Die perfekte Reise Yogamatte wählen – Meine Kaufberatung für Yogis im Urlaub

Nellie Winter: Autorin bei reisefroh.de Autor/in: Nellie Winter

Wer regelmäßig Yoga praktiziert, der weiß, wie wichtig die korrekte Ausführung der Übungen und Sequenzen ist. Auf Reisen kann das Einhalten sportlicher Routinen manchmal schwierig sein – besonders, wenn dazu Equipment oder eine spezielle Ausrüstung benötigt wird.

Ich selbst habe Yoga als perfekte Sportart für meine Reisen entdeckt und steige mittlerweile kaum noch ohne meine Yogamatte in den Flieger. In diesem Artikel erfährst Du, welche Reiseyogamatten zu meinen Favoriten gehören und nach welchen Kriterien Du das beste Modell für Deine eigenen Ansprüche auswählst. 🙂

 

Reise Yogamatte: Das Wichtigste im Überblick

 

Wie dick sollte eine Reise Yogamatte sein?

Eine Standard Yogamatte ist in der Regel 2 bis 4 mm dick, Reisematten können jedoch gerne etwas dünner sein. Je näher Dein Körper dem Boden ist, also beispielsweise der Fuß bei der Krieger-Pose in den Untergrund drückt, desto einfacher ist es, das Gleichgewicht zu halten und den Körper in einen ausgeglichenen Zustand zu versetzen. Eine 1 bis 2 mm schmale Matte lässt sich außerdem enger zusammenrollen und einfacher im Koffer verstauen.

Was sollte eine gute Reise Yogamatte kosten?

Yogamatten kannst Du online bereits für günstige 10€ erwerben, allerdings sei die Qualität dieser Unterlagen dahingestellt. Hochwertige und nachhaltig hergestellte Yogamatten kosten zwischen 40€ und 150€, bestehen aus Naturkautschuk, Kork, Naturgummi oder Schurwolle und sind bei näherer Untersuchung vor allem daran zu erkennen, dass sie keinen üblen (künstlichen) Geruch verbreiten.

Wie lässt sich eine Yogamatte auf Reisen transportieren?

Je nach Art und Größe Deiner Yogamatte kannst Du diese zusammenrollen oder zusammenfalten. Faltbare Reisematten lassen sich natürlich besonders gut im Gepäck transportieren. Ein Yoga-Handtuch kannst Du beliebig in Dein Gepäck stopfen.

 

 

Die besten Reise Yogamatten im Vergleich

 

◄► Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben ◄►

 
1. Platz
Manduka EKO SuperLite Travel Mat
2. Platz
Jade Voyager Reisematte 16mm
3. Platz
Gaiam Dry-Grip Travel Yoga Mat
4. Platz
Yogistar Sun ultradünne Yogamatte
5. Platz
Bodhi Premium-Matte Ecopro Diamond
6. Platz
Bodhi Yogamatte Asana Mat
7. Platz
Yogibato rutschfestes Yoga Handtuch
Besonderheit
Sehr flexibel und leicht
Große Farb- und Größenauswahl
Die Yogamatte mit der besten Rutschfestigkeit
Öko-Tex 100 (Standard Klasse 1) zertifiziert
Die Yogamatte mit dem höchsten Komfort
Die günstigste Yogamatte im Vergleich
Handtuch & Yogamatte in einem
Material
Naturkautschuk
Naturgummi / Naturkautschuk (TPE)
Gummi und Latex-freies Vinyl (PVC)
Naturkautschuk
Naturkautschuk
PVC (Vinyl)
80% Polyester, 20% Polyamid
Gewicht
900 g
1,6 kg
1,93 kg
2 kg
2,6 kg
1,1 kg
ca. 500 g
Preis
EUR 44,98
EUR 42,94
EUR 31,73
EUR 57,50
EUR 19,60
EUR 22,90

 

 

Deine Reise Yogamatte: ein praktischer Reisebegleiter!

