So sch├Ân kann Urlaub im Wohnmobil sein

Unabh├Ąngig und ohne Zeitdruck Landschaften erkunden, wer davon tr├Ąumt, sollte ├╝ber einen Urlaub in einem Camper nachdenken. Statt p├╝nktlich im Flughafen einzuchecken, bestimmen Reisende mit einem Wohnmobil die Abfahrtszeit selbst. Es gibt kein Limit im Rahmen des verf├╝gbaren Budgets und der vorhandenen Urlaubszeit. Wie aber kommen Menschen ohne einen eigenen Camper mit dem Wohnmobil in den Urlaub?

Mit der mobilen K├╝che unterwegs

Es gibt Menschen, die reinigen ihre Immobilie vor der Urlaubsreise so gr├╝ndlich, dass Freude f├╝r die R├╝ckkehr aufkommt. Sie begeben sich anschlie├čend mit dem Taxi zum Flughafen, wo bereits sehr viele andere Urlauber auf ihren Abflug warten. Nur ein Terminal weiter kommen im Minutentakt zahlreiche Reisende aus fernen L├Ąndern an. Es ist hei├č und der Flughafen ├╝berf├╝llt.

Noch einmal kurz via Smartphone pr├╝fen, wann die erste Exkursion losgeht, die extra vor der Abreise gebucht wurde. Es geht an der Zieldestination mit einem vollen Reisebus zu einem der zahlreichen Monumente. Spa├č verspricht die Brosch├╝re und sie war so sch├Ân bunt im Reiseb├╝ro, halt nett anzusehen. Wie sch├Ân war der Morgen vor der Abreise in der sauberen Wohnung, im Flughafen das WC aufzusuchen ist bei mangelnder Hygiene unangenehm.

Warum Menschen sich eine derartige Prozedur antun, ist die Lust auf Reisen. Nicht selten kommen Reisende von einem Urlaub unter Palmen gestresster zur├╝ck, als sie es vor ihrem Urlaub waren. Ist es nicht besser, mit seiner mobilen K├╝che unterwegs zu sein, ├╝ber so viel Platz zu verf├╝gen, dass sich niemand eingeengt f├╝hlt?

Route selbst festlegen

Ein Flugzeug steuert immer nur eine Zieldestination an. Mit dem Wohnmobil gibt es viel mehr zu entdecken. Orte, an denen kein Flieger landet, wo kein Bus f├Ąhrt und nirgendwo ein Zug anh├Ąlt. Nur mit einem Wohnmobil, Auto oder Motorrad sind solche Orte erreichbar.

Wer sich im Voraus nicht festlegen m├Âchte, entscheidet spontan, wo das n├Ąchste Ziel liegt. Camper m├╝ssen nur darauf achten, dass sie die Vorschriften einhalten und nur dort campen, wo es gesetzlich erlaubt ist. Zum Schluss ist der letzte Streckenabschnitt so zu planen, dass alle p├╝nktlich erholt und gesund zu Hause ankommen.

Ab in den Campingurlaub ohne eigenes Wohnmobil



Wohnmobile bieten ein komfortables mobiles Zuhause. Der Schlafbereich l├Ąsst sich tags├╝ber zu einem Wohnbereich umfunktionieren, gr├Â├čere Wohnmobile verf├╝gen ├╝ber zwei getrennte Bereiche, die immer zur Verf├╝gung stehen. Gekocht wird in der gut ausgestatteten mobilen K├╝che mit Herd, Mikrowelle und Kaffeemaschine. Die Kinder schlafen getrennt von ihren Eltern in ihrem eigenen kleinen Reich. Sie k├Ânnen w├Ąhrend der Fahrt ein H├Ârbuch h├Âren, die Landschaft aus dem Fenster entdecken oder ein Spiel spielen.

F├╝r all das ben├Âtigen Urlauber keinen eigenen Camper, denn sie k├Ânnen ein Wohnmobil in Berlin mieten ÔÇô oder aber in einer anderen Gro├čstadt Einen Camper oder ein Wohnmobil f├╝r eine Urlaubsreise zu mieten ist viel g├╝nstiger als eines zu kaufen. Wohnmobile werden h├Ąufig nur tempor├Ąr gefahren, schlie├člich ist ein Wohnmobil kein klassisches Stadtfahrzeug. Aufgrund der Gr├Â├če gibt es innerst├Ądtisch nur wenige Stellpl├Ątze f├╝r Wohnmobile oder andere gr├Â├čere Fahrzeuge.

Mit der Anmietung eines Wohnmobils sparen Mieter viel Geld. Vielleicht besteht einfach der Wunsch, einmal den Campingurlaub zu erleben, weshalb grunds├Ątzlich nur ein einziges Mal das Wohnmobil gefahren werden soll. In dem Fall lohnt es sich ein Wohnmobil zu mieten, welches bereits eine Versicherungspolice enth├Ąlt. Empfohlen wird eine Vollkaskoversicherung neben der Haftpflichtversicherung, um auch sich selbst f├╝r den Schadensfall abzusichern, denn ein Wohnmobil ist oft mehr wert als ein Pkw.

Wir hoffen unsere Empfehlungen und Tipps f├╝r einen Urlaub im Wohnmobil haben Dir geholfen. Bereitest Du gerade Deine Reise mit einem Wohnmobil vor oder hast es schon hinter Dir? Haben wir etwas Wichtiges vergessen? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Hier findest Du weitere Ratgeber & hilfreiche Beitr├Ąge zum Thema:

Reisetipps

*Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du dar├╝ber ein Produkt bestellst. Der Preis ver├Ąndert sich f├╝r Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh ver├Âffentlichen zu k├Ânnen. Danke! ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert