eTA Visum Kanada: Alle Infos zur Beantragung und den kanadischen Einreisebestimmungen

Anna Ulbricht: Autorin bei reisefroh.de Autor/in: Anna Ulbricht

Die wunderschöne Kulisse der Rocky Mountains, naturbelassene Landschaften, fantastische Naturparks, Outdoor Abenteuer und fast menschenleere Gegenden. Wenn Du einmal eine Pause von Stress und Hektik brauchst, dann ist Kanada das richtige Land für Deine nächste Reise!

 

Deine Wahl ist getroffen und Du fliegst im nächsten Urlaub nach Kanada? Bevor Du die ewigen Weiten genießen kannst, möchtest Du Dich noch über die Einreisebestimmungen informieren und fragst Dich, ob Du ein Visum für Kanada brauchst?

Wir zeigen Dir wie Du das Visum für Kanada beantragst und können Dir jetzt schon verraten: Es ist ganz einfach! Viel Spaß beim Lesen. 🙂

 

Anzeige: Um diesen Artikel zu erstellen haben wir mit der Visa-Agentur e-visums.de* zusammengearbeitet, die wir selbst nutzen und Dir absolut empfehlen können.

 

eTA Visum Kanada | Alle Infos auf einen Blick

 

Hier siehst Du alle wichtigen Informationen und Voraussetzungen zum Kanada Visum bzw. Kanada eTA:

Allgemeine Infos zum Kanada Visum

Seit 2015 sind die Einreisebestimmungen für Touristen und Geschäftsleute aus bestimmten Staaten (u.a. Deutschland, Österreich und der Schweiz) vereinfacht worden und es genügt die Beantragung einer elektronischen Aufenthaltsgenehmigung (engl. Electronic Travel Authorization, abgekürzt „eTA“). Touristen, Geschäftsleute und Studenten mit einer gewünschten Aufenthaltsdauer in Kanada von weniger als 6 Monaten benötigen kein Visum mehr.

Was ist die Electronic Travel Authorization (eTA)?

Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz brauchen für einen Urlaub und für den Besuch von Freunden und Familie (Aufenthalt bis zu 6 Monaten), für Transitaufenthalte und Geschäftsreisen (Aufenthalt ohne Arbeitsaufnahme bis 6 Monate) kein Visum, jedoch eine elektronische Reisegenehmigung für Kanada (sogenannte eTA Kanada), wenn sie mit dem Flugzeug einreisen.

Welche Möglichkeiten der Beantragung gibt es?

Du kannst das eTA entweder selbst online bei der kanadischen Einwanderungsbehörde beantragen oder über eine Online-Visa-Agentur (beide Möglichkeiten stelle ich Dir weiter unten näher vor).

Welche Dauer und Gültigkeit hat die eTA

Mit der eTA Kanada kannst Du Dich als Reisender normalerweise 6 Monate im Land aufhalten. Entscheidend ist allerdings immer das Datum auf dem Stempel der vom Grenzbeamten in den Reisepass gedrückt wird. Die Gültigkeit Deines eTA beträgt 5 Jahre, wenn Dein Reisepass bis dahin noch gültig ist. Da Dein eTA immer mit Deiner Reisepassnummer verbunden ist, musst Du ansonsten mit einem neuen Reisepass erneut am eTA-Verfahren teilnehmen und Dich dafür bewerben.

Was muss ich beim Reisepass beachten?

Du kannst nur mit Reisepass einreisen, nicht mit Personalausweis. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate bei Einreise gültig sein. Ein vorläufiger Reisepass oder Kinderreisepass ist ebenfalls zulässig.

Was beinhaltet die Befragung bei der Einreise?

Wenn Du in Kanada ankommst, stellt Dir der Canada Border Services (CBSA) Fragen zu Deiner geplanten Reise. Das Grenzpersonal entscheidet letztendlich über Deine Einreise. Wenn Du aber nicht gerade vorher in Risikogebieten (Ebola-Gebieten) warst oder eine kriminelle Vergangenheit hast, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen!

