"Born 2 Climb": Belgien stellt seine erste Br├╝cken-Kletterwand vor!
Lisa Eichel - Autor auf Reisefroh.de

Ein ├╝ber 100 Jahre altes Viadukt wird zum Eldorado f├╝r Kletterfans.

Historische Betonbr├╝cke mit Kriegserfahrung macht den Sprung zum neuen Kletterspot ÔÇô einmalig in Belgien!

Historie trifft auf Adrenalinschub

Die Freiherr-von-Korff-Br├╝cke, nicht nur eine stumme Zeugin der Kriegsgeschichte, sondern auch 18 Meter pure Kletterfreude direkt am Ravel. Gebaut 1916, hat sie nicht nur Kriege, sondern auch den Test der Zeit bestanden. Und jetzt: Ein Comeback als Kletterhighlight!

Historie trifft auf Adrenalinschub

Sicherheit und Know-how: So entstehen die Kletterrouten

An der Br├╝cke hangeln sich schon die ersten Kletterer entlang. Vier Kletterrouten zieren bereits das Viadukt, zwei weitere sind in der Mache. Und es geht nicht nur rauf, sondern auch quer in den Bogen hinein! Aber ohne Sicherheit, kein Klettern. Hier wird gebohrt, gereinigt und mit chemischem Kleber f├╝r festen Halt gesorgt. Tina Hendriks und ihre Crew sind mit Leib und Seele dabei.

„Born 2 Climb“: Ein Projekt mit Herzblut

Der belgische Alpinverband gibt Unterst├╝tzung, aber der wahre Antrieb kommt von den Lokalmatadoren. Tina Hendriks, ihre Schwester Kirsten und Johannes Seel hatten den genialen Einfall. Ihr Kletterclub Ostbelgien, frisch gegr├╝ndet, erfreut jetzt schon die Herzen von Ravel-Passanten und Kletterbegeisterten. Und um das Projekt zu finanzieren? Crowdfunding ist das Zauberwort. Mit bisherigen 92% des Ziels ist das Ende in Sicht.

Starker R├╝ckenwind kommt auch von der Gemeinde Amel, die mit 10.000 Euro dabei ist. Im Optimalfall werden es 15 Routen, aber sechs sind zum Start schon ready. Der Freitag wird spannend ÔÇô da steht die offizielle Abnahme an. Wer danach sein inneres Klettertier entdecken will, kann sich flott online beim Kletterclub anmelden. Wer h├Ątte gedacht, dass ein St├╝ck Geschichte zu solch einem Abenteuerspielplatz wird? Wer wei├č, wo als N├Ąchstes geklettert wird… Vielleicht an einem Bunker? Nur so als Idee. ­čśë

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Und wenn du immer auf dem Laufenden bleiben m├Âchtest, dann trage dich in unseren Newsletter ein:

Deine E-Mail-Adresse ist bei uns sicher & wird nicht weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...