 

Egal ob in der Stadt, auf dem Land, am Strand oder im Park – mit einer Yoga Reisematte im Gepäck bist Du flexibel und kannst eigentlich überall mit Deinem Sport loslegen.

 

Hier die Vorteile einer Reise Yogamatte im Überblick:

  1. Eine Yoga Reisematte ist ein leichtes und daher ideales Sportequipment für den Urlaub, aber auch für Langzeitreisen.
  2. Yoga Reisematten sind rutschfest und eignen sich damit wesentlich besser für Yoga-Übungen als eine normale Decke oder ein Handtuch – insbesondere für erfahrene Yogis von Bedeutung!
  3. Gute Yoga Reisematerialien sind antibakteriell: unangenehme Gerüche und Krankheitserreger bleiben nicht an der Matte “kleben”.
  4. Manche Yoga Reisematten sind faltbar und nehmen daher wenig Platz im Reise-Gepäck.
  5. Eine Yoga Reisematte kannst Du flexibel einsetzen: Nutze sie z.B. auch als improvisierte Unterlage für ein Pique-Nique oder als Unterlage für ein Fitness-Workout.

 

Yogi auf Reise Yogamatte am Strand

Egal ob für Strand, Hotelzimmer oder im Park – mit einer Reisematte hast Du immer eine rutschfeste Unterlage für eine spontane Yoga Session dabei. 🙂

 

 

Lesetipp: Zu einem gesunden und bewussten Lifestyle auf Reisen gehört auch das Thema Nachhaltigkeit. Unsere besten Tipps und Infos um beides zu verbinden findest Du hier – nachhaltig reisen.

 

 

Reise Yogamatten – Meine Top 7 Matten im Detail

 

Menschen sind verschieden – ebenso ihre Yogamatten! Wähle aus den folgenden Modellen einfach die Unterlage aus, die Deinem Yogastil, Deiner Art zu Reisen und Deinen Preisvorstellungen am ehesten gerecht wird.

Bei dieser Auswahl ist für alle Yogis etwas dabei, von Modellen aus Naturkautschuk bis antimikrobiellen Yogamatten.

 

 

Manduka EKO Travel Mat – die flexible Reisematte | Top 1

 

Rundum eine gute Wahl triffst Du mit der leichtgewichtigen EKO Yogamatte* des Herstellers Manduka.

Mit nur 1,5 mm Dicke wiegt diese reisetaugliche Matte weniger als 1 Kilo und lässt sich flexibel wie ein Handtuch falten und sowohl im Koffer verstauen als auch aufgerollt seitlich an Deinem Rucksack befestigen.

Die Oberflächenstruktur der Manduka eKO Reiseyogamatte bietet Deinen Füßen und Händen soliden Grip, ohne Schweiß und Bakterien in das angeraute Material der Naturkautschuk-Matte eindringen zu lassen.

 

Auch das Gewissen kann sich beim Kauf einer Manduka Travel Mat entspannen, denn das Produkt wird aus recyclebarem Naturkautschuk und ganz ohne den Zusatz von PVC, schädlichen Weichmachern und Farbstoffen hergestellt – und kostet trotz der hohen Qualität nur rund 40€.

Diese Matte bietet ein tolles Preis-Leistungsverhältnis und bekommt eine klare Kaufempfehlung von mir! 🙂

 

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

 

VorteileNachteile
  • Leichte, faltbare Matte mit hoher Reisetauglichkeit
  • Umweltfreundliche Herstellung aus recyclebaren Materialien
  • Hautfreundlichkeit (frei von PVC + Weichmachern)
  • Antibakterielle Struktur blockt Krankheitserreger, Schimmel und unangenehme Gerüche
  • Rutschfestigkeit schneidet im Test weniger gut ab

 

Weitere Details zur Reise Yogamatte findest Du auf Amazon.de:

 

 

Jade Travel Mat – die individuelle Reisematte | Top 2

 

Ob Autos, Hunde, Yogamatten – am Ende sehnen wir uns doch alle nach einem Modell, das unserer eigenen Körpergröße entspricht, oder? Das trifft sich gut, denn die Jade Travel Mat* ist in den verschiedensten Formen, Farben, Längen und Breiten verfügbar.