 

eTA Visum Kanada beantragen

 

◄► Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben ◄►

 
Maximale Aufenthaltsdauer
Gültigkeit eTA bzw. Visum
eTA oder Visum selbst online beantragen
eTA über Agentur beantragen
Touristenvisum /
eTA Kanada mit mehrfacher Einreise
6 Monate
5 Jahre
7 CAD (~ 4,60 €)
19,95 €***
Geschäftsvisum / eTA Kanada mit mehrfacher Einreise*
6 Monate
5 Jahre
7 CAD (~ 4,60 €)
44,50 €***
Working Holiday Visum mit mehrfacher Einreise**
12 Monate
12 Monate
335 CAD (~ 220 €)
-

* Mit dem eTA Geschäftsvisum ist keine Arbeitsaufnahme in Kanada möglich

** Mit dem Working Holiday Visum ist eine Arbeitsaufnahme in Kanada möglich

*** Beim Preis für das eTA beziehe ich mich auf den Service der Online-Visumagentur e-visums.de*

 

Die Kosten für das Working Holiday Visum (335 kanadische Dollar) setzen sich wie folgt zusammen:

Wann Du keine eTA für Kanada brauchst

 

Solltest Du über den Seeweg oder Landweg (Kreuzfahrtschiff, Auto, Zug, zu Fuß) nach Kanada einreisen, brauchst Du kein eTA und auch kein Visum für Kanada. Der Grenzkontrolleur entscheidet dann über die Dauer Deines Aufenthalts vor Ort – in der Regel sind es 6 Monate.

Diplomaten, Luftfahrt- und Kabinenpersonal und Reisende mit einem gültigen Visum für Kanada brauchen ebenfalls kein eTA.

 

Wann Du ein Visum statt der eTA brauchst

 

Wenn Du in Kanada arbeiten oder studieren möchtest, musst Du ein Visum (Arbeitsvisum oder Studentenvisum) beantragen, entweder online auf der Seite des IRCC (Immigration, Refugees and Citizenship Canada – die kanadische Behörde für Einwanderung) oder vor Ort in den Canada Visa Application Centre, die an die kanadischen Botschaften angelehnt sind.

Das gilt auch für das Work & Travel Programm und wenn Deine Einreise nach Kanada bereits in der Vergangenheit verweigert wurde. Auch falls Du allgemein vorhast, länger als 6 Monate im Land zu bleiben, musst Du ein Visum bei einem kanadischen Konsulat oder einer kanadischen Botschaft beantragen.

 

Visum Kanada beantragen, eTA

Das Visum für Kanada und das eTA Kanada bieten Dir eine große Aufenthaltsdauer im Land. Dadurch kannst Du auf Deiner Reise ohne Probleme die besten Highlights besuchen! Bild links: der berühmte CN Tower in Toronto, rechts die größten Wasserfälle Nordamerikas – die Niagarafälle.

 

 

Touristenvisum & Geschäftsvisum | eTA Kanada selbst beantragen – so geht’s!

 

Deine elektronische Reisegenehmigung solltest Du beantragen, bevor Du Deine Flüge nach Kanada buchst. Für ein eTA Kanada brauchst Du keine bestätigten Flugtickets und musst auch kein Rückflugticket nachweisen.

Auf der Seite der kanadischen Einwanderungsbehörde kannst Du Dein eTA selbst beantragen. Wenn Du mit anderen Reisenden nach Kanada fliegst, musst Du für jede Person einen einzelnen Antrag stellen.

