Wanderhose Herren Test: Die besten Wanderhosen Herren im Vergleich

Seit der Corona-Pandemie zieht es immer mehr Menschen raus in die Natur und der Wandersport erlebt wieder einen richtigen Boom. Doch so richtig Spaß macht das Wandern erst, wenn Du die entsprechende Kleidung dabei hast, vor allem die richtige Hose ist besonders wichtig.

Wandern in Jeans, ist nicht wirklich komfortabel (besonders bei Nässe) und kann Dir den Spaß daran schnell nehmen. Doch die riesige Auswahl an Outdoorhosen kann im ersten Moment erschlagend wirken, besonders für Neulinge, weshalb ein Überblick sowie ein Vergleich oder Test für die beste Wanderhose von Vorteil ist. Aus diesem Grund findest Du im folgenden Beitrag alle nötigen Informationen zu der besten Wanderhose für Herren, damit Du auch garantiert die richtige Wahl triffst. Übrigens: Eine Trekkinghose ist genau das Gleiche! (Zumindest für uns.)

 

Testsieger: Die besten Wanderhosen Herren im Vergleich

 

◄► Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben ◄►

 
________________________
1. Platz
The North Face Exploration Convertible
________________________
________________________
2. Platz
DAFENP Outdoor


________________________
________________________
3. Platz
‎Cycorld ‎HK015A


________________________
________________________
4. Platz
Fjällräven Vidda Pro Trouser

________________________
________________________
5. Platz
ENIRGIN Zip-Off


________________________
________________________
6. Platz
Wespornow 3690


________________________
________________________
7. Platz
RevolutionRace Nordwand Pro

________________________
The North Face T0CL9Q0C5REG28 TestDAFENP Outdoor TestCycorld ‎HK015A TestFjällräven 81760 TestENIRGIN Zip-Off TestWespornow 3690 TestRevolutionRace Nordwand Pro Test
Material

95%Polyamid 5%Elastan
92% Polyester und 8% Spandex
90% Nylon und 10% Spandex
65% Polyester, 35% Baumwolle
ProTrekks
95% Polyester und 5% Elasthan
65% Polyester, 35% Baumwolle
Jahreszeiten
Herbst/Winter, Frühling/Sommer
‎Herbst/Winter
Frühling/Sommer
Herbst/Winter, Frühling/Sommer
Herbst/Winter, Frühling/Sommer
Herbst/Winter
Herbst/Winter
Taschen
Gesäßtaschen, Seitentaschen
Reißverschluss-Seitentaschen, Taschen am Oberschenkel, Hecktaschen
Fronttaschen, Beintasche mit Reißverschluss, abgedeckte Beintasche, Rückentasche
Seitentaschen, Kartentasche, Werkzeugtaschen
Gesäßtaschen, Seitentaschen
Gesicherte,Tiefe Taschen
Eingriffstaschen, Oberschenkeltaschen mit YKK-Reißverschlüssen
Wasserabweisend
Vorteile:
  • hoher Tragekomfort und Bewegungsfreiheit
  • mit vier Taschen ausgestattet
  • durchdachtes Design
  • Taschen mit Reißverschluss
  • verstärkte Knie
  • warmes Fleece-Futter
  • langlebiges und reißfestes Design
  • 5 tiefe Taschen
  • abnehmbare Reißverschluss Hosenbeine
  • vorgeformte Knie
  • aus schnell trocknendem Material
  • hohe Bewegungsfreiheit
  • elastisch und komfortabel
  • mit Zip-Off-Funktion
  • scheuer und reißfest
  • anpassbare Beinöffnung
  • aus extra dichtem Stoff gefertigt
  • 3D-Schnitt
  • intelligent gesetzte Taschen
  • multifunktional
  • gute Passform
Online Shops

 

 

Wanderhose für Herren Test – Das Wichtigste auf einen Blick

 

Bevor Du erfährst, welche Wanderhose für Dich die Richtige ist, solltest Du Dich zuerst mit der Thematik auseinandersetzen. So ist es wichtig zu wissen, welche Arten von Wanderhosen für Herren es gibt und wo die Vorteile liegen.

 

 

Was sind Wanderhosen?

