Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal
Sabine Koschier - misstiger-blog.de

Diese romantische leichte Wanderung im wilden Mangfalltal h├Ąlt einige ├ťberraschungen bereit, wie eine Kunstausstellung mitten in der Natur und eine z├╝nftige Alm f├╝r die Einkehr.

  • Startbahnhof: Kreuzstrasse (Meridian / S-Bahn) 622 m
  • Zielbahnhof: Westerham (Meridian) 551 m
  • Dauer: 2 1/2 Stunden
  • L├Ąnge: 10 km
  • H├Âhenmeter: 300 m
  • max. H├Âhe: 655 m
  • H├╝tte: Ja

Die besten Unterk├╝nfte in Feldkirchen-Westerham* haben wir f├╝r Dich hier schon mal zusammengestellt.

Kreuzstrasse Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Vom Bahnhof Kreuzstrasse geht es auf der R├Âmerstra├če erst ├╝ber die Gleise in den Wald und an der ersten Abzweigung links Richtung Hohendilching / Mangfalltal. Auf der kaum befahrenen Stra├če l├Ąsst sich schon der weite Blick auf die Voralpenberge genie├čen.

Voralpenberge Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Erst die Kelten, dann die R├Âmer haben hier einst gesiedelt und ihre Spuren hinterlassen, zumindest in mancher Namensgebung. So soll der Ortsname Valley auf die keltische G├Âttin Fallada zur├╝ckgehen. Auf den haidnischen Grundmauern wurden im Fr├╝hmittelalter dann meist die Kirchen erbaut, wie die romanische Kirche von Hohendilching.

Kirche Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

In dem h├╝bschen Ort folgst Du der Beschilderung zur Skulptur-Lichtung / Mangfalltal, am Gasthaus Vordermaier und der Kirche vorbei, und wanderst dann zur Anderlm├╝hle, hinunter ins Mangfalltal.

Die Skulptur-Lichtung von Valley im Mangfalltal

Hier befindet sich im lichten Wald entlang des Mangfallufers die Skulptur-Lichtung, eine Kunstausstellung mitten in der Natur. ├ťber 20 Skulpturen, die meisten aus unterschiedlichen Gesteinsarten, stehen hier im Bezug zu B├Ąumen, Blickachsen oder dem Fluss, und laden zum Verweilen und „Begreifen“ ein.

Kunstaustellung Wald Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Diese herrliche Oase der Kunst wurde von Bildhauern aus der ganzen Welt geschaffen, hat das ganze Jahr ge├Âffnet und ist Eintritt frei.

Kunst Wald Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Vielleicht hast Du auch Lust durch das besonders klare Wasser der Mangfall zu waten, oder darin zu baden. Es ist ein besonders idyllisches Fleckchen hier, das man genie├čen m├Âchte!

Sitzstatue Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Nach diesem ungew├Âhnlichen Kunstgenuss querst Du die Mangfall und biegst gleich hinter der Br├╝cke links in den schmalen Uferpfad. Der verl├Ąsst bald die Mangfall und steigt im Wald hinauf. An der Weggabelung dem Schotterweg nach Kleinh├Âhenkirchen folgen. Oben nach der Hangkante biegt der Weg nach links ab und l├Ąuft entlang eines Wildgeheges in den Ort hinein.

Waldweg Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Hier liegt wundersch├Ân die Mangfalltal-Alm und l├Ądt zu einer z├╝nftigen Brotzeit oder Kaffee und guten Kuchen ein. Bei der Lage ├╝ber den Wiesen und dem Ausblick in die Weite m├Âchte man fast meinen man w├Ąre auf einer Alm in den Bergen.

Restaurant Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Gest├Ąrkt wanderst Du nun die Gruberstra├če durch den Ort und dar├╝ber hinaus, an den h├╝bschen Blumen-geschm├╝ckten H├Âfen vorbei, bis zwischen den Wiesenh├╝geln links der Wanderweg zum Pfaffensteig / nach Westerham abzweigt.

Panorama Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Es geht noch eine Weile gem├╝tlich durch den Wald, bis der angek├╝ndigte Pfaffensteig schlie├člich steil wieder ins Mangfalltal hinunterklettert. Auf einem breiten Weg mit Blick auf den Wendelstein kommst Du rasch dem Ziel Westerham immer n├Ąher.

Pfaffensteig Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Sobald links ein Sumpfgebiet erscheint, querst Du dieses von Stein zu Stein entlang der rostroten Stahls├Ąulen, und folgst dem Pfad weiter zu einem schmalen Gittersteg ├╝ber das Wehr. Auf der anderen Seite der Mangfall bringt Dich der Trampelpfad links zwischen den ersten Hausg├Ąrten und dem Ufer entlang zur H├Âhenkirchner Stra├če. Dieser folgst Du in den Ort hinein bis zur Ahornallee. Auf dieser bis zum Bahn├╝bergang und dann links zum Bahnhof Westerham.

Lesetipp: Unser Beitrag ├╝ber die Starnberg Wanderung k├Ânnte Dich auch interessieren.

Stahls├Ąule Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Tipp: 1,5 km weiter in Feldkirchen-Westerham kann man beim Ollinger 1 super Steak oder Burger essen.

Einkehr: Mangfalltal-Alm, Do – Fr von 10 bis 18 Uhr ge├Âffnet, Tel: 08063 2070400

Mappe Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Girts Burvis Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden MangfalltalStatue Wanderung ohne Auto: Skulpturen-Oase im wilden Mangfalltal

Haben Dir meine Insidertipps zur Wanderung im wilden Mangfalltal geholfen? Welche weiteren Sehensw├╝rdigkeiten und Geheimtipps zur Wanderung im Mangfalltal m├Âchtest Du mit uns teilen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Hier findest Du weitere Infos & Artikel ├╝ber Deutschland:

DEUTSCHLAND

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du dar├╝ber ein Produkt bestellst. Der Preis ver├Ąndert sich f├╝r Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh ver├Âffentlichen zu k├Ânnen. Danke! ­čÖé

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Und wenn du immer auf dem Laufenden bleiben m├Âchtest, dann trage dich in unseren Newsletter ein:

Deine E-Mail-Adresse ist bei uns sicher & wird nicht weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...