So ist selbst für den anspruchsvollsten Yogi mit Sicherheit die richtige Unterlage dabei!

Einen weiteren Pluspunkt erhält diese nachhaltig hergestellte Yogamatte in der Kategorie Umwelt-Engagement. Der Hersteller hat in der Produktion dieses Modells PVC durch natürliches Gummi ersetzt.

 

Zudem wurde auf den Zusatz jeglicher synthetischer Materialen und Weichspüler verzichtet. In Partnerschaft mit der Organisation Trees for the Future wird darüber hinaus für jede zusätzlich verkaufte Jade Travel Matte ein Baum gepflanzt. Eine tolle Idee! 🙂

 

Wenn Dir im Koffer schnell der Platz ausgeht, könnte die Dicke der hochwertigen Jade Yogamatte allerdings einen nicht unbeträchtlichen Nachteil im Vergleich mit anderen Modellen darstellen. In der Variante mit 3,5 mm Dicke* ist die Studiomatte nicht faltbar, sondern lässt sich nur aufrollen und eher außen am Rucksack, als im Inneren eines Koffers verstauen.

Aber keine Sorge, das Modell gibt es z.B. auch in einer Variante mit nur 1,6 mm Dicke*. Und hier findest Du die extra lange Version mit 1,88 Metern Länge*.

 

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

 

VorteileNachteile
  • Verschiedene Längen und Dicken verfügbar
  • Umweltfreundliches und rutschfestes Material
  • Matte ist einfach mit Wasser und Seife zu reinigen
  • Gute Polsterung und Dämpfung
  • Lässt sich nicht falten

 

Weitere Details zur Reise Yogamatte findest Du auf Amazon.de:

 

 

Gaiam Dry-Grip Travel Mat – die griffige Reisematte | Top 3

 

Das Modell Dry-Grip Travel Yoga Mat* von Gaiam, macht seinem Namen in der Tat alle Ehre. Das 1,8 mm feine, doch kompakte Grundmaterial der Studiomatte ist zusätzlich mit einer dünnen, besonders absorbierenden Microfiber-Schicht ausgestattet.

Diese nimmt Schweiß und Nässe im Handumdrehen auf und fixiert Deine Hände und Füße fest auf dem Boden, ohne dabei einen klebenden Effekt zu haben. Die Umweltfreundlichkeit der aus Vinyl gefertigten Matte lässt jedoch leider zu wünschen übrig…

Unter allen Reiseyogamatten meiner kleinen Kaufberatung würde ich Dir diese Dry-Grip Unterlage, was die Rutschfestigkeit angeht, definitiv als erste empfehlen. Abgesehen von ihrem beeindruckenden Grip, hat mir auch das dezente, aber schöne Design der Gaiam Yogamatte sehr gut gefallen.

 

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

 

VorteileNachteile
  • Extrem hohe Rutschfestigkeit und toller Grip
  • Nässe absorbierende Microfiber-Schicht
  • Sehr dünn und reisetauglich
  • Attraktives Design
  • Reinigung in der Waschmaschine möglich
  • Lebenslange Garantie des Herstellers auf alle Yogamatten
  • Relativ hohes Gewicht
  • Geringe Dämpfung
  • Kein Naturkautschuk oder anderes umweltverträgliches Material (stattdessen: PVC)

 

Weitere Details zur Reise Yogamatte findest Du auf Amazon.de:

 

 

Yogistar Sun – die sonnenanbetende Reisematte | Top 4

 

Diese farbenfrohe Yogamatte ist die perfekte Partnerin für Deinen Sonnengruß im Urlaub. Die rutschfeste, gut gepolsterte Oberfläche der Yogistar Sun* verspricht einen sicheren Halt und Komfort bei Asanas jeder Art und Schwierigkeitsstufe.

