Koh Lipe – Sehensw├╝rdigkeiten der Insel in Thailand

Sabrina und Max - making-miles.com Autor/in: Sabrina und Max

Nach knapp 3 Wochen in Malaysia freuen wir uns total auf Thailand ÔÇô auf das Essen, die Kultur und nat├╝rlich Thai-Massagen. Unser erster Stopp in Thailand ist die kleine Insel Koh Lipe, nur 45km von der malaiischen Insel Langkawi entfernt. 

 

Koh Lipe: alles was ihr zur Einreise in Thailand wissen m├╝sst

 

Unser letzter Tag in Malaysia ist gekommen und wir freuen uns richtig auf Thailand. Die Fahrt mit der F├Ąhre von Langkawi dauert nur eine knappe Stunde und kostet 55 Ringit (12ÔéČ). In unserem Ticket ist der Transfer zum Hafen inkludiert und so warten wir brav um 7:30 vor unserer Unterkunft auf den Fahrer. Nach 15 Minuten haben wir dem Fahrer mal per Whatsapp geschrieben, wann er denn kommt ÔÇô wir wollen nat├╝rlich nicht unsere F├Ąhre verpassen. Um kurz nach 8 Uhr (35 Minten zu sp├Ąt) war er dann endlich bei uns mit einem komplett vollem Bus.

Angekommen auf dem F├Ąhrenhafen Telaga (nicht Kuah) haben wir erstmal das Einreiseformular f├╝r Thailand ausgef├╝llt. Das ist super wichtig, denn ohne den geht gar nichts bei der Einreise. Nachdem wir das ordentlich ausgef├╝llt haben, haben wir noch eine Zollstelle f├╝r die Ausreise in Malaysia passiert. Dort haben wir auch unsere Reisep├Ąsse abgeben m├╝ssen uns sollen diese erst wieder auf Koh Lipe wiederbekommen.

 

 

Einreise in Koh Lipe

 

Danach ging es auch schon los und eine knappe Stunde sp├Ąter sind wir in Thailand. Ich kenne die Einreise in Thailand nur per Flugzeug/Flughafen, wo alles ziemlich geregelt abl├Ąuft und die Flughafenbeamten recht streng sind (zumindest hatte ich das Gef├╝hl). Auf der kleinen Insel ist alles total gechillt ÔÇô auch die Beamten. Unsere Namen wurden einer nach dem anderen aufgerufen, wir haben unseren Pass bekommen und mussten zusammen mit dem Einreiseformular zu einem Beamten ÔÇô der hat den Pass gestempelt und das wars ­čśÇ

Danach mussten wir noch eine Nationalparkgeb├╝hr bezahlen (die ganze Insel ist ein Nationalpark) und dann konnten wir unser Gep├Ąck holen ÔÇô das wurde mehr schlecht als recht von einem Beamten kontrolliert (er hat nur kurz einen Zippverschluss aufgemacht und reingeschaut). Hallo Thailand.

 

Info Nationalpark: die Nationalparktickets sind meist nur ein paar Tage g├╝ltig, danach m├╝sst ihr ein neues kaufen, wenn ihr l├Ąnger auf der Insel bleibt. Viele kleine Inseln oder Ausflugsgebiete sind ein Nationalpark und verlangen eine ÔÇ×Eintrittsgeb├╝hrÔÇť. Das sind dann oft Kosten, welche man im Vorhinein nicht einkalkuliert.

 

Visum/ Aufenthaltsdauer: Wie schon in unserem ÔÇ×EinreisebestimmungsbeitragÔÇť erw├Ąhnt: in Thailand d├╝rft ihr euch ohne Visum 30 Tage aufhalten, danach entweder aus- und weiterreisen oder einen sogenannten ÔÇ×Visa-RunÔÇť machen. Das bedeutet, man reist aus Thailand in ein angrenzendes Land aus (zB Malaysia) um danach direkt wieder in Thailand einzureisen und weitere 30 Tage Aufenthalt genehmigt zu bekommen.

