Reiseglätteisen: die besten Mini-Glätteisen im Vergleich

Marina Bierbrauer: Autorin bei reisefroh.de Autor/in: Marina Bierbrauer

Bedürfnisse auf Reisen sind genauso unterschiedlich, wie wir Menschen individuell sind. Während die einen nicht einmal ein Glätteisen besitzen, möchten die anderen auch auf der Weltreise nicht darauf verzichten. Ich zum Beispiel, mit meinen weder schön lockigen noch richtig glatten Haaren, sondern irgendwo dazwischen. 🙂

Auf einen Föhn kann ich verzichten – zumindest, wenn es warm ist – auf mein Glätteisen aber nicht. 😀 Wenn Du viel unterwegs bist, lohnt es sich, über ein Reiseglätteisen nachzudenken – das spart Platz und Gewicht im Gepäck. Um Dir die Entscheidung zu erleichtern, findest Du hier die besten und beliebtesten Mini-Reiseglätteisen im Vergleich.

 

Reiseglätteisen & Mini-Haarglätter: Das Wichtigste im Überblick

 

Was ist ein Reiseglätteisen?

Ein Reiseglätteisen ist im Prinzip ein ganz normales Glätteisen – nur deutlich kleiner und leichter. Dadurch eignet es sich besonders für unterwegs. Natürlich kannst Du es genauso gut zu Hause nutzen.

Wie viel kostet ein gutes Reiseglätteisen?

Ein gutes Mini-Glätteisen bekommst Du schon ab 25,00 €, z. B. von der beliebten Marke Remington. Wie so oft ist der Preis nach oben offen – bei Luxusmarken wie ghd liegt der Preis um 150,00 €.

Für welche Haare ist ein Mini-Haarglätter geeignet?

Ein Mini-Glätteisen eignet sich besonders für kürzere oder dünnere Haare und zum Pony-Styling. Bei langen, dicken Haaren wird es etwas schwieriger, aber nicht unmöglich. Es gibt auch Reiseglätteisen, die in Tests auch bei langen, dicken Haaren gut abschneiden.

Worauf sollte man bei der Auswahl eines Reiseglätteisens achten?

Wenn Du das Mini-Glätteisen auf der ganzen Welt benutzen möchtest, solltest Du darauf achten, dass eine weltweite Spannungsanpassung integriert ist. Darüber hinaus gibt es – wie bei normales Glätteisen auch – natürlich Qualitäts- und Ausstattungsunterschiede wie Keramikbeschichtung oder Ionentechnologie. Auch die Größe ist natürlich relevant, insbesondere wenn Du einen Kulturbeutel oder ein Reiseset benutzt.

 

 

Das sind die besten Mini-Glätteisen für Deine Reise

 

Hier kommen meine Empfehlungen der besten kleinen Haarglätter für unterwegs. Bei der Auswahl habe ich die beliebtesten und am besten bewerteten Mini-Glätteisen für Dich zusammengestellt. In meinem Reiseglätteisen-Vergleich findest Du einen guten Mix aus verschiedenen Preiskategorien. Details zu den einzelnen Reise-Haarglättern findest Du weiter unten.

 

 

Die besten Reiseglätteisen im Vergleich
 

◄► Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben ◄►

 
Remington On The Go
ghd mini
KIPOZI Mini Glätteisen
FURIDEN 2 in 1 Glätteisen & Lockenstab
Slopehill kabelloses Mini Glätteisen
Fazit:
Der Klassiker und Preis- Leistungssieger: Remington steht für hohe Qualität bei Haarstylingprodukten zu einem guten Preis.
Die Luxusvariante: Nicht ohne Grund schwören selbst Frieseure auf ghd.
Die günstige Alternative: Für alle, die nicht viel ausgeben oder ein Reiseglätteisen erst mal ausprobieren möchten.
Für alle, die zwischen glatten Haaren und Locken wechseln möchten.
Keine Steckdose? Kein Problem: Das Slopehill Glätteisen kann einfach über USB aufgeladen werden.
Features:
Inkl. hitzebeständiger Aufbewahrungstasche
Abschaltautomatik, extralanges, drehbares Kabel
Inkl. Tasche für unterwegs
Als Lockenstab einsetzbar, versch. Temperaturstufen, frei drehbares Kabel, Abschaltautomatik
USB-Aufladung, kabellos nutzbar, variable Temperatureinstellung, inkl. Tasche, Kamm und Haarspangen

 

 

Reiseglätteisen im Vergleich: Meine Empfehlungen!

 

Remington On The Go | Top 1

 

Bei Haarstylingprodukten wie Glätteisen, Föhn & Co. ist Remington immer ganz vorne mit dabei. Zu Recht, denn die Produkte von Remington zeichnet hohe Qualität zu guten Preisen aus. Das Remington On The Go* passt mit seiner kompakten Größe in jeden Rucksack und in der zugehörigen, hitzebeständigen Tasche kannst Du es sicher transportieren.

Die Temperatur von 200° erreicht das Mini-Glätteisen nach einer Minute.

 

Weitere Details zum Glätteisen von Remington findest Du hier:

 

 

Reiseglätteisen ghd mini professional styler | Top 2

 

Kommen wir direkt zur Luxusvariante unter den Glätteisen. Nicht ohne Grund schwören viele Friseure auf die Marke ghd und wer für top Qualität gern etwas mehr ausgeben möchte, für den hat ghd mit dem mini professional styler* auch eine kleine Variante ihrer beliebten Glätteisen für unterwegs im Sortiment.

