Schrammsteine wandern: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

Sabine Koschier - misstiger-blog.de Autor/in: Sabine Koschier

Diese Tour durch die gro├čartige Felsenlandschaft der Schrammsteine im Elbsandsteingebirge nahe Dresden geh├Ârt zu meinen Wander-Highlights. Spannende und teils anspruchsvolle Wege und Steige: Auf steilen Eisenleitern durch zerkl├╝ftete Felsriffe und ├╝ber schmale Grate zu atemberaubenden Ausblicken in die wildromantische einzigartige Landschaft der s├Ąchsischen Schweiz!

 

 

Mit der F├Ąhre vom Bahnhof Schmilka-Hirschm├╝hle ├╝ber die Elbe zum Ort Schmilka ├╝bersetzen. Bei der Villa Thusnelda/Cafe Richter in den zum „sch├Ânsten Dorf Sachsens“ gew├Ąhlten Ort. An der historischen M├╝hle, der Bio-B├Ąckerei und der Braumanufaktur vorbei weiter bis zur Ilmenquelle. Hier beginnt der Wurzelweg, eine Forststra├če bergauf. An einer Lichtung steht etwas versteckt oberhalb im Wald die „Zwieselh├╝tte“, ein Unterstand zum Rasten.

Es geht links weiter bis zu einer Haarnadelkurve. Hier m├╝nden zwei Wege in die Kurve. Du biegst in den zweiten kleinen Waldweg rechts ein. An dem anderen Weg (Rotkehlchenstiege) wirst Du am Ende wieder herauskommen. Bald zweigt links ein mit schwarzem Pfeil markierter Pfad ab und bringt dich zu einem Felsentor, dem Rauschentor. Die besten Unterk├╝nfte in Bad Schandau* findest Du hier. 

 

 

 

Felsentor Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

Links vor dem Felsentor findest Du den dreieckigen Durchgang der zu Klettertouren f├╝hrt. Doch es geht jenseits des Tores weiter, wieder bergab, bis Du auf den breiten Elbleitenweg triffst. Diesem nun nach rechts in nordwestlicher Richtung folgen.

 

Klettertour Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

Der Weg schl├Ąngelt sich im sanften Auf und Ab unter den Felsw├Ąnden entlang. Der Weg wird schmaler und passiert den Teufelsturm. Hier f├╝hren ein paar Stufen zu einem gro├čen Fels├╝berhang. Unter diesem ├ťberhang befindet sich eine der 58 Frei├╝bernachtungsstellen der S├Ąchsischen Schweiz. Diese „Boofen“ sind jedoch ausschlie├člich Felskletterern vorbehalten. Normalos ist das wilde Campen oder Biwakieren im Nationalpark leider verboten.

Tipp: Der Reisef├╝hrer S├Ąchsische Schweiz* ist aus meiner Sicht die beste Vorbereitung f├╝r die Planung Deiner Schrammsteine Wanderung.

 

Weg Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

 

Klettern im Elbsandstein

 

Hier im Elbsandsteingebirge wurde vor ca. 100 Jahren die Idee des Freikletterns, des Kletterns ohne k├╝nstliche Steig- und Hilfsmittel, geboren. Da der Sandstein sehr empfindlich ist d├╝rfen zur Absicherung nur Knotenschlingen verwendet werden. An wenigen exponierten Stellen wurden Stahlringe gesetzt. Geklettert werden darf nur an frei stehenden Felst├╝rmen, deren Gipfel nur ├╝ber die Kletterrouten erreicht werden k├Ânnen, und von denen es hier ├╝ber 1.100 gibt. Mit ├╝ber 20.000 Routen ist das Elbsandsteingebirge das gr├Â├čte Klettergebiet Deutschlands und weltweit unter Kletterern bekannt.

 

Kletterfelsen Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

 

Die Schrammsteine

 

Durch sch├Âne Buchenw├Ąlder erreicht der Elbleitenweg schlie├člich die Torsteine. Hier beginnt der Schrammsteinweg, der rechts durch einen tiefen Einschnitt im Felsmassiv, Gro├čes Schrammtor genannt, auf die andere Seite der Felst├╝rme f├╝hrt.

 

Felst├╝rme Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

Unterhalb der zahlreichen Schrammstein-T├╝rme windet sich der sch├Âne Waldweg bis zu einer Wegkreuzung. Hier beginnt nun der spektakul├Ąrste Abschnitt der Wanderung: Auf dem Wildsch├╝tzensteig geht es links hinauf zur Schrammstein-Aussicht!

 

T├╝rme Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

Zu Beginn schon geht es eine Felsbarriere ├╝ber ausgetretene, in den Fels geschlagene Stufen hinauf. Dann folgen schmale steile Stahltreppen, auf denen Du durch enge Schluchten, an bizarren Felsfiguren entlang, immer h├Âher steigst. Die unterschiedlichen Felsstrukturen und Felsfarben, die verwinkelten Einblicke und die Vegetation aus leuchtend gr├╝nen Moosen, Farnen und knorrigen B├Ąumchen schaffen ein wundersch├Ânes wildromantisches Ambiente.