 

 

Ab ins Hostel

 

Mit dem Stempel im Pass haben wir uns mit unseren Backpacks auf den Weg ins Hostel gemacht. Wir haben nur 1 Nacht in Koh Lipe eingeplant, da die Insel sehr klein ist, wir uns nicht so viel anschauen k├Ânnen und es eher eine Partyinsel ist ÔÇô also dachten wir uns, dass ein Tag reicht (so war es dann auch ?). Die Unterk├╝nfte sind im Vergleich auch ziemlich teuer ÔÇô zu dem Preis bekommt ihr woanders mehr geboten.

Unser Hostel hei├čt ÔÇ×Seahorse LipeÔÇť und war nur etwa 10 Gehminuten vom Hafen entfernt. Die Insel ist hald echt klein. Im Hostel angekommen hat uns der Besitzer auch gleich unser ÔÇ×ZimmerÔÇť gezeigt ÔÇŽÔÇŽ und uns beiden fehlten die Worte ÔÇô wir konnten unseren Augen nicht trauen. Unser ÔÇ×ZimmerÔÇť ist oben offen ­čśŤ aber sehr selbst:

 

 

Der Hostelbesitzer hat uns unser Staunen oder Entsetzen (wie man es nennen will) wohl angesehen und das Zimmer als ÔÇ×SemiprivateÔÇť beschrieben. Generell st├Ârt uns so etwas nicht, aber wir haben damit einfach nicht gerechnet. Im Prinzip war es ein geteiltes Zimmer mit vielen anderen wie in jedem Hostel, nur dass man W├Ąnde dazwischen hat. Wir dachten uns dann nur, dass es f├╝r eine Nacht voll ok ist, f├╝r den Preis aber echt ein Witz. Und auf Booking.com sehen die ÔÇ×ZimmerÔÇť wie richtige, geschlossene Zimmer aus.

Da wir fr├╝h an diesem Tag aufgebrochen sind und in es in Thailand auch noch 1 Stunde fr├╝her ist als in Malaysia, machen wir uns gleich auf die Insel zu erkunden. Zuerst haben wir jedoch noch richtig gefr├╝hst├╝ckt ÔÇô ein guter Kaffe (am liebsten mit Sojamilch) und was Essen muss bei mir sein ­čśÇ Das Cafe Bloom & Hostel ist ist wirklich sehr gut.

 

 

Wir haben uns als aller erstes eine Simkarte f├╝r Thailand gekauft, damit wir ├╝berall Internetzugang haben. Dann haben wir Bargeld abgehoben.

 

Tipp Bankomat: In Thailand gibt es bei (fast) allen Bankomaten eine Abhebegeb├╝hr von 220 Baht (ca. 6ÔéČ), also nicht so wenig. Deswegen hebt am Besten viel auf einmal ab, so spart ihr euch viel an Geb├╝hr. Wenn ihr zu zweit reist (so wie wir) dann kann einer einen hohen Betrag abheben (die Geb├╝hr ist immer gleich, egal wie viel man abhebt) und der anderer ├╝berweist ihm dann das Geld. So machen es zumindest wir. 

 

 

Koh Lipe in Thailand – Str├Ąnde und Sehensw├╝rdigkeiten

 

  1. Walkingstreet

 

In Koh Lipe gibt es eine Stra├če, die Walking Street, auf der sich viel abspielt. Hier gibt es einen Laden nach dem anderen und ihr findet hier alles: Restaurants, Bars, Hotels und Hostels, Apotheken, 7eleven, Massagesalons und viele andere L├Ąden. Die Stra├če haben wir ziemlich rasch durch, denn so lange ist sie nicht. Deshalb sind wir danach mal zum Sunrise Beach gegangen.

 

 

 

 

  1. Sunrise Beach

 

Wie der Name schon erahnen l├Ąsst, geht auf dieser Seite der Insel die Sonne auf und ihr k├Ânnt euch dort den Sonnenaufgang ansehen. Wir sind am sp├Ąten Vormittag hin und den Strand mal abgegangen ÔÇô der ist ziemlich lang und ihr findet viele nette Bars und Restaurants ÔÇô die Preise sind ganz ok. Wir haben es nicht zum Sonnenaufgang geschafft aber er ist sicher sehenswert. 