 

Die Wander- oder auch Trekkinghose genannt, ist ein besonders robustes, funktionales sowie zweckmäßiges Kleidungsstück für den Outdoorbereich. Sie sind speziell für längere Wanderungen oder Bergbesteigungen konzipiert und bieten Dir Vorteile, die eine gewöhnliche Freizeithose nicht besitzt. Wichtig ist besonders das Material, hier eignen sich am besten typische Outdoor-Stoffe wie Polyamid und Polyester.

 

 

Welche Vorteile bieten Wanderhosen für Herren?

 

Vorteile aus dem Wanderhose für Herren Test und VergleichDie beste Wanderhose für Herren bietet Dir einige nützliche Vorteile, die sich vor allem in der Wetterresistenz zeigen. So sind die meisten Wanderhosen durch ihre Materialien besonders wind- oder wasserresistent und dabei atmungsaktiv.

Doch auch was die Funktionalität betrifft, bietet Dir eine Trekkinghose einige deutliche Vorteile. So hast Du bei einer Softshellhose oftmals viele nützliche Taschen, besonders reißfeste und robuste Materialien sowie eine verstellbare Beinlänge, welche Dir maximale Flexibilität bietet. (Entweder lassen sich die Beine einer Softshell hochkrempeln und mit Druckknöpfen fixieren oder bei den Zip-Off-Hosen kannst Du die Beine durch einen Reißverschluss abnehmen.)

 

 

Welche Arten von Wanderhosen für Herren gibt es?

 

 

 

Wanderhose für Herren – Marken im vergleichenden Überblick

 

Nachdem Du jetzt weißt, welche Vorteile und Eigenschaften eine Wanderhose Dir bietet, wird es Zeit, sich einige der besten Marken von Trekkinghosen im Vergleich anzuschauen.

 

 

Jack Wolfskin

Der Outdoor-Hersteller Jack Wolfskin steht bereits seit vielen Jahren für hohe Qualität seiner Produkte. Besonders die Wanderhosen überzeugen dank hauseigener TEXAPORE-Technologie mit absoluter Wind- und Wasserfestigkeit. Die Stretchmaterialien der Jack Wolfskin-Hosen sorgen zudem für einen angenehmen Tragekomfort auch über längere Strecken hinweg und die hochwertigen Materialien sichern eine lange Lebensdauer der Outdoorhosen.

Besonders beliebt sind folgende Modelle:

  • ACTIVATE XT MEN
  • ACTIVATE THERMIC PANTS MEN
  • OVERLAND II PANTS M

Maier Sports

Auch die Marke Maier Sports ist seit vielen Jahren etablierter Produzent von hochwertigen Outdoorhosen. Ein besonderes Merkmal der Marke sind dabei die unterschiedlichen Bundlösungen. Durch den verstellbaren Bund kann maximale Flexibilität mit perfektem Tragekomfort kombiniert werden.

Auch Maier Sports setzt auf den Einsatz von hochwertigen Materialien, welche absolute Langlebigkeit garantieren. Die folgenden drei Wanderhosen Hosen zählen zu den beliebtesten Produkten:

  • DIABAS M
  • HERRMANN
  • DUNIT M

Vaude

Der Hersteller Vaude hat sich auf die Fahne geschrieben, seine Produkte absolut nachhaltig zu produzieren und zu vertreiben. So sind alle Produkte von Vaude klimaneutra,l ein bewusster Schritt, um die Liebe zur Natur zu untermauern.

Optisch hält Vaude seine Wanderhosen eher schlicht, dafür jedoch praktisch und funktional. Nachfolgend findest Du die drei Top-Modelle des Herstellers:

  • Farley Stretch II Hose
  • Strathcona gefütterte Hose
  • Farley Stretch T-Zipp II Zipp-Off Hose

Schöffel

Neben Vaude ist auch der bayerische Traditionshersteller für Outdoorbekleidung Schöffel Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Schöffel setzt zudem bei seinen Wanderhosen auf zeitloses und optisch ansprechendes Design. Qualität und Optik sollen sich hier nicht gegenseitig ausschließen.

Wenn Du auf der Suche nach einer Wanderhose bist, dann schau Dir die drei Top-Modelle von Schöffel genauer an:

  • Pants Saaremaa M
  • Pants Hestad M
  • Pants Mangart M

Fjällräven

Die schwedische Marke mit dem komplizierten Namen Fjällräven, ist Dir höchstwahrscheinlich eher als beliebte Rucksackmarke bekannt. Das stimmt zwar, jedoch handelt es sich hier um einen der beliebtesten Hersteller von Outdoorbekleidung im Allgemeinen. Auch bei Fjällräven trifft tolle Optik auf hohe Qualität und Funktion, auch wenn manchmal zu stattlichen Preisen.