Die Reiseyogamatte ist aus 100% natürlichem Material (Naturkautschuk) und komplett ohne Chemikalien, Allergenen und Schadstoffen gefertigt. Trotz der Umweltfreundlichkeit sind die Materialien des Yogistar Modells unempfindlich und lassen sich sogar in der Waschmaschine bei 30 Grad waschen. 🙂

 

Neben ihrer mehrfachen Auszeichnung als öko-freundliches und äußerst hautverträgliches Produkt (Öko-Tex 100, Klasse 1) glänzt die Yogistar Yogamatte auch im wortwörtlichen Sinne: Ob shine yellow, spring green, topaz blue oder petrol navy – der Hersteller hat für jeden Yogi und jede Stimmung die richtige Farbe parat.

Auch in Sachen Reisetauglichkeit lässt sich diese Reiseyogamatte von Yogistar nicht von ihren Konkurrentinnen abschütteln, denn mit 4 mm Dicke lässt sich das Yogistar Naturkautschuk Modell zwar nicht direkt falten, dafür aber extrem klein zusammenrollen und gut im Koffer verstauen.

 

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

 

VorteileNachteile
  • Verfügbar in vielen Farben
  • Extreme Rutschfestigkeit
  • Öko-Tex 100 zertifiziert, Standard Klasse 1
  • Yogamatte für Einsteiger wie Fortgeschrittene
  • Unempfindliches Material, Waschmaschinen tauglich
  • Nicht faltbar
  • Hohes Gewicht

 

Weitere Details zur Reise Yogamatte findest Du auf Amazon.de:

 

 

Reise Yogamatte für Yogis im Park

Umweltbewusste Yogis finden auf dem Markt zahlreiche Hersteller von Reisematten aus Naturkautschuk – wie z.B. die Yogistar SUN, oder die Bodhi Premium-Matte Ecopro Diamond (s. unten).

 

 

Lesetipp: Yoga kann eine schweißtreibende Aktivität sein! Daher gehört ein Handtuch aus Mikrofaser zu jeder guten Yogaausrüstung dazu. Passende, ultraleichte Modelle findest Du in unserem Beitrag Mikrofaser Handtücher.

 

 

Bodhi Premium-Matte Ecopro – die komfortable Reisematte | Top 5

 

Die Marke Bodhi ist unter Yogis auf der ganzen Welt für exzellente Qualität bekannt und lässt seine Fans auch mit dem Naturkautschuk Modell Ecopro Diamond* nicht hängen.

Zwar schneidet die Premium-Matte im Vergleich mit den bisher getesteten Yogamatten im Punkt Reisetauglichkeit nicht ganz so gut ab, dafür wirst Du den Komfort und die Rutschfestigkeit dieser Unterlage lieben.

6 mm aus nachhaltigem Naturkautschuk bieten Deinen Händen, Füßen und sonstigen Körperteilen in den herausforderndsten Übungen einer Yogapraxis gleichzeitig Stabilität, angenehme Polsterung und einen festen Grip auf der Ecopro Matte.

 

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

 

VorteileNachteile
  • Hoher Komfort und perfekte Dämpfung
  • Exzellente Qualität
  • Nachhaltige, umweltfreundliche Materialien
  • Zertifiziert nach höchstem Öko-Tex Standard 100, Klasse 1
  • Die Rolle ist nicht faltbar, etwas sperrig und nur begrenzt reisetauglich
  • Nicht in der Waschmaschine waschbar
  • Hohes Gewicht

 

Weitere Details zur Reise Yogamatte findest Du auf Amazon.de:

 

 

Bodhi Yogamatte Asana Mat – Die preiswerte Reisematte | Top 6

 

Wie Du im bisherigen Vergleich der besten Yogamatten fürs Reisen gesehen hast, liegt der Preis der meisten Modelle zwischen 40 und 60€. Aber: es gibt auch qualitativ hochwertige Yogamatten, die reisetauglich, rutschfest, umweltfreundlich UND preiswert sind!

Die Bodhi Travel Mat* bildet so eine Ausnahme. Dieses Modell ist zwar aus PVC hergestellt, jedoch nachweislich Schadstoff-frei (Öko-Tex 100), SGS-getestet, und enthält weder Schwermetalle noch Phthalate (eine Weichmacher Sorte).