 

 

 

An diesem Strand legt regelm├Ą├čig ein riesiges M├╝llboot an, um den gesamten M├╝ll abzutransportieren. Die Insel ist sehr klein und es gibt keine M├Âglichkeit den M├╝ll dort irgendwie zu lagern – dazu kommt noch (wie leider in vielen asiatischen L├Ąndern das bekannte Plastikproblem). Vieles wird doppelt und dreifach in Plastik verpackt … wir k├Ânnen nur die Augenverdrehen und hoffen dass sie „No Straw“ verstehen, sodass wir unsere Edelstahlstrohhalme verwenden k├Ânnen. 

 

 

 

 

  1. Sunset Beach

 

Sonnenuntergang ist mehr meine Zeit als zum Sonnenaufgang ? also sind wir nat├╝rlich zum Sunset Beach. Auf Koh Lipe gibt es viele TukTuks, die einem herumfahren. Wir sind aber alles gegangen, da die Insel wirklich nicht so gro├č ist. Wenn ihr euch den Sonnenuntergang am Sunset Beach ansehen wollt, dann kauft euch am besten bei 7eleven o├Ą was zu Trinken, nehmt euch ein Tuch und chillt euch an den Strand. Der Sunset Beach ist ziemlich klein und es gibt nur 2 Bars, die auch nicht so g├╝nstig sind. 

Heute haben wir den 6. Dezember, also haben wir auch bisschen Nikolo gefeiert.

 

 

An diesem Abend war es leider ziemlich bew├Âlkt und die Sonne hat sich hinter den Wolken versteckt. 

 

 

  1. Pattaya Beach und Bundhaya Beach

 

Am Pattaya Beach befindet sich der Hafen. Das hei├čt, wenn ihr auf Koh Lipe einreist, kommt ihr unweigerlich auf diesen Strand. Etwas weiter runter geht der Strand in den Bundhaya Beach ├╝ber, wo ebenfalls Boote an- und ablegen. Es lohnt sich hier auch tags├╝ber und am Abend hin zu kommen, da es hier viele Bars gibt wo man sch├Ân chillen oder am Abend essen kann.

 

 

Toller Drink auf der Pattaya Beach

 

 

Top 5 Sehensw├╝rdigkeiten & To Dos in Koh Lipe

 

Koh Lipe ist sehr klein, ist aber trotzdem interessant. Schaue Dir auch die Sehensw├╝rdigkeiten in Krabi und in Koh Chang an, hier findest Du weitere interessante Informationen. 

 

Nr. 1: Umrunde die Insel zu Fu├č 

 

Koh Lipe ist so klein, dass du die Insel schnell umrundet hast. Wahrscheinlich wirst du am westlichen Hafen anlegen. Von dort kannst du durch die Stadt zur anderen Seite der Insel gelangen. Hier wirst du vielleicht auch auf das M├╝ll Schiff sto├čen, welchen den M├╝ll der Insel abtransportiert.

 

 

Ansonsten gibt es ├╝berall viele kleine Bars f├╝r ein P├Ąuschen ­čÖé

 

 

Nr. 2: Koh Lipe Stadt

 

Koh Lipe hat eine nette kleine Stadt zu bieten. Naja. Stadt kann man das nicht wirklich nennen, aber der Ort ist ganz nett. Allerdings ziemlich touristisch. ├ťberall gibt es Souvenirs, Massagen und Essen. Teilweise sogar ziemlich westlich.

 

Die Stadt in Koh Lipe

 

Wenn man aber so wie wir von Malaysia kommt, dann bekommt man einen kleinen Kultur Schock. Die Menschen sind freundlicher und das Essen f├╝r Vegetarier so viel besser. 

Erkundet also den kleinen Ort und genie├čt das thail├Ąndische Essen ­čÖé

 

 

Nr. 3: Die Str├Ąnde in Koh Lipe

 

Wie viele Inseln in Thailand hat auch Koh Lipe einen Sunrise und Sunset Beach. Der Sunrise Beach befindet sich logischerweise im Osten und der Sunset Beach im Nord Westen der Insel. 