 

Was Du für Deinen eTA-Antrag brauchst:

  1. Gültigen Reisepass und die Reisepassnummer;
  2. Kreditkarte oder Debitkarte;
  3. Eine gültige E-Mail-Adresse.

 

 

Schritt für Schritt Anleitung um Dein eTA Kanada selbst zu beantragen:

 

  1. Klick auf die Seite der kanadischen Einwanderungsbehörde um den eTA Antrag zu stellen – hier
  2. Am Ende der Seite findest Du den Punkt „Apply“ (bewerben), dadurch gelangst Du zum englischsprachigen eTA Antragsformular
  3. Fülle das Online-Formular zur Antragstellung aus (Angaben zu Deiner Person, Reisepass, Beruf, zu Deiner Kanada Reise, Kontaktangaben und 5 Hintergrundfragen zu Gesundheit, krimineller Vergangenheit und vergangenen Einreiseverweigerungen)
  4. Es folgen die Einwilligungserklärung und digitale Unterschrift
  5. Bezahlung der Gebühr per Kreditkarte
  6. Du erhältst Deine Zahlungs- und Eingangsbestätigung des eTA Antrages vom IRCC per E-Mail (auch im Junk-Mail-Ordner bzw. Spam-Ordner nachschauen)
  7. Du erhältst eine E-Mail zur Bestätigung des eTA (normalerweise kommt die Reisegenehmigung bereits kurze Zeit nach der Zahlungsbestätigung)

 

Wichtig: Überprüfe, dass Deine Reisepassnummer in der eTA Bestätigungs-E-Mail genau mit der Nummer in Deinem Reisepass übereinstimmt. Wenn die Nummern nicht übereinstimmen, kannst Du nicht nach Kanada einreisen!

Tipp: Hier findest Du einen hilfreichen Leitfaden auf Deutsch zum Ausfüllen des Online-Formulars. Das Antragsformular gibt es nur in Englisch oder Französisch.

 

Sollte die Bearbeitung Deines eTA Antrags länger dauern, kann es sein, dass Du als Antragsteller Dokumente nachreichen musst.

Sollte das der Fall sein, erhälst Du eine weitere E-Mail und erfährst, was Du machen musst. Um die Bearbeitung Deines Antrags nachzuvollziehen, kannst Du über das eTA Check Status Tool den Fortschritt Deines Antrages sowie später Details zur Reisegenehmigung einsehen.

Die Bestätigung Deines eTAs brauchst Du übrigens nicht auszudrucken. Die Flugmitarbeiter (bei Einreise mit Flugzeug) und Grenzbeamten sehen anhand Deiner Reisepassnummer, dass Du eine offizielle Einreisegenehmigung besitzt. Das bedeutet Du musst lediglich Deinen Reisepass vorlegen! 🙂

 

 

Touristenvisum & Geschäftsvisum | eTA Kanada über eine Online-Visa-Agentur beantragen

 

Über die Online-Visa-Agentur e-visums.de* kannst Du ebenfalls Deine Einreisegenehmigung für Kanada beantragen. Das gilt nur für ein eTA, allerdings nicht für ein Visum. Wenn Du ein Visum benötigst, musst Du es über eine Botschaft oder ein Visa Appilcation Center beantragen.

Das eTA Kanada für touristische oder geschäftliche Zwecke kannst Du bequem auf Deutsch direkt auf der Seite von e-visums beantragen. Deine Angaben werden von den Fachleuten der Agentur geprüft und an die kanadische Einwanderungsbehörde weitergeleitet.

 

Was ist der Unterschied, wenn Du das eTA oder Visum hier beantragst?

  1. Du kannst alles auf Deutsch ausfüllen
  2. Dein Antrag wird vor Abgabe auf Fehlern geprüft
  3. Alle E-Mails werden auf Deutsch über e-visums.de an Dich geschickt (Zahlungs- und Eingangsbestätigung, Bestätigung Deines eTA)
  4. Die Mitarbeiter stehen Dir rund um die Uhr für Fragen zur Verfügung
  5. Du kannst auch per Paypal, Online Banking oder einfach per Überweisung zahlen. Du musst also keine Kreditkarte benutzen.

 

Unsere Empfehlung: Die Visaagentur e-visums kann durchaus von Vorteil sein, wenn Du den Antrag lieber auf Deutsch ausfüllen willst, gern jemanden an Deiner Seite hast, der genau weiß, was zu beachten ist und/oder wenn Du keine Kreditkarte benutzen möchtest.