Was das Thema Wanderhosen betrifft, findest Du bei Fjällräven mit Sicherheit das richtige für Dich. Schau Dir einfach mal die drei Top-Wanderhosen an:

  • KEB AGILE TROUSERS M
  • ABISKO TREKKING TIGHTS PRO M
  • KEB TROUSERS M REG

Mammut

Die Marke Mammut steht für hochwertige Premium-Outdoorbekleidung. Du findest bei Mammut zwar keine riesige Auswahl an Wanderhosen, dafür jedoch die entsprechende Qualität zu moderaten Preisen.

Folgende Modelle sind derzeit äußerst beliebt:

  • Masao HS Pants Men
  • Zinal Pants Men
  • Runbold Zip Off Pants Men

The North Face

Bei einer Aufzählung der größten Outdoormarken darf der Hersteller North Face natürlich nicht fehlen. Hauptmerkmal einer Wanderhose von North Face ist die tolle Optik. Denn auch eine Outdoorhose kann gut aussehen und dabei natürlich auch entsprechende Funktionalitäten und Qualität aufweisen.

North Face setzt sich zudem ebenfalls für die nachhaltige Produktion seiner Wanderhosen ein und besitzt äußerst hohe Qualitätsansprüche, was die eigenen Produkte betrifft. Nachfolgend findest Du die drei beliebtesten Modelle von North Face:

  • DIABLO HOSE
  • SPEEDLIGHT HOSE
  • EXPLORATION WANDELBARE HOSE

 

 

Wanderhose für Herren Kaufratgeber – Darauf solltest Du achten

 

Bei einem Vergleich oder Test, bei dem es um die beste Wanderhose geht, musst Du natürlich wissen, worauf Du beim Kauf achten solltest.

 

 

Die richtige Passform beachten

 

Die beste Passform Wanderhose für Herren im Test und VergleichDer erste und auch wichtigste Punkt sollte die Passform Deiner neuen Wanderhose sein. Hier kommt es natürlich in erster Linie auf Deine persönliche Präferenz, aber auch auf den Tragekomfort an. Bevorzugst Du eher eng anliegende Hosen oder magst Du es lieber luftig?

Beide Passformen bieten natürlich ihre eigenen Vor- und Nachteile. Während Du bei eng anliegenden Hosen kein keinen zusätzlichen Stoff hast, der Dir im Weg ist, kann es jedoch sein, dass Du Dich schnell eingeengt fühlst. Bei weiteren Hosen ist genau das Gegenteil der Fall.

Du solltest vor dem Kauf genau schauen, welche Passform die infrage kommende Softshellhose hat. Wenn Du die Hose zum ersten Mal trägst, vergewissere Dich, dass sie angenehm sitzt und Du einen maximalen Tragekomfort hast.

 

 

Größenangaben und richtige Länge

 

Das bringt Dich schon zum nächsten wichtigen Kriterium, die Größenangabe. Denn die schlechte Nachricht ist, dass jeder Hersteller leichte Unterschiede bei der Angabe der Größe macht. Eine Hose von Vaude kann beispielsweise in derselben Größe ganz anders ausfallen als eine Wanderhose von Jack Wolfskin. Für diesen Fall gibt es jedoch mittlerweile viele Größentabellen, die Dir zeigen, wie sich die Größen der einzelnen Modelle verhalten.

Du solltest Dich also in jedem Fall vor dem Kauf, so gut es geht versichern, dass die Hose passt. Außerdem sollte Deine neue Wanderhose nicht zu lang oder zu kurz sein. In jedem Fall müssen die Knöchel bedeckt sein, das Hosenbein sollte jedoch nicht auf dem Boden schleifen.

 

 

Der Einsatzzweck

 

Der beste Einsatzzweck der Wanderhose für Herren im Test und VergleichNeben der richtigen Größe und dem Tragekomfort solltest Du Dir natürlich im Klaren darüber sein, für welchen Einsatzzweck Deine Hose geeignet sein soll. Für eine anspruchsvolle Hochtour jenseits der 4.000 Meter brauchst Du selbstverständlich eine völlig andere Hose als für eine lockere Tour durchs Mittelgebirge.