 

Der sch├Âne Strand in Koh Lipe

 

Zum Sunset Beach gelangst du, wenn du dich n├Ârdlich durch den Ort schl├Ąngelst. Hier gibts auch eine kleine Strandbar. 

Zum Sunrise Beach kommst du, wenn du quer durch den Ort Richtung Osten l├Ąufst. Nicht weit, und schon bist du am Strand!

 

 

Nr. 4: Die entspannten Bars 

 

Auch in Koh Lipe gibt es viele gem├╝tliche Bars. Zwar k├Ânnen diese nicht mit denen auf Koh Lanta mithalten, trotzdem sind sie einen Besuch wert.

 

Die entspannten Bars in Koh Lipe

 

Gerade am Abend, wo es sonst nicht viel zu tun gibt, kannst du den Tag in einer Bar gut ausklingen lassen.

 

 

Nr. 5: Massagen

 

Wie schon erw├Ąhnt sind wir von Langkawi (Malaysia) nach Koh Lipe ├╝bergesetzt. Hier konnten wir also zum ersten Mal richtige Thai Massagen genie├čen!

Und ja, die waren echt gut und die Menschen freundlicher als in Malaysia.

 

 

Klima & Wetter in Koh Lipe – die beste Reisezeit!

 

Das Wetter ist eigentlich die meiste Zeit ├╝ber gut. Die Regenzeit beginnt im Mai und endet mit Oktober. Aber auch w├Ąhrenddessen lassen sich sch├Âne Tage genie├čen. Regenzeit bedeutet meisten: Ein heftiger Regenguss am Tag und dann kommt wieder die Sonne heraus!

Das Wetter auf Koh Lipe l├Ąsst sich also mit einem Wort zusammenfassen: unvorhersehbar. Obwohl die Insel jedes Jahr gegen Ende April praktisch geschlossen ist, kannst du Wochen ohne Regen genie├čen. Selbst wenn die Monsunwinde Regen bringen, machen ein oder zwei Stunden Regen die Insel nur kurz nass – das Leben geht aber weiter ­čÖé

Sp├Ąter in der Regenzeit treten immer h├Ąufiger gro├če St├╝rme auf, die tats├Ąchlich Schaden anrichten k├Ânnen. Stromausf├Ąlle sind h├Ąufig und Aktivit├Ąten wie Tauchen und Bootsfahrten werden oft verschoben.

MonatTemperatur Min/MaxRegenzeit ja/nein
Januar24┬░C / 32┬░CNein
Februar24┬░C / 33┬░CNein
M├Ąrz25┬░C / 34┬░CNein
April25┬░C / 34┬░CJa
Mai25┬░C / 32┬░CJa
Juni25┬░C / 32┬░CJa
Juli25┬░C / 31┬░CJa
August25┬░C / 31┬░CJa
September25┬░C / 31┬░CJa
Oktober24┬░C / 31┬░CJa
November24┬░C / 31┬░CNein
Dezember24┬░C / 31┬░CNein

 

 

Sicherheit: Ist Koh Lipe sicher?

 

Wir haben uns auf Koh Lipe nie unsicher gef├╝hlt. Wir waren allerdings auch nur kurz dort. Die meiste Zeit begegnet man aber Touristen und in der Nacht sind wir nicht in irgendwelche dunklen Seitengassen gegangen. Das machen wir aber auch hier in Wien nicht ­čśë

Wie dem auch sei, kam uns Koh Lipe auf keinste Weise gef├Ąhrlich vor.

 

 

Gesundheitsversorgung vor Ort

 

Koh Lipe ist zwar echt klein, hat aber trotzdem eine Klinik. Du bist also grundlegend versorgt, falls wirklich etwas passieren sollte. Auch Apotheken gibt es. Also keine Sorgen.

Hier der Google Maps Link zur Klinik: Internationale Klinik

 

 

Koh Lipe am Abend / in der Nacht

 

In Koh Lipe gibt es jetzt nicht sooo super viel zu tun. Wahrscheinlich wirst du nur ein paar Tage dort verbringen. Zur D├Ąmmerung gehst du am besten zum Sunrise Beach, holst dir ein k├╝hles Getr├Ąnk und genie├čt die untergehende Sonne.