 

Hier kannst Du das Kanada Visum schnell und einfach online beantragen:

 

Visum Kanada: eTA Antrag stellen

Eine besondere Sehenswürdigkeit in Kanada: Der Jasper Nationalpark in den Rocky Mountains, Provinz Alberta.

 

 

Visum Kanada | Working Holiday Visum Kanada (WHV)

 

Das Work & Travel Programm Kanada richtet sich an junge Erwachsene unter 36 Jahren. Es ist eine einzigartige Möglichkeit, um Land und Leute kennenzulernen, sein Englisch zu verbessern und sich nebenbei Geld für eine längere Reise in Kanada zu erarbeiten.

Mit dem International Experience Canada (IEC) Programm kannst Du Kanada über einen Zeitraum bis zu 12 Monaten bereisen.

 

Achtung: Das Working Holiday Visum Kanada ist nur für deutsche und österreichische Antragsteller möglich. Da die Schweiz mit Kanada kein Working-Holiday-Abkommen geschlossen hat, ist für Schweizer Staatsbürger eine längere Einreise kombiniert mit einer Arbeitsaufnahme nur mit anderen Visaarten möglich.

 

Um im Rahmen des International Experience Canada Programm ein Working Holiday Visum beantragen zu können, musst Du folgende Voraussetzungen erfüllen:

 

Wenn alle hier genannten Einreisebestimmungen auf Dich zutreffen, dann erfüllst Du die Voraussetzungen für ein Working Holiday Visum.

Im Rahmen des International Experience Canada IEC-Programms kannst Du neben Work & Travel auch als „Young Professional“ oder „International Co-op Internship“ (studienbegleitendes Praktikum) teilnehmen. „Young Professional“ und „International Co-op Internship“ stehen auch Schweizer Staatsbürgern zur Verfügung.

Für das Working Holiday Visum wird Dir eine offene Arbeisterlaubnis (open work permit) ausgestellt, für International Co-op Internships und als Young Professional eine arbeitgeberspezifische Arbeitserlaubnis (employer-specific work permit).

 

Das bedeutet mit der offenen Arbeitserlaubnis vom IEC Programm bist Du vor Ort frei in Deiner Arbeitsplatzwahl. Mit einer arbeitgeberspezifischen Arbeitserlaubnis bist Du an den Arbeitgeber und an die Örtlichkeit gebunden. Ob Du Dich für ein open work permit oder employer-specific work permit bewerben musst, kannst Du hier herausfinden.

Welche Personengruppe außerhalb des International Experience Canada IEC-Programms ebenfalls open work permits beantragen können, findest Du hier .

 

Hinweis: Mit Deinem open work permit kannst Du bei bestimmten kanadischen Firmen nicht als Zeitarbeiter arbeiten. Die Liste findest Du hier.

Tipp zur Jobsuche: Die kanadische Regierung hat eine Seite eingerichtet, wo Du direkt Jobs für Deine Work & Travel Reise in Kanada finden kannst: Jobbank Canada

 

 

Wie funktioniert die Beantragung eines Working Holiday Visums für Kanada?

 

Das kanadische Working Holiday Visum kann nur online über die IEC Seite der kanadischen Behörde für Einwanderung beantragt werden.

Die Anzahl der zu vergebenden Working Holiday Visa ist begrenzt. Seit 2015 werden diese nur noch per Losverfahren vergeben. 2019 werden beispielsweise 4.490 Working Holiday Visa an deutsche Staatsangehörige und 165 an österreichische Staatsangehörige vergeben.

 

Der Start einer neuen Bewerbungsphase wird meist zum Jahresende (November/ Dezember) veröffentlicht. Für 2019 startete diese am 27. Dezember 2018. Um mehr Informationen zur aktuellen Bewerbungsphase zu erhalten, sowie zukünftige Termine einsehen zu können, rate ich Dir Dich auf der Seite der kanadischen Einwanderungsbehörde zu informieren.

