Canggu Bali: Meine besten Insidertipps für Strände und Yoga zwischen Reisfeldern

Adine Stahn: Autorin bei reisefroh.de Autor/in: Adine Stahn

Canggu auf Bali ist einer dieser Orte, die auf Backpacker, digitale Nomaden und Jetsetter gleichermaßen eine magische Anziehungskraft ausübt. Ist Dir Ubud zu spirituell und Sanur zu langweilig, gehen Dir die Party-People in Kuta und die ultra-coolen Surfer in Uluwatu auf die Nerven, dann ist Canggu Dein „place to be“ auf Bali.

Ich habe sechs Monate lang in Canggu gelebt und möchte Dir hier verraten, warum Canggu einen Platz auf deiner Reiseliste verdient hat, was es dort zu entdecken gibt und wo Du die besten Cafés, Restaurants und Hotels findest.

 

Deine Bali Reise mit Halt in Canggu: Das Wichtigste auf einen Blick

 

Wie kommt man am besten nach Canggu?

Von Deutschland aus erreichst Du Bali mit einem Flug zum Internationalen Flughafen Ngurah Rai. Von dort kannst Du ein Taxi oder einen privaten Fahrer nehmen, der Dich in etwa einer Stunde, je nach Verkehrslage, nach Canggu bringt. Viele Unterkünfte bieten einen kostenlosen Transfer an.

Warum lohnt es sich nach Canggu zu fahren?

Gute Gründe für eine Reise nach Canggu sind das entspannte Lebensgefühl und die quirlige und internationale Atmosphäre, die sich mit den Traditionen Balis mischt. Canggu musst Du einfach selbst erlebt haben!

Was gibt es in Canggu zu sehen?

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Canggu sind die Strände mit den verschiedenen Surfspots, die vielen Restaurants und Cafés sowie die atemberaubenden Sonnenuntergänge. Außerdem ist Canggu ein perfekter Ausgangspunkt, um Bali zu erkunden

Wann ist die beste Reisezeit für Canggu?

Auf Bali gibt es zwei Jahreszeiten: die Trockenzeit dauert von April bis Oktober und die Regenzeit von November bis März. In der Trockenzeit ist es etwas kühler und voller. In der Regenzeit musst Du mit schwüler Hitze und häufigen Schauern rechnen, dafür gibt es weniger Touristen und die Preise sind günstiger. Ich kann Dir beide Jahreszeiten für Deinen Trip nach Canggu empfehlen.

Wieviel Zeit sollte man für Canggu einplanen?

Wie lange Du in Canggu bleiben möchtest, ist typabhängig. Ist Canggu nur eine Station auf Deiner Bali Rundreise, reichen zwei bis drei Tage aus, um den Ort kennenzulernen. Allerdings kannst Du hier auch Wochen verbringen, ohne dass es langweilig wird, und von hier aus die Insel auskundschaften!

 

 

Spätestens seit dem Bestseller Buch Eat Pray Love* ist Bali ganz oben auf der Bucketlist reiselustiger Yogis, Surfer und Erholungssuchender. Auf der Karte findest Du das ehemalige Fischerdorf Canggu zehn Kilometer nördlich von Kuta, an der Westküste Balis.

 

infografik-canggu-bali-karte

Infografik: Canggu, Bali © mapz.com | Map Data: OpenStreetMap ODbL

 

 

Canggus Top Strände: Chill, surf, repeat!

 

Zwar findest Du an Canggus Stränden keinen weißen Sand mit türkisblauem Wasser, aber hier spielt sich das Leben ab! Schon zum Sonnenaufgang stürzen sich die ersten Wellenreiter mit ihren Surfbrettern in die Fluten. Im Laufe des Tages machen es sich Sonnenanbeter auf den Liegen gemütlich und zum Sonnenuntergang füllen sich die zahlreichen Strandbars.

Ich habe ungefähr die Hälfte des Tages während meiner Zeit in Canggu am Strand verbracht und möchte Dir hier meine drei Favoriten vorstellen. Noch mehr über die Strände und Surfsports in Canggu findest Du in meinem Artikel Canggu Strände (coming soon).

 

 

 

Mein Geheimtipp: Leider wirst Du auch an den Stränden von Canggu Zeuge des Müllproblems auf Bali und in Indonesien werden. Wenn Du Deinen Teil zum Umweltschutz beitragen möchtest, versuche auf Plastikmüll zu verzichten, besorge Dir vor Deiner Reise eine wieder auffüllbare Trinkflasche* und schließe Dich einem Beach Clean-up an.

 

Sonnenuntergang am Strand von Kuta bei Canggu auf Bali

Jeder Sonnenuntergang auf Bali ist einmaliges Farbspektakel am Himmel.