Auch exorbitante Unterschiede zwischen den Jahreszeiten sollten bei Deiner Kaufentscheidung mit einfließen. Besonders im Sommer empfehlen sich eher leichte Zip-Hosen, welche sich schnell in eine kurze Hose umwandeln lassen. Bei Wanderungen im Winter empfiehlt sich hingegen eher auf gefütterte sowie wind- und wasserdichte Herrenwanderhosen zu setzen.

 

 

Die Qualität der Wanderhosen für Herren

 

Hohe Qualität der Wanderhose für Herren im Test und VergleichAls Letztes sollte die Qualität ein wichtiger Faktor bei der Auswahl Deiner zukünftigen Hose sein. Auch diesem Punkt solltest Du große Beachtung schenken. Lass besser die Finger von billigen Wanderhosen. Denn diese sind oftmals nicht besonders langlebig, bieten keinen ausreichenden Schutz gegen die Witterung und Du weißt ja, wie man so schön sagt: Wer billig kauft, kauft zweimal.

Informiere Dich deshalb gut über den jeweiligen Hersteller. Schau Dir Kundenrezensionen und Erfahrungsberichte an. Bevorzugt solltest Du lieber zu bekannten Marken greifen, auch wenn diese oftmals recht teuer sind. Dafür bieten sie jedoch eine hohe Qualität und Langlebigkeit.

Sollte Dein Budget nicht ausreichend sein, kannst Du immer mal wieder nach Sales Ausschau halten. Viele große Marken wie Schöffel oder Maier Sports haben oft tolle Angebote und bieten ihre Hosen stark reduziert an. Dann kannst Du mit etwas Glück eine Wanderhose schon mal für 75 statt für 150 Euro ergattern.

 

 

So werden Wanderhosen getestet – Kriterien

 

Alle Kriterien aus dem Wanderhose Herren Test und VergleichNachdem Du nun einiges über Wanderhosen weißt, ist es wichtig zu wissen, auf welche Kriterien es bei einem direkten Vergleich oder Test ankommt. Dazu gibt es einige bestimmte Eigenschaften, die Du bei Deiner Kaufentscheidung auf jeden Fall berücksichtigen solltest:

Die beste Trekkinghose für den entsprechenden Zweck

Nun kennst Du die unterschiedlichen Kriterien, auf die es bei der Wahl für die beste Wanderhose ankommt. Jedoch gibt es, wie Du bereits erfahren hast, Wanderhosen für die unterschiedlichsten Anwendungszwecke. Deshalb solltest Du Dir bewusst machen, auf welche expliziten Eigenschaften Du bei der Auswahl Deiner Trekkinghose für den jeweiligen Zweck achten solltest.

Denn auch bei Wanderhosen gibt es unterschiedliche Nutzergruppen. Hier unterscheiden sich selbstverständlich die entsprechenden Kriterien beim Test und Vergleich.

 

 

Wanderhosen für Hochtouren (Mountaineering)

 

Die beste Wanderhose für Herren für Hochtouren im Test und VergleichWenn Du zu der Art von Wanderern gehört, die sich in schwindelerregende Höhen begeben und keinen Klettersteig auslassen, dann brauchst Du ganz besondere Kleidung. Denn eine Wanderhose für Hochtouren sollte besondere Spezifikationen aufweisen, die Dir Deine anspruchsvolle Tour deutlich erleichtern.

Vor allem, wenn Du am Berg einen Klettersteig beschreitest, sollte Deine Wanderhose keinesfalls zwicken oder unbequem sitzen. Hier muss jeder Tritt sitzen. Deshalb kommt es bei diesen Hosen auf die total uneingeschränkte Bewegungsfreiheit an. Gleichzeitig sollte Dich diese Hose auch vor der extremen Kälte schützen, jedoch auch für ausreichende Belüftung sorgen, da Du des Öfteren auch stark schwitzen wirst.

Eine passende Wanderhose fürs Mountaineering sollte also über ein praktisches Belüftungssystem, welches Dich wärmt und gleichzeitig bei Bedarf auch abkühlt sowie ausreichend Tragekomfort verfügen.

 

 

Wanderhosen für einfache Tagestouren im Mittelgebirge und auf kleinere Berge

 

Die beste Wanderhose für Herren für Tagestouren im TestWenn Du hingegen eher zu der Personengruppe gehörst, die kleinere Tagestouren im Mittelgebirge oder auf kleinere Berge unternehmen will, dann fallen die Anforderungen schon ein ganzes Stück geringer aus.