Trotz 4 mm Dicke gehört diese Yogamatte mit 1,1 kg zu den leichteren Reisematten, findet ohne Probleme im Handgepäckkoffer Platz und ist besonders für beginnende Yogis ein super Begleiter im Urlaub. Dass sich die Asana Yogimat außerdem in der Waschmaschine reinigen lässt, ist ein zusätzlicher Pluspunkt.

 

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

 

VorteileNachteile
  • Sehr günstig
  • Schadstoff-frei und geeignet für Allergiker
  • Waschmaschinen-tauglich
  • 4 mm Dicke bietet angemessene Dämpfung
  • Vinyl ist nicht recyclebar und kann künstlichen Gummi-Geruch tragen
  • Im Test geringere Rutschfestigkeit als Modelle höherer Preisklassen

 

Weitere Details zur Reise Yogamatte findest Du auf Amazon.de:

 

 

Yogibato Yoga Handtuch – 2 in 1 | Top 7

 

Dass ein Handtuch als Yogamatte fungieren kann, war mir selbst bis vor kurzem zwar noch neu, aber nach dem Ausprobieren des Yogibato Yoga Handtuchs* habe ich mich davon nur allzu gerne überzeugen lassen.

Dank der Anti-Rutsch Silikon-Beschichtung an der Unterseite haftet dieses praktische Yoga Handtuch wirklich erstaunlich gut am Boden – oder einer zweiten Yogamatte, falls Du das Yogibato Yoga Handtuch als Mattenauflage im Yogastudio verwenden möchtest.

 

Das hochwertig verarbeitete Mikrofaser-Handtuch ist außerdem hautfreundlich (frei von Schwermetallen), saugfähig und antibakteriell und kann auf Reisen z.B. für Yogaübungen am Strand und anschließend als Badetuch eingesetzt werden.

Zwar ist ein Yoga-Handtuch natürlich im Punkt Rutschfestigkeit lange nicht mit einer Dry-Grip Studiomatte zu vergleichen, dafür lässt es sich aber platzsparend im Koffer verstauen, vielseitig einsetzen und auch mit einem kleinen Reisebudget erwerben.

 

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

 

VorteileNachteile
  • Sehr reisetauglich, faltbar und leichtgewichtig
  • Schnelltrocknend, antibakteriell
  • Lässt sich super als Mattenauflage oder Reise-Handtuch verwenden
  • Begrenzte Rutschfestigkeit
  • Kaum Polsterung oder Dämpfung

 

Weitere Details zur Reise Yogamatte findest Du auf Amazon.de:

 

 

Yogamatte am Strand

Leichtes Gewicht und kleines Packmaß – mit der richtigen Yogamatte kannst Du Dich auf Reisen ohne Probleme sportlich austoben! 😉

 

 

Lesetipps: Genieße unterwegs die Natur mit einer gemütlichen Outdoor Hängematte! Und damit Dir unterwegs nie der Saft ausgeht: Solar-Equipment zum nachhaltigen Reisen.

 

 

Wichtige Infos zum Material einer Yoga Reisematte

 

Was muss ich beim Kauf einer umweltfreundlichen Yogamatte beachten?

Dir als Yogi brauche ich wahrscheinlich keinen Vortrag zur derzeitigen Umweltsituation unserer Erde halten, daher wird es Dich freuen, zu hören, dass es viele umweltfreundliche Yogamatten auf dem Markt gibt, die Dir optimale Qualität zu realistischen Preisen bieten.

Versuche beim Kauf einer eco-friendly Yogimatte auf das Standard Material PVC zu verzichten und stattdessen nach nachhaltigeren, natürlich abbaubaren Stoffen wie Kork, Schurwolle, Naturgummi und Kautschuk zu greifen.

Eine empfehlenswerte Reisematte aus Naturkautschuk ist z.B. die Manduka EKO SuperLite*. Auch die Yogistar Sun* und die Jade Travel Mat* sind aus umweltfreundlichem, recyclebarem Naturkautschuk.