 

Lesetipp: Was es an der Ostküste Balis zu entdecken gibt erfährst Du in unserem Beitrag Amed und die Ostküste Balis.

 

 

Die Top Restaurants und Cafés in Canggu: Hip, lecker, instagramable!

 

Die Restaurants, Cafés und Warungs in Canggu werden Dich im Nullkommanix in den Foodie-Himmel transportieren. Hier gibt es für jeden Geschmack und für jedes Budget das richtige Lokal. Du könntest hier locker einen Monat lang bleiben und jede Deiner drei Mahlzeiten am Tag woanders genießen. Besonders Veganer werden das leckere Essen in Canggu lieben!

Obwohl mir die Auswahl der besten Locations nicht leichtfiel, habe ich Dir meine Favoriten zusammengestellt, sodass Du Dich einen ganzen Tag lang durch Canggu schlemmen kannst.

 

 

 

 

Mein Geheimtipp: Mein Lieblings-Warung „Oranje“ liegt auf dem Jalan Pantai Berawa zwischen Gang Batu Sari und Gang Flores. Das Cap Cay – ein traditionell balinesischer Eintopf mit Reis – ist ein Traum! 🙂

 

 

Wie essen die Einheimischen in Canggu?

 

Die meisten Balinesen essen in sogenannten Warungs, kleinen Ständen am Straßenrand oder Essen auf vier Rädern mit authentischem Streetfood. Nasi Campur ist ein typisches Gericht auf Bali, wobei Nasi = Reis und Campur = gemischt bedeutet.

Auf dem Teller landet eine Portion Reis mit fünf bis sechs verschiedenen Beilagen, die je nach Tagesangebot variieren – perfekt, um Dich durchzuprobieren!

 

 

Canggus Top Yoga-Studios: Shanti, om, namaste!

 

In Sachen Yoga macht Canggu mittlerweile Ubud Konkurrenz, das lange Zeit als das Yoga-Zentrum Balis galt. Aber wenn Du einige Tage lang gesurft und geschlemmt hast wirst Du merken, dass eine Runde Yoga unheimlich guttut! In Canggu gibt es mittlerweile unzählige Yoga-Studios und gefühlt öffnet jede Woche mindestens ein neues.

 

Ich bin Yogalehrerin und habe mich während meiner Zeit in Canggu durch einige Yoga Studios und Kurse getestet. Also rauf auf die Matte und los!

 

Mein Geheimtipp: Bali ist zwar ein Yoga-Mekka, aber Yoga Kleidung und Matten sind hier ziemlich teuer. Deswegen empfehle ich Dir vor Deiner Reise ein luftiges Yoga-Outfit* und eine Reise Yogamatte* zu shoppen, die auf der Insel garantiert zum Einsatz kommen werden!

Und noch ein Lesetipp: Wenn Du noch nach einer passenden Yogamatte für unterwegs suchst, dann schau doch in unseren Artikel Reise Yogamatten! Und noch mehr über die schönsten Yoga-Studios und -Retreats findest Du in meinem Artikel Canggu Yoga (coming soon).

 

canggu-yoga-strand-entspannung

Yoga im Studio oder am Strand gehört in Canggu einfach dazu!

 

 

Die Top Co-Working Spaces in Canggu: Arbeiten, surfen, chillen!

 

Co-Working Spaces für digitale Nomaden sind mittlerweile eine Institution auf Bali. Wenn Du auch schon immer davon geträumt hast Dein Büro gegen einen Schreibtisch unter Palmen einzutauschen, dann bist Du in Canggu genau richtig! Hier findest Du schnelles WiFi, klimatisierte Arbeits- und Konferenzräume sowie viele Co-Worker zum Kennenlernen und Vernetzen.

 

Möchtest Du in Canggu digital arbeiten oder kreative Schaffenspause vom Büro-Alltag für ein persönliches Projekt nehmen, kann ich Dir diese Co-Working Spaces empfehlen:

 

Mein Geheimtipp: Wenn Du keine Skype-Konferenzen planst oder große Datenmengen um die Welt schicken möchtest, dann kannst Du in Bali auch in den meisten Cafés und Restaurants arbeiten. Schnelles WiFi und guten Kaffee findest Du tatsächlich an jeder Ecke!

 

canggu-coworking-digitale-nomaden

Digitale Nomaden finden in Canggu auf Bali ein Co-Working Paradies!

 

 

Canggus Top Sehenswürdigkeiten und Ausflüge: Tempel, Wasserfälle, Shoppen!

 

Die besten Sehenswürdigkeiten in Canggu sind die grandiosen Surf-Spots, die malerischen Sonnenuntergänge und die leckeren Restaurants. Allerdings ist Canggu durch seine zentrale Lage ein idealer Ausgangspunkt für Touren in den Norden Balis (Mein Tipp: eine Reise nach Lovina), nach Ubud oder auf die südliche Halbinsel. Auch das nahegelegene Kuta und Seminyak sind immer einen Ausflug wert.

 

Wenn Du nach Surfen, Essen, Yoga und Arbeiten mal wieder einen Tapetenwechsel brauchst, dann empfehle ich Dir folgende Tagesausflüge rund um Canggu:

 

Entdecke die Welt des Surfens bei einem Surfkurs in Canggu:

 

Mein Geheimtipp: Etwa 20 Kilometer von Canggu entfernt in Richtung Ubud befindet sich ein Wasserfall-Tempel in einem versteckten Canyon mitten im Dschungel. Am Taman Beji Punggul führen die Balinesen ein traditionelles Reinigungsritual durch. Entlang eines ausgeschilderten Pfades wirst Du auf verschiedenen Stationen durch den Canyon geführt und kannst Deine Wünsche dem heiligen Wasser der Quelle übergeben.

Lesetipp: Das sind unsere 10+1 besten Ubud Sehenswürdigkeiten!

 

Tempel Tannah Lot nahe Canggu auf Bali

Der Tempel Tannah Lot nahe Canggu liegt mitten im Meer und ist nur bei Ebbe erreichbar.

 

Was es auf Bali und rund um Canggu noch zu entdecken gibt, verrät Dir auch der gute alte Reiseführer. Meine liebsten Reiseführer für Bali sind 122 Things to Do in Bali* oder der Lonely Planet Bali*. Mehr zum Thema erfährst Du in unserem Artikel Reiseführer Bali.

 

 

 

 

Canggu Anreise: So kommst Du am besten nach Canggu

 

Bevor Du Dich in Canggu mit dem Surfbrett in die Wellen schmeißt, liegt der Weg nach Bali vor Dir. Folgende Möglichkeiten stehen Dir für Deine Anreise nach Bali zur Verfügung:

Und wenn Du erstmal am Flughafen oder Hafen angekommen bist, dann kann es weiter gehen!

 

 

Rumkommen mit den Öffis: Bus & Bahn auf Bali

 

Bist Du ein Bahnfahrer muss ich Dich leider enttäuschen, denn auf Bali gibt es kein Eisenbahnnetz.

Die öffentlichen Busse sind außerdem so unzuverlässig, dass ich bislang lieber die Finger gelassen habe. Das Busunternehmen Perama verbindet allerdings mit zuverlässigen Linien die größten Orte auf Bali miteinander, fährt jedoch nicht vom Flughafen aus.

 

 

Schnell von A nach B: Taxi, Grab und Gojek auf Bali

 

Mit dem Taxi erreichst Du Canggu schnell und sicher. Auf Bali gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, um Taxi zu fahren:

 

 

Luxus pur: Mit dem privaten Fahrer durch Bali

 

Private Fahrer bieten Dir auf Bali an jeder Ecke Ihre Dienste an und fragen nach: „Transport, Transport.“ Hier ist jedoch Vorsicht geboten! Denn ob am Flughafen oder in Canggu – Du solltest nie den ersten Preis akzeptieren und immer gut handeln. Eine einfache Fahrt von Canggu zum Flughafen oder nach Ubud sollte zum Beispiel nicht mehr als rund 12 Euro kosten.

Mein Geheimtipp: Die meisten Fahrer sind Einheimische und kennen sich gut aus. Möchtest Du von Canggu aus die Insel erkunden frage doch einfach mal einen Fahrer, ob er Dir einen Tag lang seine Lieblingsorte zeigt und genieße die Tour!

 

 

Auto oder Roller mieten: Bali auf eigene Faust

 

Bist Du erst einmal in Canggu angekommen ist der flexibelste Weg, um auf Bali herumzukommen, der eigene Mietroller.

Von einem Mietauto rate ich Dir dringend ab, denn die Straßen sind eng und es gibt fast immer Stau. Vor allem rund um Canggu und seinem legendären Shortcut, eine Straße durch die Reisfelder zwischen den Ortsteilen Berawa und Batu Bolong, ist ein Roller definitiv die bessere Alternative.

 

Hier findest Du einen Motorrad- und Roller-Verleih* mit Lieferung an die Unterkunft:

 

 

Hier die wichtigsten Tipps zum Roller mieten in Canggu:

 

Mit Mietroller an den Strand in Canggu auf Bali

Mit einem eigenen Mietroller erkundest Du Canggu und Umgebung schnell und flexibel.

 

 

Top Unterkünfte in Canggu: Hotels, AirBnBs, Hostels & Co

 

Suchst Du eine gute Unterkunft in Canggu wirst Du Dich wie im Schlaraffenland fühlen! Hotels, Hostels, Homestays und Villen gibt es an jeder Ecke. Hier möchte ich Dir kurz meine Favoriten vorstellen, alle Details zu Unterkünften in und rund um Canggu findest Du im Artikel Canggu Hotels (coming soon).

 

Boutique Hostel mit Pool
Spa & Yoga Retreat Hotel
Dip & Doze Boutique Hostel*
Udara Bali Yoga Detox & Spa*
Dip & Doze Boutique Hostel Canggu
Udara Bali Yoga Detox and Spa Canggu
Dieses Hostel in Canggu Berawa ist super modern und ganz weit von den abgenutzten Schlafsälen entfernt, die man normalerweise so mit Hostels verbindet. Die Betten sind in kleinen Nischen, die Du mit einem Vorhang abtrennen kannst und vom Pool aus blickst Du über die Reisfelder.
Das Hotel liegt im Westen Canggus in einem sehr ruhigen Ortsteil direkt am Strand. Hier kannst Du auch ein Yoga-Retreat oder Detox-Paket buchen, denn das Hotel besitzt auch ein Yoga-Studio mit Blick auf das Meer. Der Pool ist wie eine Märchengrotte gebaut und das Essen im Restaurant ist super!
Booking Bewertung: 9,7 von 10
Booking Bewertung: 9,0 von 10

 

Lesetipps: Unsere Hotel-Empfehlungen für weitere Orte auf Bali findest Du hier – Ubud Hotels und Lovina Hotels.

Airbnb in Canggu – ob private Villa oder Homestay, die Auswahl in Canggu ist riesig und bei Airbnb wirst du garantiert fündig werden. Über den Link, den ich Dir hier zur Verfügung stelle, bekommst Du sogar einen Gutschein* auf Deiner erste Buchung!

 

Sichere Dir jetzt 35€ Rabatt bei Airbnb auf Deine erste Reise:

 

 

Canggu Bali Tipps: Darauf solltest Du außerdem noch achten!

 

Zum Abschluss unseres Canggu Abenteuers möchte ich Dir noch ein paar hilfreiche und praktische Tipps mit auf den Weg geben. 🙂

 

Canggu Budget: Was kostet Dein Urlaub in Canggu?

 

Meiner Erfahrung nach solltest Du für Deine Reise nach Canggu etwa 30 Euro pro Person und Tag einplanen, wenn Du ein Doppelzimmer in einer netten Unterkunft, drei Mahlzeiten in schönen Cafés und Restaurants, die Rollermiete sowie Extras wie Ausflüge und ähnliches mit einplanst.

 

 

Canggu Packliste: Was solltest Du in den Bali Urlaub mitnehmen?

 

Damit Dein Urlaub in Canggu entspannt wird, haben wir Dir eine Bali Packliste mit allen wichtigen Dingen zusammengestellt, die unbedingt in Deinen Koffer gehören. Inklusive Checkliste zum kostenlosen Download!

 

 

Praktische Tipps: Was solltest Du für Deinen Canggu Trip vorbereiten?

 

 

 


 

Reisetipp: Kostenlos Geld abheben auf BaliBeste Reisekreditkarte für Weltreisen, Visa-Karte

Mit der Santander Kreditkarte* kannst Du an egal welchem Geldautomaten weltweit kostenlos Geld abheben. Wie das geht erfährst Du im Beitrag beste Reisekreditkarte.

 


 

 

 

 

Mein persönliches Fazit: Lohnt sich der Canggu Hype? Jaaaaa!

 

Adine Stahn: Autorin bei reisefroh.deCanggu ist mein absoluter Lieblingsort auf Bali! Auch wenn es hier manchmal voll wird und kritische Stimmen das echte Bali hier vermissen – ich persönlich finde, dass Bali genau so echt ist, wie es ist.

Canggu hat eine einmalig entspannte, lebenslustige Atmosphäre und manchmal wird es auch verrückt. Aber genau das macht den Canggu-Charme aus, der Dich in seinen Bann ziehen wird.

 

Hast Du noch Fragen zu Canggu oder warst Du schon einmal dort? Wie hat es Dir gefallen? Schreibe mir gerne in den Kommentaren!

adine-unterschrift-reisefroh

 

 

Hier findest Du weitere Infos & Artikel zu Bali:

Bali

 

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter, wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du uns auch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können. Danke! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar senden

Go to Top