Auch hier sind Faktoren wie uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und Witterungsbeständigkeit natürlich von Vorteil, auch wenn diese nicht ganz so schwer ins Gewicht fallen wie bei einer Wanderhose für Hochtouren.

Trotz allem solltest Du auch hier darauf achten, dass bei spontanen Wetterumschwüngen Deine Hose nicht sofort triefend nass wird oder Dir der Wind um die Knie weht. Da Tagestouren oftmals früh morgens beginnen, wo es noch recht kalt ist, sollte Deine Hose ausreichend Wärme bieten. Sollten im Laufe des Tages jedoch die Temperaturen ansteigen, sollte die Hose nicht ganz so dick sein. Im Optimalfall greifst Du auf eine Zip-Hose zurück, wo du die Hosenbeine abnehmen kannst und das Modell somit zu einer kurzen Hose umwandelst.

Auch in Bezug auf die Jahreszeiten gilt es, auf entsprechende Punkte zu achten. Wenn Du gerne im Herbst oder Winter unterwegs bist, dann sollte Deine Hose deutlich witterungsbeständiger und dicker sein. Solltest Du lieber bei schönem Wetter auf Tour gehen, dann empfiehlt sich natürlich eine eher leichtere Softshellhose, die möglicherweise auch zusätzlichen UV-Schutz bietet.

 

 

Wanderhosen für Mehrtagestouren

 

Die beste Wanderhose für Herren für Mehrtagestouren im Test und VergleichSolltest Du eine Mehrtagestour durch die Berge planen, jedoch keine Hochtour, dann gibt es ebenfalls spezielle Anforderungen, die Deine neue Wanderhose mitbringen sollte. Hier ist besonders robustes Material gefragt, das Dich ebenfalls nicht in Deiner Bewegungsfreiheit einschränkt. Denn auch hier kann es vorkommen, dass Du kleinere Kletterpassagen überwinden musst. Zudem sind verschiedene Taschen bestenfalls mit Reißverschluss von Vorteil, in denen Du wichtige Ausrüstung verstauen kannst.

Viele Hersteller wie beispielsweise Schöffel mit seiner Bodymapping-Technologie bieten verstärkten Schutz bei besonders stark beanspruchten Stellen der Hose wie zum Beispiel an den Knien oder dem Gesäß. Auch diese Anforderungen sollten bei dieser Art von Touren bei Deiner Wanderhose gegeben sein.

Was die Witterungsbeständigkeit betrifft, gilt auch für Mehrtagestouren im nicht hochalpinen Gelände, dass Deine Hose für die unterschiedlichsten Wetterbedingungen gerüstet sein sollte. Egal ob wasser- oder windabweisend, auch auf kleineren Bergen kann Dich das Wetter schnell mal für die ein oder andere Überraschung sorgen.

Uneingeschränkte Bewegungsfreiheit durch Stretch gilt auch hier als wichtiges Kriterium für die Kaufentscheidung. Denn besonders längere Touren über mehrere Tage hinweg fordern einiges von Dir ab, weswegen auch Deine Kleidung absolut flexibel sein sollte.

 

 

Die wichtigsten Fragen zum Thema Wanderhose Herren

 

Es lässt sich natürlich nicht direkt beantworten, welche die beste Wanderhose Herren für Dich ist. Für einen größeren Vergleich gehören also viele weitere Faktoren dazu, die Deine Kaufentscheidung beeinflussen können. Deshalb ist es wichtig, dass Du Dich mit den am häufigsten gestellten Fragen über die Thematik Wanderhose Herren auseinandersetzt.

 

 

Wann sollte ich eine wasserdichte Hose nehmen?

Das kommt darauf an, ob Du viel im Regen wanderst. Die meisten Modelle sind nicht hundertprozentig wasserdicht, sondern besitzen lediglich speziellen Stoff wie Polyamid, der sehr schnell trocknet. Wenn Du auf der Suche nach einer wasserdichten Wanderhose Herren bist, dann solltest Du Dir die Produktspezifikationen genau anschauen. Eine wasserdichte Wanderhose empfiehlt sich bei schlechtem Wetter oder Wanderungen im Hochgebirge.

Warum sollte man eine Wanderhose kaufen?