 

10 Schritte zu Deinem Working Holiday Visum Kanada:

  1. Fragebogen: Fülle den Come to Canada Fragebogen aus und erhalte einen persönlichen Referenzcode.
  2. Konto anlegen: Mit dem persönlichen Referenzcode erstellst Du ein Konto bei der Behörde für Einwanderung Immigration, Refugees and Citizenship Canada (IRCC).
  3. IEC Pool auswählen: Reiche Dein Profil zur Antragstellung ein und wähle den gewünschten IEC-Pool (Working Holiday, Young Professionals oder International Co-op Internships).
  4. Auf Einladung warten: Warte auf Deine Einladung und bereite die nötigen Formulare vor (nach der Einladung hast Du nur 10 Tage Zeit, um die Bewerbung zu beginnen.)
  5. Einladung: Wenn Du Deine Einladung erhalten hast, beantragst Du Deine Arbeitserlaubnis (work permit).
  6. Belege einreichen: Lade alle Dokumente hoch, einschließlich polizeilichem Führungszeugnis (auf Englisch) und medizinischem Test (falls zutreffend). Wenn Du die Dokumente noch nicht hast, kannst Du einen Nachweis hochladen, dass Du ein polizeiliches Führungszeugnis und/oder eine ärztliche Untersuchung beantragt hast.
  7. Gebühren: Bezahle die Gebühren online über Dein IRCC-Konto mit einer Kreditkarte.
  8. Biometrische Daten einreichen: Du erhältst eine Mitteilung von der kanadischen Einwanderungsbehörde um Deine biometrischen Daten abzugeben (Fingerabdrücke, Fotos). Dafür hast Du 30 Tage Zeit und musst in ein Visa Application Centre in Düsseldorf, Berlin oder Wien gehen. (die Adressen findest Du weiter unten).
  9. Warte auf die Bestätigung Deiner Arbeitserlaubnis: Deine Bewerbung um eine Arbeitserlaubnis wird vom CIC (Citizenship and Immigration Canada) geprüft und die Bearbeitung kann bis zu 56 Tage dauern.
  10. Visum Kanada erfolgreich beantragt: Du erhältst nach erfolgreicher Beantragung in Deinem IRCC-Konto ein Port of Entry Letter, den Du mit nach Kanada bringen musst.

 

Übrigens: Das Working Holiday Visum ist ein Multiple Entry Visum, sprich das Visum ist gültig für mehrfache Einreisen.

Wenn Du also eines der beliebten Visa ergattert hast, kannst Du so oft Du willst in Kanada einreisen und ausreisen. Ab Erhalt des Visums hast Du dann 365 Tage Zeit um in Kanada einzureisen. Ab dem Tag der Einreise gilt es dann für 12 Monate. 🙂

 

 

Visum Kanada: eTA Einreise

Die Millionenstadt Montreal mit französischem Flair, in der Provinz Quebec im Osten Kanadas. Mit einem gültigem Reisepass und einer bestätigten eTA steht Deinem Besuch in Kanada nichts mehr im Weg!

 

 

Visum Kanada | Weitere Visakategorien

 

Neben der elektronischen Aufenthaltsgenehmigung eTA (für Touristen und Geschäftsreisende) und dem Working Holiday Visum gibt es noch eine Reihe anderer Visa für Kanada:

 

All diese Visaanträge laufen über die Visa Application Centre (VAC), die für die kanadische Botschaft Visaanträge annehmen und bearbeiten (Berlin, Düsseldorf oder Wien). Die Visa Application Centre sind also Dein Ansprechpartner für oben genannte Visaarten und auch Abgabestelle für biometrische Daten (z.B. beim Working Holiday Visum Kanada benötigt).

Du kannst in jedem VAC persönlich vorbeikommen, anrufen, eine E-Mail schreiben oder vor Ort Online-Bewerbungen ausfüllen. Du brauchst keine Terminvereinbarung um einen Visumantrag oder biometrische Daten abzugeben!

