Solar-Equipment zum nachhaltigen Reisen: Öko-Strom für unterwegs!

Sebastian Haffner | reisefroh.de Autor/in: Sebastian Haffner

In den letzten Wochen haben wir viele Fragen zu unserem kleinen Solarsystem fürs Reisen erhalten. Das Interesse daran freut uns natürlich riesig! Deswegen haben wir beschlossen, unser Solar-Equipment nochmal im Detail vorzustellen und so gleichzeitig auf die häufigsten Fragen einzugehen.

Man muss kein Technik-Freak oder Ingenieur sein um dieses System zu verwenden. Die Handhabung ist kinderleicht! 🙂

 

Überblick: Das Solarsystem für umweltbewusste Globetrotter

 

Unser Solar-Set besteht aus einer faltbaren Mini-Solaranlage*, einer Powerbank*, einem USB-Kabel* und zwei Karabinern*. Warum und wofür wir die einzelnen Komponenten benötigen, erklären wir Dir hier im Detail.

 

Solar auf Reisen: Unser Solarsystem liefert unterwegs Strom

 

Powerbank: Die wiederaufladbare Batterie

 

Eine Powerbank (auch Akkupack oder Zusatzakku genannt) ist nichts anderes als eine sehr kompakte wiederaufladbare Batterie, von der Du unterwegs – ganz egal wo und wann – Strom ‚abzapfen‘ kannst.

 

Testsieger: Wir empfehlen Dir die Powerbank von EasyAcc 10.000mAh*, dem Testsieger aus unserem Vergleich Powerbank Test fürs Reisen! 🙂

EasyAcc 10.000

 

Die Vorteile auf einen Blick:

 

Outdoor Solar: EasyAcc Powerbank

Weitere technische Details zur Powerbank und dem Solarsystem findest Du in diesem Artikel: Wie wir auf Reisen die Kraft der Sonne nutzen.

 

Faltbares Solar-Modul: Die saubere Stromquelle

 

Solar-Ladegerät Test: RatgeberDie Powerbank speichert zwar den Strom, allerdings muss dieser Speicher regelmäßig wieder aufgefüllt werden. Das ist entweder (sofern vorhanden) über eine Steckdose möglich oder über eine kleine Solaranlage*.

Wenn Du wirklich autark sein möchtest oder einfach umweltbewusst reisen willst, dann brauchst Du diese kleine, aber unbegrenzte Energiequelle, die Sonnenstrahlen direkt in Strom umwandelt! 🙂

Unser Testsieger für geringe bis mittlere Energiebedürfnisse ist das faltbare Solarmodul von Choetech* mit 14 Watt Leistung (Gewicht: 360g; Preis: EUR 32,99).

Benötigst Du auf Reisen mehr Strom, dann empfehlen wir Dir das hochwertige Anker Modul* mit 21 Watt Leistung für die volle Energie-Unabhängigkeit (Gewicht: 420g; Preis: EUR 55,99)! 😀

 

Weitere Details dazu findest Du auf Amazon.de:

Solarmodul

 

Die Vorteile auf einen Blick:

 

 

Hinweis: Viele Hersteller geben an, dass Du mit einem Outdoor Solarmodul Deine Geräte wie Handy etc. direkt anschließen und aufladen kannst. Das funktioniert allerdings nur an sehr sonnigen Tagen und ist aufgrund der schwankenden Einstrahlung auch nicht empfehlenswert für den Akku Deines Gerätes.

Daher empfehlen wir Dir zusätzlich immer die Nutzung einer Powerbank! Das Solarmodul lädt die Powerbank, und diese versorgt wiederum Deine elektrischen Geräte mit konstantem Strom… 🙂

 

Outdoor Solar: Panel Modul

Alle technische Details zu der Solaranlage findest Du nochmal in unserem Artikel: Solar Outdoor: So kannst Du auf Reisen die Kraft der Sonne nutzen

 

Das Kabel (auf dem Foto oben erkennbar) ist automatisch bei der Lieferung des Solar-Moduls dabei und ist quasi eine kleine USB-Steckdose. Du kannst dieses Kabel also direkt an die Powerbank anschließen.

Der Praxistest zeigt aber: das Kabel ist sehr kurz und zur praktischen Handhabung ist ein Verlängerungs-USB-Kabel* sehr nützlich!

 

Solarmodul für umweltbewusste Reisende

Die beiden Karabiner* verwenden wir um das Solar-Modul sicher & schnell am Rucksack zu befestigen. 🙂

 

Solarenergie & Powerbank: Unser Fazit

 

Unser Solarmodul ist mittlerweile ein fester Bestandteil unserer Ausrüstung (schau doch mal hier: Weltreise Packlisten). Zu jeder Uhrzeit und an jedem Ort unterwegs Strom zu haben ist ein echter Luxus, auf den wir unterwegs nicht mehr verzichten möchten!

Gerade wenn wir das Handy als GPS verwenden (und das kommt sehr oft vor!) ist der Akku-Verbrauch wirklich hoch und so können wir das Smartphone und sämtliche elektronischen Geräte wie Kamera, GoPro, Reise-Laptop usw. bequem wieder aufladen.

 

Außerdem ist diese Energieversorgung umweltfreundlich und nachhaltig, und das fühlt sich einfach gut an. 🙂

 

Solarenergie und Powerbank für nachhaltigen Strom auf Reisen

 

✏  Hast Du schon mal ein Solar-Set auf Reisen verwendet? Hast Du noch weitere Fragen zu unserem Solar-Equipment? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar! 🙂

Eine unabhängige und zuverlässige Stromquelle auf Reisen ist extrem praktisch! Neben klassischen Powerbanks haben wir auch Solar-Powerbanks speziell für den Outdoor-Einsatz für Dich getestet sowie einen Vergleich der besten tragbaren Solar-Ladegeräte erstellt!

 

Hier findest Du viele weitere Infos und Artikel zum Thema Solarenergie auf Reisen:

Solarenergie

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

5 Kommentare

    • Liebe Sandra,
      wir freuen uns sehr über Deinen Kommentar und darüber dass wir eine neue Stammleserin haben 🙂
      Persönlich sind wir total happy, dass gerade das Thema Solar auf so viel Begeisterung stößt!
      Viele reisefrohe Grüße aus Thailand!
      Anne & Sebastian

  1. Finde eure Seite total klasse. Haben uns das Solar-Modul bestellt und freuen uns jetzt schon auf unseren nächsten Campingurlaub wenn ich nicht mehr am Waschhaus sitzen muss während mein Handy lädt.?

    • Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Es freut uns riesig zu hören, dass wir Dir helfen konnten. Wir haben unser Solarmodul zusammen mit der Powerbank wirklich jeden einzelen Tag auf Reisen im Einsatz. Einmal daran gewöhnt, schon möchte man den Luxus nicht mehr aufgeben. Wir wünschen Euch ganz viel Spaß im nächsten Urlaub! Viele reisefrohe Grüße gerade aus Bali 🙂

  2. Finde es ganz großartig was ihr da macht und eure Ideen zum nachhaltigen Reisen sind spitze! Außerdem gefällt mir eure Infos zu den kleinen Solaranlagen für Reisende sehr gut, das habe ich davor gar nciht gekannt!! 😉 Macht weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top