Romantik pur: Die schönsten Aktivitäten für ein Wochenende in Paris im Dezember

Paris ist bekanntlich immer eine gute Wahl, wenn es um eine romantische Städtereise geht – doch auch in den Wintermonaten hat die Stadt der Liebe so einiges zu bieten. Sollten Sie beispielsweise im Dezember Ihre Reise nach Paris antreten wollen, gibt es eine ganze Menge an Aktivitäten, die Ihren Aufenthalt romantisch und unvergesslich machen. Zu den beliebtesten Attraktionen in der Stadt gehören das einzigartige Eiffelturm-Dinner, eine Fahrt mit der Seine-Fähre bei Nacht und ein Spaziergang durch die schönsten Parks von Paris.

Ein weiteres Highlight für Paare ist das Louvre-Museum, das sowohl innen als auch außen beeindruckend ist. Auch ein Besuch desArc de Triomphe lohnt sich – besonders am Abend, wenn die monumentale Struktur beleuchtet ist. Zum Abschluss des perfekten Tages können Sie in einem der vielen Restaurants oder Cafés in der Stadt entspannen und die Aussicht auf die funkelnden Lichter von Paris genießen.

 

Die romantischsten Sehenswürdigkeiten in Paris

 

Paris ist eine der romantischsten Städte der Welt. Die Stadt der Liebe bietet unzählige Möglichkeiten für Verliebte, um die Schönheit der Stadt besonders zu genießen. Einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Paris sind das Eiffelturm, Notre Dame, die Sacré-Coeur und die Louvre.

 

Romantische Aktivitäten in Paris am Wochenende im Dezember

 

Der Eiffelturm ist wohl das bekannteste Wahrzeichen von Paris und eines der meist besuchten Sehenswürdigkeiten weltweit. Der Turm steht auf der Île de la Cité, einer kleinen Insel im Herzen von Paris. Das Bauwerk ist 324 Meter hoch und besteht aus 18.038 Metallstangen. Der Eiffelturm wurde 1889 zur Feier des 100-jährigen Jubiläums der Französischen Revolution errichtet und war damals das höchste Bauwerk der Welt. Heute können Besucher mit dem Aufzug oder über die 1.665 Stufen bis ganz nach oben fahren und von dort einen atemberaubenden Ausblick über die ganze Stadt genießen. Auch ein Abendessen in den gemütlichen Cafés und Restaurants um den Eiffelturm herum ist durchaus empfehlenswert. Eine Alternative hierzu ist ein River Dinner auf kleinen Booten, die meist sowohl einen Blick auf den Eiffelturm als auch auf das Notre-Dame mit Livemusik im Hintergrund bieten. Eine darauffolgende Champagnerverkostung bietet einen angenehmen Ausklang für den Abend.

Was sich Paare, besonders in den Wintermonaten, nicht entgehen lassen sollten, sind die Katakomben von Paris – ein Muss für alle, die Interesse an Geschichte und Kultur haben. Die Katakomben sind ein riesiges unterirdisches Grabgewölbe, das im 18. Jahrhundert errichtet wurde. Heute können Besuchende die Katakomben besichtigen und durch einen geschulten Guide mehr über die Geschichte der Stadt erfahren.

 

 

Das Moulin Rouge

 

Wer in die Welt des Kabaret eintauchen möchte, darf das Moulin Rouge auf keinen Fall verpassen. Das Moulin Rouge ist ein weltberühmter Nachtclub in Paris, Frankreich. Es wurde 1890 eröffnet und ist seitdem eine der beliebtesten Attraktionen der Stadt. Das Moulin Rouge ist bekannt für seine aufregenden Kabarets mit lebhaften Tänzen und exotischen Kostümen. Jeden Abend strömen tausende Besuchende in den Club, um die einzigartige Atmosphäre zu genießen. Um besonders gute Tische zu bekommen, sollten Sie Moulin Rouge Tickets bereits im Voraus buchen. Alternativ können Tickets ebenfalls an der Tür gekauft werden, jedoch ohne Garantie auf gute Plätze.

 

 

Ausflüge ab Paris – die besten Tagesausflüge in die Umgebung

 

Paris bietet unzählige Möglichkeiten für Tagesausflüge in die Umgebung. Egal, ob Sie Kultur, Natur oder einfach nur Entspannung suchen, es gibt für jeden etwas. Besonders empfehlenswert ist ein Tagesausflug in den Wohnsitz der französischen Könige: Das Schloss Versailles. Besuchende können auch in den Wintermonaten die prächtigen Gemäuer über einen Audioguide oder eine Führung bestaunen. Wer das Schloss Versailles bereits kennt, von Schlössern jedoch nicht genug bekommen kann, dem werden die Loire-Schlösser ebenfalls gefallen.

Besonders romantisch ist auch die Normandie, denn obwohl die Vegetation im Winter weniger blüht, können die impressionistischen Gebäude und die umliegende verzaubernde Landschaft einen Ausflug wert sein.

Auch, wer klassisches Weihnachtsshopping liebt, ist in Paris genau richtig. Egal, wofür Ihr Herz schlägt – in Paris wird es garantiert höher schlagen.

 

 

Haben Dir meine Insidertipps zu schönsten Aktivitäten für ein Wochenende in Paris im Dezember geholfen? Welche weiteren Geheimtipps zu Aktivitäten in Paris im Dezember möchtest Du mit uns teilen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

 

 

Hier findest Du weitere Infos & Artikel über Frankreich:

FRANKREICH

 

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top