 

 

Visum Kanada: eTA Immigration Office

 

 

Adressen der Visa Application Centre in Deutschland und Österreich:

 

Canada Visa Application Centre – Berlin

 

Visa VFS Services Germany GmbH

Neue Grünstraße 17/18, 10179 Berlin

E-Mail: info.canber@vfshelpline.com

Webseite: http://www.vfsglobal.ca/canada/germany/

 

Canada Visa Application Centre – Düsseldorf

 

Visa VFS Services Germany GmbH

Karlstraße 104, 40210 Düsseldorf

E-Mail: info.canger@vfshelpline.com

Webseite: http://www.vfsglobal.ca/canada/germany/

 

Canada Visa Application Centre – Wien

 

Visa VFS Services Limited Austrian Branch

Fernkorngasse 10, Office Top N / 203 – 1100 Wien

E-Mail: info.canvie@vfshelpline.com

Webseite: https://www.vfsglobal.ca/Canada/austria/

 

Visum Kanada – Info für Schweizer Staatsbürger

 

In der Schweiz gibt es kein Canada Visa Application Centre. Für Visaangelegenheiten bei Schweizer Staatsangehörigen ist die kanadische Botschaft in Paris zuständig. Wenn Du ein Studium, ein Praktikum oder eine bezahlte oder unbezahlte Arbeit in Kanada aufnehmen möchtest, informiere Dich rechtzeitig bei der zuständigen Botschaft.

 

Für alle drei Visa Centre gelten folgende Öffnungszeiten und Telefonnummern:

Visum Helpline Nummer: +49 (0) 89 2154 0176

Abgabe Visumantrag: 09:00 – 16:00 Uhr

Reisepass Abholung: 14:30 – 16:30 Uhr

 

Lesetipps: Führt Dich Deine Reise ebenfalls Down Under nach Australien oder Neuseeland, dann schau auch mal hier vorbei: Visum Australien, eTA Neuseeland sowie Working Holiday Visum Australien.

 

Visum Kanada beantragen: Aufenthalt Kanada

Mit einem eTA für Kanada kannst Du ab Einreise bis zu 6 Monate im Land bleiben und benötigst kein Visum!

 

 

eTA Visum Kanada | FAQ – Fragen & Antworten

 

Was muss ich bei einer Einreise nach Kanada mit Kindern beachten?

 

  1. Kinderreisepass: Dein Kind braucht ein eigenes Reisedokument (Kinderreisepass oder Reisepass).
  2. eTA: Kinder müssen für Reisezwecke bis zu 6 Monaten auch am eTA-Verfahren teilnehmen. In diesem Fall füllst Du als Erziehungsberechtigter das Onlineformular für die Teilnahme am eTA-Verfahren im Namen Deines Kindes aus. Hierzu wird Dir direkt am Anfang folgende Frage gestellt: „Are you applying on behalf of a minor child?„.
    Beantworte die Frage mit „yes“ und Du wirst zu den entsprechenden Fragen weitergeleitet. Hier findest Du nochmal den deutsprachigen Leitfaden, der Dir hilft die eTA selbst zu beantragen: eTA Bewerbung
  3. Ohne Elternteil: Bei Minderjährigen, die allein, mit nur einem Elternteil oder einer dritten Person nach Kanada einreisen, muss mit einer Befragung gerechnet werden. Bereite für diesen Fall folgende Formulare vor: Nachweise über das Sorgerecht oder eine schriftliche Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten mit deren Daten und Erreichbarkeiten, den Reisepass bzw. Kinderreisepass sowie eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes.

 

Ich empfehle Dir außerdem immer Kopien von allen Reisedokumenten und Geburtsurkunden auf Reisen mitzunehmen.

Falls ein Reisepass verloren geht, hast Du direkt die wichtigsten Dokumente und Kopien bei Dir, um in der deutschen Botschaft in Ottawa ein neues Reisedokument zu beantragen. In Vancouver, Montreal und Toronto findest Du außerdem deutsche Generalkonsulate.

