Kaikoura Neuseeland: Das Dorf der Wale und Seehunde

Sabrina und Max - making-miles.com Autor/in: Sabrina und Max

W├Ąhrend unserer Reise durch Neuseeland haben wir viele sch├Âne Orte entdeckt. Einer davon war sicher Kaikoura! Nur wenige Orte auf der Welt k├Ânnen sich r├╝hmen solche Naturwunder zu Land und zu Wasser zu haben wie in Kaikoura.

 

├ťber Kaikoura

 

Mit einer Bev├Âlkerung von ca. 3.800 Einwohnern liegt die Gemeinde Kaik┼Źura auf einer felsigen Halbinsel, die aus ├╝ppigem Ackerland unter den Bergen hervorsteht.

In den Gew├Ąssern vor der Halbinsel bietet ein komplexes Meeressystem einen reichhaltigen Lebensraum f├╝r Meeress├Ąugetiere und Seev├Âgel. Dies macht es zu einem idealen Ort, um der Natur nahe zu kommen.

 

Die Gemeinde Kaikoura

 

Der K├╝stenabschnitt, der sich ungef├Ąhr zwischen den M├╝ndungen des Conway und des Clarence Rivers erstreckt, ist allgemein als Kaikoura-K├╝ste bekannt. Diese K├╝ste ist f├╝r die Ostk├╝ste der S├╝dinsel ungew├Âhnlich, da es nur eine sehr kleine K├╝stenebene gibt, in der die Kaikoura-Gebirgskette, ein Zweig der S├╝dalpen, direkt aus dem Meer herausragt.

Die Stadt Kaikoura selbst hat eine wundersch├Âne Kulisse mit dem Kaikouras als Hintergrund. Aus diesem Grund gibt es viele Wanderwege auf und durch die Berge. Ein h├Ąufiges Ziel f├╝r Touristen ist der Berg. Fyffe-Strecke, die sich den Berg hinauf windet. Fyffe und bietet einen Panoramablick auf die Kaikoura-Halbinsel vom Gipfel.

Mt. Fyffe verdankt seinen Namen der ersten europ├Ąischen Familie, die sich in Kaikoura niederlie├č, der Familie der Fyffe. Das Haus, in dem sie lebten, wurde 1842 erbaut und ist heute eine Touristenattraktion, die von Heritage New Zealand betrieben wird. Der Bau der H├╝tte ist insofern ungew├Âhnlich, als die tragenden Fundamente des Hauses aus Fischbein bestehen.

 

 

Wo liegt Kaikoura in Neuseeland?

 

Kaikoura ist eine Stadt an der Ostk├╝ste der S├╝dinsel Neuseelands. Es liegt am State Highway 1, 180 km n├Ârdlich von Christchurch und ist somit in nur wenigen Stunden von der Stadt zu erreichen.

Wir selbst haben ca. 2 1/2 Stunden ben├Âtigt.

 

 

 

Welche Tiere findest du in Kaikoura?

 

Die Kaikoura-Halbinsel erstreckt sich s├╝dlich der Stadt ins Meer, und die daraus resultierenden aufsteigenden Str├Âmungen bringen eine F├╝lle von Meereslebewesen aus den Tiefen des nahe gelegenen Hikurangi-Grabens.

Allerdings ist Kaikoura mittlerweile ein beliebtes Touristenziel, vor allem zum Walbeobachten (die Pottwalbeobachtung ist vielleicht die beste und am weitesten entwickelte der Welt) und zum Schwimmen mit oder in der N├Ąhe von Delfinen.

Es gibt auch eine gro├če und leicht zu beobachtende Kolonie s├╝dlicher Pelzrobben am ├Âstlichen Rand der Stadt. Bei Ebbe ist eine bessere Sicht auf die Robben m├Âglich, da der Ozean einem felsigen Untergrund Platz macht, der ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum leicht zu Fu├č zu erreichen ist.

Es ist auch einer der am besten zug├Ąnglichen Orte der Welt, um Seev├Âgel wie Albatrosse, Sturmv├Âgel und Sturmtaucher zu beobachten.

 

 

Was wir in Kaikoura gemacht haben

 

Whale Watching

 

Eigentlich wollten wir unbedingt wegen den Walen nach Kaikoura. Leider hat uns das schlechte Wetter und die raue See einen Strich durch die Rechnung gemacht und whale watching war nicht m├Âglich. Es hie├č, dass ziemlicher Wellengang herrsche und sich das die n├Ąchsten beiden Tage auch nicht bessern sollte.

Au├čerdem war die Chance auf Wale eher gering. Bzw. war anscheinend nur ein Pottwal zu unserer Zeit dort und angeblich sieht man ihn nur ein mal untertauchen. Cool, aber das war uns das Geld nicht wert, vor allem da wir eine Alternative gefunden hatten.

 

 

Mit Robben schwimmen

 

Wir sind stattdessen mit Robben geschwommen. Uns war gar nicht bewusst, dass es so etwas gibt ­čśÇ 

Wir sind mit dicken Neoprenanz├╝gen an der K├╝ste entlang zu einer Robbenkolonie gefahren und dort mit einem Guide ins Wasser gestiegen. Alles sehr gut geregelt und wir waren nur zu 5, um die Tiere auch nicht zu belasten.

Es war ein riesen Spa├č und auch wenn die Robben nicht ganz so aktiv waren wie sonst, ist doch die eine oder andere direkt unter mir her geschwommen und hat mich begutachtet ­čśÇ

Lesetipp: Schau Dir auf jeden Fall auch unseren Beitrag ├╝ber Milford Sound an, es war ein Highlight auf unserer Reise.

 

 

Haben Dir meine Kaikoura Sehensw├╝rdigkeiten und Insidertipps geholfen? Welche weiteren Sehensw├╝rdigkeiten und Geheimtipps m├Âchtest Du mit uns teilen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

 

 

Hier findest Du weitere Infos & Artikel ├╝ber Neuseeland:

NEUSEELAND

 

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du dar├╝ber ein Produkt bestellst. Der Preis ver├Ąndert sich f├╝r Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh ver├Âffentlichen zu k├Ânnen. Danke! ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top