Anschlie├čend gehst du zur├╝ck in den Ort und holst dir dein n├Ąchstes Getr├Ąnk. Auch wenn du alleine reist, kommst du wahrscheinlich schnell ins Gespr├Ąch mit anderen und schon hast du einen gelungen Abend hinter dir ­čśë

 

 

Die besten Unterk├╝nfte in Koh Lipe

 

Viel hat Koh Lipe da nicht zu bieten. Wir haben uns auch einiges angeschaut, aber ganz gut hat uns das Sea Horse Hostel* gefallen. 

Es liegt direkt im Ort rund 300 Meter vom Strand entfernt. Und es ist ein Hostel. Beachtet, dass ihr zwar ein eigenes Zimmer habt, die W├Ąnde aber nicht ganz bis nach oben gehen ­čśÇ

Kosten pro Nacht: ca. 14ÔéČ pro Person

Aber es gibt auch noch einige weitere Unterk├╝nfte in Koh Lipe.

 

 

Koh Lipe – Restaurant & Bars

 

Die j├╝ngste Entwicklung der Insel brachte eine gewisse Verbesserung der K├╝che auf Koh Lipe. Nat├╝rlich sind die thail├Ąndische K├╝che und Meeresfr├╝chte die am h├Ąufigsten vertretenen Genres, aber die Besucher k├Ânnen jetzt eine gr├Â├čere Auswahl an Restaurants genie├čen. Westliche, italienische, indische, vegetarische und Halal-Optionen machen Koh Lipe zu einem Gourmet-Reiseziel, das mit anderen Touristenzielen in Thailand vergleichbar ist.

 

Zu den besten Cafes und Restaurant z├Ąhlen:

 

 

Fragen & Antworten: Was dich noch interessieren k├Ânnte

 

Hier noch einige Fragen und Antworten, die dich auch interessieren k├Ânnten!

 

Wo liegt Koh Lipe?

Koh Lipe befindet sich an der Westk├╝ste von Thailand und liegt ziemlich s├╝dlich. Von hier aus kannst du super Inselhopping nach Koh Lanta, Koh Phi Phi (empfehlen wir nicht) oder nach Langkawi (Malysia) machen.

Mit welcher W├Ąhrung zahlt man in Koh Lipe?

In Koh Lipe, wie auch im restlichen Thailand, bezahlt man mit thail├Ąndischen Baht. 1 Baht entsprechen zur Zeit 0,03 Euro. 10 Baht dementsprechend 0,30 Euro und 100 Baht rund 3 Euro. 

Mit diesen Schritten konnten wir uns immer ganz gut orientieren ­čÖé

Ist Koh Lipe teuer?

Nein. Koh Lipe ist etwas teurer als Koh Lanta aber noch ok. Die Hotels sind etwas teurer, weil hier vielleicht nicht so viel Angebot herrscht. Rund 14ÔéČ in einem Hostel waren schon recht teuer.

 

 

Fazit

 

Koh Lipe ist eine kleine, s├╝├če Insel, die auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Mittlerweile hat der Tourismus voll Einzug genommen und die Insel ist lange kein Geheimtipp mehr. Das hat Vor- und Nachteile: Die Infrastruktur ist voll vorhanden ÔÇô es gibt Shops, Apotheken, ├ärzte und nat├╝rlich Hotels, Restaurants und Bars. Zur Ruhe k├Ânnt ihr hier nur in einem der teure(re)n Resorts und Hotels am Rand der Insel kommen. Auf der Walking Street und in der N├Ąhe geht es recht zu und ihr k├Ânnt ihr gut was Trinken oder Feiern gehen.

 

 

Haben Dir meine Koh Lipe Sehensw├╝rdigkeiten und Insidertipps geholfen? Welche weiteren Sehensw├╝rdigkeiten und Geheimtipps m├Âchtest Du mit uns teilen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

 

 

Hier findest Du weitere Infos & Artikel ├╝ber Thailand:

THAILAND

 

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du dar├╝ber ein Produkt bestellst. Der Preis ver├Ąndert sich f├╝r Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh ver├Âffentlichen zu k├Ânnen. Danke! ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top