 

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Kanada

1 Waverley Street, Ottawa, Ontario  K2P 0T8 – Canada

Notfallnummer:  (+1) 416-953-3817

Webseite: https://canada.diplo.de

 

Kann ich meine eTA Kanada verlängern?

 

Ja, Du kannst Deine Electronic Travel Authorization (eTA) vor Ort in Kanada verlängern. Das Formular mit Antrag auf Verlängerung musst Du aber mindestens 30 Tage VOR eTA-Ablauf in der offiziellen Behörde einreichen. Allerdings werden Verlängerungen nicht pauschal ausgestellt, Du solltest Deine Gründe also gut darlegen können und Dich darauf vorbereiten.

Achte auch darauf, dass Dein Reisepass noch mindestens für den geplanten Aufenthalt gültig ist.

 

Kann ich mein Work & Travel Aufenthalt in Kanada nach 12 Monaten verlängern?

 

Nein, die Verlängerung Deiner Arbeitserlaubnis im International Experience Canada (IEC) Programm ist in Kanada nicht möglich. Du kannst Dich aber bis 30 Tage vor Ablauf Deiner Arbeitsgenehmigung bei den offiziellen Behörden um eine Aufenthaltsgenehmigung als Tourist bemühen.

Oder Du nimmst ein zweites Mal im International Experience Canada (IEC) Programm teil. Dann musst Du aber ein anderes Unterprogramm als beim ersten Antrag wählen (anstatt Working Holiday beispielsweise Young Professional).

 

Brauche ich als Au-pair in Kanada auch eine Arbeitserlaubnis?

 

Ja, selbst wenn Du unbezahlt auf Kinder aufpasst benötigst Du in Kanada eine Arbeitserlaubnis und somit ein Visum!

Entweder Du besorgst Dir ein Visum und eine Arbeitsgenehmigung im Rahmen des International Experience Canada Programm, wenn Du die Voraussetzungen dafür erfüllst oder Du musst ein Arbeitsvisum an der kanadischen Botschaft bzw. den Canada Visa Application Centre beantragen.

 

Nützliche Links

 

Ich bin immer bemüht die Informationen in meinen Beiträgen aktuell zu halten. Da sich Einreisebestimmungen und Visa-Regulierungen aber schnell ändern können, empfehle ich Dir, Dich immer zusätzlich auf der Seite der jeweiligen Botschaft zu informieren.

 

  • Für deutsche Staatsbürger ist hier der Link zur kanadischen Botschaft in Berlin
  • Beim Thema Auswanderung für deutsche Staatsbürger ist die kanadische Botschaft in Wien zuständig. Das liegt daran, dass die Einwanderungsabteilung der kanadischen Botschaft in Berlin geschlossen wurde. Bei sonstigen Visaangelegenheiten wendest Du Dich an die Canada Visa Application Centre (Berlin, Düsseldorf oder Wien).
  • Aktuelle Informationen zu den Einreisebestimmungen und Sicherheitshinweisen zu Kanada für deutsche Staatsangehörige findest Du beim Auswärtigen Amt
  • Die englische Webseite der kanadischen Einwanderungsbehörde IRCC (Immigration, Refugees and Citizenship Canada) erreichst Du hier

Lesetipp: Alle Infos zum USA Visum.

 

Visum Kanada: Flagge

 

 

Auslandskrankenversicherung für Kanada

Wichtig! Du benötigst für Deine Reise nach Kanada außer einem Visum auch eine gültige Auslands-Krankenversicherung.

 


 

Anna Ulbricht: Autorin bei reisefroh.deIch hoffe meine Infos und Tipps zum Visum konnten Dir helfen! Hast Du noch Fragen dazu? Oder hast Du Dein eTA Kanada Visum bereits beantragt und möchtest uns von Deiner Erfahrung berichten?

Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

 


 

 

Hier findest Du noch viele weitere Infos & Artikel zum Thema Visa beantragen:

VISUM

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, 4,80 von 5)
Loading...

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top