Die optimale Styling-Temperatur von 185° wird bereits nach 30 Sekunden erreicht. Das frei drehbare Kabel garantiert eine einfache Handhabung.

 

Weitere Details zum Reiseglätteisen von ghd findest Du hier:

 

 

KIPOZI Mini-Glätteisen | Top 3

 

Eher unbekannte Marke, aber die Bewertungen für das KIPOZI Mini-Glätteisen* sprechen für sich. Falls Du nur selten ein Reiseglätteisen brauchst oder erst mal ausprobieren möchtest, ob ein Mini-Glätteisen etwas für Dich ist, ist diese günstige Alternative für Dich.

Die Temperatur von 200° ist bereits nach 40 Sekunden erreicht und transportieren kannst Du das Mini-Glätteisen im mitgelieferten Samtbeutel.

 

Weitere Details zum Mini-Glätteisen KIPOZI findest Du hier:

 

 

FURIDEN 2 in 1 Glätteisen & Lockenstab | Top 4

 

Wenn Du wie ich mal glatte Haare, mal Locken oder Wellen stylen möchtest, empfehle ich Dir das FURIDEN 2 in 1 Glätteisen & Lockenstab*, das explizit auch als Lockenstab geeignet ist. Klar, Locken kann man prinzipiell mit jedem Glätteisen machen, mit diesem Mini-Glätteisen funktioniert es aber dank des runden Designs wesentlich besser und ohne lästige Knicke.

Weiterer Pluspunkt: Bei diesem Reiseglätteisen kannst Du verschiedene Temperaturstufen einstellen.

 

Weitere Details zum FURIDEN findest Du hier:

 

 

Slopehill kabelloses Mini Glätteisen | Top 5

 

In meinem Reiseglätteisen-Beitrag darf natürlich eines nicht fehlen: ein kabelloser Mini-Haarglätter!

Gefunden habe ich das kabellose Slopehill Mini Glätteisen*. Damit bist Du wirklich maximal flexibel und unabhängig. Der Akku des Mini-Glätteisens hält bis zu einer Stunde und kann einfach über USB aufgeladen werden. Du brauchst also nicht mal eine Steckdose, wenn Du z. B. eine Powerbank dabei hast.

Das Slopehill hat verschiedene Temperaturstufen und als besonderes Feature bekommst Du neben einer Tasche sogar einen Kamm und zwei Haarspangen dazu.

 

Weitere Details zum Slopehill findest Du hier:

 

 

Was ist bei einem Reiseglätteisen sonst noch wichtig?

 

Universalspannung bzw. weltweite Spannungsanpassung

Alle vorgestellten Reiseglätteisen haben eine weltweite Spannungsanpassung. Das ist besonders wichtig, damit das Glätteisen in Ländern mit anderer Netzspannung nicht kaputt geht oder Schlimmeres.

Lesetipp: In unserem Artikel zu Reiseadaptern stellen wir Dir die besten Reiseadapter im Vergleich vor und Du erfährst, für welche Länder Du einen Adapter benötigst.

Keramikbeschichtung und Ionentechnologie

Die Mini-Glätteisen in diesem Beitrag sind alle mit einer hochwertigen Keramikbeschichtung ausgestattet. Das sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung, bessere Gleitfähigkeit und ist somit schonender für die Haare. Ionentechnologie ist bei Mini-Haarglättern noch nicht so oft anzutreffen wie bei „normalen“ Glätteisen. Infos zur Ionentechnologie findest Du übrigens in unserem Reisefön Vergleich.

Die richtige Temperatur zum Haareglätten

Eine variable Temperatureinstellung ist für Glätteisen optimal, aber nicht bei allen vorhanden. Falls nur eine Temperatureinstellung möglich ist, solltest Du darauf achten, dass diese nicht zu hoch ist. Viele Glätteisen erreichten heute Temperaturen bis 250°, ich würde Dir aber empfehlen, nicht über 200° zu gehen.

Wie viel Hitze Du für ein optimales Ergebnis benötigst, hängt auch von Deiner Haarstruktur ab: Je dicker, desto höhere Temperaturen sind grundsätzlich für schöne, glatte Haare nötig.

 

Das könnte Dich auch interessieren: Die besten Reiserasierer im Vergleich.

 

 

Mein persönliches Fazit: Lohnt sich die Anschaffung eines Reiseglätteisens?

 

Marina Bierbrauer: Autorin bei reisefroh.deGrundsätzlich: Es kommt drauf an. 😉 Wenn Du viel reist und gern wenig Gepäck dabei hast, lohnt sich die Investition in ein Mini-Glätteisen in jedem Fall. Wenn Du nicht so oft reist oder beim Platz und Gewicht Deines Gepäcks nicht sparen musst, findest Du bestimmt auch Platz für ein normales Glätteisen.

Wer kurze und / oder sehr dünne Haare hat, für den könnte ein Mini-Haarglätter generell auch für Zu Hause eine Alternative sein.

 

Welche Erfahrungen hast Du mit Mini-Glätteisen gemacht? Ich freue mich auf den Austausch mit Dir in den Kommentaren!

marina-unterschrift-reisefroh

 

 

Hier findest Du weitere Ratgeber & hilfreiche Testberichte:

Ratgeber

 

*Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top