüben)! Ich habe gleich mehrere Wochen auf Madeira verbracht und meine Zeit dort sehr genossen. 🙂

 

Auf Madeira gibt es zahllose empfehlenswerte Ausflüge, die Du als geführte Tour buchen, aber auch gut selbst organisieren kannst.

 

Lesetipps: Hier findest Du die schönsten Madeira Sehenswürdigkeiten mit hilfreichen Reisetipps zur Blumeninsel und hier alles zum Thema Madeira wandern.

 

Portugal Madeira, Insel, Highlights

Die beliebte portugiesische Insel Madeira lockt ihre Besucher mit Natur, Meer und tollem Klima.

 

 

Portugal Sehenswürdigkeiten: Praktische Reisetipps

 

Die beste Reisezeit für Deine Portugal Reise

 

Aus eigener Erfahrung kann ich den Besuch der südlichen Regionen Portugals vor allem in der Nebensaison (Winter) empfehlen. Die Algarve wird im Sommer von europäischen Touristen und Einheimischen belagert, obwohl es sich bei Temperaturen über 40 Grad dann fast nur im Wasser statt auf dem Land aushalten lässt…

Während meines Aufenthalts im März waren die traumhaften Stände der Algarve dagegen leer, weit und wunderbar – und die Sonne wärmte trotz des teilweise kalten Windes unsere weißen Gesichter. 😉

 

Beliebte Großstädte wie Lissabon und Porto eignen sich eigentlich das ganze Jahr über für einen Städtetrip, denn die engen Gassen der Altstädte bieten auch im Sommer ausreichend Schatten. Allerdings gestaltet sich der Aufstieg zu einem der zahlreichen Aussichtspunkte Lissabons wohl bei 30 Grad etwas schweißtreibender als in der Nebensaison.

Auch bei den bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie das Hieronymus Kloster oder die Burg des heiligen St. Georg musst Du während der Hauptsaison natürlich mit längeren Wartezeiten rechnen.

 

 

Sehenswürdigkeiten in Portugal mit dem Mietwagen entdecken – Was gibt es zu beachten?

 

In Portugal ein Auto zu mieten habe ich als äußerst unkompliziert und praktisch empfunden. Distanzen sind in Portugal tatsächlich überraschend klein und man könnte die rund 550 Kilometer von Porto im Norden bis nach Faro im Süden in weniger als 5 Stunden fahren – wenn es denn nicht so viele tolle Orte und Sehenswürdigkeiten im Land zu besuchen gäbe! 🙂

Buchungen können – zumindest in der Nebensaison – spontan vor Ort abgewickelt werden und werden Dich kein Vermögen kosten. Inklusive Benzin und Versicherung liegt der Preis bei 30 bis 50€ pro Tag, doch je länger Du den Mietwagen in Anspruch nimmst, desto niedriger werden auch die Tagesraten.

Einen Preisvergleich unterschiedlicher Mietwagen um die schönsten Sehenswürdigkeiten in Portugal zu entdecken findest Du hier*.

 


Reisetipp: Günstigen Mietwagen finden

Benötigst Du für Deine Reise durch Portugal einen Mietwagen? Die besten Angebote mit Preis-Vergleich findest Du hier bei Mietwagen-Check.de*

Reisetipp: Mietwagen finden, Reise und Urlaub


 

 

Die besten Reiseführer für Portugal

 

Lonely Planet Reiseführer Portugal*: Perfekter Reiseführer um die Städte Lissabon oder Porto, sowie das restliche Land Portugal auf eigene Faust zu erkunden (Auflage: Juni 2017 | Preis: EUR 22,99).

Auf über 600 Seiten findest Du Tipps zur Planung Deiner Portugal-Reise, sowie Informationen zu allen interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen.

Stefan Loose Reiseführer Portugal*: Gut recherchierter und aktueller Reiseführer für die Städte, schönsten Highlights und Attraktionen im ganzen Land (Auflage: Mai 2018 | Preis EUR 24,99). Im Buch findest Du eine ausführliche Beschreibung aller Sehenswürdigkeiten und Regionen.

Reise Know-How Wohnmobil-Tourguide Portugal*: Der Reiseführer für alle, die mit dem Mietwagen oder dem eigenen Campervan das Land Portugal entdecken. Mit den schönsten Routen im ganzen Land, Sehenswürdigkeiten sowie Informationen zu den Städten Lissabon und Porto (Auflage: März 2017 | Preis: EUR 19,80).

 

Portugal: Cascais, Stadt, Ausblick

Toller Ausblick auf die Stadt Cascais, im Westen der portugiesischen Hauptstadt Lissabon.

 

 

Portugal Sehenswürdigkeiten | Mein persönliches Fazit

 

Nellie Winter: Autorin bei reisefroh.deDen Platz als europäisches Lieblingsland in meinem Reiseherzen wird Portugal seinem Nachbar Spanien wohl nicht abnehmen können, obwohl das Land wirklich einige sehr überzeugende Argumente aufbringt. Lissabon ist selbst meinem Spanien-verliebten Urteil nach authentischer und schöner als Madrid.

Außerdem gibt es allein in der Hauptstadt doppelt so viele spektakuläre Aussichten wie in allen spanischen Städten zusammen. Und zu guter Letzt sind die Strände an der Algarve zumindest in der Nebensaison mindestens genauso schön, wie meine Lieblingsstrände der Costa del Sol in Südspanien.

Portugal ist immer eine Reise wert und am schönsten entdeckst Du das Land mit einem Mietwagen!

 

Warst Du schon mal in Portugal? Wie hat es Dir gefallen und was waren Deine persönlichen Highlights? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

 

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

 

Hier findest Du noch viele weitere Infos & Artikel über Portugal:

PORTUGAL

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Bewertungen, 4,79 von 5)
Loading...

2 Kommentare

  1. Ich fahre mit meinem Mann dieses Jahr das dritte mal nach Portugal zu seiner Mama und ich muss sagen Portugal ist wunderschön und ich genieße jeden Tag den wir da verbringen und jedesmal besuchen wir den Christo Rei und viele andere Orte…mal sind wir am Strand oder Besuchen einen Leuchtturm oder bleiben einfach in Évora und erkunden die Innenstadt und trinken Kaffee auf der Praca de Giraldo Portugal wird für mich nie langweilig weil es immer wieder etwas gibt was wir noch nicht besucht haben…Lissabon ist wie in dem Bericht beschrieben nicht an einem Tag zu bewältigen…Fatima ist auch sehr zu empfehlen…in Portugal ist einfach für jeden was dabei…🥰🇵🇹

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top