Entscheiden Sie sich für ein VPN auf Reisen

Ein VPN ist für den Datenschutz sehr wichtig. Vor allem dann, wenn man eine Reise machen möchte, spielt hier der Schutz der eigenen Daten eine bedeutende Rolle. Immer wieder kann es auf Reisen zum Beispiel vorkommen, dass man sich in ein öffentliches Netzwerk einloggen muss, um im Internet surfen zu können.

Unsere Daten werden so schnell weitergegeben und auch Hacker haben es so besonders einfach. Ebenfalls sind die Bedingungen des Internets von Land zu Land sehr unterschiedlich. So kann es zum Beispiel in einigen Ländern auch vorkommen, dass Sie keinen Zugriff auf das Internet haben. Dies kann auch politische Gründe haben. In China sowie auch in vielen anderen Ländern ist dies zum Beispiel der Fall. Warum auch Sie sich für ein VPN entscheiden sollten, wenn Sie eine Reise antreten, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Auf Reisen müssen wichtige Informationen immer geschützt werden

 

Sind auch Sie viel auf Reisen unterwegs, dann müssen Sie Ihre Informationen hier auch sehr gut schützen. Immer wieder kann es vorkommen, dass Sie sich an einem bestimmten Ort befinden, Sie gehen in ein öffentliches Netzwerk und Ihre Daten werden geklaut. Es gibt auch viele Angreifer, die nur darauf warten, bis sich das nächste Opfer ins Café sitzt, den Laptop aufklappt und die Bankdaten oder andere wichtige Daten preisgibt. Es kann sehr beunruhigend sein, wenn fremde Menschen in Ihren Rechner starren.

Besonders einfach machen Sie es Angreifer vor allem dann, wenn Sie sich in ein öffentliches WLAN einloggen. Dies kann in Hotels, Flughäfen und auch in Cafés immer wieder vorkommen. Wenn Sie jedoch über eine VPN Verbindung verfügen, dann können Sie hier sichersein, dass keine sensiblen Informationen oder Daten an neugierige Augen weitergegeben werden.

 

 

 

 

Eine VPN Verbindung verleiht Ihnen Zugriff auch auf gesperrte Websites

 

Wenn Sie in andere Länder reisen, kann es dann auch vorkommen, dass Sie auf bestimmte Webseiten keinen Zugriff mehr haben. Ein VPN bietet Ihnen vor allem dann einen sehr großen Vorteil, wenn Sie eine internationale Reise antreten. Wenn Sie zum Beispiel eine Reise in die USA planen, dann sollten Sie hier auch wissen, dass Ihnen der Zugang zu Nachrichtenseiten und Social-Media Websiten nicht gewährleistet wird. Wenn Sie jedoch über eine VPN verfügen, dann können Sie sich jedoch in ein jeweiliges Netzwerk einloggen. Auch von zu Hause aus, können Sie sich zum Beispiel in ein anderes Netzwerk einloggen, um dann einfach die Webseiten in anderen Ländern genießen zu können.

Zu beachten ist zudem auch, dass in China, Iran, Russland, Kuba und viele andere Länder Webseiten wie Facebook und Google gar nicht erlauben oder diese zensiert sind. Das bedeutet, dass Sie so auch keinen Zugriff auf diese Webseiten haben. Mit einem VPN können Sie Ihre IP-Adresse verbergen und sich mit einem Server in einem anderen Land verbinden, so dass Sie diese Blockade umgehen und das Internet frei und problemlos nutzen können.

Mittlerweile gibt es viele unterschiedliche VPN Anbieter. Ein sehr beliebter Anbieter darunter ist zum Beispiel Surfshark. Mit Surfshark können Sie sichersein, dass Sie sich für einen seriösen Anbieter entschieden haben.

 

 

Wir hoffen unsere Empfehlungen und Tipps für sicheres Surfen auf Reisen haben Dir geholfen. Bereitest Du gerade Deine Reise vor oder hast es schon hinter Dir? Wie benutzt Du das Internet auf Deiner Reise? Haben wir etwas Wichtiges vergessen? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

 

 

Hier findest Du weitere Ratgeber & hilfreiche Beiträge zum Thema:

Reisetipps

 

 

*Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top