Eine Wanderung ist kein Spaziergang und kann mitunter sehr anstrengend werden. Deswegen sind spezielle Anforderungen zu erfüllen, die eine Freizeithose nicht erfüllen kann. Wichtig ist besonders das Material. Eine Jeans aus Baumwolle wird schnell nass und trocknet dann nur sehr langsam. Outdoor-Stoffe wie Polyamid und Polyester trocknen hingegen ganz schnell.

Warum sind teure Wanderhosen besser?

Das lässt sich so direkt nicht sagen. Natürlich hat Qualität ihren Preis und Trekkinghosen von etablierten Marken kosten natürlich immer etwas mehr. Es gibt jedoch auch teure Hosen, die sehr mangelhaft produziert wurden. Der hohe Preis ist also nicht immer eine Garantie für Qualität, aber ein guter Hinweis.

 

Wie findet man die passende Größe?

Viele Hersteller bieten Größentabellen an, auf denen Du ablesen kannst, wie die Hose ausfällt. Im Zweifelsfall kannst Du Dir die Hose zuschicken lassen und anprobieren und notfalls wieder zurückgeben. Wenn Du dir sehr unsicher bist, schau Dich im örtlichen Outdoorladen um und probiere dort einmal die entsprechenden Wanderhosen an.

 

Welche Beinlänge ist besser, kurze oder lange Beine?

Das hängt vom jeweiligen Einsatzzweck und der persönlichen Präferenz ab. Im Sommer sind kurze Wanderhosen prinzipiell fast immer zu empfehlen, während im Winter natürlich lange Hosen die beste Wahl darstellen. Für die maximale Flexibilität kannst Du auch einfach eine Zip-Off-Hose kaufen.

Warum werden Wanderhosen aus Funktionsmaterialien gefertigt?

Beim Wandern siehst Du Dich mit vielen hohen Anforderungen konfrontiert, deshalb ist es wichtig, dass die Trekkinghose äußerst witterungsbeständig ist.

Wie viele Taschen sollte eine Wanderhose haben?

Es gibt keine genaue Anzahl, die perfekt ist. Deine Hose sollte jedoch möglichst viele verschließbare Taschen besitzen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Wander- und einer Skihose?

Skihosen besitzen noch mal deutlich mehr Schutz gegen besonders kalte Temperaturen und Schnee und sind nicht selten deutlich teurer. Skihosen eignen sich auch für Hochtouren, die Anforderungen sind hier ähnlich.

Welche Ausstattung sollte eine Wanderhose haben?

Das kommt ebenfalls auf Deinen Anwendungszweck an. Zip-Off Hosen eignen sich für maximale Flexibilität, während Features wie ein Boot-Loc-Haken das Eindringen von Schnee und Geröll verhindern.

 

 

Der Wanderhose Herren Vergleichstest – Unser persönliches Fazit

 

Fazit aus dem Wanderhose Herren Test und VergleichZusammenfassend ist es wichtig, bei der Wahl der richtigen Wanderhose einen intensiven Vergleich anzustreben. Informiere Dich über gängige Marken und Qualitätsstandards und mach Dir bewusst, welche Art von Hose Du für Deinen persönlichen Wanderstil benötigst.

Vor allem auf die Passform und Qualität der Wanderhose solltest Du unbedingt achten. Lies Dir den entsprechenden Test zu Deiner Wunschhose durch und wenn es Dir möglich ist, probiere sie am besten an. Du kannst dazu ganz einfach in den nächsten Outdoor-Shop Deiner Wahl gehen.

Wenn Du gerne sparen möchtest, dann informiere Dich über die entsprechenden Sales bei den verschiedenen Händlern. Du kannst auch unterschiedliche Preisvergleichsseiten aufrufen und dort gelegentlich stöbern. Viele Onlineshops bieten auch Newsletter an, die Dich über aktuelle Sales und Angebote informieren.

Ansonsten wirf gerne einen Blick auf unsere Vergleichstabelle. Dort findest Du viele tolle und günstige Wanderhosen und gelangst über die Tabelle direkt in den Shop, wo Du die Verfügbarkeit der entsprechenden Hose überprüfen kannst.

 

 

Wir hoffen unsere Tipps und Infos zu den besten Wanderhosen haben Dir geholfen! Besitzt Du auch schon eine gute Wanderhose für Herren? Was gefällt Dir daran am meisten? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

 

 

Hier findest Du weitere Ratgeber & hilfreiche Beiträge zum Thema:

Outdoor Kleidung

 

*Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top