 

Lesetipps: Nachhaltig reisen im Saarland: Folge uns in unsere schöne Heimat! Es zieht Dich eher in die Ferne? Dann lies unsere Tipps für eine nachhaltige Thailand-Reise.

 

Welches Material eignet sich für Reise Yogamatten?

Das Material einer Yogamatte ist ausschlaggebend für Deinen Spaß beim Yoga und zeugt auch für die Qualität des Produktes.

Beim Kauf Deines Reisebegleiters solltest Du also vor allem darauf achten, dass die Oberfläche Deiner Matte aus rutschfestem, griffigem und gleichzeitig nachgiebigem Material gefertigt ist.

Die meisten Yogamatten werden aus PVC (Vinyl) hergestellt, aber auch natürlich abbaubare und umweltfreundliche Materialien wie Kautschuk, Kork, Gummi und sogar Schurwolle werden von ausgezeichneten Herstellern wie Manduka und Bausinger mittlerweile zu erschwinglichen Preisen angeboten.

 

Lesetipps: Sehr praktisch für Sport, Camping oder Yoga unterwegs sind ein Reisehandtuch oder eine Reisedecke!

 

Allgemeine Infos zum Naturkautschuk

Naturkautschuk ist ein natürlicher Rohstoff, der ohne den Zusatz von Erdöl hergestellt und verwendet wird. Es wird vor allem in Südostasien abgebaut und für die Verwendung von Gummi-Produkten verwendet.

Vom Material selbst ist Naturkautschuk sehr elastisch, reißfest und wasserabweisend und eignet sich daher perfekt für Yoga Matten mit entsprechender Rutschfestigkeit. Da Naturkautschuk ein nachwachsender Rohstoff ist und nachhaltig angebaut werden kann, sind Yoga Matten aus diesem Material besonders für umweltbewusste Yogis zu empfehlen. 🙂

Mein Tipp: Achte bei den Herstellerangaben darauf, dass der Ursprung vom Kautschuk nicht aus der Amazonas-Region stammt!

 

 

Vergiss nicht die Emissionen Deiner Reisen zu kompensieren. Wie das geht erfährst Du hier – CO2 kompensieren.

 

 

Eine Reise Yogamatte ist aus PVC oder besser recyclebarem Material

Umweltbewusste Yogis sollten beim Kauf der Reisematte auf recyclebare, rutschfesten Materialien, wie z.B. Naturkautschuk achten.

 

 

Lesetipp: Tolle Ideen, was Du neben einer Yogamatte Deinen Freunden noch schenken kannst findest Du in unserem Beitrag Nachhaltige Geschenke.

 

 

Reise Yogamatte | Mein persönliches Fazit

 

Nellie Winter: Autorin bei reisefroh.deDie richtige Yogamatte fürs Reisen zu finden – und sei es nur zwischen den verschiedenen Yogastudios Deiner Stadt – ist gar nicht mal so einfach.

Neben Kriterien wie der ökologischen Herstellung (z.B. aus Naturkautschuk) sollten auch persönliche Vorlieben und die Art Deines Yogastils (Hot Yoga, Hatha Yoga, Kundalini Yoga etc.), sowie die Frequenz und die Intensität Deiner Asanas eine Rolle bei der Wahl der richtigen Reisematte spielen.

Praktizierst Du Yoga gerne am Strand oder ausschließlich im Yogastudio? Wird Deine Matte in einer Yogatasche, am Reiserucksack, im Koffer oder in sonstigem Gepäck transportiert?

Keine Sorge, am Ende findet jede(r) Yogi die perfekte Yogamatte – und vielleicht sogar einen Reisepartner für’s Leben! 🙂

 

 

Ich hoffe meine Tipps und Infos zu den besten Reise Yogamatten haben Dir geholfen! Für welches Modell hast Du Dich entschieden und warum? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Nellie Winter Unterschrift

 

 

Hier findest Du noch viele weitere Ratgeber & hilfreiche Testberichte:

Ratgeber

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top