Djerba Sehenswürdigkeiten – Beste Reisezeit für einen Urlaub

Sabrina und Max - making-miles.com Autor/in: Sabrina und Max

Djerba, Tunesien. Lange ist es her seitdem ich dort war. Trotzdem sind die Erinnerungen geblieben. Djerba ist ein sehr beliebtes Reiseziel in Tunesien mit vielen Sehenswürdigkeiten und das zurecht. Es gibt viel zu erleben und zu sehen. Natürlich lassen sich die Tage auch entspannt am Strand verbringen. Alles was du über Djerba wissen musst, findest du in diesem Beitrag!

 

Sehenswürdigkeiten auf Djerba

 

Djerba ist wahrscheinlich hauptsächlich für den Strandurlaub bekannt. Aber auch sonst hat Djerba einige Sehenswürdigkeiten zu bieten.

 

Viele Sehenswürdigkeiten inDjerba

 

 

Guellala Museum

 

Bei den Museen sollte man sich auch die Gelegenheit nicht entgehen lassen, einen Ausflug ins Guellala Museum zu machen. Es ist eine relativ neue Einrichtung auf der Insel Djerba und wurde erst 2001 gegründet. Sie enthält jedoch einige der besten Kunstwerke und Töpferwaren! Ein super Einstieg in die arabische Geschichte!

 

 

Quad Touren

 

Djerba ist super für Quad Ausflüge geeignet. Angebote gibt es dazu auch genug. Wer also etwas auf Action steht, für den ist eine Quad Tour definitiv empfehlenswert 🙂

Perfekt um die die Insel besser kennenzulernen. 

 

 

El Ghriba Synagogue

 

Für die Religion Interessierten könnte die El Ghriba-Synagoge eine weitere Empfehlung sein. Es ist das älteste jüdische Establishment des Landes und reicht bis 586 v. Chr. zurück. Viele Besucher, die die Attraktion in der Vergangenheit besucht haben, schwärmen von der Architektur.

 

 

Saint-Josep Kathedrale

 

Dies ist eine weitere religiöse Stätte und tatsächlich die älteste ihrer Art in der maltesischen Gemeinde. Im Inneren findest du die wunderschöne Architektur. Alleine darum ist die Kathedrale ein Besuch wert!

 

 

Traditionelles Heimatmuseum

 

In Anlehnung an den vorherigen Vorschlag erscheint es nur sinnvoll, das Musee du Patrimoine Traditionnel Djerbien zu erwähnen. Hier erfährst du alles rund um die Geschichte der Insel Djerba. Super interessant und eigentlich ein Muss für jeden, der sich für Djerba interessiert.

 

 

Strände

 

Das Meer und der Strand in Tunesien

 

Natürlich werden die meisten Touristen wegen der schönen Strände nach Djerba kommen. Zu Recht. Djerba eignet sich perfekt für einen Strandurlaub. Wenn du also einfach einen Ort suchst um ein paar Tage zu entspannen, dann wirst du auf Djerba fündig. Wir haben früher einige Familienurlaube hier verbracht.

 

 

Kosten in Djerba

 

Djerba ist nicht teuer. Generell ist Tunesien ein eher günstiges Reiseland. Allerdings bekommt man davon als Tourist wenig mit, denn die meisten Hotels bieten All inclusive an. Kosten für Essen fallen also gar nicht auf. 

Wenn man dann aber mal auswärts Essen geht, sieht man schnell die günstigen Preise. Für 5€ bekommt man eine super Mahlzeit.

Auch die Hotels sind vergleichsweise billig. Ein 5 Sterne All inclusive Hotel gibt es bereits ab 70€ pro Person pro Nacht. Da muss man sich um nicht mehr kümmern.

Taxi Preise halten sich ebenfalls in Grenzen. Für 10 Kilometer werden ca 5€ fällig. 

 

 

Die besten Hotels in Djerba

 

Djerba ist voll und ganz auf Touristen ausgelegt. Dementsprechend viele Hotels haben sich hier angesiedelt. Darunter auch einige echt bemerkenswerte 5 Sterne Hotels. Wenn du Komfort benötigst, solltest du auch ein 5 Sterne Hotel nehmen, denn die Sterne Standards sind hier etwas anders als in Europa 😀

  1. Hasdrubal Thalassa & Spa Djerba – ca. 148€ pro Nacht für 2 Personen im Doppelzimmer
  2. Royal Garden Palace – ca. 137€ pro Nacht für 2 Personen im Doppelzimmer
  3. Ulysse Palace & Thalasso – 179€ pro Nacht für 2 Personen im Doppelzimmer

 

 

Beste Reisezeit für Djerba

 

Auch in Djerba fällt die Temperatur deutlich im Winter. Das heißt, dass nicht jeder Monat für den Strandurlaub geeignet ist.

MonatTemperaturBeste Reisezeit?
Januarca 15°CNein
Februarca 14°CNein
Märzca 16°CNein
Aprilca 20°CNein
Maica 23°CGeht noch
Junica 28°CJa
Julica 32°CJa
Augustca 34°CJa
Septemberca 32°CJa
Oktoberca 28°CGeht noch
Novemberca 22°CNein
Dezemberca 17°CNein

 

 

Ist Djerba gefährlich?

 

Insgesamt ist Djerba eine sichere Stadt, aber es gibt extrem hohe Raten an Kleinkriminalität. Sei wachsam und triff die üblichen Vorsichtsmaßnahmen gegen Taschendiebe usw. 

Wenn es um Transport geht, solltest du vorsichtig sein. Im öffentlichen Verkehr muss man sehr vorsichtig sein, da möglicherweise Diebe herum lauern und sexuelle Belästigung von Frauen häufig vorkommt. Stelle sicher, dass die Taxifahrer dich nicht mit der Ausrede hintergehen, dass ihre Zähler nicht funktionieren.

Es besteht eine große Bedrohung für Kleinkriminalität. Taschendiebe sind praktisch alltäglich und du solltest beim Umgang mit deinen Wertsachen äußerst vorsichtig sein und das Geld niemals in einer Handtasche oder Tasche tragen. Die riskantesten Orte sind überfüllte Orte wie Märkte, öffentliche Verkehrsmittel, Busse und Bahnhöfe.

Auch wenn sich das alles jetzt etwas dramatisch anhört, ist das kein Grund Djerba nicht zu besuchen. Taschendiebe und Kleinkriminelle findest du überall auf der Welt. Hier zählt ganz einfach der gesunde Menschenverstand. Zeig nicht überall dein Geld und halte deine Kamera nicht einfach lose in der Hand. Dann sollten einem entspannten Djerba Urlaub nichts im Wege stehen!

 

 

Fazit zu Djerba

 

Djerba und viele Motorräder auf dem Parkplatz

 

Djerba hat mir immer gut gefallen. Hauptsächlich habe ich meine Erfahrungen aus meiner Jugendzeit dort gemacht. Tunesien ist in den letzten Jahren auch günstig zu bereisen geworden. Also wenn du eine Alternative zu z.B. Ägypten brauchst, dann ist Djerba in Tunesien der perfekte Ort!

 

 

Haben Dir meine Djerba Sehenswürdigkeiten und Insidertipps geholfen? Welche weiteren Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps möchtest Du mit uns teilen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

 

 

Hier findest Du weitere Infos & Artikel über Tunesien:

TUNESIEN

 

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top