Oben angelangt an einem kleinen Kessel geht es links weiter, ├╝ber Stufen und Stege auf den Grat hinauf. Dort pfeifft der Wind… zum Gl├╝ck gibt es links und rechts bis zum Aussichtspunkt ein Gel├Ąnder! Ich h├Ątte das Gef├╝hl gehabt, dieser Wind k├Ânnte mich vom Felsen fegen.

Tour-Tipp: Empfehlen k├Ânnen wir Dir folgende Tour – Ab Bad Schandau: Raddampfer-Tour in der S├Ąchsischen Schweiz*.

 

Aussichtspunkt Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

 

Das Panorama ist nun sprichw├Ârtlich atemberaubend!

 

Rundherum reihen sich die Felst├╝rme, von den Torsteinen ├╝ber die Schrammsteine, die Affensteine… bis zu den weiter entfernten Tafelbergen. Leider ist es so kalt und st├╝rmisch, sodass ich es nicht lange hier oben aushalte. An dem kleinen Kessel unterhalb ist es windgesch├╝tzt f├╝r unsere Rast.

 

Panorama Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

Von hier aus folgst Du dem Malerweg und gelangst auf den Gratweg. Auf diesem kletterst Du erst zwischen den Felsen entlang Richtung S├╝dosten, und hast dabei immer wieder grandiose Aus- und Tiefblicke. Dann geht es gem├╝tlich durch den sch├Ânen Mischwald dahin, bis Du die freie Gipfelfl├Ąche oberhalb der Breiten-Kluft-W├Ąnde erreichst. Dieser Platz bietet sich nochmals als Rastplatz an um die wundersch├Âne Aussicht zu genie├čen.

 

Gratweg Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

Weiter geht es auf dem Malerweg auf dem R├╝cken der Felsmassive entlang. Bereits Mitte des 18. Jahrhunderts berichteten die ersten Wanderer von dieser wildromantischen Landschaft und inspirierten ber├╝hmte K├╝nstler, wie Caspar David Friedrich ins Elbsandsteingebirge zu reisen. Der Malerweg verbindet die bevorzugten und sch├Ânsten Motive.

 

Malerweg Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

L├Ąngs des Weges fallen auch beeindruckende B├Ąume, Grotten und Spalten und Felsen mit einem besonders auff├Ąlligem Vorkommen des seltenen Leuchtmooses auf. Es w├Ąchst an regengesch├╝tzten, schattigen Stellen im Bereich hoher Luftfeuchtigkeit. Leuchtmoos besteht aus kleinen linsenf├Ârmigen Zellen, die einfallendes Licht an der R├╝ckseite b├╝ndeln und das nicht absorbierte Licht wie ein Hohlspiegel reflektieren. Die gold- bis neongr├╝ne leuchtende Farbe hat etwas Mysthisches an sich.

 

Luftfeuchtigkeit Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

 

Die abenteuerliche Rotkehlchenstiege

 

An der n├Ąchsten Wegkreuzung zweigt rechts ein Pfad mit gr├╝nes-Dreieck-Markierung ab. Hier beginnt der abenteuerliche Abstieg ├╝ber die Rotkehlchenstiege. Dabei ist sogar etwas Kletterei gefragt.

TIPP: Wem dies zu anspruchsvoll ist, oder wenn Schnee oder die Witterung zu heikel sind, k├Ânnte man auch dem Malerweg weiter bis zur „Heiligen Stiege“ folgen, und auf ihr bequemer hinunter nach Schmilka zur├╝ck gelangen.

 

Rotkehlchensteige Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

Doch wir freuen uns nun auf diesen etwas anspruchsvolleren Abschnitt. Links und rechts einer schmalen, steilen Rinne sind absch├╝ssige Trittstufen, teils mit Metallb├╝geln oder Gel├Ąnderst├╝cken zum Festhalten versehen. So geht es in den eindrucksvollen Felsenzirkus hinunter.

 

Felsen Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

Wir kommen an einem riesigen ├ťberhang mit einer gro├čen Sandfl├Ąche vorbei. Links und Rechts zweigen die Zug├Ąnge zu den Terrassenwegen ab. Unser Weg jedoch f├╝hrt ├╝ber die Felsen stets bergab. Teils wieder ├╝ber Trittstufen und B├╝gel.

Unten angelangt geht es auf einem h├╝bschen Pfad durch den Wald bis zur Haarnadelkurve und links auf dem bekannten Weg zur├╝ck nach Schmilka.

 

Schmilka Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

TIPP: In Schmilka kann man in der Schmilkschen M├╝hle nett Kaffeetrinken. Als Dekoration sind im Gastraum uralte Gl├╝cksspielautomaten aufgeh├Ąngt. Ich habe sowas noch nie zuvor gesehen…

 

Mappe Schrammsteine: spannende Runde ├╝ber steile Leitern und Grate

 

 

Haben Dir meine Insidertipps zur Wanderung durch die gro├čartige Felsenlandschaft der Schrammsteine im Elbsandsteingebirge geholfen? Welche weiteren Geheimtipps zur Wanderung durch die gro├čartige Felsenlandschaft der Schrammsteine m├Âchtest Du mit uns teilen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

 

 

Hier findest Du weitere Infos & Artikel ├╝ber Deutschland:

DEUTSCHLAND

 

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du dar├╝ber ein Produkt bestellst. Der Preis ver├Ąndert sich f├╝r Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh ver├Âffentlichen zu k├Ânnen. Danke! ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top