Die Top-Spots in Skandinavien

Atemberaubende Landschaften, spannende Städte und einzigartige Sehenswürdigkeiten: Ob Schweden, Dänemark, Finnland, Island oder Norwegen – die Vielfalt des europäischen Nordens ist beeindruckend und hat mich bei meinen Reisen immer wieder aufs Neue fasziniert. Damit auch du die Schönheit Skandinaviens voll auskosten kannst und bei deiner nächsten Reise durch die nordischen Länder kein Highlight verpasst, möchte ich dir im Folgenden meine fünf Top-Spots in Skandinavien vorstellen. 😊

 

Die Altstadt von Stockholm

 

Die Altstadt von Stockholm, auch „Gamla Stan“ genannt, was so viel bedeutet wie „Die alte Stadt“, ist von Wasser umgeben und verteilt sich auf die drei Inseln Stadsholmen, Riddarholmen und Helgeandsholmen. Die Altstadt ist schnell zu Fuß erkundbar und so hat man die Möglichkeit, in kurzer Zeit unglaublich viel zu entdecken. Dabei kannst du das Stockholmer Schloss besichtigen oder die Domkirche bewundern, die häufig mit „Storkyrkan“ bezeichnet wird und in der die schwedische Kronprinzessin Victoria geheiratet hat. Beim Spazieren durch die Altstadt kommst du beim Schlendern durch die verwinkelten Gassen an kleinen Souvenirgeschäften und vielen Restaurants vorbei, die zum Verweilen einladen. Hier kann man auch in Ruhe die Tour zur nächsten Sehenswürdigkeit planen!

 

Die Altstadt von Stockholm

 

 

Das Naturreservat Kullaberg in Schweden

 

Wenn du während deiner Reise auf Wanderwege oder Fahrradtouren mit spektakulären Aussichtspunkten nicht verzichten möchtest, solltest du den Kullaberg auf keinen Fall auslassen. Hier gibt es beeindruckende Steilküsten, zahlreiche Klippen und einen einzigarten Meerblick zu genießen. Insbesondere den Meerblick kann ich wirklich empfehlen. Im Besucherzentrum vor Ort kannst du außerdem mehr über das Reservat erfahren. Hier erhält man auch Informationen über die verschiedenen Wanderrouten, die übrigens unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben, sodass für jeden der passende Weg dabei ist.

 

Naturreservat Kullaberg in Schweden besuchen

 

 

Søndervig Strand in Dänemark

 

Søndervig gilt als einer der beliebtesten Badeorte in Dänemark und befindet sich zwischen Nordsee und Ringkøbing Fjord. Wenn du auf der Suche nach wunderschönen Stränden und Dünen bist, wirst du in Søndervig auf jeden Fall fündig. Hier kannst du lange Strandspaziergänge erleben und den atemberaubenden Ausblick auf das Meer genießen. Der Strand wurde 2014 sogar zum besten Badestrand Dänemarks ernannt – kein Wunder! Ich habe kaum einen so sauberen und traumhaften Sandstrand gesehen! Hier stehen Spaß und Erholung gleichermaßen im Vordergrund.

Mein Tipp: Wenn du einen Urlaub am Meer mit deinem Hund planst, wird dir dieser Ort durch die zahlreichen hundefreundlichen Bademöglichkeiten umso besser gefallen. Ein Ausflug lohnt sich in jedem Fall!

 

Der Søndervig Strand in Dänemark

 

 

Schloss Amalienborg in Kopenhagen

 

Ein Highlight in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen ist das wunderschöne Schloss Amalienborg, das immer wieder die Blicke vieler Besucher auf sich zieht. Das Schloss besteht aus vier Gebäuden, wobei das Palais Christian VII. öffentlich zugänglich ist. In den restlichen Gebäuden residiert Königin Margrethe II. Wenn du dich für die dänische Königsgeschichte interessierst, bist du hier genau richtig, denn in diesem Gebäude befindet sich ein Museum. Dort kannst du dein Wissen über die Königsfamilie auffrischen und ein paar Stunden in die Geschichte des Landes eintauchen!

 

Schloss Amalienborg in Kopenhagen besuchen

 

 

Der Linnansaari Nationalpark in Finnland

 

Der Linnansaari Nationalpark besteht aus rund 130 Inseln und ist von einer vielfältigen Landschaft geprägt, die das ganze Jahr über zahlreiche Besucher anlockt. Wenn du gerne in der Natur unterwegs bist, sind dir in diesem Park keine Grenzen gesetzt. Du kannst dich entweder mit dem Kanu auf den Weg machen oder die Umgebung zu Fuß auf einem der zahlreichen Wanderwege erkunden. Ich habe mich für ersteres entschieden und habe es nicht bereut. Der Weg über das Wasser ist einfach faszinierend – ruhig und aufregend zugleich! In diesem Park ist auch die Saimaa-Ringelrobbe zuhause, die jedoch seit einiger Zeit als bedroht gilt. Wenn du Glück hast (leider hatte ich dieses nicht), kannst du das seltene Tier hier aus der Ferne beobachten. Den Park erreichst du übrigens am besten über die nahegelegene Stadt Savonlinna.

 

Den Linnansaari Nationalpark in Finnland besuchen

 

Wir hoffen unsere Tipps und Infos zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Skandinavien haben Dir geholfen! Warst Du schon mal dort? Was waren Deine schönsten Erlebnisse und Highlights? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

 

Hier findest Du weitere Infos & Artikel zu diesen faszinierenden Ländern:

SKANDINAVIEN

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top